PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon Ultimate In L oder XL?



Don Pedalo
21.08.2018, 16:46
Hallo zusammen,

ich werde mr evtl. ein Canyon Ultimate zulegen und bin unsicher was die Rahmengröße angeht. Ich fahre zur Zeit ein 2017er Ultimate in Größe L mit 120er Vorbau und fühle mich soweit wohl auf dem Rad. Der Canyon Online Größenberater rät mir bei 192cm Größe und 92cm Schrittlänge allerdings zu einem Rahmen in XL. Beim letzten Rahnen habe ich das ignoriert da ich aus optischen Gründen lieber einen etwas kleinenren Rahmen mit längerem Vorbau wollte. Jetzt frage ich mich ob ein größerer Rahmen mit kürzerem Vorbau evtl. doch besser ist und zu unerwarteten Aha-Erlebnissen führen könnte.

Hat jemand Erfahrungen was diese Größenthematik bzw. der Umstieg auf einen größeren Rahmen angeht?

Gruß -Armin.

tomato_007
21.08.2018, 17:16
Du kommst aus Wuppertal?
Da würde ich auf jeden Fall nach Koblenz fahren und mich draufsetzen.
Ich habe mich bei 193cm Länge als Langbeiner nach Probesitzen sogar für ein 2XL entschieden. Ein XL hätte vermutlich auch oder besser gepasst, ich habe den Vorbau von 120mm auf 100mm getauscht und den Lenker tiefergesetzt.

So sah das Rad frisch aus der Schachtel aus.
Sattelneigung wurde angepasst, Pizzateller hinten sind selbstverständlich von den Laufrädern entfernt.

https://abload.de/img/img_2716o4pwu.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_2716o4pwu.jpg)

Jetzt ist das Rad in der Länge gut, das Ultimate SLX ist ein tolles Rad!

Gruss,
Thomas

Der_Fortunist
21.08.2018, 17:48
Ich kann nur bedingt helfen, da ich bei 190 cm und einer Schrittlänge von 91cm ein XL ENDURACE fahre mit einem 110er (Standard) Vorbau. Gemäß Fitting passt mir das Rad 1a - da würde ich Dir auch ein XL empfehlen. Aber vermutlich ergibt die Messung keinen anderen Rahmen bei einem anderen Modell.

Kalli.Flicker
21.08.2018, 17:51
1,83 m 90 cm Schrittlänge = M mit 120er Vorbau mit 1,5 cm Spacer und Flattopcap

Voreifelradler
21.08.2018, 19:14
Hallo zusammen,

ich werde mr evtl. ein Canyon Ultimate zulegen und bin unsicher was die Rahmengröße angeht. Ich fahre zur Zeit ein 2017er Ultimate in Größe L mit 120er Vorbau und fühle mich soweit wohl auf dem Rad. Der Canyon Online Größenberater rät mir bei 192cm Größe und 92cm Schrittlänge allerdings zu einem Rahmen in XL. Beim letzten Rahnen habe ich das ignoriert da ich aus optischen Gründen lieber einen etwas kleinenren Rahmen mit längerem Vorbau wollte. Jetzt frage ich mich ob ein größerer Rahmen mit kürzerem Vorbau evtl. doch besser ist und zu unerwarteten Aha-Erlebnissen führen könnte.

Hat jemand Erfahrungen was diese Größenthematik bzw. der Umstieg auf einen größeren Rahmen angeht?

Gruß -Armin.

Ultimate ist Ultimate?! Oder haben die den Rahmen überarbeitet? Daher solltest du doch wissen, was passt und was nicht bzw. Aus dem Bauch heraus würde ich auch XL sagen.

stolle12
21.08.2018, 19:56
Ultimate ist eben nicht Ultimate.
Letztes Jahr gab es noch das alte Modell mit dem über das Oberrohr hinausragenden Sitzrohr. Das hatte eine andere Geo.
Wenn es das ist -welche der TE fährt- müsste er die alten Geodaten mit dem aktuellen Modell vergleichen. Da kann durchaus eine andere Größe relevant werden.
Mir ging es mit dem alten Modell so, dass M zu klein und L riesig war. Beim aktuellen passt M....

Don Pedalo
21.08.2018, 19:57
Ultimate ist Ultimate?! Oder haben die den Rahmen überarbeitet? Daher solltest du doch wissen, was passt und was nicht bzw. Aus dem Bauch heraus würde ich auch XL sagen.

An der Rahmengeo hat sich soweit ich weiß nichts geändert. Mein jetziger Rahmen passt nach meinem Empfinden auch gut. Ich frage mich nur, ob ein größerer Rahmen nebst kürzerem Vorbau der Canyon Empfehlung folgend evtl. ungeahnte Vorteile bietet.

Don Pedalo
22.08.2018, 20:08
https://abload.de/img/img_2716o4pwu.jpg (https://abload.de/image.php?img=img_2716o4pwu.jpg)

Danke Thomas für das Foto. Sieht selbst in dieser großen Größe noch sehr gut aus das Ultimate!

tomato_007
22.08.2018, 20:24
Ich bin nach wie vor begeistert von dem Rad. Leicht, stabil und toll bergab. Geht trotz der Grösse gut um die Ecken, macht Spass!
Der Vorgänger war auch schon von Canyon aber fast 20 Jahre alt, die Unterschiede sind er“fahr“bar.

Voreifelradler
22.08.2018, 22:05
An der Rahmengeo hat sich soweit ich weiß nichts geändert. Mein jetziger Rahmen passt nach meinem Empfinden auch gut. Ich frage mich nur, ob ein größerer Rahmen nebst kürzerem Vorbau der Canyon Empfehlung folgend evtl. ungeahnte Vorteile bietet.

Lt. Canyon ist jeweils ein 110er Vorbau montiert, das L ist aber 11mm kürzer, dafür auch 19mm tiefer im Stack.
Bei deiner Größe dürftest du die Länge fast nicht merken, 2cm weniger Überhöhung schon.