PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASR Clip & Steckachse



s.kette
23.08.2018, 19:52
:heulend:

Alleine an der Frage erkennt man schon, dass man langsam an den Herbst denkt. :heulend:

Ich würde meinen Crosser (den ich auch für den Arbeitsweg nutze) gerne mit Schutzblechen versehen. Jetzt gibt es ja von SKS diese tollen und eigentlich auch praktischen ASR Clips. Jedoch werden die ja vermutlich nicht an Steckachsen funktionieren. Oder liege ich komplett falsch?

Hier noch ein Link von was ich rede.

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/sks-germany-radschutz-set-bluemels-olympic-b42-schwarz-31735

Bzw wenn ich mir das Bild so ansehe, könnte es auch nichts mit dem Achsentyp zu tun haben, es muss lediglich eine Bohrung für ein Schutzblech an der Gabel vorgesehen sein. Aber geht das dann mit dem Scheibenbremssattel? :confused:

Ich hoffe es kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

Marin
24.08.2018, 09:10
Bei Gabeln mit Scheibenbremsaufnahme sind die Ösen oft 10cm nach oben versetzt damit die Streben nicht mit dem Bremssattel.

s.kette
24.08.2018, 15:19
Ok, also ist der Achsentyp komplett egal und es kommt auf die Ösen an. Da diese bei Scheibenbremsen etwas höher sind (wegen dem Bressattel), sind die verlinkten Schutzbleche auch nicht verwendbar.

Richtig verstanden?

Und daran anschließend, welche Schutzbleche könnte man stattdessen verweden?

diwa
24.08.2018, 15:23
Mein Alltagscrosser hat die Schutzblechösen an der normalen Stelle am Ausfallende.
Die Bremse sitzt dort so davor, dass sich die Befestigungen für die Bleche nicht normal befestigen lassen.

Ich habe eine längere Schraube genommen und die die Blechbefestigung am Schraubenkopf mit einer Mutter gesichert - die Schraube selbst dann mit 2 Mutter an der Öse gekontert.

Ciao

dirk