PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma Mirage X + Nipack



Taras.B
19.01.2005, 16:05
Hallo Miteinander,
fahre beinahe täglich mit dem Rad zur Arbeit - ca. 17km auf meist völlig unbeleuchteten Feld und Waldwegen. Habe mir deshalb jetzt o.g. Lampe schenken lassen. Allerdings hält der Akku maximal für ca. 60 Minuten bei der 10Watt Lampe, eigentlich sollte es die doppelte Zeit sein. Bin daher etwas frustig, denn ansonsten bin ich mit dem Ding schon zufrieden.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Dank vorab.

reinhard
19.01.2005, 16:25
Allerdings hält der Akku maximal für ca. 60 Minuten bei der 10Watt Lampe, eigentlich sollte es die doppelte Zeit sein.

Mit der 10-Watt-Leuchte müßte der vollgeladene Akku knapp unter 2 Stunden halten. Bei extremer Kälte etwas weniger.

Eine Laufzeit von nur 1 Std könnte folgende Ursachen haben:

1. Es ist keine 10-Watt-Leuchte angeschlossen, sondern das MirageX-Vorgängermodell mit 20 Watt (läßt sich leicht überprüfen; der Watt-Wert ist auf der Halogenbirne aufgedruckt).
2. Der Akku wird nicht vollständig geladen (d.h. falsches oder defektes Ladegerät)
3. Der Akku hat tatsächlich einen Defekt

tt²
19.01.2005, 16:27
oder es ist realistisch, da es um diese Jahreszeit kalt ist und daher der Akku mehr leisten muss

klappradl
19.01.2005, 16:33
Mit der 10-Watt-Leuchte müßte der vollgeladene Akku knapp unter 2 Stunden halten.

Der Akku hat 4 Ah. Sind bei 6 V also 24 Wh Energie. Das Reicht bei 10 W 2,4 h lang. In der Praxis sind sollten 2 h immer drin sein.

reinhard
19.01.2005, 16:37
oder es ist realistisch, da es um diese Jahreszeit kalt ist und daher der Akku mehr leisten muss

Nein, ein Leistungsabfall um 50% bei den diesjährigen "Wintertemperaturen" ist absolut UNREALISTISCH.

reinhard
19.01.2005, 16:45
Der Akku hat 4 Ah. Sind bei 6 V also 24 Wh Energie. Das Reicht bei 10 W 2,4 h lang. In der Praxis sind sollten 2 h immer drin sein.

Ich habe einen meine Nipacks kürzlich unter Idealbedingungen (Küchentisch) getestet.

Mit einer MirageX (= 10 Watt, 1,66 AH) lief er ganz knapp 2 Stunden bis das Licht gelblich wurde und ich zwecks Vermeidung einer Tiefenentladung abgeschaltete.

Der analoge Testverlauf mit zwei Mirage X (= 20 Watt, 3,3 AH) ergab 55 Minuten nutzbarer Laufzeit.

Die Ladung erfolgte jeweils automatisch gesteuert mit dem Original-Nipack-Ladegerät.

Taras.B
19.01.2005, 19:20
Zunächst Dank für die prompten Reaktionen.
Also, es ist eine 10Watt Ausführung, den "Labortest" habe ich in meinem Arbeitszimmer ebenfalls gemacht - mit ähnlichen Ergebnissen.
Nur draußen scheint mir die Leistung zu gering, denn wirklich, hatten wir bisher Winter?