PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klimpernde Kassette (CS-R9100)



greglemond
25.08.2018, 07:07
Meine DuraAce-Kassette CS-R9100 11-30 klimpert, wenn die Kette auf dem 30er Ritzel läuft und ich >250 W trete, was vermutlich durch einen der sechs Nietstifte zwischen 30er und 27er Ritzel verursacht wird. Mit einer anderen Kassette trat das Klimpern nicht auf. Wenn ich die Einheit aus 30er und 27er Ritzel mit den Händen auf Torsion belaste, hört man teilweise ein Knacken, welches sich dem Klimpern während des Radelns ähnlich anhört.

Kaufdatum: März 2017
Laufleistung: 10.000 km (nur geringe Gebrauchsspuren)

Nach dieser kurzen Laufleistung ist der Zustand der Kassette mit dem auftretenden Geräusch sicher nicht akzeptabel und aus meiner Sicht ein Reklamationsgrund. Ist Paul Lange hier verpflichtet, die Kassette auszutauschen? Zwei Jahre Gewährleistung sind ja noch nicht vorbei.
Prinzipiell würde der Austausch der Einheit aus 30er und 27er Ritzel reichen, doch leider scheint es die Kassette in Einzelteilen nicht zu geben.

Danke für eure Hinweise.

marvin
25.08.2018, 07:10
Die Probleme mit der Vernietung der Ritzel am Spider sind ja ein bekanntes Thema.
Deswegen bin ich einigermassen zuversichtlich, dass Du bei Reklamation über einen fähigen Fachhändler (nicht bei Paul Lange direkt - die sind nicht für Endkunden zuständig) gute Aussichten auf Ersatz hast.

marvin
25.08.2018, 07:12
...Prinzipiell würde der Austausch der Einheit aus 30er und 27er Ritzel reichen, doch leider scheint es die Kassette in Einzelteilen nicht zu geben...
Gibt es einzeln, kann jeder Händler bestellen:
http://si.shimano.com/pdfs/ev/EV-CS-R9100-4065.pdf

Voreifelradler
25.08.2018, 09:46
Mal ernsthaft, nach 1,5 Jahren und 10000km?:rolleyes:

gögo
25.08.2018, 09:49
...

Kaufdatum: März 2017
Laufleistung: 10.000 km (nur geringe Gebrauchsspuren)

Nach dieser kurzen Laufleistung ...



Ich finde 10.000 km sind schon 'ne Menge Kilometer für eine Kassette. Unabhängig von Einsatzbedingungen und Pflege. Wie lange fährst Du die denn gewöhnlich?

Davon ab. Ich habe eine leise knackende Kassette durch die Bearbeitung aller Nieten mit Hammer und Körner ruhiggestellt. Einfach beidseitig einen satten Körnerpunkt gesetzt. Fünf Min. Arbeit und es kehrte beim Fahren Ruhe ein. :D

Beaver
25.08.2018, 09:53
Wenn man das Geräusch gut reproduzieren kann, würde ich es erst einmal bei einem Shimano Service Center probieren.

Ansonsten sind 10Tkm bei guter Pflege wirklich nicht viel. Die meistgenutzten Ritzel sind bei mir nach 15Tkm hin, die anderen könnten noch länger, aber Einzeltausch ist teurer als eine neue Kassette.

Im Matsch bekommt eine Kassette natürlich auch in 3Tkm durch.

greglemond
25.08.2018, 10:15
Genau, das Problem tritt nach 1,5 Jahren und genau 10.000 km auf. Und das am Schönwetterrad, was in dieser Zeit vielleicht 5x leichten Regen gesehen hat.
Die Kette (CN-HG901) ist noch die Erste, wobei ich diese immer sehr sorgfältig gepflegt habe. Das Rohloff Caliber meint, dass sie noch eine Weile halten wird.
Meine Kassetten halten sonst wesentlich länger, wie eine der 7800er-Generation mit bisher ~60.000...70.000 km. Sie läuft noch wunderbar.
Ok, dann wäre der Austausch der Einheit aus 30er und 27er Ritzel also auch eine Option. Und dies ist teurer als eine neue Kassette?

Cleat Commander
25.08.2018, 10:19
Eine Kette hält bei dir >10000km? :eek:

JJ.
25.08.2018, 11:38
Darf ich hierhin verweisen: https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?383009-Shimano-Dura-Ace-9100-Kassette-knarzt

Ein knarzen...

hier auch bei der 9100er Kassette...

zum Ersatzteilkauf: 25-28er Ritzel 130€, neue Kassette 174€

greglemond
26.08.2018, 09:30
Danke für den Verweis zu deinem Thread.
Die Preispolitik ist jedenfalls "interessant".


Eine Kette hält bei dir >10000km? :eek:

Ja, im Gegensatz zur Kassette schon.