PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrüstung Nabendynamo ohne Austausch des Vorderrads



Mboh92
26.08.2018, 13:25
Hallo :)

Ich möchte an meinem Gravelbike, nun da die Tage wieder kürzer werden ein Nabendynamo einbauen, allerdings möchte ich dafür die aktuelle Felge nicht austauschen.
Ich habe einen 28'' Reifen mit der American Classic TCX Tubeless Disc - Felge
Ein Freund sagte mir, dass für ein solches Unterfangen unter anderem der ERD wichtig ist. Dieser liegt bei 594.
Ansonsten 32 Speichen.

Mein Kumpel, der derzeit verhindert ist, meinte, dass hierfür die Nabenabmessungen wichtig seien. Ich bin mir aber nichtmehr sicher, welche. Er sprach von Flanschabstand und -durchmesser.

Für mein Unterfangen möchte ich, wie gesagt, sofern es geht keine neue Felge kaufen, sowie möglichst viele Speichen wiederverwenden und sofern dies möglich ist, möglichst viele Teile des aktuellen Vorderrads.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit und kann mir da weiterhelfen?

MirJam
26.08.2018, 13:40
Die Felge kannst du behalten; aber dass du Speichen wieder verwenden kannst, ist sehr unwahrscheinlich.
Für die Berechnung der Speichenlänge gibt es viele kostenlose Tools im Internet, zum Beispiel den bewährten DT Swiss Speichenrechner.
Bei wenig Vorwissen wäre es vielleicht eine Überlegung, das Rad vom Fachmann umspeichen zu lassen, einem guten Händler oder professionellen Laufradbauer. Da kann man viele Fehler machen. Die Kosten (ohne Dynamo und Speichen) dürften so 40-50 Euro betragen, also je nach Dynamo-/Speichenqualität insgesamt um 100-150. Dafür gibt es dann ein sauber gebautes Laufrad das lange hält und ggf. sogar Garantie.

Marin
27.08.2018, 08:42
Kauf dir ein fertiges von bc.bike und behalte das alte für den Sommer, kommt vermutlich billiger, außer du baust selbst und verwendest billigstes Material.

Einen Nabendynamo der so klein ist wie eine normale Discnabe findest du vermutlich nicht, von daher kannst du die Speichen zu 99.9% sicher nicht weiterverwenden.

Monti
27.08.2018, 09:03
Ich halte es auch für höchst unwahrscheinlich, dass Du die Speichen wiederverwenden kannst Es gibt zwar auch Nabendynamos mit relativ kleinen Flanschdurchmessern, aber es wäre schon ein echter Zufall, wenn die mit Deiner jetzigen Nabe übereinstimmen würden:

https://www.cnc-bike.de/index.php?cPath=25_307

mgabri
27.08.2018, 13:31
Du hättest größere Chancen auf eine konkrete Antwort wenn du die aktuelle Nabe und evtl die Speichenlänge mit angibst.

Mboh92
26.09.2018, 11:22
Kleines Update:
Wir haben tatsächlich einen Nabendynamo gefunden, bei dem wir alle Speichen wiederverwenden konnten. Das war für meinen Kumpel ein Fall, den er so noch nie erlebt hat und es ist auch sehr ungewöhnlich, aber anhand der Spezifikationstabellen, die wir zu Nabe und Felge hatten und den daraus errechneten Speichenlängen, ergab sich, dass die vorhandenen Speichen von der Länge genau zum Nabendynamo passten. :)

schmadde
26.09.2018, 12:38
Das war bei meinem Crosser genauso. Die dort verbaute XT Hochflanschnabe war derm SP Dynamo von den Maßen her soweit ähnlich, dass die Speichenlänge gepasst hat. Das ist aber schon sehr ungewöhnlich.

Zeta
26.09.2018, 12:48
Das war bei meinem Crosser genauso. Die dort verbaute XT Hochflanschnabe war derm SP Dynamo von den Maßen her soweit ähnlich, dass die Speichenlänge gepasst hat. Das ist aber schon sehr ungewöhnlich.


Damit alle etwas davon haben, könnte der TO einfach mal die beteiligten Komponenten beim Namen nennen...



Zeta