PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 9/18



rumplex
27.08.2018, 10:29
Ab morgen ist die September-Ausgabe am Kiosk zu haben.

Themen diesmal u.a.:

- Special: Rund ums Gravel-Bike
- Test Windjacken
- Große Vorschau auf die Rad-WM
- Interview Vicenzo Nibal
- Interview Volker Dohrmann, Chef von Stevens
- Training: Faszienrollen
- Reise: Touren im nördlichen Apennin
- Beilage: Räder 2019

expresionisti
27.08.2018, 12:43
Und wieder E-Roller (Neudeutsch als E-Bike bezeichnet) wieder drinnen?

velofix
27.08.2018, 15:27
Und wieder E-Roller (Neudeutsch als E-Bike bezeichnet) wieder drinnen?

Glücklicherweise nur in der Eurobike-Beilage. Aber das Schrägste dort ist ein Hometrainer aus Holz und Glas für 14000 Euro:eek:.

marvin
28.08.2018, 13:26
Sehr schönes Interview mit Volker Dohrmann von Stevens.
Interessanter Mann mit sehr guten Ansichten.
Genau meine Linie. :)

expresionisti
29.08.2018, 00:53
Sehr schönes Interview mit Volker Dohrmann von Stevens.
Interessanter Mann mit sehr guten Ansichten.
Genau meine Linie. :)

Und was für eine Linie ist das?

marvin
29.08.2018, 11:52
Und was für eine Linie ist das?
Lies den Artikel.
Nicht jedem Trend hinterherrennen, nicht jede Sau durchs Dorf treiben, Modeerscheinungen kritisch hinterfragen.
"Gravel brauchen wir nicht, wir haben ja Crosser" :)

Ausserdem hat er es geschafft, in seiner Position ein sehr aktiver und leistungsfähiger Sportler zu bleiben.
Wenn man da immer von anderen Leuten in Führungspositionen hört... "keine Zeit, zuviel Arbeit, bla..."

expresionisti
30.08.2018, 15:27
Lies den Artikel.
Nicht jedem Trend hinterherrennen, nicht jede Sau durchs Dorf treiben, Modeerscheinungen kritisch hinterfragen.
"Gravel brauchen wir nicht, wir haben ja Crosser" :)

Ausserdem hat er es geschafft, in seiner Position ein sehr aktiver und leistungsfähiger Sportler zu bleiben.
Wenn man da immer von anderen Leuten in Führungspositionen hört... "keine Zeit, zuviel Arbeit, bla..."

Dankeschön für die Info, reicht mir so....

Machen aber auch kein CX Rahmen mit Cantisockel, oder!?

Voreifelradler
30.08.2018, 17:05
Dankeschön für die Info, reicht mir so....

Machen aber auch kein CX Rahmen mit Cantisockel, oder!?

Lies nach
https://www.stevensbikes.de/2018/index.php

Markus Storck auf Seite 9.
Wie schafft er es Räder um 500€ zu reduzieren?
Gerade in der heutigen Zeit wo alles teurer wird.
Heißt das, dass er jahrelang völlig überteuerte Räder mit dem Anspruch auf Exklusivität angeboten hat, obwohl er in der Lage gewesen wäre diese auf marktgängigen Preisen anzubieten? Als Storck-Fahrer käme ich mir nach diesem Kurzinterview ziemlich verarscht vor. Oder wird mit dem Preisnachlass auch die Qualität leiden?

rumplex
30.08.2018, 17:14
Lies nach
https://www.stevensbikes.de/2018/index.php

Markus Storck auf Seite 9.
Wie schafft er es Räder um 500€ zu reduzieren?
Gerade in der heutigen Zeit wo alles teurer wird.
Heißt das, dass er jahrelang völlig überteuerte Räder mit dem Anspruch auf Exklusivität angeboten hat, obwohl er in der Lage gewesen wäre diese auf marktgängigen Preisen anzubieten? Als Storck-Fahrer käme ich mir nach diesem Kurzinterview ziemlich verarscht vor. Oder wird mit dem Preisnachlass auch die Qualität leiden?

Nuja, mit einem Distributor weniger in der Kette kann man das schon hinbekommen.

Zum Heft: Vielen Dank an Matthias Rotter für die Appenin-Reportage. War viele Jahre mein Lieblings-Revier. U.a. weil da touristisch ganz wenig los ist, trotzdem sehr schön, mit teils heftigen Strecken. Und ja, Pontremoli ist ein kleines Schmuckstück.:) Was er vergessen hat: In der Gegend kann man sich an (Stein)pilzen für kleines Geld todfressen. Was für mich auch immer wieder ein Grund war, dorthin zu fahren.:D

RS1325
31.08.2018, 09:52
Bisschen viel Gravelkram.......
Gutes Interview mit Dohrmann/Stevens und interessante Aussagen von Storck zum Rennradmarkt

marathonisti
31.08.2018, 10:19
Bisschen viel Gravelkram.......
Gutes Interview mit Dohrmann/Stevens und interessante Aussagen von Storck zum Rennradmarkt

Bisschen? :rolleyes:Mir war das zu viel :ä

marvin
31.08.2018, 10:36
...Heißt das, dass er jahrelang völlig überteuerte Räder mit dem Anspruch auf Exklusivität angeboten hat, obwohl er in der Lage gewesen wäre diese auf marktgängigen Preisen anzubieten? Als Storck-Fahrer käme ich mir nach diesem Kurzinterview ziemlich verarscht vor. Oder wird mit dem Preisnachlass auch die Qualität leiden?
Äh....








Lass mich überlegen....









Ja.

Voreifelradler
31.08.2018, 11:26
Nuja, mit einem Distributor weniger in der Kette kann man das schon hinbekommen.




Äh....

Lass mich überlegen....

Ja.

Das wäre doch zu einfach @ Rumplex

rumplex
31.08.2018, 11:49
Das wäre doch zu einfach @ Rumplex

Vielleicht ,insgesamt. Bringt aber einiges.

RS1325
31.08.2018, 12:55
Machen wir uns doch nichts vor - verschiedene Marken haben zugelangt nach dem Motte "der Markt gibt's her.." Da wurden Image, Lifestyle und Statussymbole verkauft. Der Boom ist vorbei - jetzt muss wieder scharf gerechnet werden......

Beaver
31.08.2018, 14:56
Vorschau Heft 10: Bedeutet "Dossier zu Laufrädern" auch einen Test?

Herr Sondermann
09.09.2018, 11:15
Disc, Gravel, Komfort allerorten. Als Krönung noch eine Doppelseite E-Rennräder.
Ernsthaft? (immerhin mit einem passenden Kommentar versehen)

Das Rennrad fahren in moderner Ausprägung ist immer weniger "meins"... :heulend:

Voreifelradler
09.09.2018, 12:21
Disc, Gravel, Komfort allerorten. Als Krönung noch eine Doppelseite E-Rennräder.
Ernsthaft? (immerhin mit einem passenden Kommentar versehen)

Das Rennrad fahren in moderner Ausprägung ist immer weniger "meins"... :heulend:

Ich sehe dich sowieso bald entweder auf Stahl mit Zona Rohren, oder entsprechendem Titan mit außenliegenden Zügen :D

expresionisti
09.09.2018, 12:47
Ich sehe dich sowieso bald entweder auf Stahl mit Zona Rohren, oder entsprechendem Titan mit außenliegenden Zügen :D

Was ja nicht das schlechteste ist.

Voreifelradler
09.09.2018, 13:12
Was ja nicht das schlechteste ist.

Das einzig Wahre!:)

pinguin
09.09.2018, 13:24
Ich wurde kürzlich von nem Mittzwanziger angesprochen auf mein 70er Jahre Stahlrennrad. Er meinte, so dünne Carbonrohre noch nie gesehen zu haben :ü :rolleyes:

Ich: Stahl

Er: ??? Damit kann man so schnell fahren ???

Ich: :D :D :D

rumplex
09.09.2018, 13:38
Ich wurde kürzlich von nem Mittzwanziger angesprochen auf mein 70er Jahre Stahlrennrad. Er meinte, so dünne Carbonrohre noch nie gesehen zu haben :ü :rolleyes:

Ich: Stahl

Er: ??? Damit kann man so schnell fahren ???

Ich: :D :D :D

Joa, wie mal beim Maratona im Ziel. Ich schieb so in der Menge mein Tomma durch, bekomme ich von hinten ne Ansage: "Mach Dich weg mit Deiner Rostlaube." Dreh mich um, steht da einer um die 20 mit seinem Canyon....

Aerotic
09.09.2018, 19:56
Joa, wie mal beim Maratona im Ziel. Ich schieb so in der Menge mein Tomma durch, bekomme ich von hinten ne Ansage: "Mach Dich weg mit Deiner Rostlaube." Dreh mich um, steht da einer um die 20 mit seinem Canyon....

Bemitleidenswert, wenn sie mit ihrer Versendergurke so einen Spruch bringen. :ä

Voreifelradler
09.09.2018, 19:59
Joa, wie mal beim Maratona im Ziel. Ich schieb so in der Menge mein Tomma durch, bekomme ich von hinten ne Ansage: "Mach Dich weg mit Deiner Rostlaube." Dreh mich um, steht da einer um die 20 mit seinem Canyon....

Ich bin wohl schon zu lange hier:eek:
Das hast du das zu einem Versender/Italorenner Faden schon mal geschrieben :Applaus:

rumplex
09.09.2018, 20:03
Ich bin wohl schon zu lange hier:eek:
Das hast du das zu einem Versender/Italorenner Faden schon mal geschrieben :Applaus:

Jo, war eindrücklich. ;-)

Herr Sondermann
09.09.2018, 20:04
Zum Heft: Vielen Dank an Matthias Rotter für die Appenin-Reportage. War viele Jahre mein Lieblings-Revier.

Ein Glück hatte er ja den neuen heißen Shaizz an seinem Rad, nämlich die super dosierbaren Scheibenbremsen, sonst hätte er zwangsläufig gleich am ersten Reisetag die Wildsau gerammt und wir hätten den schönen Bericht nicht lesen können! :eek::eek::eek:

Danke, Disc, Danke!!! :toppiejop

Die Gegend da ist allerdings der Hammer! Kenne ich bislang nur mit dem Motorrad, war aber auch ne dolle Sache. Mit dem Rad....das wäre mal was! Vielleicht nächstes Jahr. Ohne Disc - ich bin so gut wie erledigt! :D

PAYE
09.09.2018, 20:19
Wildschweinbesuch bekommt man in der Gegend auch gerne wenn man wild im Wald zeltet. Nachts natürlich. Da macht man sich unwillkürlich so seine Gedanken darüber wie "sicher" so eine 0,x mm Zeltplane wirklich ist... :D
Dagegen helfen dann auch keine Disc am Rad!

Hundebesuch nachts in der Gegend auch schon beim wild zelten gehabt. Zum Glück keine Salami im Zelt gehabt! So haben sie nur blöd rumgeknurrt und sind wieder abgezogen.

Die Region ist richtig klasse! :Applaus:

Cattie
09.09.2018, 20:28
Welche Gravel Räder werden getestet? Kann nur das Lauf True Grit erkennen.

rumplex
09.09.2018, 20:41
Mit dem Rad....das wäre mal was! Vielleicht nächstes Jahr.

Machet, ist wirklich klasse. Was mir in der Ecke, auch runter ans Meer, abseits von Cinque Terre, neben meiner dort sehr befriedigten Pilz-Manie gut gefallen hat: Urlaubsmäßig sind da fast nur Italiener unterwegs. Du bekommst, selbst in den größeren Orten, nicht mal eine deutschsprachige Zeitung. :)

Herr Sondermann
09.09.2018, 21:09
Machet, ist wirklich klasse. Was mir in der Ecke, auch runter ans Meer, abseits von Cinque Terre, neben meiner dort sehr befriedigten Pilz-Manie gut gefallen hat: Urlaubsmäßig sind da fast nur Italiener unterwegs. Du bekommst, selbst in den größeren Orten, nicht mal eine deutschsprachige Zeitung. :)

Watt??? Kein Erdinger, keine Wiener Schnitzel!? :eek::eek::eek:
Und das nennt der Urlaub...:heulend:



:ä:ä:ä

Die vorgestellte Strecke sieht auch feininger aus. Doch...das nehme ich mir schon mal für nächsten Sommer vor. Schon mal paar Kumpels "anspitzen", sollte machbar sein. :D

rumplex
09.09.2018, 21:22
Watt??? Kein Erdinger, keine Wiener Schnitzel!? :eek::eek::eek:
Und das nennt der Urlaub...:heulend:



:ä:ä:ä

Die vorgestellte Strecke sieht auch feininger aus. Doch...das nehme ich mir schon mal für nächsten Sommer vor. Schon mal paar Kumpels "anspitzen", sollte machbar sein. :D

:gut:

PAYE
10.09.2018, 13:27
...

Die vorgestellte Strecke sieht auch feininger aus. Doch...das nehme ich mir schon mal für nächsten Sommer vor. Schon mal paar Kumpels "anspitzen", sollte machbar sein. :D

Allerdings sind die Höhenmeter nicht ohne! :eek:


123 km, 3000 Hm
083 km, 1450 Hm
096 km, 2600 Hm
099 km, 2200 Hm



Machbar durchaus, aber auf diesen kurzen Distanzen ist man eigentlich ständig am Klettern an den Tagen 1, 3 und 4!

IIRC ist der Scheiteltunnel bei Massa-Carrara etwa 600 m lang und war (als ich vor Jahren dort war) komplett unbeleuchtet. Man sieht bei der Einfahrt zwar am Ende einen hellen Punkt doch nach spätestens 50 m fährt man wie blind in Finsternis, lediglich der "helle Stern" lenkt einen in die gewünschte Richtung. :ü
War froh als ich durch war!!

expresionisti
10.09.2018, 14:01
Bemitleidenswert, wenn sie mit ihrer Versendergurke so einen Spruch bringen. :ä

:Applaus:

PAYE
11.09.2018, 11:39
Bei der Lektüre des Artikels "Staub-Ritter" über das Dirty Kanza Rennen in Kansas dachte ich mir:
es ist wohl unumgänglich in dieser Region auf Schotter/dirt-roads fahren zu müssen, da es dort anscheinend fast nix anderes gibt.
Warum man sich allerdings sowas antut, wenn man die Wahl hat erschließt sich mir nicht.
Statt elegant mit Stil auf Asphalt zu fahren wuseln die Akteure im Dreck und Matsch herum.


Nachfolgende normale MTB-Schuhe werden im Artikel "Geht auch!" zu "Cross Country Schuhen" stilsiert (im Gegensatz zu was genau? :krabben: Uphill-Schuhe? Marathon Schuhen?

Und die Präsentation der Gravelbikes zeigt hier Monstrositäten mit Rennlenker. Mag ja sein dass diese Dinger hilfreich beim Dreckspielen sind aber häßlich sind Grail & Lauf wie die Nacht!


Hier erscheint mir die Sichtweise von Volker Dohrmann (Stevens) pragmatisch und zutreffend, der Gravelräder lediglich als eine Ausstattungsvariante von Crossrädern sieht, die eine Nische mit viel Marketing[blabla] darstellt; eine Mode mit ungewisser Zukunft.
Der Dohrmann Artikel gefiel mir sehr gut! Beeindruckend fand ich die Erwähnung, dass er als Mittfünfziger in nur 20 Tagen 5000 km (!!) durch Australien am Rad abgekurbelt hat! Mal eben so... :eek:

marvin
11.09.2018, 13:11
...Hier erscheint mir die Sichtweise von Volker Dohrmann (Stevens) pragmatisch und zutreffend, der Gravelräder lediglich als eine Ausstattungsvariante von Crossrädern sieht, die eine Nische mit viel Marketing[blabla] darstellt; eine Mode mit ungewisser Zukunft.
Der Dohrmann Artikel gefiel mir sehr gut! Beeindruckend fand ich die Erwähnung, dass er als Mittfünfziger in nur 20 Tagen 5000 km (!!) durch Australien am Rad abgekurbelt hat! Mal eben so... :eek:
+1
Leider steht Dohrmann innerhalb der Rad-Branche mir seiner Meinung ziemlich alleine da.
Da herrscht allgemein doch eher die Freude vor, wieder eine neue Sau (Gravel) durchs Dorf treiben zu können.

Sehr sympathisch der Herr Dohrmann. Müsste man sich glatt ein Stevens Rad kaufen.

PAYE
11.09.2018, 13:57
...

Sehr sympathisch der Herr Dohrmann. Müsste man sich glatt ein Stevens Rad kaufen.

Ging mir auch so. :)
Wobei ich gar nicht wusste dass Stevens und Von Hacht ein gemeinsames Unternehmen sind.
Bei Von Hacht (Flensburg) habe ich mir mein erstes Rennradzeug gekauft. Immerhin also schon etwas in dieses Unternehmen investiert. :Angel:

rumplex
11.09.2018, 14:06
Ging mir auch so. :)
Wobei ich gar nicht wusste dass Stevens und Von Hacht ein gemeinsames Unternehmen sind.
Bei Von Hacht (Flensburg) habe ich mir mein erstes Rennradzeug gekauft. Immerhin also schon etwas in dieses Unternehmen investiert. :Angel:

Von Hacht mochte ich nicht. Stevens aber ist ein wirklich guter Laden

Bergandal
11.09.2018, 14:18
Von Hacht mochte ich nicht. Stevens aber ist ein wirklich guter Laden

:applaus: mein erstes Rennrad war auch ein Stevens (Alu) und absolut top. War sehr zufrieden.

Fahre auch noch ein MTB Hardtail von Stevens. Auch hier höchst zufrieden und absolut empfehlenswert.

Algera
12.09.2018, 21:48
Ohne Disc - ich bin so gut wie erledigt! :D

Tschüss! :D

W49
14.09.2018, 21:53
bereits im Briefkasten!

PAYE
15.09.2018, 19:04
bereits im Briefkasten!

Auch bei mir war die Tour 10/2018 heute im Briefkasten.

marathonisti
15.09.2018, 19:22
Auch bei mir war die Tour 10/2018 heute im Briefkasten.

Von den letzten 5 Ausgaben kam eine am Wochenende der Rest erst später eine kam gar nicht.Werde mich am Montag beim Aboservice mal beschweren :rolleyes:

serottasepp
19.09.2018, 08:52
Nachfolgende normale MTB-Schuhe werden im Artikel "Geht auch!" zu "Cross Country Schuhen" stilsiert (im Gegensatz zu was genau? :krabben: Uphill-Schuhe? Marathon Schuhen?

Und die Präsentation der Gravelbikes zeigt hier Monstrositäten mit Rennlenker. Mag ja sein dass diese Dinger hilfreich beim Dreckspielen sind aber häßlich sind Grail & Lauf wie die Nacht!



Hab erst jetzt diese Ausgabe durchblättern können.

Bei den Gravelrädern gebe ich dir recht...das sind keine Schönheiten...ich habe schnell weiterblättern müssen. :D

So ganz absurd ist die Bezeichnung CC-Schuhe aber doch auch nicht. Es gibt ja zig Varianten von Mountainbikeschuhen (Trail, Tour oder eben "Race"/CC) da finde ich die Beschreibung Cross Country für diese Schuhe nicht falsch...es sind ja eigentlich Rennradschuhe mit Sohlen.

Weiter bin ich in der Ausgabe noch nicht gekommen. :D

Herr Sondermann
19.09.2018, 18:45
Hab erst jetzt diese Ausgabe durchblättern können.

Bei den Gravelrädern gebe ich dir recht...das sind keine Schönheiten...ich habe schnell weiterblättern müssen. :D

So ganz absurd ist die Bezeichnung CC-Schuhe aber doch auch nicht. Es gibt ja zig Varianten von Mountainbikeschuhen (Trail, Tour oder eben "Race"/CC) da finde ich die Beschreibung Cross Country für diese Schuhe nicht falsch...es sind ja eigentlich Rennradschuhe mit Sohlen.

Weiter bin ich in der Ausgabe noch nicht gekommen. :D

Egal, wie die Kloben heißen - das ist ein Test, den die Welt im RR-Magazin eigentlich nicht braucht.
Was kommt als nächstes? Ein Test von MTBs, weil ja viele Rennradfahrer auch ein MTB fahren? (ich weiß, das hinkt, aber die Richtung sollte klar sein...) Seitenfüller, sonst nix. :rolleyes:

PAYE
19.09.2018, 18:49
...
So ganz absurd ist die Bezeichnung CC-Schuhe aber doch auch nicht. Es gibt ja zig Varianten von Mountainbikeschuhen (Trail, Tour oder eben "Race"/CC) da finde ich die Beschreibung Cross Country für diese Schuhe nicht falsch...es sind ja eigentlich Rennradschuhe mit Sohlen.

...


Stimmt, du hast hier schon recht dass es ja auch Touren-MTB-Schuhe gibt mit flexibler Sohle. Die hatte ich komplett ausgeblendet.
Was Trail MTB Schuhe sein sollen müsste ich erst googeln... :krabben: