PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beläge für DT Swiss Oxic im Wechsel mit normalen Alufelgen fahren. Gibt das Probleme?



Merc86
27.08.2018, 11:19
Hallo Leute,

ich plane mir demnächst einen Satz DT Swiss Oxic zusätzlich anzuschaffen.
Momentan fahre ich DT Swiss 511 mit normalen Alu-Bremsflächen.

Für die Oxics werden ja die BXP/Oxic Bremsbeläge empfohlen. Diese würde ich auch fahren wollen.
Die Frage ist jetzt, wenn ich wieder zurück auf Alu-Felgen wechsel (z.B. bei einer geplanten Regenfahrt),
sollte ich dann auch meine Beläge wechseln?

Bei Alu-Felgen besteht ja die Gefahr, dass sich Alu-Späne in den Belägen festsetzen.
Eigentlich müsste das Alu ja deutlich weicher sein, als die Keramikbeschichtung der Oxics.

Hat da jemand Erfahrungswerte? Bzw. Infos von DT Swiss die ich nicht gefunden habe?


schöne Grüße,

Jan

Montesodi
27.08.2018, 12:05
Hallo Jan, du kannst die BXP Beläge mit allen Alufelgen fahren. Da musst du nichts wechseln.
Ich selbst fahre die BXP bei allen Rädern. Felgen sind je nach Rad DT Swiss RR411, Kinlin XR31T und auch PR1400 Oxic.

Merc86
27.08.2018, 12:28
Hi Montesodi,

vielleicht war das etwas missverständlich, oder ich verstehe dich gerade nicht.

Die Frage ist nicht, ob die BXP-Beläge sich mit den Alu-Felgen vertragen.
Sondern, ob die übertragenen Alu-Späne schädlich für die Oxic-Schicht sind.

Das man die Späne entfernen muss/soll ist klar.
Ist nur vielleicht nicht immer Zeit dafür, bzw. man sieht sie vielleicht nicht sofort.


Jan

marvin
27.08.2018, 12:32
...Sondern, ob die übertragenen Alu-Späne schädlich für die Oxic-Schicht sind.
Aus eben jenem Grund würde ich niemals Carbon- und Alu-LRS mit den gleichen Belägen fahren.

Mindestens würde ich die Beläge dann bei jedem LR-Wechsel rausnehmen und abschleifen - das wär mir aber zuviel Akt, weswegen ich seit Jahren nur Carbon fahre.

Oftmals muss man die Beläge beim LR-Wechsel ja sowieso neu ausrichten (anderer Winkel, höher, tiefer...). Da kann man sie auch gleich tauschen.

EDIT:
Im Unterzucker die Threads durcheinandergebracht.
Geht ja hier garnicht um Carbon.

Merc86
27.08.2018, 12:59
Die DT Swiss Oxics sind eben keine Carbon-Felgen, sondern beschichtete Alu-Felgen.

Oxic Laufräder (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=201158;menu=1000,4,123,30)
Oxic taugliche Bremsbeläge (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=283583;menu=1000,4,170)

Es gibt parallel noch den "Carbonfelgen mit Alubelägen bremsen" (https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?386650-Karbonfelgen-und-Alufelgen-mit-gleichen-Bremsbelegen-bremsen) Thread.
Hat mit dieser Problematik aber nichts zu tun.

marvin
27.08.2018, 13:14
Die DT Swiss Oxics sind eben keine Carbon-Felgen, sondern beschichtete Alu-Felgen.

Oxic Laufräder (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=201158;menu=1000,4,123,30)
Oxic taugliche Bremsbeläge (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=283583;menu=1000,4,170)

Es gibt parallel noch den "Carbonfelgen mit Alubelägen bremsen" (https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?386650-Karbonfelgen-und-Alufelgen-mit-gleichen-Bremsbelegen-bremsen) Thread.
Hat mit dieser Problematik aber nichts zu tun.
Upppss..
Mein Fehler.
Da hab ich das wohl mit dem anderen Thread durcheinander gebracht. :ü

Montesodi
27.08.2018, 14:12
Hi Montesodi,

vielleicht war das etwas missverständlich, oder ich verstehe dich gerade nicht.

Die Frage ist nicht, ob die BXP-Beläge sich mit den Alu-Felgen vertragen.
Sondern, ob die übertragenen Alu-Späne schädlich für die Oxic-Schicht sind.

Das man die Späne entfernen muss/soll ist klar.
Ist nur vielleicht nicht immer Zeit dafür, bzw. man sieht sie vielleicht nicht sofort.


Jan

Ah, so hast du das gemeint. Also wenn die BXP Aluspäne drin haben, dann wäre das sicher schlecht für die Oxic. Das würde die Beschichtung sicher zerstören. Wenn du auf sicher gehen willst, hast du separate Bremsschuhe für die Oxic und die anderen Laufräder.

Ich hatte bisher bei den BXP noch nie Aluspäne in den Belägen. Das hatte ich nur bei den originalen Shimano Belägen. Die BXP sind weicher, daher sollen die wohl auch bei den Oxic gefahren werden.

Bei den Oxic darfst du dich nicht wundern, wenn der Verschleiss der Beläge recht hoch ist. Ich bin bisher ca. 500km mit den Oxic gefahren und die Beläge sehen schon recht schlimm aus. Sind aber auch viele Höhenmeter mit dabei. Ich wohne in hügeligem Gebiet und es geht immer rauf und runter.