PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie findet Ihr sowas??



gozilla
20.01.2005, 19:51
Hi Jungs/Mädels,
hatte vorher das Vergnügen das BMC team maschine SLT01 als Frameset in der Hand zu halten und zu wiegen ( bei RH 55 1400g) und die Verarbeitung ist nun wirklich so das ich nie wieder über einen in Taiwan gefertigten Rahmen schimpfen werde...einfach nur geil...nur als ich dann nach dem Preis gefragt habe und mein Kumpel mir versichert hat daß selbst er als Händler da noch Schmerzen zu erleiden hatte...2945 Euronen für das Rahmenset!!! :eek: :eek:
Da hört irgendwie der Spaß auf...
Was findet Ihr???
Pic von der Homepage hab ich angehängt...kann aber nicht wirklich die geile Optik und die Verarbeitungsqualität wiedergeben...Fahreindrücke gibts auch erst im Frühjahr weil bei dem Wetter hier ist das irgendwie zu Schade...Oder fährt einer von Euch das Ding oder das Teamrad schon.
Gruß G.

diddlmaedchen
20.01.2005, 19:54
1450 g inkl. Stütze, Steuersatz, Vorbau und Gabel? Was bleibt da denn überhaupt für den Rahmen übrig ??? :eek:

Ventoux
20.01.2005, 19:57
Hi, ich habe mein BMC Team Machine Frameset am Dienstag bekommen. Nachdem ich sehr viele Rahmen kenne, muss ich Dir recht geben. Die Verarbeitung und die Optik sind spitze - Ausfallende aus Titan, sämtliche Schrauben wohl auch. Wenn ich irgendwann mal wieder "Kohle" für Teile habe, stelle ich das fertige Rad mit Bild ein. Wenn´s besonders brennt, versuche ich auch schon mal vorab ein Foto des Rahmens zu präsentieren.

Gruß,
Ventoux

JosebaBeloki
20.01.2005, 19:58
1450 g inkl. Stütze, Steuersatz, Vorbau und Gabel? Was bleibt da denn überhaupt für den Rahmen übrig ???

Geiles Teil!

dann dürfte der Rahmen dann max. 850-900gr. wiegen und das auch nur wenn der Rest Ultraleichtbau ist Stütze unter 150gr. Vorbau unter 100gr. gabel um die 300gr. etc..
Das Easton zeug ist leicht, aber nicht so leicht! dann würden wohl so 750gr. für den Rahmen bleiben. :D

oldie1950
20.01.2005, 19:59
Jetzt wollen wir mal schätzen und rechnen:

Steuersatz ca 100 g
Vorbau ca 100 g
Sattelstütze ca 150 g
Gabel ca 300 g

Bleiben noch ganze 800 g für den rahmen in 55. Da geht wohl nicht alles mit rechten Dingen zu. Oder täusch ich mich?

diddlmaedchen
20.01.2005, 20:00
Jetzt wollen wir mal schätzen und rechnen:

Steuersatz ca 100 g
Vorbau ca 100 g
Sattelstütze ca 150 g
Gabel ca 300 g

Bleiben noch ganze 800 g für den rahmen in 55. Da geht wohl nicht alles mit rechten Dingen zu. Oder täusch ich mich?

Hatte ich mir auch so gedacht.... :rolleyes:

Kari
20.01.2005, 20:05
Ich traue den Schweizern mittlerweile alles zu. Vor allem wenn sie den Rahmen in Taiwan löten lassen. :)

oldie1950
20.01.2005, 20:06
Glaubst du der ist gelötet?

diddlmaedchen
20.01.2005, 20:07
Ach ja,zur Optik: Für mich wäre es nix...sieht so aufgelöst aus. :ü

oldie1950
20.01.2005, 20:13
BMC (http://www.bmc-racing.com/bikes.cfm?lang=ger&catID=4&modID=22)

Die 1450 könnten ohne Vorbau und Stütze hinhauen.

gozilla
20.01.2005, 20:23
Also ich möchte jetzt nicht auf dem Gewicht als Nackte Zahl rumreiten...darauf kommts mir auch nicht an...aber wir haben hinterher mein Cosmic Carbon HR incl Ultegra Kassette, Mavic Schnellspanner Supersonic Schlauch und Force Reifen gewogen...das mit der selben TUNE Waage und da sind 1780g rausgekommen...da war der Rahmen mit den Anbauteilen doch deutlich leichter...
Wobei das Ding nicht superleicht ist...wenn der Rahmen nackt 1400g hätte dann würde er mit der besagten Easton EC 70 SL ja irgendwas um die 1750 g wiegen...
Mir gings eigentlich um die Kohle...der Rahmen mag das Geld wert sein...aber so nackt betrachtet ist das schon jede Menge Holz...
Gruß G.

gozilla
20.01.2005, 20:27
Bis wieviel kg mag der zugelassen sein? Der Viner von prometeo in der Börse ist bei knapp unter 1100g nur bis 75 kg geeignet.

Also das Ding hat keine Gewichtsbeschränkung...
Mein Kumpel wiegt so 70 kg und wird demnächst den 57iger Rahmen mit DA treten...

Gruß G.

oldie1950
20.01.2005, 20:34
Ich möchte auch nicht weiter auf dem Gewicht rumreiten, weil dieser Superrahmen das nicht verdient hat. Wenn ich das Geld hätte und einen weiteren Radbedarf, würd ich ihn kaufen, genau in der angegeben Größe. Mit Campa und Zipp-Laufrädern müßte ich dann bei einem Pro Tour Rennen wahrscheinlich einige Zusatzgewichte anbringen!

Carbonio
20.01.2005, 20:38
Hi Jungs/Mädels,
hatte vorher das Vergnügen das BMC team maschine SLT01 als Frameset mit Easton Gabel und Stütze sowie Vorbau in der Hand zu halten und zu wiegen ( bei RH 55 1450g) und die Verarbeitung ist nun wirklich so das ich nie wieder über einen in Taiwan gefertigten Rahmen schimpfen werde...einfach nur geil...nur als ich dann nach dem Preis gefragt habe und mein Kumpel mir versichert hat daß selbst er als Händler da noch Schmerzen zu erleiden hatte...2945 Euronen für das Rahmenset!!! :eek: :eek:
Da hört irgendwie der Spaß auf...
Was findet Ihr???
Pic von der Homepage hab ich angehängt...kann aber nicht wirklich die geile Optik und die Verarbeitungsqualität wiedergeben...Fahreindrücke gibts auch erst im Frühjahr weil bei dem Wetter hier ist das irgendwie zu Schade...Oder fährt einer von Euch das Ding oder das Teamrad schon.
Gruß G.
ACHTUNG!!!
EIn Fondriest TF1 Carbon Rahmen mit Gabel und Steuersatz kostet regulär ca. 3990,- Euro
Oder der Serotta Legend ist auch so ein 4000er Kandidat.
Also es geht noch doller...

gozilla
20.01.2005, 20:40
@Oldie1950:
Na ich sag mal wenn ich nicht schon 3 Räder rumstehen hätte :rolleyes: :rolleyes: und jetzt auch nicht so ganz Schlechte :D :D
dann hätte ich mir das gute Stück mit einer leckeren Record gleich bestellt...groß genug gibts es ja und bei RH 61 ist das Gewciht ja ziemlich egal...aber vielleicht werd ich ja bei dem "carborazor" noch schwach...sowas hab ich noch nicht :D :D
Gruß G.

Carbonio
20.01.2005, 20:42
Hab ne Kleinigkeit vergessen..... :D
:eek:

Thorsten
20.01.2005, 20:47
Das Rahmengewicht solo würde mich auch interessieren. Wobei, wenn Du RH 61 benötigst, wirst Du wahrscheinlich auch nicht der leichteste sein, und dann einen ultraleicht-Rahmen mit vermutlich papierdünnen Wandstärken - da hätte ICH bedenken.

Mal ganz abgesehen von dem Preis :eek:

ritzeldompteur
20.01.2005, 21:04
Hab ne Kleinigkeit vergessen..... :D
:eek:


und in der lackerierung gefällt es mir auch besser :rolleyes:

Crissl
20.01.2005, 21:37
...also lt. tour-test wiegt der Rahmen allein so ca. 1350 g, die Gabel 350. Alles ziemlich weit weg von extremem Leichtbau - aber trotzdem total geil.
Den Rahmen selbst gibts ja noch in einer "Billigversion" komplett aus Alu, nochmal ein ganzes Stück schwerer...aber wem's nur auf die geile Optik ankommt :ä

jozuph
20.01.2005, 22:12
genau, der rahmen aleine, nur den rahmen ohne gabel wiegt so mindestens 1200 gr oder sogar mehr..das 1750 mit stutze und alles ist ein schertz..gruss joz

cinelli
20.01.2005, 22:42
jaja sehr schick - da kann schon der neid aufkommen....
(trotzdem hätte ich den sattel in schwarz genommen :rolleyes: )

und obwohl es hier nichthingehört möchte ich euch mal meinen aktuellen
"traumrahmen / rad" zeigen....



Hab ne Kleinigkeit vergessen..... :D
:eek:

Wonko
20.01.2005, 22:49
und in der lackerierung gefällt es mir auch besser :rolleyes:

Kann man sich mit den Pharmak-Teamfarben wirklich noch guten Gewissens irgendwo sehen lassen? Dann doch lieber 'ne originelle Schwarz-Lackierung. :ä

Lowrider
21.01.2005, 00:40
bin die Team Maschine (ausgeliehen von einem bekannten der BMC in seinem laden führt) gefahren mit meinen 90 kg ohne probleme,... sie ist leicht, steif, wendig und hat eine top verarbeitung. nur der preis stört mich aber bei einem solchen gerät darf man schon mehr verlangen, schliesslich ist es ein exote ;)

hab gehört das noch ein paar 03 und 04 Rahmen in Grenchen bei BMC auf halde liegen. :eek:

Info über gewicht ausstattung usw... guckst du hier

www.bmc-racing.com

el condor
21.01.2005, 07:30
Fahre die team-machine nun schon drei Jahre, es ist das erste Modell dass BMC für den Profi-Radsport entwickelt hatte-Einführung war 2001.
Die Materialkombination war gegenüber den neuesten Modellen noch etwas anders.Die Rohre des Rahmendreiecks sind aus Alu ( neue Modelle Carbon).Das Tretlager-,Steuerrohr und Sattelstützenaufnahme sind aus einem Alublock gefräst (haben auch die neuen Modelle).
Die Kettenstrebe ist ein Carbonmonobloc (mit linker Strebe verbunden)und ist im Tretlager eingeklebt .Das Teil fährt sich sehr agil und ist bocksteif-im Tretlagerbereich wohl etwas vom steifsten was der Markt zu bieten hat.
Was die Gewichtslimite betrifft so weiss ich dass diese Räder auch für schwerere Fahrer geeignet sind.
Die Optik scheidet die Geister-so ist es wohl Liebe auf den ersten Blick oder aber nur :ybel: .Auf jeden Fall sind die Innovationen sinnvoll und nicht nur optisches Make-up.
Meine Digi-cam hat den Geist aufgegeben-doch sobald ich das hinkriege werde ich ein Bild reinknallen. :Applaus:

ritzeldompteur
21.01.2005, 07:59
Dann doch lieber 'ne originelle Schwarz-Lackierung. :ä

"originell" in verbindung mit "schwarz" war jetzt schon ironisch gemeint, oder? :rolleyes:

Manitou
21.01.2005, 08:11
http://www.competitivecyclist.com/dyn_docs/7533-bmz.jpg

Manitou
21.01.2005, 08:13
http://www.competitivecyclist.com/dyn_docs/6176-swissz.jpg

http://www.competitivecyclist.com/dyn_docs/6164-bmcz.jpg

http://www.competitivecyclist.com/dyn_docs/5529-bmc2z.jpg

Kingtom
21.01.2005, 08:15
die phonak-farben find ich einfach nur hässlich. aber die geschmäcker sind zum glück ja verschieden.
aber so in schwarz-rot-weiss-kombi sieht's wirklich gut aus. ich bin der meinung, ihr solltet euch alle solch ein ding kaufen. mir macht es eben gar nichts aus, wenn ihr was für unsere schweizer wirtschaft tut :ä

Wonko
21.01.2005, 08:21
"originell" in verbindung mit "schwarz" war jetzt schon ironisch gemeint, oder? :rolleyes:

Natürlich nicht, Ironie ist mir zutiefst wesensfremd.

gozilla
21.01.2005, 11:52
Auf besonderen Wunsch einzelner Gewichtsfetis und weil ich ja nichts Besseres zu tun habe...
der BMC team maschine SLT01 in 55 wiegt nackt 1400g
der 57 runtergerechnet 1460 g
gewogen mit Ritchey WCS (140g) , Easton Stütze EC70 Carb. (220g) und Gabel EC 90 SL ungekürzt (335g) sowie Steuersatz und Teilen ziemlich genau 2,2 kg womit wir nicht über extremen Leichtbau reden...zum Vergleich mein KUOTA Kharma in XXL wiegt mit Steuersatz 1430g plus die nun verbaute gerade Monocoquegabel auf 280mm abgelängt sind wir dann bei etwa 1820g...
Ein nackter CAAD5 C´dale in ganz groß wiegt auch nur 15..g da ist die Originalgabel das Übel mit mehr als einem halben Kilo...
Also für den der es braucht denke ich ist bei BMC auf jedenfall was dabei und der "schwarze" Carbonrahmen sieht in live rattenscharf aus und alles andere als langweilig...
Gruß G.

drullse
21.01.2005, 12:37
Welchen Rahmen bewegt denn der Doper hier? Ist das der gleiche aber mit anderen Muffen? Gefällt mir jedenfalls ausgemacht gut!

Kingtom
21.01.2005, 13:51
Welchen Rahmen bewegt denn der Doper hier? Ist das der gleiche aber mit anderen Muffen? Gefällt mir jedenfalls ausgemacht gut!

ich glaube, das war der normale rahmen. einfach ohne lackierung, um noch ein paar grämmchen zu sparen :rolleyes:

el condor
21.01.2005, 16:01
Habe hier ein Bild von der "Maschine"-hoffe man sieht was.
Damals gabs das Teil in der Phonak-Lackierung oder eben in diesem Blau-Grau-Schwarz.

Ventoux
21.01.2005, 16:57
Mein BMC Team Machine SLT01 wiegt in Farbe schwarz und RH 61 Mitte/Mitte 1440 Gramm. Das Gewicht von Godzilla stimmt demnach ganz gewiss nicht. In Team-Lackierung wiegt der Rahmen noch mal gut 150 Gramm mehr.

Gruß,
Ventoux

gozilla
21.01.2005, 17:14
Mein BMC Team Machine SLT01 wiegt in Farbe schwarz und RH 61 Mitte/Mitte 1440 Gramm. Das Gewicht von Godzilla stimmt demnach ganz gewiss nicht. In Team-Lackierung wiegt der Rahmen noch mal gut 150 Gramm mehr.

Gruß,
Ventoux

@Ventoux:
Ich kann Dich beruhigen und Du solltest richtig lesen...
Der Rahmen wurde in RH57 in besagter Konfiguration (Stütze, Steuersatz, Vorbau und Kleinkram, ungekürzte Gabel) mit einer TUNE Hängewaage mit 2,2 kg gewogen...
Glaub es oder glaub es nicht...mir ist es total Banane weils mir in meinem ursprünglichen Posting nicht ums Gewicht sondern um den Preis und den Qualitätseindruck ging.
Gruß G.

diddlmaedchen
21.01.2005, 17:18
Dann hattest du das etwas ungeschickt formuliert ;)

Wäre auch ein bißchen zu leicht gewesen...in Anbetracht des tatsächlichen Gewichtes finde ich den Preis unangemessen hoch. :ü

peter88
21.01.2005, 17:22
... oh die maschine ist einfach nur ein traum :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

gozilla
21.01.2005, 17:25
Dann hattest du das etwas ungeschickt formuliert ;)

Wäre auch ein bißchen zu leicht gewesen...in Anbetracht des tatsächlichen Gewichtes finde ich den Preis unangemessen hoch. :ü

Wenn Ventoux richtig und alles gelesen hätte dann hätte er merken müssen daß sein Gewicht und mein Gewicht (Gesamtgewicht gewogen abzgl. der herausgewogenen bekannten Einzelkomponenten) um 20g auseinanderliegen...das fällt bei mir unter der Rubrik Schwund und Mäusefrass...
So...genug geschwaffelt ich geh jetzt Radfahren...
Keep on rolling
G.

Ach ja hab mir Übrigens so ein "altes" Teamrad bestellt...war richtig preiswert :D :D ;)

Carbonio
21.01.2005, 17:30
Dann hattest du das etwas ungeschickt formuliert ;)

Wäre auch ein bißchen zu leicht gewesen...in Anbetracht des tatsächlichen Gewichtes finde ich den Preis unangemessen hoch. :ü
Ich höre immer nur Gewicht...Gewicht....Gewicht.
Wer ein BMC kauft, dem geht es doch nicht primär um Gewicht.
Der Rahmen ist einfach etwas besonderes. Skeleton Muffen, interessante Carbonrohrgestaltung, Outfit.... einfach mal was anderes, als die Masse.
Klar, ich find den Preis auch zu hoch. Es gibt aber andere Hersteller, die ähnlich oder sogar noch teurer sind und bestimmt nicht exclusiver.

Wenn alle nach Preis /Leistung gehen, dann fahren wir bald alle Canyon oder Cube. Das sind ja schöne Aussichten

oldie1950
21.01.2005, 17:43
@Gozilla

Der BMC-Preis ist für das Gebotene sehr ok.

Auch ein Superrahmen zum Vergleich (allerdings Titan 6/4):

De Rosa TITANIO XS ca 3700,-
Vorbau DEDA Newton ca 100,-
Stütze RECORD ca 100,-

macht fast 1000,- Euros Unterschied!

Ventoux
21.01.2005, 18:47
Hi Jungs/Mädels,
hatte vorher das Vergnügen das BMC team maschine SLT01 als Frameset in der Hand zu halten und zu wiegen ( bei RH 55 1400g)

Was heißt hier "nicht richtig gelesen"??? Ich glaube, das sollte eher heißen "semantisch nicht korrekt formuliert", Kollege! Hättest lieber mal zwei Sätze bilden sollen und/oder genauer beschreiben müssen, was gewogen wurde! Ist mir aber auch eigentlich egal, brauchst mir jedenfalls nicht gleich so blöd zu kommen, wo wir doch in unseren Aussagen sonst eigentlich einer Meinung sind.

Übrigens: Ich bin mit Carbonio einer Meinung, dass man den Rahmen eindeutig nicht wegen des Gewichts kauft sondern wegen der exklusiven Optik und der top erarbeitung. Ich versuche mal ein Bild zu machen und dieses einzustellen.

Gruß,
Ventoux

RigobertGruber
21.01.2005, 19:17
@Gozilla

Der BMC-Preis ist für das Gebotene sehr ok.

Auch ein Superrahmen zum Vergleich (allerdings Titan 6/4):

De Rosa TITANIO XS ca 3700,-
Vorbau DEDA Newton ca 100,-
Stütze RECORD ca 100,-

macht fast 1000,- Euros Unterschied!
Toller Vergleich... Was hat den ein Carbonio aus Ugo de Rosas Hand mit dem BMC zu tun? Ich finde es auch nicht zu teuer, die werden schon wissen was sie nehmen können, aber der Vergleich hinkt enorm.
Was mir nicht einleuchtet, ist wofür man einen 1.400gr. schweren Rahmen braucht, der auch noch aus Alu und Carbon geklebt wurde und dann 3 Scheine kosten soll. Das ist ja alles schön und gut mit den CNC gefrästen Muffen und wem es gefällt, der soll es sich kaufen, bitte, aber wo ist der Sinn? Ich finde es ästhetisch fragwürdig, technisch vollkommen sinnlos und sehr teuer. Für das Geld würde ich Titan kaufen und für die Hälfte davon einen maßgeschneiderten Alurahmen, der dann leichter und genauso steif ist.

medias
21.01.2005, 19:32
Toller Vergleich... Was hat den ein Carbonio aus Ugo de Rosas Hand mit dem BMC zu tun? Ich finde es auch nicht zu teuer, die werden schon wissen was sie nehmen können, aber der Vergleich hinkt enorm.
Was mir nicht einleuchtet, ist wofür man einen 1.400gr. schweren Rahmen braucht, der auch noch aus Alu und Carbon geklebt wurde und dann 3 Scheine kosten soll. Das ist ja alles schön und gut mit den CNC gefrästen Muffen und wem es gefällt, der soll es sich kaufen, bitte, aber wo ist der Sinn? Ich finde es ästhetisch fragwürdig, technisch vollkommen sinnlos und sehr teuer. Für das Geld würde ich Titan kaufen und für die Hälfte davon einen maßgeschneiderten Alurahmen, der dann leichter und genauso steif ist.
Meine Meinung,nur eben,soll BMC den 333. Alu mit Carbogabel bringen?Wollen sich leider halt so mit etwas unötigem profilieren.
Bis jetzt war BMC sowieso ein Verlustgeschäftwie man in der Branche hört.

gozilla
21.01.2005, 20:00
Meine Meinung,nur eben,soll BMC den 333. Alu mit Carbogabel bringen?Wollen sich leider halt so mit etwas unötigem profilieren.
Bis jetzt war BMC sowieso ein Verlustgeschäftwie man in der Branche hört.

Wie man so hört sind die Qualitätsansprüche von BMC an Ihre Vorlieferanten extrem hoch...wäre die Frage wer da die Reklamationen und die eingestampften Rahmen bezahlen muß?? Und um noch etwas bedenklicher zu werden...wenn man sieht wie ein Händler da so in Vorkasse gehen muß , in diesem Preissegment, dann stellt sich die Frage wer am Schluß die Verluste tragen muß??

@Ventoux:
Da ich in meinem täglichen Leben genug mit Besserwisserei zu tun habe und mir das bis :ybel: :mad: steht möchte ich hier nicht den Oberlehrer spielen...was den Gesamteindruck des Rahmen angeht sind wir wohl einer Meinung...

@Diddel:
Ich denke es ist zwar in der heutigen Zeit sehr angezeigt nur aufs Gewicht zu schielen ,aber ich glaube das ist soooo entscheidend nicht immer...zumal die UCI ja (meiner Meinung zurecht) da eine Riegel nach unten vorschiebt...BMC hat da Konstruktions bedingt eh die A...karte gezogen...

Gruß G.

roadkill
21.01.2005, 20:17
Toller Vergleich... Was hat den ein Carbonio aus Ugo de Rosas Hand mit dem BMC zu tun? Ich finde es auch nicht zu teuer, die werden schon wissen was sie nehmen können, aber der Vergleich hinkt enorm.
Was mir nicht einleuchtet, ist wofür man einen 1.400gr. schweren Rahmen braucht, der auch noch aus Alu und Carbon geklebt wurde und dann 3 Scheine kosten soll. Das ist ja alles schön und gut mit den CNC gefrästen Muffen und wem es gefällt, der soll es sich kaufen, bitte, aber wo ist der Sinn? Ich finde es ästhetisch fragwürdig, technisch vollkommen sinnlos und sehr teuer. Für das Geld würde ich Titan kaufen und für die Hälfte davon einen maßgeschneiderten Alurahmen, der dann leichter und genauso steif ist.
He Leute, 3000 Kracher für 1400 g sind ne heftige Ansage, das macht...Moment...2,14286 Euronen das Gramm...bin weg.
Aber hier geht´s um Lifestyle, und wer das Geld hat, tja, der holt sich sowas eben - der eine aus Alu, der andere aus Titan oder Carbon. Was solls, erlaubt ist, was gefällt, sonst wär´s doch nicht so ein schönes Hobby, oder ?

Timemachine
21.01.2005, 21:08
Wieviel Sinn oder Unsinn das Entwickeln mancher Produkte macht, hängt doch ganz davon ab, wie gut es verkauft werden kann. Sonst zählt eh nix anderes.
Ein Unternehmen hat eine bestimmte Philosophie und versucht diese umzusetzen auf der Basis der besten Verkaufsmöglichkeit.
Welchen Sinn hat ein Pinarello Magnesium Rahmen mit diesen geschwungenen Carbonstreben und dieser Schlangengabel?
Welchen Sinn machen die Principia Rahmen, wenn es leichtere, stabilere und billigere Carbonrahmen gibt.
Es ist nicht die Vernunft, die diesen Sport beeinflußt. Es sind Emotionen! Genau wie bei der Wahl des Sportgerätes. Mit Vernunft hat das eh alles nix mehr am Hut. Wer würde sonst für 2,5 Kilo mehr oder weniger 2000-4000Euro zahlen.
Also, jedem das seine und mir am meisten!!!!! :D

Gruß
S.H.

oldie1950
21.01.2005, 22:34
@RigobertGruber

lies nochmal genau, was ich geschrieben habe. Nix Carbonio sondern Titanio. Also nix mit 3000,-!!!

RigobertGruber
21.01.2005, 23:22
Ein Tippfehler war es bei mir auch. Titanio war gemeint, deshalb schrieb ich auch "aus Ugo de Rosas Hand". Es geht ja die Mär, dass der Meister bei den Titanrahmen noch selbst Hand anlegt. Bleibt sich übrigens gleich, du kannst in den Satz Titanio oder auch King einsetzen. Die Frage bleibt bestehen, was hat das mit den BMC-Rahmen zu tun? Anderes Material, andere Machart, anderer Hersteller, folglich auch andere Kalkulation. Nur weil ein Titanio teuer ist, heisst das ja nicht, dass der BMC das deshalb auch dürfte. Der muss sich eher mit vergleichbaren Konzepten wie dem Six13 o.ä. vergleichen lassen und da scheint der BMC ja nicht so gut wegzukommen...
Was meinst du denn eigentlich mit nix 3.000,-? Habe ich doch gar nichts von gesagt. Du vergleichst absurderweise die ganze Zeit De Rosa Titan mit BMC Alu/Carbon, ich nicht. Ausserdem hast du den Preis in deinem letzten Post schon geschrieben, er ist mir nicht entgangen. Ich sagte, für den Preis des BMC würde ich mir eher Titan kaufen, von bspw. Seven, Moots, Passoni, Morati, Nevi o.ä. Vielleicht würde ich auch noch ein bißchen das Milchgeld sparen, das Mama mir immer zur Schule mitgibt, und dann noch ein wenig für den De Rosa Titanio drauflegen. Das BMC würde ich mir jedenfalls mit Sicherheit nicht davon kaufen, da würde ich lieber die Milch trinken.

oldie1950
22.01.2005, 07:12
Mir gings sicher nicht um den Vergleich des Materials,sondern um den Preis.

Carbon/Alu gibts auch für 2000,- und darunter, Titan für 3000,- und darunter.
Rein materialmäßig müssen 4000,- und 3000,- nicht sein. Aber da kommt halt noch etwas "menschliches" hinzu, die Unvernunft, oder positiv ausgedrückt, die persönliche Freude an einem besonderen Rad.

Ich persönlich hätte eine Freude an dem BMC in rot/schwarz, genau so wie an deinem Somec, der gerade mit der Black Stick toll rauskommt!

cinelli
22.01.2005, 12:55
Bravo!!!!
Da hast Du im grossen und ganzen den Nagel sonstwo getroffen!!!
Mit Logik hat das eh nichts zu tun sonst würden wir alle Canyon und RedBull fahren.....

Gruß
Cinelli


Wieviel Sinn oder Unsinn das Entwickeln mancher Produkte macht, hängt doch ganz davon ab, wie gut es verkauft werden kann. Sonst zählt eh nix anderes.
Ein Unternehmen hat eine bestimmte Philosophie und versucht diese umzusetzen auf der Basis der besten Verkaufsmöglichkeit.
Welchen Sinn hat ein Pinarello Magnesium Rahmen mit diesen geschwungenen Carbonstreben und dieser Schlangengabel?
Welchen Sinn machen die Principia Rahmen, wenn es leichtere, stabilere und billigere Carbonrahmen gibt.
Es ist nicht die Vernunft, die diesen Sport beeinflußt. Es sind Emotionen! Genau wie bei der Wahl des Sportgerätes. Mit Vernunft hat das eh alles nix mehr am Hut. Wer würde sonst für 2,5 Kilo mehr oder weniger 2000-4000Euro zahlen.
Also, jedem das seine und mir am meisten!!!!! :D

Gruß
S.H.

PLAYLIFE
22.01.2005, 16:00
bmc's sind so ziemlich das steifste rund ums tretlager, was du im peloton finden wirst (gut was zabels spin dagagen ist bleibt offen). sie mögen nicht die allerleichtesten sein, können aber mit ihren gefrästen teilen eine große abwechslung gegenüber "normalen" rahmen sein.

Kadikater
22.01.2005, 16:09
Bravo!!!!
Da hast Du im grossen und ganzen den Nagel sonstwo getroffen!!!
Mit Logik hat das eh nichts zu tun sonst würden wir alle Canyon und RedBull fahren.....

Gruß
Cinelli

wobei es diese rahmen ja bei cycles24 noch günstiger gibt als von rose!

gruss

karsten