PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knog PWR System Licht/Powerbank - Erfahrungen?



4labama
01.10.2018, 12:58
Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit dem PWR System von Knog? Finde ich ganz interessant. Vor allem das Design und der breite Einsatzbereich.

Für alle Unwissenden kurz erklärt: Knog bietet eine Leuchte, deren Akku auch als Powerbank genutzt werden kann. Und das in schlankem Design.

https://www.knog.com.au/pwr

Ich fahre auch im Winter abends recht flott in der Gruppe. Gutes Licht ist da wichtig. Aktuell nutze ich eine Leuchte mit externem Akku und Kabelsalat. Das nervt ziemlich.

Hat jemand schone eine solche Leuchte im Einsatz und kann was zu Ausleuchtung, Akkulaufzeit und Langlebigkeit sagen?

Gruß

DirkB17
01.10.2018, 22:33
Hatte mir letzte Woche die Knog PWR Road bei Mantel bestellt. Kam Freitag an und ging Samstag gleich zurück. Das Licht taugt meines Erachtens nicht fürs Rennradfahren. Der Lichtkegel ist breit und blendet selbst bei niedrigster Stufe. So einen schlechten Lichtteppich gibt es für 10 Euro beim Chinamann, da muss ich nicht 80 Euro für zahlen. Schön aussehen tut die Lampe, keine Frage, aber auch die Handhabung der Halterung ist höchst friemelig.

Zum Vergleich hatte ich die Cateye GVolt 80 da. Die macht ein tolles, strukturiertes Licht, fast so wie beim Auto mit rechts am Rand deutlich länger als links und mit ohne Blendung des Gegenverkehrs.

Onkeltilman
02.10.2018, 08:30
War zwar nicht die Frage aber: Ravemen PR1200 - (einigermaßen) blendfrei, mit Fernlichtfunktion, Fernbedienung und kann auch als Powerbank genutzt werden. Ist halt nicht so hübsch wie die Knog, dafür aber günstiger.

4labama
02.10.2018, 11:15
Hatte mir letzte Woche die Knog PWR Road bei Mantel bestellt. Kam Freitag an und ging Samstag gleich zurück. Das Licht taugt meines Erachtens nicht fürs Rennradfahren. Der Lichtkegel ist breit und blendet selbst bei niedrigster Stufe. So einen schlechten Lichtteppich gibt es für 10 Euro beim Chinamann, da muss ich nicht 80 Euro für zahlen. Schön aussehen tut die Lampe, keine Frage, aber auch die Handhabung der Halterung ist höchst friemelig.

Zum Vergleich hatte ich die Cateye GVolt 80 da. Die macht ein tolles, strukturiertes Licht, fast so wie beim Auto mit rechts am Rand deutlich länger als links und mit ohne Blendung des Gegenverkehrs.

Das die Handhabung schlecht sein soll, habe ich auch in einem Test gelesen.

Also du sagst quasi, dass das Licht sehr hell ist und breit ausleuchtet!? So etwas suche ich ehrlich gesagt.
Mir ist klar, dass die Lampe keine StVo-Zulassung hat und blendet. ABER: Ich wohne im Ruhrgebiet, am Rande des Münsterlandes, außerhalb der Stadt. Die Strecken, die ich im Herbst/Winter fahre, sind hauptsächlich unbeleuchtete Wirtschaftswege usw. Andere Verkehrsteilnehmer kommen mir da selten entgegen. Und wenn, dann drehe ich die Lampe runter.

Mir ist wichtig, dass die Straße gut ausgeleuchtet wird. Das Design finde ich auch top.

Könntest du die Lampe unter diesen Aspekten empfehlen?

4labama
02.10.2018, 11:17
... Cateye GVolt 80 ...


... Ravemen PR1200 ...

Leuchten die so hell aus, wie eine Chinalampe mit externem Akku?

!Eddie!
02.10.2018, 13:49
Vielleicht wäre die Fenix BC25R (http://www.fenixlight.com/ProductMore.aspx?id=2278) etwas für dich.
Richtig eingestellt blendet die nicht und ist auch schön hell.
Halterung find ich auch klasse.
Ich hab meine für kanpp 39 EUR auf ebay bestellt (Versand aus China dauert nur etwas länger)

Zusätzlich hab ich noch eine China Lampe als Fernlicht dabei, die ich auf unbelichteten Strassen ein- und bei Gegenverkehr ausschalte.

4labama
02.10.2018, 14:09
Vielleicht wäre die Fenix BC25R (http://www.fenixlight.com/ProductMore.aspx?id=2278) etwas für dich.
Richtig eingestellt blendet die nicht und ist auch schön hell.
Halterung find ich auch klasse.
Ich hab meine für kanpp 39 EUR auf ebay bestellt (Versand aus China dauert nur etwas länger)

Zusätzlich hab ich noch eine China Lampe als Fernlicht dabei, die ich auf unbelichteten Strassen ein- und bei Gegenverkehr ausschalte.

Danke für den Tipp. Mit zwei Lampen möchte ich ungern fahren. Da kann ich dann auch bei meinem Chinaböller mit Kabelsalat bleiben.

!Eddie!
02.10.2018, 14:40
Das Problem ist halt immer das gleiche: Eine Lampe die nicht blendet, leuchtet auch nicht super weit.
Berg hoch ist das ja OK, aber bei etwas höheren Geschwindigkeiten ist mir das Risiko zu hoch.

Dann müsste schon was à la Lupine SL AF oder Supernova M99 MINI PURE-25 (beides blendfrei und mit Fernlicht aber auch mit Kabel) her. Die leider preislich auch in einer anderen Liga spielen.

Quarkwade
02.10.2018, 15:15
Das Problem ist halt immer das gleiche: Eine Lampe die nicht blendet, leuchtet auch nicht super weit.
Berg hoch ist das ja OK, aber bei etwas höheren Geschwindigkeiten ist mir das Risiko zu hoch.

Dann müsste schon was à la Lupine SL AF oder Supernova M99 MINI PURE-25 (beides blendfrei und mit Fernlicht aber auch mit Kabel) her. Die leider preislich auch in einer anderen Liga spielen.

Die Lupine SLA-F ist noch nicht lieferbar und die M99 Mini Pure ist eine E-Bike-Lampe und ebenfalls nicht lieferbar.

PolarSun
02.10.2018, 15:19
Also du sagst quasi, dass das Licht sehr hell ist und breit ausleuchtet!? So etwas suche ich ehrlich gesagt.
Ungünstig bei einer hellen, breiten Ausleuchtung im Nahfeld ist, daß die Augen darauf adaptieren oder sogar eine gewisse Blendwirkung eintreten kann. Damit kann man nicht mehr so weit sehen wie es die angegebenen Lumen vielleicht suggerieren. Das ist nicht so toll - jedenfalls mit Rennrad bzw. wenn man sportlich unterwegs ist. Ich möchte da einfach einen größeren Teil der vor mir liegenden Strecke erkennen können.

!Eddie!
02.10.2018, 15:36
Die Lupine SLA-F ist noch nicht lieferbar und die M99 Mini Pure ist eine E-Bike-Lampe und ebenfalls nicht lieferbar.
Stimmt hatte ich vergessen zu erwähnen. Lupine soll im Dezember kommen. Und Supernova ??
Allerdings soll man die M99 ja auch an eine USB powerbank betreiben können. Supernova liefert ja sogar ein USB kabel:
https://www.bike24.de/p1251110.html
Wurde auch hier schon mal kurz diskutiert:
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?387396-Supernova-E3-(Pure)-was-taugt-die-kleine-Lampe&p=5797931#post5797931

luke1976
02.10.2018, 15:44
Im aktuellen Tour Heft wurden Lampen mit STVZO getestet. Mit Bild vom Leichtprofil, hilft vielleicht weiter

4labama
04.10.2018, 10:06
Ungünstig bei einer hellen, breiten Ausleuchtung im Nahfeld ist, daß die Augen darauf adaptieren oder sogar eine gewisse Blendwirkung eintreten kann. Damit kann man nicht mehr so weit sehen wie es die angegebenen Lumen vielleicht suggerieren. Das ist nicht so toll - jedenfalls mit Rennrad bzw. wenn man sportlich unterwegs ist. Ich möchte da einfach einen größeren Teil der vor mir liegenden Strecke erkennen können.

Dann eben hell und weit :)


Die Lupine SLA-F ist noch nicht lieferbar und die M99 Mini Pure ist eine E-Bike-Lampe und ebenfalls nicht lieferbar.


Stimmt hatte ich vergessen zu erwähnen. Lupine soll im Dezember kommen. Und Supernova ??
Allerdings soll man die M99 ja auch an eine USB powerbank betreiben können. Supernova liefert ja sogar ein USB kabel:
https://www.bike24.de/p1251110.html
Wurde auch hier schon mal kurz diskutiert:
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?387396-Supernova-E3-(Pure)-was-taugt-die-kleine-Lampe&p=5797931#post5797931

Ihr kommt vom Thema ab. Lupine liegt nicht im Budget ;)


Im aktuellen Tour Heft wurden Lampen mit STVZO getestet. Mit Bild vom Leichtprofil, hilft vielleicht weiter

Werde ich mir angucken, danke! Aber STVO ist meist entweder nicht hell genug oder zu teuer.

DaPhreak
04.10.2018, 10:23
Stimmt hatte ich vergessen zu erwähnen. Lupine soll im Dezember kommen. Und Supernova ??
Allerdings soll man die M99 ja auch an eine USB powerbank betreiben können. Supernova liefert ja sogar ein USB kabel:
https://www.bike24.de/p1251110.html
Wurde auch hier schon mal kurz diskutiert:
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?387396-Supernova-E3-(Pure)-was-taugt-die-kleine-Lampe&p=5797931#post5797931

Ja, wir kommen vom Thema ab, aber der Vollständigkeit halber:

Lupine USB One:

https://www.lupine-shop.com/de/ladegeraete/1181/usb-one

Damit kann jeder Lupine Akku als Powerbank betrieben werden.

BTW: Ich warte auf die Lupine SL AF. :)

Melvin
11.10.2018, 16:38
So, hatte jetzt auch eine Knog PWR 450 am Rad...

Bereich direkt vorm Vorderrad wird noch halbwegs ausgeleuchtet, aber der Rest ist dürftig (selbst für das, was ich mir von 450 Lumen erwartet hab).

Als Powerbank taugt sie in der Ausführung auch nicht viel, weil die Leuchtdauer selbst schon nur 1.5 Stunden geht..
Wenn man dann noch was damit laden will, wirds lächerlich kurz... Vlt ist das bei den stärkeren Varianten besser, allerdings ist die 1000 Lumen Variante schon ein richtiger Knüppel.

Nächster Versuch GVolt 80

4labama
12.10.2018, 09:51
Danke für die Rückmeldung!

KlaR
12.10.2018, 21:34
Hab den 1000 lumen knüppel am rad 😊
Der leuchtet schon breit aus, aber für mich reicht das gut auch bei hohem tempo.
Leuctdauer war mit einer nicht mehr ganz vollen ladung 3 h.
Als powerbank langts zum 3-4 mal garmin laden.

queruland
19.10.2018, 11:30
Moin, ich habe das Thema erst eben gesehen, habe auch den 1000er Knüppel, aber ich bin total zufrieden mit dem Ding. Leuchtdauer im schwächsten Modus über 20 Stunden, Halterung ist fummelig zum montieren, aber wenn sie am Lenker ist, dann hält die Lampe zu 100%, eigentlich komisch, dass die nicht StVO konform ist.

dgorell
19.10.2018, 13:56
Ich hab auch den 1000er und bin voll auf zufrieden. Mir gefällt die breite Streuung des Lichtkegels. Hab das Teil bei 24h Rad am Ring, bei Bikepackingtouren, einigen Langdistanzen und momentan natürlich auf dem Weg zur Arbeit in Gebrauch.
Bei Bikepackingtouren dient das Teil auch hervorragend als Taschenlampe :-)

Melvin
19.10.2018, 19:46
Moin, ich habe das Thema erst eben gesehen, habe auch den 1000er Knüppel, aber ich bin total zufrieden mit dem Ding. Leuchtdauer im schwächsten Modus über 20 Stunden, Halterung ist fummelig zum montieren, aber wenn sie am Lenker ist, dann hält die Lampe zu 100%, eigentlich komisch, dass die nicht StVO konform ist.

Wie sollte die Lampe mit dem Leuchtbild bitte StVO konform sein :confused:

Pedalierer
19.10.2018, 21:49
Egal, den Egoisten hier geht es am Boppes vorbei ob eine Lampe blendet solange sie selber gut sehen können. Das Verhalten passt gut in unsere heutige Gesellschaft.

4labama
21.10.2018, 23:18
Egal, den Egoisten hier geht es am Boppes vorbei ob eine Lampe blendet solange sie selber gut sehen können. Das Verhalten passt gut in unsere heutige Gesellschaft.

Ich bitte dich.

queruland
22.10.2018, 09:00
Egal, den Egoisten hier geht es am Boppes vorbei ob eine Lampe blendet solange sie selber gut sehen können. Das Verhalten passt gut in unsere heutige Gesellschaft.
Wenn man eine Lampe korrekt am Lenker befestigt und auf die Brennweite achtet, da denke ich blenden die meisten Lampen nicht, egal ob StVO konform oder nicht.

DaPhreak
22.10.2018, 09:37
Ich bitte dich.
Er hat einfach nur Recht.


Wenn man eine Lampe korrekt am Lenker befestigt und auf die Brennweite achtet, da denke ich blenden die meisten Lampen nicht, egal ob StVO konform oder nicht.

Ja, Du denkst... :rolleyes:

Wie oft denn noch: Es stimmt einfach nicht.

Nimm Dein Rad, stelle die Blendgranate so ein, wie Du der Meinung bist, dass sie nicht blendet. Und stelle dich im Dunkeln(!) 10m vor Dein Rad.

Dann denkst Du nicht mehr. Dann weißt Du. ;)

4labama
22.10.2018, 10:08
Es geht hier um ein Fahrradlicht, nicht um die heutige Gesellschaft. Das ist einfach nur lächerlich.