PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Festsitzende Kurbel ohne Hammer demontieren



Don Pedalo
03.10.2018, 19:59
Hallo zusammen,

habe einen Rotor Kurbelpowermeter mit 24mm Achse den ich gerne ohne Hammerschläge aus dem Innenlager heraus bekommen möchte. Gibt es hierfür evtl. ein spezielles Abziehwerkzeug oder eine besondere Technik?

Gruß -Armin.

kleinerblaumann
03.10.2018, 20:14
Wenns schwer rein geht, hilft ja manchmal, das Lager mit einem Föhn zu erwärmen und die Kurbel ins Gefrierfach zu stecken. Das funktioniert beim demontieren natürlich nicht, deshalb kann ich dir da auch nicht helfen. M.E. spricht aber auch nichts gegen einen Gummihammer. Bei einer 24 Welle steckt die Technik vom Powermeter ja auch nur im Spider, nicht in der Welle, sodass man da Befürchtungen haben könnte (die ich aber auch für ungerechtfertigt halten würde).

Radlfesl
04.10.2018, 23:21
Rotor Kurbeln haben einen integrierten Abzieher. Im Video ab 3:27 erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=VbkbXl8XRXI

Sparky
04.10.2018, 23:55
Hallo zusammen,

habe einen Rotor Kurbelpowermeter mit 24mm Achse den ich gerne ohne Hammerschläge aus dem Innenlager heraus bekommen möchte. Gibt es hierfür evtl. ein spezielles Abziehwerkzeug oder eine besondere Technik?

Gruß -Armin.

Du hast in ein Shimano HT innenlager eine Rotor Kurbel eingebaut?


Rotor Kurbeln haben einen integrierten Abzieher. Im Video ab 3:27 erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=VbkbXl8XRXI

Nope, also meine Rotor mit 24mm wird eingesteckt und durch den Kurbelarm Shimano-like fixiert. Kein integrierter Abzieher.

Don Pedalo
05.10.2018, 06:38
Du hast in ein Shimano HT innenlager eine Rotor Kurbel eingebaut?

Ja, ist eine Rotor mit 24mm Achse in einem Shimano Innenlager.

Marsz
05.10.2018, 07:17
Das hatte ich auch vor kurzem, Eisspray u.s.w half nichts.
Habe beide Lager über Nacht mit WD40 geflutet und am nächsten Tag löste es sich mit ein paar Schlägen.

BOW82
05.10.2018, 08:01
ja die 3D24 ist im Prinzip wie die Shimano HTII
abziehen kann man da nix ...
der angesprochene Abzieher ist nur bei den 30mm Kurbeln 3D30

jedoch frag ich mich was gegen den Gummihammer spricht????

kleinerblaumann
05.10.2018, 09:17
Rotor Kurbeln haben einen integrierten Abzieher. Im Video ab 3:27 erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=VbkbXl8XRXI

Selbst mit Abzieher steckt ja die Achse noch im Lager. Und so wie ich es verstehe, ist das Problem nicht, den Kurbelarm von der Achse zu lösen, sondern die Achse aus dem Lager zu bekommen.

magicman
05.10.2018, 09:24
wollte mal eine FSA 24mm Welle mit Shimanolager HT verheiraten , die Welle wäre nur sehr schwer reingegangen.
Beim Original FSA flutsche es .

Keine Ahnung wie es nun bei Rotor/Shimano aussieht.
meine 3D30 Kurbeln mit Orginallager bzw auch mit Fremdherstellern locker raus, kleiner Hieb mit Gummihammer und gut ist.

sollte die Kurbelachse doch sehr fest sein , versuchen die Lagerschalen raus zu drehen , wirkt dann wie ein Abzieher

drhex
05.10.2018, 09:32
Solange die Lager nicht wiederverwendet werden sollen, kann man ruhig draufhauen. Ansonsten müsste man einen Abzieher haben, der sich am Innenring abstützt, der ist aber normalerweise nicht zugänglich. Würde die Lager erneuern.

Ziggi Piff Paff
05.10.2018, 09:40
Wenn es ein Holowtech Lager mit Gewinde ist kannst du das Lager auf der linken Seite soweit rausschrauben, dass du einen Dreiklauen Abzieher ansetzen kannst. Dann eine Unterlegscheibe auf das offene Ende der Welle oder etwas anderes.

Der Abzieher drückt dann die Kurbel aus dem Lager.

Ich hab das Lager jetzt nur mal aufgesteckt um den Aufbau zu zeigen. Schraube das Lager nicht zu weit aus dem Rahmen raus damit das Gewinde noch viel greift.

Es ist nur eine Idee. Der Vorteil bei der Hammermethode ist der, das sich durch die schlagartige Krafteinwirkung eher die Kurbel löst als durch langsame Drucherhöhung mit dem Abzieher. So meine Erfahrung mit festsitzenden Schrauben.

Den Abzieher kann ich dir schicken. Hätte ihn und Portoerstattung gerne zurück.



660627

BOW82
05.10.2018, 09:41
wenns wirklich fest sitztund mit beherzten schlägen immer noch fest ist:
mit einem Fön unten den gesamten Tretlagerbereich "wärmen" sodass auch das Lager und die Welle der Kurbel lau sind
und dann in die welle Kältespray rein ... dann mit Gummihammer klopfen dann sollte es wirklich gehn.

da wie schon gesagt die Technik im Spider ist ist es wurscht wenn du auf die welle klopfst!

Tipp dann für die Zukunft: öfter mal die Kurbel raus, reinigen, fetten und dann wieder rein! hatte noch nie ein Problem mit einer Kurbel die festgesessen ist ... find ich komisch
wie lange war die Kurbel schon drinnen bzw Einsatzgebiete (Dreck, Wasser, Salz,...)

enasnI
05.10.2018, 11:04
So ein guter Gummihammer hat schon so manche Kurbel hinausbefördert. Dazu braucht es einen guten Montageständer und einige gezielte und feste Schläge. So schnell macht man in dem Bereich weder am Rahmen noch am Lager was kaputt. Wenn was kaputt geht, dann wäre es das Lager, was ja meistens für überschaubares Geld ersetzbar ist. Was spricht also noch gegen einen Hammer?

Don Pedalo
05.10.2018, 12:22
Danke euch für die vielen Tipps.
Richtig festsitzen tut die Kurbel gar nicht.
Nur will ich sie wegen des Powermeters abwechselnd an 2 Rädern benutzen und möchte sie nicht andauernd mit dem Hammer bearbeiten.
Vielleicht sollte ich mal ein anderes Innenlager ausprobieren, in der Hoffnung, dass die Achse dort nicht so fest sitzt.

BOW82
05.10.2018, 13:05
Ich wechsle meine 3D24 mit P2M auch immer an 2-3 Räder und hab sie schon zig. mal aus und eingebaut
...glaub mir, Schaden hat deswegen noch kein Teil genommen !
eher weniger wegen der oftmaligen Reinigung, Fettung sowie Lagereinstellung!

enasnI
05.10.2018, 15:41
Danke euch für die vielen Tipps.
Richtig festsitzen tut die Kurbel gar nicht.
Nur will ich sie wegen des Powermeters abwechselnd an 2 Rädern benutzen und möchte sie nicht andauernd mit dem Hammer bearbeiten.
Vielleicht sollte ich mal ein anderes Innenlager ausprobieren, in der Hoffnung, dass die Achse dort nicht so fest sitzt.

Aber mit einem Gummihammer hinterlässt auf keinen Fall(!) an der Kurbel Schäden. Im Zweifel auf Dauer am Lager, aber das ist sowieso ein Verschleißteil. Also einfach gummihämmern!

Sparky
05.10.2018, 17:48
Ja, ist eine Rotor mit 24mm Achse in einem Shimano Innenlager.

Ich könnte jetzt dir epische Geschichten über das HTII Innenlager und 24mm Achsen erzählen .....

Na dann hohl dir mal einen (Gummi)Hammer :D und lerne daraus. Hätte, hätte, Fahrradkette. Ein FSA 24mm IL oder eine Rotor IL

Shimano HT II IL ≠ 24mm IL

Mein Rotor passt in Ein FSA 24mm Innenlager. Mein FSA in ein 24mm IL. Wenn du wechseln willst, kommst Du nicht an einem passenden IL vorbei, d.h. kein Shimano ...

Roland E.
05.10.2018, 19:25
Hi

Fahre auch Rotor24d mit P2M an 2Rädern abwechseln. Jeweils Shimanolager..In die Shimano HT innenlager flutscht das per Handdruck rein und raus.

FSA Kurbel in Shimano HT2 geht bei mir nur mit sehr strammen Schlägen per Gummihammer. Die Achse ist ja angeblich 2-3/100mm dicker.
Zum Glück hab ich den P2M nicht mit der FSA Kurbel gekauft. Damit würde ich die Kurbel nicht dauernd tauschen wollen.:/

enasnI
05.10.2018, 21:09
Ich könnte jetzt dir epische Geschichten über das HTII Innenlager und 24mm Achsen erzählen .....

Na dann hohl dir mal einen (Gummi)Hammer :D und lerne daraus. Hätte, hätte, Fahrradkette. Ein FSA 24mm IL oder eine Rotor IL

Shimano HT II IL ≠ 24mm IL

Mein Rotor passt in Ein FSA 24mm Innenlager. Mein FSA in ein 24mm IL. Wenn du wechseln willst, kommst Du nicht an einem passenden IL vorbei, d.h. kein Shimano ...

Rotor passt in den meisten Fällen problemlos in ein normales Shimano-Lager. Eine FSA-Kurbel würde das nicht tun, die ist auf der Welle zum Spider hin minimal dicker als 24mm gemaßt. Das erklärt auch, warum du diese Erfahrung gemacht hast, denn auch so manche Rotor-Kurbel ist nicht so gut gemaßt wie eine Shimano-Kurbel. Rotor weist das zwar von sich, ist aber manchmal der Fall.

In den allermeisten Fällen passt die Rotor-Kurbel aber sehr problemlos in ein Shimano-Lager. Manchmal sitzt sie ein wenig zu straff und in einigen Einzelfällen ist sie deutlich zu dick gemaßt. Andersherum wäre bei einer vollkommen korrekt gemaßten Rotor-Kurbel dein FSA-Lager Quatsch, weil sie dann auf einer Seite leichtes Spiel haben wird.

Sparky
07.10.2018, 00:55
[...]korrekt gemaßten Rotor-Kurbel dein FSA-Lager Quatsch, weil sie dann auf einer Seite leichtes Spiel haben wird.

Hier möcht ich Zahlen hören, wieviel mm es abweicht ... Die Gegenthese: Die Shimano Lager sind generell um 0.05 mm zu klein für Nicht-Shimano-Achsen. Darum habe ich auch noch keine easy:D Montage/Demontage von Shimano Lager + FSA Kurbel mit meinen eigenen Augen gesehen. Und ich habe schon einige Montagen/Demontagen live beobachtet ....

enasnI
07.10.2018, 01:06
Darum habe ich auch noch keine easy:D Montage/Demontage von Shimano Lager + FSA Kurbel mit meinen eigenen Augen gesehen.

Wie ich schrieb, die FSA-Welle nicht nicht durchgehend im gleichen Maß, sie ist am Spider etwas dicker. Daher passt sie nicht in ein Shimano-Lager.