PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profimaterial 2019



Seiten : [1] 2 3 4 5

Amboss
24.10.2018, 12:44
Die UCI WorldTour ist seit Sonntag offiziell beendet und schon werden die ersten Teamräder für die Saison 2019 präsentiert.

Wie vor ein paar Tagen durchsickerte, fährt das Team AG2R La Mondiale 2019 Räder von Eddy Merckx, die nun präsentiert wurden (http://www.cyclingnews.com/news/ag2r-la-mondiale-reveal-eddy-merckx-bike-for-2019-season/).
http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/10/24/1/alm_eddy_merckx_team_bike_2_670.jpg
Bild: cyclingnews.com

Mir haben die Rahmen von Factor deutlich besser gefallen. Der hier gezeigte Rahmen von Eddy Merckx hat mir zu viele Bögen und Knicke. Auch technologisch halte ich die Rahmen von Factor für ausgereifter. Eddy Merckx hat in den letzten Jahren nicht gerade durch innovative Neuentwicklungen von sich Reden gemacht. Abgesehen vom Rahmen finde ich den Aufbau aber sehr nett.

Bereits vor der WM präsentierte Cervélo (https://www.cervelo.com/team-announcement) die neuen Räder für das Team Sunweb.
https://www.endurancebusiness.com/wp-content/uploads/2018/10/181001_Cervelo-S5-640x360.jpeg
https://i2.wp.com/www.bikeworldnews.com/wp-content/uploads/2018/10/r5_team_copy-1.jpg?resize=678%2C381&ssl=1
Bilder: cervelo.com

Das R5 finde ich in der Teamlackierung gar nicht so übel. Beim S5 stört mich schon die Formgebung.:ü

Die bisher (mir) bekannten geänderten Radausrüster von WorldTour Mannschaften:

AG2R La Mondiale: Eddy Merckx
Sunweb: Cervélo
CCC (vormals BMC): Giant
Dimension Data: BMC

Ochsenfrosch
24.10.2018, 12:55
Gabel an den Cervélos wäre ohne die weiße Banderole stimmiger - aber so ist das mit Sponsoren....

Das Eddy könnte ganz OK aussehen - aber dieser Knick in den Sitzstreben verdirbt wirklich alles. :eek:

Mountainbiker
24.10.2018, 12:57
...

Mir haben die Rahmen von Factor deutlich besser gefallen. Der hier gezeigte Rahmen von Eddy Merckx hat mir zu viele Bögen und Knicke. Auch technologisch halte ich die Rahmen von Factor für ausgereifter. Eddy Merckx hat in den letzten Jahren nicht gerade durch innovative Neuentwicklungen von sich Reden gemacht. Abgesehen vom Rahmen finde ich den Aufbau aber sehr nett.

]

Das Eddy finde ich ganz hübsch, in den letzten Jahren dümpelte die Marke leider ziemlich vor sich hin, aber jetzt Eddy ist ja Ridley, mal sehen was sonst noch so kommt.
Jo und mit geraden Sitz- und Kettenstreben würde es nochmal so gut aussehen. :ü

Buggl
24.10.2018, 13:04
...Jo und mit geraden Sitz- und Kettenstreben würde es nochmal so gut aussehen...

Wäre wohl aber technisch ein Nachteil (Komfort und mögliches Kettenschlagen)...

Marco Gios
24.10.2018, 13:04
Puha - wenn man sich die meisten Räder so ansieht kann ich nur sagen: Profiradsport ist echt ein harter Beruf!

serottasepp
24.10.2018, 13:13
Das Eddy finde ich ganz hübsch, in den letzten Jahren dümpelte die Marke leider ziemlich vor sich hin, aber jetzt Eddy ist ja Ridley, mal sehen was sonst noch so kommt.
Jo und mit geraden Sitz- und Kettenstreben würde es nochmal so gut aussehen. :ü

Dachte ich mir auch bis Höhe Sattelrohr...dann ist der Blick nach "hinten" gewandert...


Die Cervelos (also beide) finde ich nicht soo schlecht...

burxxx
24.10.2018, 13:19
Wie vor ein paar Tagen durchsickerte, fährt das Team AG2R La Mondiale 2019 Räder von Eddy Merckx

Schade, eigentlich ein schickes Rad, wenn die ganzen Verrenkungen bei der Rahmenform nicht wären. Und nennt mich pingelig, aber die Bidons sind auch irgendwie hässlich.. :D

Keita
24.10.2018, 13:27
Und nennt mich pingelig, aber die Bidons sind auch irgendwie hässlich.. :D

Die sehen aus wie Kakaoflaschen … :applaus:

thigh
24.10.2018, 13:31
Das Merckx sieht aus wie ein bunt angemalter China Klon der ersten Venge Generation. Dazu noch Campa statt Shimano. Contis sind das auf den Felgen auch nicht.
Wenn das wirklich deren neues Setup sein sollte, wird der Bardet bestimmt richtig begeistert sein.

flori1994
24.10.2018, 13:39
Das Mercks sieht aus als wäre da schon in der Entwicklung nen Lastwagen hinten drauf gefahren.:eek:

Fabianinduplo
24.10.2018, 14:44
Alle drei da oben totale Krücken. Und man sieht auch direkt, was mit dem Deda Alanera integrated cockpit nicht stimmt. Lenkerenden zeigen nach oben. Hatte das Ding hier für meine Pinarello F10 und es sag einfach nur mies aus... Schade.

SIMPLOS
24.10.2018, 14:54
Tolle Idee der Thread :gut:

Mett Dämon
24.10.2018, 14:55
Eddy Mur(c)ks.

Cervelo: schlimm

Voreifelradler
24.10.2018, 14:57
Das Merckx sieht vorne nach Aero und hinten nach Roubaix aus :krabben:

Das S5 wird mir nie gefallen, aber das R5 finde ich super.

tango@team_bt
24.10.2018, 15:54
Das R5 finde ich auch ganz ok... einfach, weil es noch am normalsten, am wenigsten verbogen aussieht. Nur was mich wirklich stört weil es nach Bastelwastel aussieht ist dieses dürre Käbelchen, das hinter dem Vorbau ins OR verschwindet. Hätte ich Angst, abzureißen. Interessiert vielleicht niemanden hier, aber ich bin dieses Jahr (also Modelljahr 2019) echt frustriert: nix schönes dabei (außer Basso Diamante), was man kaufen könnte. Technische Neuerungen, die entweder nicht erstrebenswert oder nicht neu sind. Optische Geschwüre hoch zehn. Und dieser Retrotrend der Verlaufslackierungen. Ich hatte gehofft, die wären endgültig vom Mantel der Geschichte zugedeckt worden. Hab mich leider getäuscht.

Amboss
24.10.2018, 16:09
Alle drei da oben totale Krücken. Und man sieht auch direkt, was mit dem Deda Alanera integrated cockpit nicht stimmt. Lenkerenden zeigen nach oben. Hatte das Ding hier für meine Pinarello F10 und es sag einfach nur mies aus... Schade.

Habe jetzt erst gemerkt, dass es eine Vorbau-Lenker-Einheit ist. Habe mich davor nur gewundert, wieso die Lenkerstellung bei einem Vorführrad so seltsam gewählt wurde. Die Ergopower hängen (nach meinem Geschmack) auch zu tief. Im Alltag werden die meisten Fahrer wohl auf andere Lösungen von Deda zurückgreifen (dürfen?).

FPberg
24.10.2018, 17:13
Klarer Gewinner hier das R5 als einziges richtig schön. Das Eddy sieht wie das Kind von Pinarello und einem Spez Roubaix aus...

Grifoncino
24.10.2018, 17:49
Wen will jetzt eigentlich Basso sponsern? Hat man diesbezüglich schon Namen gehört? In einem kürzlich abgedruckten Interview hieß es, dass sie ein pro Team ausstatten wollen. Bisher habe ich davon nicht nichts gesehen...

enasnI
24.10.2018, 19:29
Wen will jetzt eigentlich Basso sponsern? Hat man diesbezüglich schon Namen gehört? In einem kürzlich abgedruckten Interview hieß es, dass sie ein pro Team ausstatten wollen. Bisher habe ich davon nicht nichts gesehen...

Da würde ich aber mal vermuten, dass es maximal ein PCT Team ist. Aber auch das wäre mal was. Bassos bei einem WT Team wäre meiner Meinung nach das, wo sie hingehören. Dagegen sehen einige andere Marken oll aus.

Grifoncino
24.10.2018, 19:48
Da würde ich aber mal vermuten, dass es maximal ein PCT Team ist. Aber auch das wäre mal was. Bassos bei einem WT Team wäre meiner Meinung nach das, wo sie hingehören. Dagegen sehen einige andere Marken oll aus.

Ich gehe auch davon aus, dass es kein World Tour Team ist. Das wäre mMn zu schnell und zu groß, dafür, dass man in dem vergangenen Jahren wenig bis nichts in die Richtung unternommen hatte.

thigh
24.10.2018, 20:56
Der Factor Typ hat in einem Interview zu seinem AG2R Sponsoring mal gesagt, dass man als Radsponsor für 2 Millionen € auf WT Ebene einsteigen kann. Die besten Teams sind dreimal so teuer.
Factor stellte AG2R jedes Jahr 280 Bikes. Ob sich Basso so etwas überhaupt leisten kann und will?

Herr Sondermann
24.10.2018, 21:01
Gute Idee, dieser Thread! :)
Freue mich auf mehr! Auch wenn die bisher gezeigten Räder eher Tiefschläge sind (bis auf das R5, das ist zumindest gut)...

serottasepp
24.10.2018, 22:04
ich weiß nicht, ob hier jemand das r5 schonmal in natura gesehen hat: das unterrohr ist genauso breit wie hoch, also quadratisch. völlig aus den fugen geraten. das rad erinnert nicht an- nein, es sieht aus wie ein ebike.

War/ist doch beim R3 auch so.

Schlammpaddler
25.10.2018, 07:42
Wen will jetzt eigentlich Basso sponsern? Hat man diesbezüglich schon Namen gehört? In einem kürzlich abgedruckten Interview hieß es, dass sie ein pro Team ausstatten wollen. Bisher habe ich davon nicht nichts gesehen...


.... Ob sich Basso so etwas überhaupt leisten kann und will?
Ich meine, in einem Bericht über Basso (wars in der Tour?) mal gelesen zu haben, dass man sich das Geld für teueres Profi Team Sponsoring lieber spart und dafür in die Entwicklung und Produktion in Italien investiert. Wenn dabei solche Sachen wie ein Diamante rauskommt, finde ich das eine sehr gute Entscheidung. :oke:

Gosy
25.10.2018, 07:57
Der Factor Typ hat in einem Interview zu seinem AG2R Sponsoring mal gesagt, dass man als Radsponsor für 2 Millionen € auf WT Ebene einsteigen kann. Die besten Teams sind dreimal so teuer.
Factor stellte AG2R jedes Jahr 280 Bikes. Ob sich Basso so etwas überhaupt leisten kann und will?


Das wären 10 bikes pro Fahrer das halte ich für zuviel ...

thigh
25.10.2018, 08:10
Na wenn du das sagst, hat der Baden Cooke bestimmt gelogen.

https://www.ridemedia.com.au/product/factor-and-ag2r-la-mondiale-its-280-plus-bikes-per-year/

SIMPLOS
25.10.2018, 08:22
ich weiß nicht, ob hier jemand das r5 schonmal in natura gesehen hat: das unterrohr ist genauso breit wie hoch, also quadratisch. völlig aus den fugen geraten. das rad erinnert nicht an- nein, es sieht aus wie ein ebike.

Muss doch nicht alles spindeldürr sein.
Teammachine ist noch massiger, bulliger.
Ich finds geil.
Wenn dann jmd ernsthaft denkt es sei ein E-Bike, dann hat er (sorry) keine Ahnung.

noggadijn
25.10.2018, 08:53
Das wären 10 bikes pro Fahrer das halte ich für zuviel ...

Bei Eurosport hieß es dazu mal, dass Factor den Vertrag gekündigt hätte, weil sie nicht damit zufrieden war en, wie das Team (wohl die Mechaniker) mit dem Material umgegangen sind. Das sollen ziemliche Flegel gewesen sein... ist wohl der ein oder andere Rahmen zu Bruch gegangen.

serottasepp
25.10.2018, 09:02
ja, beim neuen schon.

das "alte" r3(5) hatte zwar ein quadratisches-, aber sehr, sehr viel schankeres unterrohr. da passten imo die proportionen noch.

was sie sich bei dem monster-unterrohr des neuen modells dachten hat sich mir noch nicht erschlossen. vielleicht schonmal eine vorbereitung auf zukünftigen e-antrieb-einsatz?

schade drum, die vorgänger-modelle haben mir immer sehr gut gefallen!

Ah ok..so war das gemeint..hatte ich falsch verstanden.


DaPhreak
25.10.2018, 09:22
... dass Factor den Vertrag gekündigt hätte, weil sie nicht damit zufrieden war en, wie das Team (wohl die Mechaniker) mit dem Material umgegangen sind. Das sollen ziemliche Flegel gewesen sein...

Wenn es danach ginge, durfte wohl kein Radhersteller ein Team sponsern.

Auch die Fahrer gehen völlig unterschiedlich mit ihrem Zeug um. Alte Schule gibt es ja kaum noch.

Kletterkönig
25.10.2018, 10:35
Das wären 10 bikes pro Fahrer das halte ich für zuviel ...

nein, die zahl ist realistisch, kommen in dem fall noch die räder für champery hinzu, respektive im allgemeinen die für die farmteams

kleinerblaumann
25.10.2018, 15:43
Wie vor ein paar Tagen durchsickerte, fährt das Team AG2R La Mondiale 2019 Räder von Eddy Merckx, die nun präsentiert wurden (http://www.cyclingnews.com/news/ag2r-la-mondiale-reveal-eddy-merckx-bike-for-2019-season/).
http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/10/24/1/alm_eddy_merckx_team_bike_2_670.jpg
Bild: cyclingnews.com


Fahren die das dann auch mit Campa und Rotor?

Marco Gios
25.10.2018, 16:13
Egal - Hauptsache Goldkettchen zu Eddy`s fuffzichsten Jubiläum … :rolleyes:

Gosy
25.10.2018, 20:26
nein, die zahl ist realistisch, kommen in dem fall noch die räder für champery hinzu, respektive im allgemeinen die für die farmteams

Ok aber das sind zusammen 50 Fahrer oder und jed die verballert 4bikes pro Saison ? Finde das krass. Aber gut da kommt ja auch Geld dazu.

Herr Sondermann
25.10.2018, 20:32
Ok aber das sind zusammen 50 Fahrer oder und jed die verballert 4bikes pro Saison ? Finde das krass. Aber gut da kommt ja auch Geld dazu.

Wiesondas???
Bergräder, Aeroräder, Zeitfahrräder, mit den jeweiligen Ersatzmaschinen. Dazu spezielle Räder für z.B. P-R, zerschrottete Räder nach Crashs...

Da kommt schnell ne Menge zusammen. ;)

kapi
25.10.2018, 20:44
Fahren die das dann auch mit Campa und Rotor?

Das ist schon das offizielle Teamrad, Rotor ist offizieller Ausstatter, Campa nicht, angeblich überlegt man die Rotor Uno einzusetzen.

noggadijn
25.10.2018, 21:47
Das ist schon das offizielle Teamrad, Rotor ist offizieller Ausstatter, Campa nicht, angeblich überlegt man die Rotor Uno einzusetzen.

:eek: dann dürfte AG2R keine große Rolle spielen... es sei denn, sie Labeln um 🧐

Kletterkönig
26.10.2018, 08:11
Ok aber das sind zusammen 50 Fahrer oder und jed die verballert 4bikes pro Saison ? Finde das krass. Aber gut da kommt ja auch Geld dazu.

ne, die für die farmteams kommen noch on top, also 300+x. Vier Räder pro Fahrer sind nix. Mindestens zwei Trainingsräder, min. zwei im LKW fürs Rennen, zwei im Service Course und 1-2 Zeitfahrräder

Marco Gios
26.10.2018, 12:24
:eek: dann dürfte AG2R keine große Rolle spielen... es sei denn, sie Labeln um 🧐

Ja stimmt, Radsport ist ja wie Formel 1: Wenn man da bei jedem Schaltvorgang eine Millisekunde verliert, dann ist man in keiner konkurrenzfähig.

noggadijn
26.10.2018, 20:09
Ja stimmt, Radsport ist ja wie Formel 1: Wenn man da bei jedem Schaltvorgang eine Millisekunde verliert, dann ist man in keiner konkurrenzfähig.

Naja, wenn es nur im Millisekunden-Bereich wäre. Die Tests sahen ja nicht rosig aus und ob sich eine hydro-Schaltung im Profibereich durchsetzen wird?

Wenn ja, wäre das natürlich super, nur glaube ich da nicht dran ;)

Iron_75
26.10.2018, 20:46
...fand ich unter Giant irgendwie hübscher.
Das TCR in Teamlackierung ist schon echt nett, das Cervélo S5 geht (für mich) gar nicht.

Marco Gios
26.10.2018, 23:23
... Die Tests ...


...haben also ergeben, dass man damit im Leistungssport nicht konkurrenzfähig ist?


...und ob sich eine hydro-Schaltung im Profibereich durchsetzen wird?


Da braucht sich nix durchsetzen: Wes Brot ich ess, des Material ich fahr.

Hans_Beimer
26.10.2018, 23:39
Eben, selbst Indurain hat Rennen mit Rädern gewonnen, die 2 Kilo schwerer als die der Konkurrenz waren, incl. schlecht bremsender Delta-Bremsen und Rahmenschalthebel, als Shimano schon die ersten Schremser im Peloton hatte.

avis
27.10.2018, 00:17
"selbst Indurain" :D
Siegenentscheidend ist das alles natürlich seltenst, dennoch kann man manchmal raushören, dass die eine oder andere Material-Sponsorenwahl nicht so viel Freude hervorruft.
Gabs schonmal, bei Schaltung, Pedalen, Reifen...nach dem was man so lesen konnte, wäre das auch bei der Rotorschaltung vorstellbar.

DaPhreak
27.10.2018, 07:05
Einfach mal kurz an Aqua Blue und deren 3T-Mono-Desaster denken. ;)

Doch, Technik kann siegentscheidend sein. Falls sie einen überhaupt bis zur Ziellinie bringt...

Marco Gios
27.10.2018, 10:44
Einfach mal kurz an Aqua Blue und deren 3T-Mono-Desaster denken. ;)
...

Das war in der Tat selten dämlich.

Ich wundere mich nur, wie die Rotor-Schaltung hier gleich "aussortiert" wird, zumal wohl niemand hier mehr Erfahrung damit haben dürfte als das Lesen der Tour- und Roadcycling-Tests.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich halte die Hydraulik-Schaltung auch für eine der größten Schnapsideen der letzten Jahre. Aber das heißt ja nicht, dass sie nicht trotzdem gut genug funktionieren kann, um damit gegen alle anderen Schaltungen bestehen zu können.

Sattelhartzer
27.10.2018, 11:25
Ich wundere mich nur, wie die Rotor-Schaltung hier gleich "aussortiert" wird, zumal wohl niemand hier mehr Erfahrung damit haben dürfte als das Lesen der Tour- und Roadcycling-Tests.

https://cyclingtips.com/2018/10/rotor-uno-long-term-groupset-review/

Hier ist ein sehr ausführlicher, interessanter und ernüchternder Testbericht zur Uno.

Bestimmt tolles Engineering, aber ich würde einer Tiagra den Vorzug geben.

Ich behaupte die Rotor Uno ist zu „mangelhaft“ verglichen mit der perfekt funktionierenden Konkurrenz, das will doch keiner im Profizirkus.
Ähnliches wird der FSA WE blühen.

Marco Gios
27.10.2018, 11:51
...
Bestimmt tolles Engineering, aber ich würde einer Tiagra den Vorzug geben.
...

Das ist es, was ich mit der Schnapsidee meinte: Höllischer Aufwand für ein Ergebnis, das auch eine einfache, mechanische Gruppe schon vor zig-Jahren erreichen konnte.

Wobei sich das Gesamtniveau mit etwas Feinarbeit an einigen Stellen* und einer HG-Kassette ;) sehr wahrscheinlich noch deutlich heben lässt.

*Da Rotor ja ein kleiner Laden und mit der Art der Herstellung sehr flexibel ist, können da Verbesserungen verhältnismäßig leicht in Serie gehen.

Aber lassen wir uns Mal überraschen, was die AG2R-Fahrer tatsächlich unterm Hintern haben und damit dann Zustande bringen. Ich denke, es wird nicht entscheidend sein.

avis
27.10.2018, 13:55
Daher eben.
Ich wäre als Fahrer not amused, wenn ich bislang Dura Ace DI2 gefahren bin, nun mit einer Tiagra von 2003 schalten zu müssen. :ä
Mal rein funktional betrachtet.

Marco Gios
27.10.2018, 19:00
Ja, aber so ein abhängiger Arbeitnehmer hat´s halt nicht immer leicht im Leben … ;)

Mike Stryder
16.11.2018, 13:26
http://www.cyclingnews.com/features/worldtour-team-bike-guide-2019/

kleinerblaumann
17.11.2018, 20:26
Ist zwar kein Radsport, aber ich stelle es trotzdem mal hier rein. Lionel Sanders fährt künftig auch Canyon:


https://www.youtube.com/watch?v=JOCpBy4_ETc

Es kann allerdings noch nicht alleine stehen (min 7:00) :D

Amboss
18.11.2018, 00:21
Ist zwar kein Radsport, aber ich stelle es trotzdem mal hier rein. Lionel Sanders fährt künftig auch Canyon:


https://www.youtube.com/watch?v=JOCpBy4_ETc

Es kann allerdings noch nicht alleine stehen (min 7:00) :D

Ich bin gespannt, inwiefern sich seine Radposition verändern wird. An der reinen Kraft ist es bei ihm vermutlich nicht gescheitert.

TonyMontana
10.12.2018, 12:19
Deceuninck - Quick Step:

https://pbs.twimg.com/media/DuC_u3HXcAI9N35.jpg

https://pbs.twimg.com/media/DuC_4GXWwAANoDK.jpg

Quelle: https://twitter.com/PhilippeGilbert

noggadijn
10.12.2018, 14:19
Deceuninck - Quick Step:

https://pbs.twimg.com/media/DuC_u3HXcAI9N35.jpg

https://pbs.twimg.com/media/DuC_4GXWwAANoDK.jpg

Quelle: https://twitter.com/PhilippeGilbert

schicker als 2018! Trotzdem immer noch nicht so meins (die Lackierung!)

Kingtom
10.12.2018, 14:22
Schlicht blau-schwarz. Schön. Gefällt.

Ist es jetzt tatsächlich so weit, dass alle Pros mit Disc fahren müssen?

sinixx
10.12.2018, 16:49
Auffällig ist, dass fast alle Räder nicht die Sattelstütze mit Setback montiert haben und der Sattel fast ganz nach vorne geschoben ist.

Don Crustie
10.12.2018, 17:00
...................

Ist es jetzt tatsächlich so weit, dass alle Pros mit Disc fahren müssen?
dacht ich auch mit Schrecken....


Auffällig ist, dass fast alle Räder nicht die Sattelstütze mit Setback montiert haben und der Sattel fast ganz nach vorne geschoben ist.
teilweise sogar negativ Setback mit verdrehter Stütze....
und nur ein Venge entdeckt :eek:

SIMPLOS
10.12.2018, 17:54
teilweise sogar negativ Setback mit verdrehter Stütze....


Bin ich auch erschrocken. Und das mit negativ Setback ist vom Jungels.
Und der Kerl ist 1,89 groß
Da stimmt doch was nicht........... :eek:

Mifri
10.12.2018, 18:20
Bin ich auch erschrocken. Und das mit negativ Setback ist vom Jungels.
Und der Kerl ist 1,89 groß
Da stimmt doch was nicht........... :eek:

Bei den Jungs stimmt die Sitzposition ganz sicher, die sitzen halt so, wie Sie sitzen und nicht wie das Forum hier immer vorschreiben will. Ganz davon abgesehen sahen die Sattelstützen und die Seatbackpositionen 2018 auch schon so aus, ist ja schließlich das selbe Tarmac.

la devinette
10.12.2018, 18:48
Deceuninck - Quick Step:


Quelle: https://twitter.com/PhilippeGilbert

Und Shimano-Powermeter statt 4iiii/Speci.

efx
10.12.2018, 19:45
Und irgendwie unterschiediche Bremsscheiben auf den Rädern.

fiasco
10.12.2018, 19:49
Bei den Jungs stimmt die Sitzposition ganz sicher, die sitzen halt so, wie Sie sitzen und nicht wie das Forum hier immer vorschreiben will. Ganz davon abgesehen sahen die Sattelstützen und die Seatbackpositionen 2018 auch schon so aus, ist ja schließlich das selbe Tarmac.

Wahre Worte!:gut:

_Nickel_
11.12.2018, 22:55
Bei den Jungs stimmt die Sitzposition ganz sicher, die sitzen halt so, wie Sie sitzen und nicht wie das Forum hier immer vorschreiben will. Ganz davon abgesehen sahen die Sattelstützen und die Seatbackpositionen 2018 auch schon so aus, ist ja schließlich das selbe Tarmac.

Cyclingtips oder Velonews hat da vor ein paar Monaten in einem Podcast drüber geredet. Viele von Quickstep fahren jetzt tendenziell kürzere Kurbeln und den Sattel weiter vorne, ähnlich wie im Triathlon. Deren Erfolg scheint es nicht zu schaden...

Es gibt von Keith Bontrager auch einen alten Artikel über Sattel Setback, "the myth of KOPS", bei dem geht es auch um die alte Sattel so, dass die Kniescheibe über der Pedalachse ist "Regel".

enasnI
11.12.2018, 23:50
Bin ich auch erschrocken. Und das mit negativ Setback ist vom Jungels.
Und der Kerl ist 1,89 groß
Da stimmt doch was nicht........... :eek:

Ich habe das mal schnell an das Team weitergeleitet. Dank der Info können die das bestimmt noch vor Saisonbeginn korrigieren! Danke!

Mifri
12.12.2018, 06:08
Und irgendwie unterschiediche Bremsscheiben auf den Rädern.

Und irgendwie fahren auch nicht alle die selben LRS und Sättel.

Fahre seit 2 Jahren eine Dura Ace Scheibe vorne und eine Sram Centerline X Scheibe hinten am RR.

flyingHolland
12.12.2018, 07:41
Und irgendwie fahren auch nicht alle die selben LRS und Sättel.

Fahre seit 2 Jahren eine Dura Ace Scheibe vorne und eine Sram Centerline X Scheibe hinten am RR.

Was ist der Grund? Weshalb du zwei verschiedene Scheiben fährst??

Gosy
12.12.2018, 07:51
Ich habe das mal schnell an das Team weitergeleitet. Dank der Info können die das bestimmt noch vor Saisonbeginn korrigieren! Danke!

+1. die haben nur gemerkt das der hintere Teil des Sattels viel bequemer ist wie die Spitze :Applaus:

tyler h.
12.12.2018, 09:51
Bin ich auch erschrocken. Und das mit negativ Setback ist vom Jungels.
Und der Kerl ist 1,89 groß
Da stimmt doch was nicht........... :eek:
Der arme Kerl ist scheinbar auch der einzige ohne Shimano Logo auf den Sitzstreben… :eek:
Am Ende gehört dieser Sonderling gar nicht mehr zu Team?
:ft:

nIklOnE
12.12.2018, 10:35
Knielot ist schon länger nicht mehr das Maß der Dinge...

Mifri
12.12.2018, 10:39
Was ist der Grund? Weshalb du zwei verschiedene Scheiben fährst??

Hatte mit der Sram Centerline X 160er vorne Quietschgeräusche. Mit der Dura Ace dann nicht mehr. Hinten funktioniert die Sram einwandfrei, bzw. war bisher zu faul dort eine Dura Ace zu montieren.

Das kann auch der Grund dafür sein, dass bei den Pros auch verschiedene Scheiben genutzt werden, oder weil einfach nur ein Laufrad getauscht wurde.

flyingHolland
12.12.2018, 13:59
Hatte mit der Sram Centerline X 160er vorne Quietschgeräusche. Mit der Dura Ace dann nicht mehr. Hinten funktioniert die Sram einwandfrei, bzw. war bisher zu faul dort eine Dura Ace zu montieren.

Das kann auch der Grund dafür sein, dass bei den Pros auch verschiedene Scheiben genutzt werden, oder weil einfach nur ein Laufrad getauscht wurde.

Danke !

Jo sehe ich auch so das ist dem Rennfahreralltag geschuldet ..

tacoma
12.12.2018, 15:34
Das sind die Trainingsräder für’s Trainingscamp!
Da bastelt man halt ans Rad was gerade passend herumliegt/verfügbar ist!

Quick-Step Floors gehört nicht zu den offiziell von Shimano gesponserten Teams! (Supporter ist eine lokale Shimano-Distribution)

Für den armen Philippe war halt nur noch die SM-RT99 Bremsscheibe (160mm) am Vorderrad und die SM-RT81 Bremsscheibe (140mm) am Hinterrad übrig. Für eine integrierte Shimano Junction Box hat’s ja auch nicht gereicht.;)

Seine Rennversionen werden dann wohl anders aussehen. Tippe auf Non-Disc!

https://bike.shimano.com/en-EU/information/sponsored-teams.html

nIklOnE
12.12.2018, 16:16
Aber die Sattelstützen und Sattelpositionen werden die gleichen sein

:)

la devinette
12.12.2018, 17:22
Trek Segafredo für 2019 auf SRÄM. Oy wey ...

kapi
12.12.2018, 17:40
Trek Segafredo für 2019 auf SRÄM. Oy wey ...

Quelle?
Konnte nichts finden, würde aber sicher Sinn machen (alles USA)

Bambini
12.12.2018, 17:42
Quelle?
Konnte nichts finden, würde aber sicher Sinn machen (alles USA)

Um Gottes Willen, lass die Amis nur keinen Kaffee machen....:D

la devinette
12.12.2018, 17:45
Quelle?
Konnte nichts finden, würde aber sicher Sinn machen (alles USA)

Kurzes Video auf Instagram und Twitter von Trek-Segafredo.

enasnI
12.12.2018, 18:12
Das mit Trek würde mich wundern, waren sie doch ein relativ exklusiver Shimano-Partner mit extra Werbevideo vom Ultegra RX Schaltwerk an Deges Rad und so weiter.

tacoma
12.12.2018, 18:24
Mich wundert’s auch!

Wenn das stimmt, dann wird Peter Stetina (Team Trek Segafredo) von seinem Vater Wayne Stetina (Vice President and Road Product Specialist at SHIMANO INC USA) hoffentlich nicht enterbt! :rolleyes:

Neorc
12.12.2018, 18:27
Das Video ist schon sehr auffällig nach SRAM Wifi.
Aber hoffe ich mal, das es eine Dura Ace Di2 Wifi ist !!!

enasnI
12.12.2018, 18:46
Kurzes Video auf Instagram und Twitter von Trek-Segafredo.

Hast du ein Link zum Video? Ich finde nix ....

Neorc
12.12.2018, 18:48
https://www.instagram.com/p/BrPveteg9sm/?utm_source=ig_share_sheet&igshid=1kz8bu731r0do

noggadijn
12.12.2018, 18:59
:Applaus::respekt:
Um Gottes Willen, lass die Amis nur keinen Kaffee machen....:D

an das neue Trikot muss man sich aber auch noch etwas gewöhnen, ok, war ja die letzen Jahre quasi gleichbleibend.

kleinerblaumann
12.12.2018, 21:44
Das Video ist schon sehr auffällig nach SRAM Wifi.
Aber hoffe ich mal, das es eine Dura Ace Di2 Wifi ist !!!

Die Bremsgriffe sind auf jeden Fall sehr eindeutig Sram hydro-etap.

avis
12.12.2018, 21:50
Jo, sind sie.
Müsste dann irgendeine "außer-Sponsor-privat-auf-dem-Feld-Aufnahme" sein.
Was halt nicht so wahrscheinlich ist, eigentlich.

Mifri
13.12.2018, 06:35
Das Video ist schon sehr auffällig nach SRAM Wifi.
Aber hoffe ich mal, das es eine Dura Ace Di2 Wifi ist !!!

Das sieht doch ein Blinder, dass dort komplett die Etap HRD montiert ist, sogar mit dem neuen PM.

Neorc
13.12.2018, 08:11
wenn man die Werbung / Beschriftung auf den Team Autos auf den aktuellen Fotos mit deren aus der alten Saison vergleicht, findet man auch kein Shimano mehr

burxxx
13.12.2018, 10:39
Knielot ist schon länger nicht mehr das Maß der Dinge...

Interessehalber: Was ist es denn stattdessen?

nIklOnE
13.12.2018, 11:09
Interessehalber: Was ist es denn stattdessen?

Stattdessen fahren viele Profis mit weiter nach vorne geschobenem Sattel und man findet immer weniger Offset Sattelstützen.

Tatsächlich hat das weiter vorne sitzen (und das Knielot ignorieren) keine wirklichen Nachteile, der Sattel muss dann entsprechend höher, aber außer einer Umgewöhnungsphase passiert nicht viel. Kann ja jeder mal ausprobieren...

Aber wenn man sich die Sattelpositionen auf den Fotos anschaut, wird man sehen, dass Qucikstep anscheinend so fittet. Und viele andere mittlerweile auch.

medias
13.12.2018, 11:16
Wer glaubt den auf den Pics sei die definitive Einstellung?

medias
13.12.2018, 11:18
Stattdessen fahren viele Profis mit weiter nach vorne geschobenem Sattel und man findet immer weniger Offset Sattelstützen.

Tatsächlich hat das weiter vorne sitzen (und das Knielot ignorieren) keine wirklichen Nachteile, der Sattel muss dann entsprechend höher, aber außer einer Umgewöhnungsphase passiert nicht viel. Kann ja jeder mal ausprobieren...

Aber wenn man sich die Sattelpositionen auf den Fotos anschaut, wird man sehen, dass Qucikstep anscheinend so fittet. Und viele andere mittlerweile auch.

Keine Vorteile,kann ich es gleich lassen.

flyingHolland
13.12.2018, 11:22
Mit dem Arsch möglichst weit Vorne bedeutet maximal viel Druck auf dem Pedal.

Ist aber doch ein alter Hut!?

medias
13.12.2018, 11:25
Ach so ist das, dann waren die Fahrer Jahrzehnte lang dumm und haben Potential verschenkt.

flyingHolland
13.12.2018, 11:27
Ich denke ein gutes Jahrzehnt sitzen die Jungs schon UCI-konform maximal weit vorne.

nIklOnE
13.12.2018, 11:29
Mit dem Arsch möglichst weit Vorne bedeutet maximal viel Druck auf dem Pedal.

Ist aber doch ein alter Hut!?

Der offensichtlich aber aktuell ist. Entspricht halt nicht der Knielot Theorie. Mehr wollte ich damit nicht sagen.

Und ich glaube kaum, dass die alle gerade mit einer Experimentierposition unterwegs sind und pünktlich zur nächsten Saison der Sattel (von ca 80 % der Fahrer) nach hinten geknallt wird.

Ich wollte jetzt auch keine Diskussion über besser/schlechter losbrechen. Nur die Verwunderung über die Sattelpositonen, die hier geäußert wurden, hat mich zu dieser Aussage bewogen.

nIklOnE
13.12.2018, 11:30
Keine Vorteile,kann ich es gleich lassen.

Vorteile siehe oben. Nachteile keine.

flyingHolland
13.12.2018, 11:33
Der offensichtlich aber aktuell ist. Entspricht halt nicht der Knielot Theorie. Mehr wollte ich damit nicht sagen.

Und ich glaube kaum, dass die alle gerade mit einer Experimentierposition unterwegs sind und pünktlich zur nächsten Saison der Sattel (von ca 80 % der Fahrer) nach hinten geknallt wird.

Ich wollte jetzt auch keine Diskussion über besser/schlechter losbrechen. Nur die Verwunderung über die Sattelpositonen, die hier geäußert wurden, hat mich zu dieser Aussage bewogen.

Deine Aussage passt ja auch ! Ich wollte deine Aussage nur um den Sinn des vorne sitzen ergänzen.
Jeder Kriterium Fahrer kennt das Gefühl auf der Sattelspitze zu verharren.

scottalive26
13.12.2018, 12:45
Wer nach der Methode Knielot ( Kniescheibe- Mitte Pedalachse ) misst, sitzt eigentlich auch zu weit hinten.
Richtig gemessen wird vom Kniegelenk und Mitte Pedalachse. Dieses sitzt ca.21mm hinter der Kniescheibe.
Eine Veränderung der Sattelposition bewirkt, bei wieviel Grad die Maximalkraft anliegt. Diese sollte bei ca.90-110 Grad
sein. ( dies kann man mit dem Shimano Bikefitting System messen ). Ansonsten nimmt man den Kniewinkel.
Eine zu extreme Position bewirkt nur Knieschmerzen und Knieschäden.

Gosy
13.12.2018, 12:56
Wer nach der Methode Knielot ( Kniescheibe- Mitte Pedalachse ) misst, sitzt eigentlich auch zu weit hinten.
Richtig gemessen wird vom Kniegelenk und Mitte Pedalachse. Dieses sitzt ca.21mm hinter der Kniescheibe.
Eine Veränderung der Sattelposition bewirkt, bei wieviel Grad die Maximalkraft anliegt. Diese sollte bei ca.90-110 Grad
sein. ( dies kann man mit dem Shimano Bikefitting System messen ). Ansonsten nimmt man den Kniewinkel.
Eine zu extreme Position bewirkt nur Knieschmerzen und Knieschäden.

Auch das stimmt nur ungefähr. Das wichtigere ist und bleibt die gewichtsverteilung auf dem Rad.

Gosy
13.12.2018, 12:58
Ach so ist das, dann waren die Fahrer Jahrzehnte lang dumm und haben Potential verschenkt.

+1

g-force
13.12.2018, 13:14
wenn man die Werbung / Beschriftung auf den Team Autos auf den aktuellen Fotos mit deren aus der alten Saison vergleicht, findet man auch kein Shimano mehr

Auf der Homepage sind die Segafredo-Varianten der Räder für 2019 auch mit SRAM aufgebaut...

https://www.trekbikes.com/de/de_DE/bikes/rennr%C3%A4der/c/B200/

Könnte ein Indiz für Sponsorwechsel sein...

kapi
13.12.2018, 13:36
Auf der Homepage sind die Segafredo-Varianten der Räder für 2019 auch mit SRAM aufgebaut...

https://www.trekbikes.com/de/de_DE/bikes/rennr%C3%A4der/c/B200/

Könnte ein Indiz für Sponsorwechsel sein...

Ich glaub zwar auch dass da ein Wechsel zu SRAM im Gange ist, aber dein Indiz ist nicht so schlüssig...;)

http://666kb.com/i/dzhi92jh7ruy507tu.jpg

g-force
13.12.2018, 13:57
Ich glaub zwar auch dass da ein Wechsel zu SRAM im Gange ist, aber dein Indiz ist nicht so schlüssig...;)

http://666kb.com/i/dzhi92jh7ruy507tu.jpg

Also wenn ich den Link anklicke, sehe ich oben links ein Madone mit etap und drunter rechts ein Domane mit etap - beide in der Teamlackierung...;)

kapi
13.12.2018, 14:12
Also wenn ich den Link anklicke, sehe ich oben links ein Madone mit etap und drunter rechts ein Domane mit etap - beide in der Teamlackierung...;)

Genau, und wenn ich weiter runter scrolle das 2019 in Teamlackierung mit Dura Ace ;)

g-force
13.12.2018, 14:23
Genau, und wenn ich weiter runter scrolle das 2019 in Teamlackierung mit Dura Ace ;)

Version 9 und Version 8 :hmm:- das werden wir hier dann wohl doch nicht final klären können :ü

Aber die Teams fahren doch immer die Topversionen, also 9 :D

:drinken2:

tacoma
13.12.2018, 15:18
Dann stochern wir doch weiter im Nebel herum!;)

Auf der Seite des Trek Segafredo Teams 2019 ist unten SHIMANO aber immer noch als Team-Sponsor aufgeführt!

https://racing.trekbikes.com/sport/road/2018/trek-segafredo-announce-official-2019-rosters-for-men-and-women/

Auf den neuen Team-Trikots ist aber bis dato kein Shimano- bzw. SRAM-Sponsor-Logo aufgedruckt….:confused:

fsas
13.12.2018, 15:29
"The sponsors" ist noch von der 2018er Saison und findet sich unter allen Artikeln, die mit dem Straßenteam zu tun haben. Auf den alten Trikots war auch kein Shimano-Logo, aber ich würde mich wundern, wenn sie 2019 Sram fahren.

usr
13.12.2018, 15:38
Mit dem Arsch möglichst weit Vorne bedeutet maximal viel Druck auf dem Pedal.


Auf dem Pedal oder auf Lenker, je nach Wumms.

kapi
13.12.2018, 15:54
"The sponsors" ist noch von der 2018er Saison und findet sich unter allen Artikeln, die mit dem Straßenteam zu tun haben. Auf den alten Trikots war auch kein Shimano-Logo, aber ich würde mich wundern, wenn sie 2019 Sram fahren.

Wenn ein Teamfahrer auf einem aktuellen Rad eine komplette SRAM montiert hat ist das aber ein sehr starkes Indiz und dass er das aus privaten Motiven macht weil ihm SRAM lieber ist, ist eher unwahrscheinlich...weil dann würde er auch keine Disc fahren :ä

M.S.
13.12.2018, 16:19
CCC hat auf Facebook eben das Giant TCR Advanced präsentiert.

Sieht schon fast elegant und klassisch aus in dem schwarz/ weiß. :)

https://www.facebook.com/pg/CCCProTeam/photos/?tab=album&album_id=10155685509280723&__tn__=-U-R

Hoffe das die Bilder auch ohne FB Profil zugänglich sind.


Matthias

burxxx
13.12.2018, 17:08
Tatsächlich hat das weiter vorne sitzen (und das Knielot ignorieren) keine wirklichen Nachteile, der Sattel muss dann entsprechend höher, aber außer einer Umgewöhnungsphase passiert nicht viel.

Auf jeden Fall interessant, dass "Sattel nach vorn" offenbar der neueste heiße Scheixx ist. War mir so nicht bewusst. Ich fahre schon seit Jahren so durch die Gegend, weil es sich für mich immer besser angefühlt hab, hatte aber oft ein schlechtes Gewissen, weil es der reinen Lehre widerspricht. :D

burxxx
13.12.2018, 17:12
CCC hat auf Facebook eben das Giant TCR Advanced präsentiert.

Sieht schon fast elegant und klassisch aus in dem schwarz/ weiß. :)

https://www.facebook.com/pg/CCCProTeam/photos/?tab=album&album_id=10155685509280723&__tn__=-U-R

Sieht wirklich schick und schön klassisch aus. Ohne ISP und die komischen Aufkleber auf den Laufräden wäre es fast perfekt.

nIklOnE
13.12.2018, 17:22
Auf jeden Fall interessant, dass "Sattel nach vorn" offenbar der neueste heiße Scheixx ist. War mir so nicht bewusst. Ich fahre schon seit Jahren so durch die Gegend, weil es sich für mich immer besser angefühlt hab, hatte aber oft ein schlechtes Gewissen, weil es der reinen Lehre widerspricht. :D

Hilft auch bei Leuten, die kurze Arme und kurzen Öberkörper haben und sonst, je nach Radgeometrie (umgedrehten) Stummelvorbau fahren müssen.

kleinerblaumann
13.12.2018, 17:44
Hilft auch bei Leuten, die kurze Arme und kurzen Öberkörper haben und sonst, je nach Radgeometrie (umgedrehten) Stummelvorbau fahren müssen.

Es ist aber nicht sinnvoll, aufgrund kurzer Arme den Sattel weiter nach vorne zu schieben, also kurze Arme sollten nicht der Grund sein, warum man das tut. Man stellt erst den Sattel ein bzw. weiß, wie er eingestellt sein muss, damit es gut zu einem passt - das ist der Grund, warum man den Sattel so oder so einstellt. Ausgehend vom Abstand vom Sattel zum Tretlager sucht man sich dann einen Rahmen mit passendem Reach und Stack. Mir ist natürlich auch bewusst, dass viele sich einen Rahmen kaufen, der ihnen aus irgendwelchen anderen Gründen gefällt, der aber von der Geo her gar nicht zu einem passt. Dann behilft man sich eben oft mit solchen Methoden. Sehr viele Spacer sind auch ein Ausdruck davon.

medias
13.12.2018, 18:39
Ein Pro fährt was hingestelllt wird.

cadoham
13.12.2018, 18:53
Mir ist natürlich auch bewusst, dass viele sich einen Rahmen kaufen, der ihnen aus irgendwelchen anderen Gründen gefällt, der aber von der Geo her gar nicht zu einem passt. Dann behilft man sich eben oft mit solchen Methoden. Sehr viele Spacer sind auch ein Ausdruck davon.

Ist halt die typische Denkweise in den Rad-Foren. :)

Primär dienen Spacer der optimalen Anpassung an die gewünschte Sattelüberhöhung
und solange man sich da im Rahmen der Herstellerfreigabe bewegt,
spricht technisch nichts dagegen.

Kritisch wird es doch erst, wenn die Sattelposition nur noch mit Müh & Not realisiert werden kann,
während der Vorbau über dem Spacerturm nach oben zeigt.

Wegen ein Paar Spacern, bei sonst passender Sitzeinstellung, würde ich auch nicht
auf das Rad verzichten, was mir eigentlich am besten gefällt.

la devinette
13.12.2018, 19:08
Bahrain Merida hat heute auch das Team und den neuen Bock präsentiert. Eigentlich wie im letzten Jahr, Merida, Shimano und - klar - Disc.
http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/12/1/ilac7127_670.jpg
http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/12/1/bettiniphoto_0367373_1_2000px_670.jpg

Den CCC-Hobel gibts auch noch in einem kurzen Video.


https://www.youtube.com/watch?v=Rw5-4kVTtJ4

Bisher das schönste Rad. Schlicht und gut. Nur die # auf den Felgen müssen runter.

marathonisti
13.12.2018, 19:17
Den CCC-Hobel gibts auch noch in einem kurzen Video.


https://www.youtube.com/watch?v=Rw5-4kVTtJ4

Bisher das schönste Rad. Schlicht und gut. Nur die # auf den Felgen müssen runter.

Ja ziemlich gut

Nordwand
13.12.2018, 19:19
schlicht und gut. Warum dagegen die Propel Räder alle eine 90er-Jahre-Kaugummi-Lackierung erhalten bleibt mir schleierhaft

https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48059066_10156136901918002_6749873823895519232_o.j pg?_nc_cat=101&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=595d4c453a2c9d184568651315ac89ed&oe=5C939A9F

https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/48281736_10156136902153002_4799141038587379712_o.j pg?_nc_cat=104&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=036beacdc70feda6e3c621bf1975bf46&oe=5CA3C75A

avis
13.12.2018, 19:33
+1





https://www.youtube.com/watch?v=Rw5-4kVTtJ4

Bisher das schönste Rad. Schlicht und gut. Nur die # auf den Felgen müssen runter.

+1

-JG-
13.12.2018, 21:55
Ist BMC eigentlich jetzt ganz raus? Dachte CCC wird von BMC ausgestattet :eek:

Azurblau
13.12.2018, 22:04
Ja ziemlich gut

dito, hätte nicht gedacht, dass ich Giant mal als schön empfinde, zudem ohne MTB-Bremse - sehr angenehm ....

Keita
13.12.2018, 22:08
Ist BMC eigentlich jetzt ganz raus? Dachte CCC wird von BMC ausgestattet :eek:

Dimension Data fährt auf BMC.

noggadijn
13.12.2018, 22:15
Ja, jetzt sehe ich auch wieder, weshalb mir Giant in diesem Jahr angefangen hat mir zu gefallen! Sollte es, wie zu Sunweb Zeiten das ohne ISP für den Massenmarkt geben, wird das heiß!

Tobi82
14.12.2018, 00:16
Überraschend, dass das Giant so gut ankommt. Alleine die Schnittstelle Oberrohr/Sitzrohr/ISP Sattelstütze und die Form der Gabel ist nicht wirklich harmonisch.
Dazu ISP, und beim Vorbau ist der Lack in Rahmenfarbe ausgegangen. Die Laufräder kommen wohl vom Influencer von Instagram...

Coloniago
14.12.2018, 00:57
Bei Bahrain Mérida ist das Bärchen noch das Beste :eek:

Das Giant gefällt mir auch, gefiele mir noch besser wenn’s in der Segafredo Farbe käme;)

-JG-
14.12.2018, 07:31
Dimension Data fährt auf BMC.

Super, danke für die Info :)

Voreifelradler
14.12.2018, 07:48
dito, hätte nicht gedacht, dass ich Giant mal als schön empfinde, zudem ohne MTB-Bremse - sehr angenehm ....

Daran sieht man auch, dass man über Jahre hinweg ein Modell zwar weiterentwickeln kann, ohne es optisch tot zu entwickeln.

Tolles Rad!

enasnI
14.12.2018, 09:24
Also ich kann die Begeisterungsstürme kaum nachvollziehen. Es sieht erstmal rein farbgebungstechnisch und designtechnisch wie jedes 0815 Schwarz-Matt-Rad aus. Dass das vor einigen Jahren mal jeder wollte im trüben Deutschland ist ja kein Geheimnis, aber dachte das ist durch soweit. Und was mir bei Giant mit deren extremen Sloping immer aufstößt, ist dass diese ISP-Lösung im Zusammenspiel mit dem Sloping schon bei 10cm Überhöhung so aussieht als wären es 20cm. Und das sieht dann irgendwie "unförmig" bzw. "unpassend" aus.

Und why the fucck bringe ich 2019 noch ein Rad ohne Direct Mount raus?

Wo wir gerade beim Bashen sind. Wenn man jetzt ein Rad neu rausbringt, dann muss eigentlich auch bei den Nicht-Aero-Böcken so eine Junction-Box mal irgendwie intern verwurstet werden, ich kann es nicht mehr sehen. Dass Trek das beim letzten Emonda-Update auch nicht umgesetzt hat, das hat auch genervt. Wenn das nochmal einen Facelift bekommt, hoffe ich ja mal auf viel(!) mehr Integration. Hier macht BMC schön allen vor, wie es geht.

Karbe
14.12.2018, 10:39
Wo wir gerade beim Bashen sind. Wenn man jetzt ein Rad neu rausbringt, dann muss eigentlich auch bei den Nicht-Aero-Böcken so eine Junction-Box mal irgendwie intern verwurstet werden, ich kann es nicht mehr sehen.
Hat mich auch gewundert, dachte das wäre bei der aktuellen Generation in die Lenkenenden gewandert?

Grüße

enasnI
14.12.2018, 11:06
Hat mich auch gewundert, dachte das wäre bei der aktuellen Generation in die Lenkenenden gewandert?

Grüße

Geht vermutlich immer noch nicht bei jedem Lenker. Aber bei einem Highendmodell sollte ich in der Lage dazu sein, so einen Lenker anzubieten. Auch das bekommen Big Player wie Trek nach wie vor nicht hin. Aber mein Gefühl ist, dass aufgrund der Entwicklung im Bereich der Aeroräder die Kunden sich mehr und mehr an ein höheres Integrationslevel gewöhnen werden und ich wage auch zu behaupten, dass bei der entsprechenden Optik auch bei den Climber-Bikes dann 100-200 Gramm Unterschied keine Rolle mehr spielen werden, hauptsache es hat ein perfektes, integriertes Finish.

Und es ist ja nicht so, dass Giant es nicht könnte. Siehe hier: https://www.giant-bicycles.com/de/bikes-defy-advanced-pro-2019

TonyMontana
14.12.2018, 11:45
Mehr von Deceuninck-Quickstep:

https://pbs.twimg.com/media/DuUck3mXcAYaBVp.jpg
https://pbs.twimg.com/media/DuUck3jWkAAjoyP.jpg

https://pbs.twimg.com/media/DuXl-XnXgAArFGM.jpg

https://pbs.twimg.com/media/DuXmAheXcAU2YgI.jpg

https://pbs.twimg.com/media/DuXmE3pW4AAL7Wp.jpg

Quelle: https://twitter.com/quickstepteam

tango@team_bt
14.12.2018, 12:36
die haben sich für die Fotos mit Öl eingerieben?? :eek: Aber Vivianis Schuhe sind toll

kleinerblaumann
14.12.2018, 12:41
Sunweb recht rot unterwegs:

http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/14/1/sunweb_2_670.jpg

http://www.cyclingnews.com/news/team-sunweb-unveil-new-red-kit-for-2019/

Marco Gios
14.12.2018, 16:50
...und ich wage auch zu behaupten, dass bei der entsprechenden Optik auch bei den Climber-Bikes dann 100-200 Gramm Unterschied keine Rolle mehr spielen werden, hauptsache es hat ein perfektes, integriertes Finish.


R.I.P., form-follows-function. :icon_roll

Gosy
14.12.2018, 16:55
Also ich kann die Begeisterungsstürme kaum nachvollziehen. Es sieht erstmal rein farbgebungstechnisch und designtechnisch wie jedes 0815 Schwarz-Matt-Rad aus. Dass das vor einigen Jahren mal jeder wollte im trüben Deutschland ist ja kein Geheimnis, aber dachte das ist durch soweit. Und was mir bei Giant mit deren extremen Sloping immer aufstößt, ist dass diese ISP-Lösung im Zusammenspiel mit dem Sloping schon bei 10cm Überhöhung so aussieht als wären es 20cm. Und das sieht dann irgendwie "unförmig" bzw. "unpassend" aus.

Und why the fucck bringe ich 2019 noch ein Rad ohne Direct Mount raus?

Wo wir gerade beim Bashen sind. Wenn man jetzt ein Rad neu rausbringt, dann muss eigentlich auch bei den Nicht-Aero-Böcken so eine Junction-Box mal irgendwie intern verwurstet werden, ich kann es nicht mehr sehen. Dass Trek das beim letzten Emonda-Update auch nicht umgesetzt hat, das hat auch genervt. Wenn das nochmal einen Facelift bekommt, hoffe ich ja mal auf viel(!) mehr Integration. Hier macht BMC schön allen vor, wie es geht.

Die Box unterm Vorbau nervt 0 . Mechaniker können einfacher an die Züge . Das mit den di2 Lenkern habe ich auch bemerkt hab einen von Pro gekauft gab ja nicht viel Auswahl . Der Rahmen ist ein Giant Advanced sl wunderschöner Rahmen :D

la devinette
14.12.2018, 17:13
Also ich kann die Begeisterungsstürme kaum nachvollziehen. Es sieht erstmal rein farbgebungstechnisch und designtechnisch wie jedes 0815 Schwarz-Matt-Rad aus. Dass das vor einigen Jahren mal jeder wollte im trüben Deutschland ist ja kein Geheimnis, aber dachte das ist durch soweit. Und was mir bei Giant mit deren extremen Sloping immer aufstößt, ist dass diese ISP-Lösung im Zusammenspiel mit dem Sloping schon bei 10cm Überhöhung so aussieht als wären es 20cm. Und das sieht dann irgendwie "unförmig" bzw. "unpassend" aus.

Und why the fucck bringe ich 2019 noch ein Rad ohne Direct Mount raus?

Wo wir gerade beim Bashen sind. Wenn man jetzt ein Rad neu rausbringt, dann muss eigentlich auch bei den Nicht-Aero-Böcken so eine Junction-Box mal irgendwie intern verwurstet werden, ich kann es nicht mehr sehen. Dass Trek das beim letzten Emonda-Update auch nicht umgesetzt hat, das hat auch genervt. Wenn das nochmal einen Facelift bekommt, hoffe ich ja mal auf viel(!) mehr Integration. Hier macht BMC schön allen vor, wie es geht.

Optik ist ja immer geschmackssache, mir gefällt das Giant ausgesprochen gut. Farbe? Gerne! Gibts ja für den Endkunden bei Giant reichlich. Nur nicht custom.

Und es hat keine DM-Bremsen, weil das Modell schon gute 4 Jahre auf den Buckel hat. Ich würde zur Tour ein neues TCR Advanced SL ISP erwarten. ;)

Die JunctionBox haben die Mechaniker so sicher lieber. Sturz, Lenker tauschen und dann geht das Gestocher los. Extern geht es ratz-fatz.

la devinette
14.12.2018, 17:16
CCC hat nun auch die Trikots präsentiert. Das gibt ein gerate, ob nun Sunweb oder CCC attackiert ...:ü

http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/14/1/bernas_670.jpg
http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/14/1/cccteam_back_670.jpg
http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/14/1/cccteam_backshot_670.jpg

Nett ists schon.

Cleat Commander
14.12.2018, 17:40
Was für Flaschenhalter sind das am Giant?

la devinette
14.12.2018, 17:40
Trek-Segafredo announce SRAM partnership

http://cdn.media.cyclingnews.com/2018/12/14/1/tk18_trek_segefredo_waterloo_teamcamp_sram_ellen_1 9_670.jpg

"SRAM has a pedigree of racing that fits naturally with Trek-Segafredo’s 'best in class' product motto."
http://www.cyclingnews.com/news/trek-segafredo-announce-sram-partnership/

LOL.

la devinette
14.12.2018, 17:42
Was für Flaschenhalter sind das am Giant?

Giant.:confused: :D

Cleat Commander
14.12.2018, 17:45
Giant.:confused: :D

Sick, wie bistn da drauf gekommen? :D

Stimmt in der Tat, scheinen Giant Airway Lite Carbon zu sein, danke!

marathonisti
14.12.2018, 17:53
Das Trek in Mädchengröße sieht schon etwas seltsam aus :D

noggadijn
14.12.2018, 18:00
Oha! Das Venge hat einen Auspuff!!! (.rieeeesenloch am Gewinde der Steckachse).

Aber mit den Farben der Trikots ist super für tipico! Man braucht nur auf Sieg Rot oder blau zu setzen, mehr gibbet ja nüsch mehr 🙈

cadoham
14.12.2018, 19:45
Die JunctionBox haben die Mechaniker so sicher lieber. Sturz, Lenker tauschen und dann geht das Gestocher los. Extern geht es ratz-fatz.

Auch bei externer Junction, wird der Mechaniker aus Zeitgründen den Lenker nicht am Strassenrand wechseln,
sondern vermutlich erst nach dem Rennen.

Dann spielt es aber auch weniger eine Rolle, ob integriert oder extern.

noggadijn
14.12.2018, 20:01
Neues Lotto Soudal Rad mit SR EPS und der neue Gaerne Stilo:

https://www.instagram.com/p/BrW5OnplZHD/?utm_source=ig_web_button_share_sheet


Cofidis Kit 2019

https://www.instagram.com/p/BrXOvUbFVpa/?utm_source=ig_web_button_share_sheet


Trek Neon Trainingskit

https://www.instagram.com/p/BrSQUP5gfPU/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Coloniago
14.12.2018, 23:59
[QUOTE=noggadijn;5840127]Neues Lotto Soudal Rad mit SR EPS und der neue Gaerne Stilo:

https://www.instagram.com/p/BrW5OnplZHD/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Das Ridley ist sehr schön. De Gendt zudem cool. Kann Mensch zum Fan werden...

Take5
15.12.2018, 09:42
+1

Voreifelradler
15.12.2018, 10:21
[QUOTE=noggadijn;5840127]Neues Lotto Soudal Rad mit SR EPS und der neue Gaerne Stilo:

https://www.instagram.com/p/BrW5OnplZHD/?utm_source=ig_web_button_share_sheet

Das Ridley ist sehr schön. De Gendt zudem cool. Kann Mensch zum Fan werden...


1+ Geiler Typ

la devinette
31.12.2018, 16:50
Neuer Hobel von "The Boss" E. B. Hagen:

https://bikerumor.com/wp-content/uploads/2018/12/Dimension-Data-2019_pro-bike-check_BMC-Teammachine-Disc_Edvald-Boasson-Hagen_angled.jpg

Tem DiData für die Saison 2019 komplett auf Disc.

SIMPLOS
31.12.2018, 17:35
https://bikerumor-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2018/12/Dimension-Data-2019_pro-bike-check_BMC-Teammachine-Disc_disc-brake-road-race-bike_Edvald-Boasson-Hagen_complete.jpg

Bis auf die Kurbel geil

efx
31.12.2018, 18:03
Bis auf die Kurbel geil

Dito, wobei 4.5AR vermutlich noch besser kämen.

Pedalierer
31.12.2018, 18:07
Wer sich ein BMC aus eigenen Geldmitteln kauft, hat wohl Bock auf Schmerzen.

la devinette
31.12.2018, 18:11
Der Rahmen sieht aus wie ollen Kacheln des trockengelgten Schwimmbds in dem er steht. Dann lieber schwarz mit einigen farbigen Akzenten im Schriftzug zB.
Die Kurbel ist grausam, stimmt.

SIMPLOS
31.12.2018, 18:12
Wer sich ein BMC aus eigenen Geldmitteln kauft, hat wohl Bock auf Schmerzen.

Ärger mal lieber die BMCler nicht :D

:boksbal:

Kadikater
31.12.2018, 19:51
mega scharf...:Applaus:

Pedalierer
31.12.2018, 19:59
Ärger mal lieber die BMCler nicht :D

:boksbal:

nicht nötig – BMC ärgert seine Kunden schon selber, die brauchen mich nicht um Leute unglücklich zu machen.

kilval
31.12.2018, 20:26
nicht nötig – BMC ärgert seine Kunden schon selber, die brauchen mich nicht um Leute unglücklich zu machen.

wieso denn? ich warte gerade auf mein bis dato 10. BMC und hatte bisher noch mit keinem ein problem. sogar bei sonderwünschen kamen sie entgegn. leider kann ich das bei den rädern anderer marken die ich bisher hatte/habe nicht behaupten, bis auf Trek.

Pedalierer
31.12.2018, 22:59
wieso denn? ich warte gerade auf mein bis dato 10. BMC und hatte bisher noch mit keinem ein problem. sogar bei sonderwünschen kamen sie entgegn. leider kann ich das bei den rädern anderer marken die ich bisher hatte/habe nicht behaupten, bis auf Trek.

Dann google mal nach BMC und Kulanz und schau dir mal nen Querschnitt von den Rahmen beim Aussie an. Ganz miese Quali, konstruktiv wie auch in der Fertigung + Null Kulanz bei offensichtlichen Fertigungs-Fehlern wie fehlender Passivierung von Alu-Inserts. Schlechter gehts nicht.

kilval
31.12.2018, 23:03
Dann google mal nach BMC und Kulanz und schau dir mal nen Querschnitt von den Rahmen beim Aussie an. Ganz miese Quali, konstruktiv wie auch in der Fertigung + Null Kulanz bei offensichtlichen Fertigungs-Fehlern wie fehlender Passivierung von Alu-Inserts. Schlechter gehts nicht.

komisch, hatte bisher 2 rahmenbrüche bei s-works tarmac, 1x stevens rr, 1x supersix, 1x fsi und bei BMC noch nie was 😏

Pedalierer
31.12.2018, 23:10
komisch, hatte bisher 2 rahmenbrüche bei s-works tarmac, 1x stevens rr, 1x supersix, 1x fsi und bei BMC noch nie was 😏

das bessert die Ausfall-Quote der BMC im allgemeinen nur unwesentlich.
Wenn man mal gesehen hat wie die Teile von innen aussehen ist man davon geheilt die Teile zu kaufen. Falten en Masse, Lufteinschlüsse, Wanddickensprünge und trocken liegene Fasern bekommt man da innerhalb eines Exponates zu bewundern dazu dann noch Tretlager ohne Glasfaser-Trennschicht.

Deshalb heißt es ja auch Bad Molded Carbon
Name ist Programm

phil-Hill
31.12.2018, 23:12
komisch, hatte bisher 2 rahmenbrüche bei s-works tarmac, 1x stevens rr, 1x supersix, 1x fsi und bei BMC noch nie was 😏

Du weißt schon, dass ein Rennrad nicht für Treppensprünge geeignet ist, oder :D???

schnellerpfeil
01.01.2019, 01:17
Du weißt schon, dass ein Rennrad nicht für Treppensprünge geeignet ist, oder :D???
Ein Fahrrad, was das nicht locker wegsteckt, will ich nicht besteigen.

enasnI
01.01.2019, 01:22
komisch, hatte bisher 2 rahmenbrüche bei s-works tarmac, 1x stevens rr, 1x supersix, 1x fsi und bei BMC noch nie was ��

Auch wenn du noch mehr Rahmenbrüche gehabt hättest, welche Aussagekraft haben deiner Meinung nach solche Einzelfälle, wenn es um eine Qualitätsbeurteilung des gesamten Herstellers geht?

kilval
01.01.2019, 07:37
Du weißt schon, dass ein Rennrad nicht für Treppensprünge geeignet ist, oder :D???

ich achte sehr auf das material und die räder sehen auch nach ein paar jahren aus wie neu. ich denke auch nicht, dass ich die rahmen mehr beanspruche als andere, von den wattwerten her bin ich ja kein profi. nur bei den abfahrten schone ich die räder nicht. aber ich gehe eigentlich davon aus, dass geschwindigkeiten im 3-stelligen bereich für kein produkt ein problem sein sollte.

kilval
01.01.2019, 07:45
Auch wenn du noch mehr Rahmenbrüche gehabt hättest, welche Aussagekraft haben deiner Meinung nach solche Einzelfälle, wenn es um eine Qualitätsbeurteilung des gesamten Herstellers geht?

für andere nicht, aber für mich. als ich bei speci 2 rädern hintereinander probleme hatte, war die marke erstmal durch für mich (habe mir dann doch wieder dieses jahr das epic gekauft). und logischerweise fahre ich dann lieber räder der marken, wo ich persönlich bisher nur sehr gute erfahrungen gemacht habe. allerdings bin ich nicht auf gewisse marken fixiert. ich kaufe was mir gefällt und momentan sprechen mich die bmc räder optisch an. allerdings warte ich auch schon gespannt auf das neue supersix evo.

la devinette
01.01.2019, 13:02
So, genung mit den Zankerein wer wessen Förmchen geklaut hat. Zurück zum Spocht!

Astana. Altes-/Neues-Trikot und Bike.

https://pbs.twimg.com/media/Dv0atNQXcAAwAtC.jpg

Für das Photo mit FSA-Schaltung. Im Rennen dann wieder mit Shimano.

Grifoncino
01.01.2019, 13:08
Für das Photo mit FSA-Schaltung. Im Rennen dann wieder mit Shimano.

Warum das?

la devinette
01.01.2019, 13:14
Warum das?

Im letzten Jahr waren die auch schon offiziell auf FSA unterwegs. Der einzige Renneinsatz war auf dem Dachträger eines Teamfahrzeugs.

la devinette
01.01.2019, 13:53
Trikots von DimensionData. Assos kommt mit BMC von ähm BMC rübergeschwappt.

https://pbs.twimg.com/media/Dv0KPcfX0AAy8EA.jpg
2019 dann das erste Team mit Klingel. Safety First!
https://pbs.twimg.com/media/Dv0KURMX4AAMkiC.jpg
Cav scheint ohne Fish&Chips Dates über die Winterpause gekommen zu sein:
https://pbs.twimg.com/media/Dv0KSaZXgAMoVMY.jpg

la devinette
01.01.2019, 14:37
http://cdn.media.cyclingnews.com/2019/01/01/1/dv0jax_w0aadbxk_670.jpg

Schorschl88
01.01.2019, 15:32
Die neuen Trikots von Sky sehen besser aus, als der Killerwal von 18.
Jedoch würde das Kit besser zu den Quickstep Rädern passen

https://www.instagram.com/p/Bqzax--Hhs-/?utm_source=ig_web_copy_link

Schorschl88
01.01.2019, 15:39
Auch die Grafikdesigner von Bora Hansgrohe waren sehr kreativ...
Gleiches Trikot wie 2018, nur dass der Farbverlauf umgekehrt ist.
Von weiß ins grün, statt von grün zu weiß ...

Schorschl88
01.01.2019, 15:44
Cav scheint ohne Fish&Chips Dates über die Winterpause gekommen zu sein :D


Trikots gefallen mir.
Und Cav hat hat wohl ein paar Kilos verloren, durch seine ständigen Krankenhausaufenthalte und die schlechte Küche dort 😀

marathonisti
01.01.2019, 17:12
Auch die Grafikdesigner von Bora Hansgrohe waren sehr kreativ...
Gleiches Trikot wie 2018, nur dass der Farbverlauf umgekehrt ist.
Von weiß ins grün, statt von grün zu weiß ...

Können sie ihre alten Räder weiterfahren:D

macmax
02.01.2019, 07:39
Können sie ihre alten Räder weiterfahren:D

..ansonsten nehme ich ein Tarmac und ein Venge gerne ab, bei den heutigen Entsorgungskosten für Sondermüll würde ich dieses Opfer freiwillig und unentgeltlich..in Aussicht stellen :D:););)

avis
02.01.2019, 14:14
Sunweb nun mit Lazer Helmen.
https://www.lazersport.com/

Fluxkompensator
02.01.2019, 16:53
Lazer = Shimano, die somit ein weiteres Produkt rein drücken.

T-lo
02.01.2019, 17:32
Sehe ich ähnlich. Wobei mir Specialized da fast noch unsympathischer ist, was allerdings rein subjektiv ist.
Die Einen bieten fast alles außer Rahmen und Reifen an und pressen es rein, die Anderen fast Alles außer Schaltung/Bremsen.

Schorschl88
02.01.2019, 17:45
Ja und? Beide bieten Produkte auf höchstem Niveau an!
die Qualität der Specialized Rahmen, Schuhe, Helme, Reifen ... kann man nicht leugnen.
Genau wie die Schaltung von Shimano.
Nur die roval laufräder können noch etwas besser werden.

T-lo
02.01.2019, 18:00
Es verzerrt halt den Wettbewerb, wenn ein Team die Wahl hat Specialized-Rahmen zu fahren, dann aber auch gleich vom Reifen über den Sattel bis zum Schuh/Helm alles von denen fahren muss.
Kleinere/spezialisiertere Hersteller haben da halt das Nachsehen und können nur schwer Fuß fassen, ihn aber umso schneller verlieren.

avis
02.01.2019, 18:03
Lazer = Shimano, die somit ein weiteres Produkt rein drücken.

Tjoa, mir ist Lazer durchaus sympathisch, eher kleine, traditionsreiche Firma aus Belgien.
Dass sie halt seit 1-2 Jahren zu Shimano gehören, stört mich nicht.
Scheinbar bleiben sie als eigene Firma erhalten.

Schorschl88
02.01.2019, 18:17
Ich denke über specialized beschwert sich keiner!
Ist wohl eher so, dass gemeckert wird, dass man hässliche Lazer Helme tragen muss!
Sind doch schon alle am schimpfen weil ein pro Team mit Rotor unterwegs ist!
Und die kleineren Firmen sponsorn dann halt die kleinen Teams!
In nem anderen Thread wurde von lightweight sogar gesagt, dass man sich das Sponsoring eines solchen Teams gar nicht leisten kann, weil es so kostenintensiv ist!
Ist nunmal im Radsport, wie bei der Formel1 oder Fussball. Ohne starken Sponsor geht nunmal weniger.
Wenn es um fairness geht, dann müssen alle Teams das gleiche Material haben.
Und wie gesagt, gerade specialized ist in fast allen was sie machen auf aller höchstem Niveau!

enasnI
02.01.2019, 21:14
Nur die roval laufräder können noch etwas besser werden.

Als jemand der sonst nix mit Specialized am Hut hat, muss ich sagen, dass gerade die Laufräder von ihren technischen Eckdaten auf einem echten hohen Niveau liegen.

Schorschl88
02.01.2019, 21:18
Schon, aber in einigen Threads ist von Problemen mit Lagern und bescheidener Bremsperformace der Felgenbremse zu lesen. Das war mein Ausgangspunkt

enasnI
02.01.2019, 21:26
Oh, was man nicht den lieben langen Tag alles in Foren so lesen kann. Und daraus leitest du ab, dass die da nach nachzubessern haben? :)

noggadijn
02.01.2019, 23:11
Zabel 12-Fach Etap mit finalem Stifter-Design?

https://www.instagram.com/p/Br5rLiEgfEP/?utm_source=ig_share_sheet&igshid=1ewmokxijs9qu

Schorschl88
03.01.2019, 07:32
ja, ich gebe die meinung und erfahrungen einiger wieder, dass bei den Keramiklagern und bei der beschaffenheit der bremsflanken nachgearbeitet werden muss, dass leute genaso glücklich und übezeugt werden, wie diejenigen, die z.B. einen Bora LRS fahren. Wenn man die threads liest, wo um hilfe bei der wahl eines LRS gebeten wird, wird roval so gut wie nie vorgeschlagen, daraus schlussfolgere ich, dass dort irgendetwas vorliegen muss, dass die leute nicht zu 100% zufrieden sind und den LRS nicht weiterempfehlen

thigh
03.01.2019, 08:07
Specialized (Roval Räder/Helme/Sättel/Schuhe), Trek (Bontrager Räder/Sättel/Helme/Schuhe), Scott (Helme/Sättel/Schuhe), Giant Sunweb (Giant Räder/Schuhe/Helme/Radcomputer). Das sind bzw waren alles quasi Hersteller Werksteams. Das da kein Fremdanbieter zwischenkommt ist doch vollkommen normal und hat für mich nichts mit Wettbewerbsverzerrung zu tun.

enasnI
03.01.2019, 08:35
Wenn man die threads liest, wo um hilfe bei der wahl eines LRS gebeten wird, wird roval so gut wie nie vorgeschlagen, daraus schlussfolgere ich, dass dort irgendetwas vorliegen muss, dass die leute nicht zu 100% zufrieden sind und den LRS nicht weiterempfehlen

War bei Bontrager bei den früheren Aeolus auch oft so, obwohl sie technisch vielen anderen Laufrädern weit voraus waren. Jetzt bei den aktuellen XXX scheint sich das ein wenig geändert zu haben, da haben sie mal ein wenig mehr ins Markting investiert.

Das ist aber eigentlich auch eine Stärle von Specialized, also das mit dem Marketing. Wundert mich schon ein wenig, dass ein technisch so guter Laufradsatz total unter geht. Würde es aber nicht unbedingt darauf zurück führen, dass an ihm besonders viel auszusetzen ist.

Mifri
03.01.2019, 09:07
Also, ich kann die Roval LRS definitiv empfehlen und es müssen nicht unbedingt die CLX sein.

Am Trainings CX fahre ich seit einem Jahr die SLX 24 Disc CL Tubeless und seit nun 3 Monaten die C38 Disc CL ebenfalls Tubeless.

Am RR die CL50 Disc CL ebenfalls Tubeless seit 6 Monaten.

Bisher alles ohne Probleme.

captain hook
03.01.2019, 09:08
War bei Bontrager bei den früheren Aeolus auch oft so, obwohl sie technisch vielen anderen Laufrädern weit voraus waren. Jetzt bei den aktuellen XXX scheint sich das ein wenig geändert zu haben, da haben sie mal ein wenig mehr ins Markting investiert.

Das ist aber eigentlich auch eine Stärle von Specialized, also das mit dem Marketing. Wundert mich schon ein wenig, dass ein technisch so guter Laufradsatz total unter geht. Würde es aber nicht unbedingt darauf zurück führen, dass an ihm besonders viel auszusetzen ist.

Die alten Aeolus haben im Regen bescheiden gebremst und waren nicht besonders steif (Aeolus 3, Schlauchreifen, speziell das HR). Ich bin auf die XXX schon sehr gespannt.

T-lo
03.01.2019, 13:48
Specialized (Roval Räder/Helme/Sättel/Schuhe), Trek (Bontrager Räder/Sättel/Helme/Schuhe), Scott (Helme/Sättel/Schuhe), Giant Sunweb (Giant Räder/Schuhe/Helme/Radcomputer). Das sind bzw waren alles quasi Hersteller Werksteams. Das da kein Fremdanbieter zwischenkommt ist doch vollkommen normal und hat für mich nichts mit Wettbewerbsverzerrung zu tun.

Trek/Bontrager hat damit, wimre, ja tatsächlich angefangen, aber eben recht "klein", nämlich erstmal mit Laufrädern.

Was Spezi inzwischen allerdings macht, und zunehmend auch andere größeren Marken, geht doch etwas weiter. Das sind eben nicht nur Laufräder, Helme, Sattel und Schuhe, sondern es kommen auch noch Reifen, Sattelstütze, Vorbau, Lenker und Lenkerband dazu. Um ein Rad fahrfertig zu bekommen, braucht es also von Fremdausrüstern gerade noch die Schaltung.
Bora fuhr als Argon 18 zB Prologo-Sättel und Lenkerband, FSA Lenker/Vorbau und Sattelstütze, Vittoria-Reifen und Vision Laufräder. Seit dem Specialized-Sponsoring...siehe oben. Sie dürfen halt nix Anderes mehr.

Letztlich verdrängt das die eigentlich traditionellen Marken. Selle San Marco, anyone? Am Ende läuft es dann so wie bei Lazer und der ganz große schluckt den Kleinen. Ob der Name dann weitergeführt wird, ist letztlich Kosmetik. Für viel mehr als für den Namen dürfte Shimano auch kaum die Kohle für Lazer ausgegeben haben; ich halte die für gerade noch so in der Lage, einen Helm zu designen, konstruieren und zu fertigen.

Ich kann Fluxkompensators Skepsis da durchaus nachvollziehen. Zumal das für Pro-Teams am Ende auch finanzielle Auswirkungen haben könnte.

Pedalierer
03.01.2019, 14:06
Worin Specialized wirklich groß ist, ist darin andere zu verklagen und Händler zu quälen – eine erbärmliche Bude.
Die aus aus Prinzip bei meine Kaufentscheidungen raus.

SIMPLOS
03.01.2019, 14:59
https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/49178081_2225801004138945_7555919209738272768_n.jp g?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=9de0804ad5f7a2259f80f73a488b8fc8&oe=5CC12158

Ä Granat

noggadijn
03.01.2019, 15:04
https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/49178081_2225801004138945_7555919209738272768_n.jp g?_nc_cat=1&_nc_ht=scontent-ber1-1.xx&oh=9de0804ad5f7a2259f80f73a488b8fc8&oe=5CC12158

Ä Granat

Ja, auch nach dem 5x hier zeigen...

Schorschl88
03.01.2019, 15:43
Ja und? Der Erfolg gibt ihnen doch recht!? Was Quickstep letzte saison alles abgerisseh und mitgenommen hat ist doch der wahnsinn!

das tarmac wurde zum besten bike des letzten jahres gewählt, die turbo cotten sind absolut beliebt, usw so. what?!

ist doch super, wenn die alles abgestimmt bieten können.

Ich könnte die kritik verstehen, wenn die produkte deutlich schlechter sind als die konkurrenz. So zB bei reifen. wenn sie ihr alten dinger fahren würden bevor bevor Arenz die ganze Palette auf ein anderes niveau gehoben hat.

Matoguitar
03.01.2019, 19:50
Der Punkt von Pedalierer ist das Geschäftsgebahren von Speci und die Meinung teile ich und viele die ich kenne auch. Es geht nicht um die qualität der Rahmen usw. Aber jedem das seine.

Allerdings ist der Hinweis zu Quickstep echt mal naiv - als ob hier die Räder den Ausschlag gaben...



Ja und? Der Erfolg gibt ihnen doch recht!? Was Quickstep letzte saison alles abgerisseh und mitgenommen hat ist doch der wahnsinn!

das tarmac wurde zum besten bike des letzten jahres gewählt, die turbo cotten sind absolut beliebt, usw so. what?!

ist doch super, wenn die alles abgestimmt bieten können.

Ich könnte die kritik verstehen, wenn die produkte deutlich schlechter sind als die konkurrenz. So zB bei reifen. wenn sie ihr alten dinger fahren würden bevor bevor Arenz die ganze Palette auf ein anderes niveau gehoben hat.

PAYE
03.01.2019, 20:05
Worin Specialized wirklich groß ist, ist darin andere zu verklagen und Händler zu quälen – eine erbärmliche Bude.
Die aus aus Prinzip bei meine Kaufentscheidungen raus.


Dann sind wir schon 2.
Auch ich meide Specialized, ist mir definitiv unsympathisch aus unterschiedlichsten Gründen.
Habe nix von denen, will auch nix.

efx
03.01.2019, 20:42
Dann sind wir schon 2.
Auch ich meide Specialized, ist mir definitiv unsympathisch aus unterschiedlichsten Gründen.
Habe nix von denen, will auch nix.


Zu dritt, wobei ich ihr Marketing schon für Top finde. Speci lenkt mit Alleinstellungsmerkmalen wie Keramiklagern oder Leistungsmesser von dem im Grunde sehr 'einfachen' konstruktiven Rahmen oder sonstigen Anbauteilen gekonnt ab. Das machen die verdammt gut. In Summe entsteht dann dennoch ein gutes Gesamtpaket. Das muss man schon respektieren.

Abstoßend, und das schließe ich mich an, ist was hinter den Kulissen abläuft.

Montesodi
03.01.2019, 20:45
Abstoßend, und das schließe ich mich an, ist was hinter den Kulissen abläuft.

Habe auch kein Specialized. Aber das ist eher Zufall.
Darf man erfahren was da hinter den Kulissen so abgeht? Macht mich neugierig.

Schorschl88
03.01.2019, 20:56
Na was ist denn das Problem und mit den Geschäftsmethoden von Specialized?
So ne Behauptung kann man immer schnell in den Raum werfen.

Schorschl88
03.01.2019, 21:02
dem im Grunde sehr 'einfachen' konstruktiven Rahmen oder sonstigen Anbauteilen gekonnt ab. Das machen die verdammt gut.


Was heißt einfach konstruiert? Die aktuell minimalistische gerade Form ist offensichtlich die bestmögliche um steife Rahmen zu bauen, die die Kraft am besten auf die Straße bringen und es ermöglichen so Gewicht zu sparen.

Und welchen anbauteilen ist die Rede?

AG2R Mondial
03.01.2019, 21:03
Wird schon 12 oder 13 fach gefahren?

Kann man noch ohne Disk fahren?
Wenn man im Rennen mit Tempo 50+ durch die Städte mit Verkehrsberuhigung fährt :confused: :confused: :confused:

Bambini
03.01.2019, 22:38
Habe auch kein Specialized. Aber das ist eher Zufall.
Darf man erfahren was da hinter den Kulissen so abgeht? Macht mich neugierig.
Für Händler ist die Marke Specialized sehr teuer, will dieser ein einigermaßen anschauliches Programm im Laden präsentieren. Dabei muss er S-Works Räder mit einer Mindestabnahme ordern die nicht zur Gesamtorder angerechnet werden. Außerdem gibt es sehr wenig Prozente auf eine Gesamtorder. Zahlungsziele einer Vororder sind sehr kurzfristig zu begleichen. Sehr schlecht kalkulierte Räder lassen den Händler kaum preislichen Spielraum...Speci Ladenausatattung muss separat teuer gekauft werden usw.
Specialized will mit ihrer Geschäftspolitik wohl keine kleinen Händler mehr. Das Motto lautet immer mehr: Think big!

avis
03.01.2019, 22:48
Zudem diese gnadenlose Abmahnpolitik...wurde nicht mal ein kleiner Händler in Kanada (?) verklagt, weil er den Namen "Roubaix" verwendet hatte, auf den Speci Anrecht erhebt?!
Da war doch mal was...

DaPhreak
04.01.2019, 00:08
Zudem diese gnadenlose Abmahnpolitik...wurde nicht mal ein kleiner Händler in Kanada (?) verklagt, weil er den Namen "Roubaix" verwendet hatte, auf den Speci Anrecht erhebt?!
Da war doch mal was...
Neilpryde wurde noch wegen seines "Alizé"-Rahmens abgemahnt (war Spezi zu ähnlich zu deren "Allez"). Da muß man schon Phantasie haben.

Ätzend.

avis
04.01.2019, 00:38
Lesestoff
https://www.google.com/search?client=firefox-b&ei=d5wuXNXiI8Gy0gWn-Yu4DQ&q=specialized+roubaix+lawsuit&oq=specialized+roubaix+lawsuit&gs_l=psy-ab.3..0i19j0i22i30i19.5946.7270..7422...0.0..0.161 .741.4j3......0....1..gws-wiz.......0j0i22i30j0i22i10i30i19.eTrtlaUvWjQ

https://www.google.com/search?client=firefox-b&ei=gJwuXM6yLJLQwQKlg5OgCA&q=specialized+Neilpryde+lawsuit&oq=specialized+Neilpryde+lawsuit&gs_l=psy-ab.3...44431.44431..45567...0.0..0.89.89.1......0. ...1j2..gws-wiz.rco2c_34oN4

Schorschl88
04.01.2019, 07:19
Na ja, geht wohl nur in den USA und Canada.
Roubaix ist ja bekanntermaßen eine Stadt in Frankreich und ob der Name rechtlich geschützt werden kann ist fraglich. Kann mir gut vorstellen, dass wenn der Fall vor Gericht käme dieses Namensrecht evtl gekippt wird.

Na ja und was die Verträge angeht, muss man eben das kleingedruckte genau lesen! Da kennt man das Risiko vorher, behaupte ich.
Wie lange gelten denn solche Verträge idR?
Der Trek Händler um die Ecke ist jetzt auch auf giant gewechselt.

Ich denke aber, dass dieses verhalten bei allen marken jeglicher branche so ist, die marktführer sind. oder welche firma ist da noch größer im Rennradsektor? Giant? und dass die asiaten kein problem haben alles so billig wie möglich zu verkaufen ist klar. darum sind sie ja auch so groß
ich weiß ja auch nicht, wie die steuern auf den ek-preis von rädern aus den usa einfluss nehmen. ist das bei cannondale und trek ähnlich?

Montesodi
04.01.2019, 08:58
Für Händler ist die Marke Specialized sehr teuer, will dieser ein einigermaßen anschauliches Programm im Laden präsentieren. Dabei muss er S-Works Räder mit einer Mindestabnahme ordern die nicht zur Gesamtorder angerechnet werden. Außerdem gibt es sehr wenig Prozente auf eine Gesamtorder. Zahlungsziele einer Vororder sind sehr kurzfristig zu begleichen. Sehr schlecht kalkulierte Räder lassen den Händler kaum preislichen Spielraum...Speci Ladenausatattung muss separat teuer gekauft werden usw.
Specialized will mit ihrer Geschäftspolitik wohl keine kleinen Händler mehr. Das Motto lautet immer mehr: Think big!

Gibt es noch weitere Hersteller, die ähnlich vorgehen?
Sympathisch finde ich es nicht. Bin gerade glücklich andere Marken im Keller zu haben.

kleinerblaumann
04.01.2019, 09:06
Habe auch kein Specialized. Aber das ist eher Zufall.
Darf man erfahren was da hinter den Kulissen so abgeht? Macht mich neugierig.

Bei mir ist es eher Zufall, dass ich was von Specialized habe. Deren Schuhe sind die ersten mit denen ich keine Probleme mehr habe und die Helme passen mir auch gut.

Herr Sondermann
04.01.2019, 09:18
@Schorschl88: Du behauptest etwas viel für meinen Geschmack... :rolleyes:
Ein guter Bekannter hatte einen Radladen und war schon ganz früh Specialized Händler, eben weil die Räder schon damals technisch gut waren.
Dann, mit dem wachsenden Erfolg, zog die Firma immer mehr die Daumenschrauben an. Illusorische Absatzziele, Druck von oben, miese Konditionen usw. - kurz: man behandelte ihn als vergleichsweise kleinen Specialized Händler wie den letzten Dreck. So viel zum Thema: er hätte ja seinen Vertrag lesen können... :mad:

Der Rest an Klagen gegen kleine Butzen etc. ist überall nachzulesen.
Mir egal, ob die gegen ein kleines Cafe in Kanada oder Quakenbrück klagen. So was ist einfach das Letzte und eine unglaubliche Anmaßung denn, du sagst es, Roubaix ist immer noch eine Stadt in Frankreich und sicher nicht das Eigentum von Specialized.
Aber genau diese Haltung sagt in meinen Augen alles über die Firma.

Mir ist im Radsektor keine andere Firma mit einem derart schäbigen Gesschäftsgebahren bekannt.

Leider sind die Produkte gut. Ein Rad würde ich aus den o.g. Gründen nie von denen kaufen aber ich hatte mal Schuhe von Specialized, weil die unglaublich gut gepasst haben und leider ist der Toupe Sattel derjenige (ich würde fast sagen der Einzige), der mir wirklich passt. Deswegen hab ich leider Produkte von der unsympathischsten Radfirma der Welt.

efx
04.01.2019, 09:48
@Schorschl88 vergleich doch mal eine Specialized Rahmen mit beispielsweise einem Trek oder Scott. Spätestens dann wirst du verstehen was Unterschied im konstruktiven Aufwand bedeudet. Dann vergleiche die Preise...

BOW82
04.01.2019, 09:52
@Schorschl88 vergleich doch mal eine Specialized Rahmen mit beispielsweise einem Trek oder Scott. Spätestens dann wirst du verstehen was Unterschied im konstruktiven Aufwand bedeudet. Dann vergleiche die Preise...

Preislich ist doch fast jeder "Hersteller" (Zukäufer) schon in exorbitante Höhen geklettert....
die Meisten kaufen doch sowieso nur wegen Prestige der Marke bzw. wegen eines Idols ein teures Produkt, jedoch nicht weil sie Ahnung von Rahmenbau oder Technik haben...ansonsten würde die Mehrheit die etwas Geld übrig hat wsl. ein Rose X Lite Six fahren und auf andere pfeifen wenns nach Preis Leistung geht
bin selbst leider auch ein Opfer von div. namhafteren Firmen aber manchmal ist es einfach geil etwas "Geiles" zu haben

Montesodi
04.01.2019, 10:15
@ HerrSondermann

Vielen Dank für die Infos. Hätte vor kurzem fast ein gebrauchtes Tarmac SL5 gekauft, weil es mir optisch (Lackierung) gefallen hätte. Freue mich nun, dass nichts daraus geworden ist.

Herr Sondermann
04.01.2019, 10:23
Ja klar, die Räder sind schon sehr hübsch, vor allem hat Specialized tolle Lackierungen (man denke nur an die Renner vom mcwipf und andere!). Auch die sonstigen Teile sind sehr gut und die BG Sache passt einfach in mehreren Bereichen.
Da steckt schon viel Know How dahinter.

Schorschl88
04.01.2019, 10:37
@Schorschl88 vergleich doch mal eine Specialized Rahmen mit beispielsweise einem Trek oder Scott. Spätestens dann wirst du verstehen was Unterschied im konstruktiven Aufwand bedeudet. Dann vergleiche die Preise...

Ich kann leider keine auskunft über die qulaität der rahmen bzw. des verwendeten carbon etc sagen,
aber diese "aufwändige" form des rahmens hatte specialized beim alten tarmac und venge und sind davon ab, weil es offensichtlich zu leistungseinbussen kommt

schau dir doch mal die aero/TT rahmen an. alles gerade linien ohne schnörkel. ist halt windschnittig und bringt dir kraft am besten auf die strasse

Schorschl88
04.01.2019, 10:46
omg,...
jetzt macht ihr hier aber einen auf saubermann!
klamotten, die durch kinderarbeit in china hergestellt werden zieht ihr trotzdem an (Nike/Hilfiger/...)
Carbonrahmen und handys, die in taiwan mit billiglöhnen und unter teils extremen bedingungen (hitze/arbeitsdruck/hohe arbeitsstunden...) gefertigt werden habt ihr auch und bestellt am ende immer schön fleißig bei amazon weihnachtsgeschenke...
und dann wir sich über sowas aufgeregt. klar ist es nicht schön, aber es sind ja am ende auch keine produkte,
die sich nicht verkaufen lassen und nur im laden stehen.
in der gallerie sieht man ja, wie das tarmac sl6 weg geht wie heiße semmeln.
und mein speci händler sieht nicht so aus, als ob am ende des tages nichts hängen bleibt

Schorschl88
04.01.2019, 10:53
na ja und wie gesagt, der händler um die ecke verkauft trek seit diesem jahr nicht mehr.
weiß nicht, was da ein rad kostet, aber wenn ich in Leipzig unterwegs bin
sehe ich weder scott noch trek räder

DaPhreak
04.01.2019, 11:00
Na ja, geht wohl nur in den USA und Canada.
Roubaix ist ja bekanntermaßen eine Stadt in Frankreich und ob der Name rechtlich geschützt werden kann ist fraglich. Kann mir gut vorstellen, dass wenn der Fall vor Gericht käme dieses Namensrecht evtl gekippt wird.

Na ja und was die Verträge angeht, muss man eben das kleingedruckte genau lesen! Da kennt man das Risiko vorher, behaupte ich.
Wie lange gelten denn solche Verträge idR?
Der Trek Händler um die Ecke ist jetzt auch auf giant gewechselt.

Ich denke aber, dass dieses verhalten bei allen marken jeglicher branche so ist, die marktführer sind. oder welche firma ist da noch größer im Rennradsektor? Giant? und dass die asiaten kein problem haben alles so billig wie möglich zu verkaufen ist klar. darum sind sie ja auch so groß
ich weiß ja auch nicht, wie die steuern auf den ek-preis von rädern aus den usa einfluss nehmen. ist das bei cannondale und trek ähnlich?

Laber, laber.
Kleingedrucktes, ist klar... :rolleyes:

Bist ganz neu hier, ung gehst mir von Anfang an ziemlich auf die Nerven. Herzlichen Glückwunsch.

Herr Sondermann
04.01.2019, 11:05
omg,...
jetzt macht ihr hier aber einen auf saubermann!
klamotten, die durch kinderarbeit in china hergestellt werden zieht ihr trotzdem an (Nike/Hilfiger/...)
Carbonrahmen und handys, die in taiwan mit billiglöhnen und unter teils extremen bedingungen (hitze/arbeitsdruck/hohe arbeitsstunden...) gefertigt werden habt ihr auch und bestellt am ende immer schön fleißig bei amazon weihnachtsgeschenke...

Das besch**** Argument aller Zeiten, aber immer wieder gern genommen: Anderes ist auch Shaizze, also brauch ich die Shaizze, um die es grade in diesem Moment geht, nicht beachten und kann tüchtig weiter machen wie bisher.
Augen zu und durch...


Bist ganz neu hier, ung gehst mir von Anfang an ziemlich auf die Nerven. Herzlichen Glückwunsch.:Applaus:
+1

Schaffen nicht viele. Keine Ahnung von nix, aber voll einen auf dicke Hose machen! Cool! :gut:

Schorschl88
04.01.2019, 11:11
sry, dass ich noch kein 50 jahre alter mann bin, der schon seit 30 jahren rr fährt...
daher kennzeichne ich ja alle aussagen meinerseits, dass ich sie behaupte, ohne belege zu haben, bzw kennzeihcne meine persönliche meinung

ich gehe davon aus, dass es zu einem geschäftverhältnis zwischen specialized und dem verkäufer kommt und somit in irgendeiner form vertragsmodalitäten vorgelegt werden, wo min. abnahmen, prozente etc drin stehen?!
wenn dem nicht so ist, ist es doch für jeden händler überhaupt kein problem sein sortiment umzustellen?!

#getcomfortable- beeing uncomfortable

Mars1
04.01.2019, 11:21
Man darf halt auch nicht immer alles glauben was man so hört, das grenzt ja bald an Rufschädigung hier...
Am Ende sind die Jungs von Specialized Innovativ und Produzieren über Jahre hinweg sehr gute Räder (nicht nur RR!) und das ganze drumherum können die anscheinend auch noch ganz gut ;). Am Ende aber muss es doch in der Kasse Klingeln, Entwicklung, Mut und Windtunnel kosten Geld....

DaPhreak
04.01.2019, 11:24
...

Schaffen nicht viele. Keine Ahnung von nix, aber voll einen auf dicke Hose machen! Cool! :gut:

Von denen haben wir hier noch zwei, drei rumlaufen.
Leider haben diese Menschen auch ein besonders hohes Sendungsbedürfnis. Und haben für mich das Forum kaputt gemacht. Im Ernst.
Bleiben idR nicht länger als zwei Jahre, aber es ist leider wie bei der Hydra...

Herr Sondermann
04.01.2019, 11:28
Für die "Rufschädigung" sorgen die schon selber mit ihren Aktionen, nicht die Seiten verdrehen. ;)
Das sind vielleicht keine Monsteraktionen, die Specialized zu einer bösen Firma machen. Nee, sicher nicht.
Aber mir und offensichtlich vielen anderen machen diese Dinge eine Firma unsympathisch und dann kauf ich halt lieber woanders.
Das ist ja das Gute: Was man daraus macht, bleibt ja jedem selber überlassen. Wem es egal ist, wird weiterhin die (wie erwähnt) guten Sachen kaufen. Andere kaufen lieber woanders, so ist´s halt.
Eigentlich ziemlich banal, das Ganze. ;)

Montesodi
04.01.2019, 11:32
Für die "Rufschädigung" sorgen die schon selber mit ihren Aktionen, nicht die Seiten verdrehen. ;)
Das sind vielleicht keine Monsteraktionen, die Specialized zu einer bösen Firma machen. Nee, sicher nicht.
Aber mir und offensichtlich vielen anderen machen diese Dinge eine Firma unsympathisch und dann kauf ich halt lieber woanders.
Das ist ja das Gute: Was man daraus macht, bleibt ja jedem selber überlassen. Wem es egal ist, wird weiterhin die (wie erwähnt) guten Sachen kaufen. Andere kaufen lieber woanders, so ist´s halt.
Eigentlich ziemlich banal, das Ganze. ;)

:goodpost:

Wie sieht das eigentlich mit Cannondale und Scott aus? Hat jemand Infos über deren Umgang mit den Händlern?

DaPhreak
04.01.2019, 11:33
Man darf halt auch nicht immer alles glauben was man so hört, das grenzt ja bald an Rufschädigung hier...
....

Ruf doch bei Speci an. Die verklagen uns dann. ;)

BTW: googeln kannst Du, oder? Also, Deine Aufgabe für heute Morgen: googel "Cafe Roubaix Specialized" und "Neilpryde Specialized".
Und lese es!

Dass man für so nen Drecksladen auch noch die Fahne hoch hält... :rolleyes:

Mars1
04.01.2019, 11:37
Für die "Rufschädigung" sorgen die schon selber mit ihren Aktionen, nicht die Seiten verdrehen. ;)
Das sind vielleicht keine Monsteraktionen, die Specialized zu einer bösen Firma machen. Nee, sicher nicht.
Aber mir und offensichtlich vielen anderen machen diese Dinge eine Firma unsympathisch und dann kauf ich halt lieber woanders.
Das ist ja das Gute: Was man daraus macht, bleibt ja jedem selber überlassen. Wem es egal ist, wird weiterhin die (wie erwähnt) guten Sachen kaufen. Andere kaufen lieber woanders, so ist´s halt.
Eigentlich ziemlich banal, das Ganze. ;)


Absolut, eigentlich ist es absolut banal :D
Was hinter den Kulissen passiert weiß ich nicht, -habe es erst hier mitbekommen. Wie Du schon geschrieben hast muss jeder für sich entscheiden ob er sich mit Hersteller XY "Identifizieren" möchte/kann (aus welchen Gründen auch immer).

Mars1
04.01.2019, 11:50
Ruf doch bei Speci an. Die verklagen uns dann. ;)

BTW: googeln kannst Du, oder? Also, Deine Aufgabe für heute Morgen: googel "Cafe Roubaix Specialized" und "Neilpryde Specialized".
Und lese es!

Dass man für so nen Drecksladen auch noch die Fahne hoch hält... :rolleyes:


:D, Du bist der Harte! Ich rufe mit Sicherheit niemanden an, -bin doch kein Nestbeschmutzer... Aber ich bin mir sicher dass es auch andere Hersteller gibt die ähnlich vorgehen.
PS
Meine Aufgabe für heute: Tarmac-Schaft kürzen, Crux Putzen und die S-Works Schuhe vom Schlamm befreien ;)

marathonisti
04.01.2019, 12:02
Gibt's hier auch Profimaterial zu sehen oder nur Gelaber?

DaPhreak
04.01.2019, 12:18
Gibt's hier auch Profimaterial zu sehen oder nur Gelaber?

Schämst Du Dich wenigstens etwas wegen Deines Profilbildes? :D

marathonisti
04.01.2019, 12:21
Gibt keinen Grund dazu interessiert mich auch nur am Rande. Kauf das was mein Händler hat .
Aktuell aber ist Cannondale mit 4 Rädern im Keller in Front .So jetzt genug OT

BOW82
04.01.2019, 12:23
Gibt's hier auch Profimaterial zu sehen oder nur Gelaber?

denk ich mir auch grad

...gibts keinen Fred für die grössten Schweinereien und fragwürdigen Vorgehensweisen diverser Hersteller???

DaPhreak
04.01.2019, 12:26
Gibt keinen Grund dazu interessiert mich auch nur am Rande. Kauf das was mein Händler hat ...

Is klar.

Atomkraftwerke? Bei mir kommt der Strom aus der Steckdose.

Dann musst Du halt damit klar kommen, dass das andere kacke finden, wenn man sich selbst nicht für die Geschäftsgebaren seines Herstellers interessiert. ;)


Dann auf OT pochen ist halt einfacher als sich mal zu fragen, ob das so geil ist.

Zur Not kann man aber zu Gutmenschen-Bashing übergehen, wenn einem sonst nix mehr einfällt.
Kommt dann gleich, ich weiß. ;)

DaPhreak
04.01.2019, 12:29
denk ich mir auch grad

...gibts keinen Fred für die grössten Schweinereien und fragwürdigen Vorgehensweisen diverser Hersteller???

Wozu sollte man?

Das gehört genau hier hin. ;)

marathonisti
04.01.2019, 12:34
Was anderen gefällt oder nicht gefällt interessiert mich auch nicht wollte eigentlich nur Profimaterial sehen sonst nix .

Abstrampler
04.01.2019, 12:37
Dann musst Du halt damit klar kommen, dass das andere kacke finden, wenn man sich selbst nicht für die Geschäftsgebaren seines Herstellers interessiert. ;)

Kommt der marathonisti gut mit klar. Bin ich mir sicher.

Mir reicht es aber mittlerweile auch mit dem OT. Bitte kommt jetzt wieder zurück zum Thema.

kilval
04.01.2019, 12:54
Was anderen gefällt oder nicht gefällt interessiert mich auch nicht wollte eigentlich nur Profimaterial sehen sonst nix .

mensch, immer so auf den putz hauen 😜 👍

SIMPLOS
04.01.2019, 15:02
https://africasteam.com/wp-content/uploads/2018/12/TB_181117_DI_DATA_1770.jpg

Dim Data

macmax
04.01.2019, 16:03
Was anderen gefällt oder nicht gefällt interessiert mich auch nicht wollte eigentlich nur Profimaterial sehen sonst nix .

..so sehe ich das auch... der Rest wer, wann, wo und wem oder auch nicht macht, ist mir schnuppi......ich bin frei in meinem Denken und Handeln und jetzt bitte Bilder :D;)

macmax
04.01.2019, 16:07
https://africasteam.com/wp-content/uploads/2018/12/TB_181117_DI_DATA_1770.jpg

Dim Data

.zumindest das Vordere ist eine Time M.. oder, fahren die keine Team M.... ?

Schorschl88
04.01.2019, 16:30
Bin schon gespannt auf das neue Shiv der bösen Marke S....
Obwohl der Tank sicher nicht angebaut wird fürs zeitfahren.

@daphreak: dann werde ich auch kurz persönlich und kann sagen, dass du mir auch ganz schön mit deinem profilbild auf die Nerven gehst :*

Voreifelradler
04.01.2019, 16:32
Hatten wir das schon? Wenn ja habe ich es übersehen.
https://thumbnails.rennrad-news.de/cache/1200_auto_1_1_0/fc/aHR0cHM6Ly9mb3Rvcy5yZW5ucmFkLW5ld3MuZGUvZjMvNC80Nz MvNDczMDg3LWN6bnZxNG41cmtkNy1hcDZpOTg2My1vcmlnaW5h bC5qcGc.jpg

https://thumbnails.rennrad-news.de/cache/590_auto_1_1_0/c0/aHR0cHM6Ly9mb3Rvcy5yZW5ucmFkLW5ld3MuZGUvZjMvNC80Nz MvNDczMDk0LTh0ZnhxMXRlaGU3cC1ib2JfanVuZ2Vsc19naXJv X2RfaXRhbGlhLW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg

la devinette
04.01.2019, 16:38
^Hatten wir schon. Ist aber wurscht. Is'n geiler Bock (das Giant).

Bling Matthews neues Ross:

http://cdn.media.cyclingnews.com/2019/01/03/1/dsc_0077_670.jpg
http://www.cyclingnews.com/features/michael-matthews-2019-team-sunweb-cervelo-s5-gallery/

B115
04.01.2019, 16:43
http://cdn.media.cyclingnews.com/2019/01/03/2/1076583968_670.jpg
http://cdn.media.cyclingnews.com/2019/01/03/2/gettyimages_1076586404_670.jpg

la devinette
04.01.2019, 16:46
Jepp. Aus der Heli-Perspektive wird das oft eine elende Raterei werden.

flyingHolland
04.01.2019, 16:48
Langsam aber sicher müsste eins der letzten Teams sein die Ihre Trikots noch nicht präsentiert haben.

https://www.instagram.com/p/BsN7FjanCSa/

la devinette
04.01.2019, 16:52
Langsam aber sicher müsste eins der letzten Teams sein die Ihre Trikots noch nicht präsentiert haben.

https://www.instagram.com/p/BsN7FjanCSa/

Und eine neue Cannondale SuSi-Disc kommt wohl auch.

Trikot wird oben Pink mit einem Verlauf ins Schwarze aber der Taile. Label bleiben so wie auf dem obigen Trikot zu erahnen.

C 59
04.01.2019, 17:01
:Applaus:



Man darf halt auch nicht immer alles glauben was man so hört, das grenzt ja bald an Rufschädigung hier...
Am Ende sind die Jungs von Specialized Innovativ und Produzieren über Jahre hinweg sehr gute Räder (nicht nur RR!) und das ganze drumherum können die anscheinend auch noch ganz gut ;). Am Ende aber muss es doch in der Kasse Klingeln, Entwicklung, Mut und Windtunnel kosten Geld....