PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Road Grand Tours - Alternative zu Zwift?



los vannos
01.11.2018, 12:12
Moin

https://www.roadgrandtours.com/

ich bin ja schon ein Indoor-Trainer Fan.
Zwift finde ich aber allein schon wegen der monatlichen Kosten schon nicht wirklich schön.
Zumal Grafik und realistische Fahrweisen mit heutigen Konsolen und Computerspielen lange mithalten kann.
Dazu hab ich jetzt aber eigentlich eher Road Grand Tours lieb gewonnen.
Es ist ähnlich wie Zwift, auch wenn es dort noch nicht ganz so vielseitig ist.
Da sich die Seite über Werbung finanziert, sind nun wir gefragt, je mehr Leute dort mitmachen, desto mehr kann dort auch über Werbung eingenommen werden. Und desto mehr können die Betreiber auch in die Weiterentwicklung stecken.

Ich finde die angebotenen Strecken aber auch nicht verkehrt, haben was. und je nach Leistung des Rechners sind die Strecken auch grafisch besser dargestellt. Was mir fehlt, sind genug Mitstreiter. Meist bin ich da mit maximal 10 Leuten gleichzeitig unterwegs.

Aber ich habe hier im TF noch keinen direkten Faden dazu gefunden.
Deshalb würde ich mich freuen, wenn wir hier das Thema bezüglich RGT gerne ausbreiten, wohin auch immer der Hase hier dann auch läuft ;)

Mein mir läuft die Software übrigens problemlos und auch meine Kickr1 wird optimal von RGT angesteuert.
Eine kurzzeitig getestete Drivo aber auch.
Nur mein Laptop hat etwas wenig Leistung, weshalb ich die Grafik auf ein Minimum runter setzen musste :rolleyes:

(falls es das Thema schon in irgendeiner ähnlichen Form gibt, bitte wieder löschen, oder verschieben!)

Camajoe
01.11.2018, 12:56
Habe gestern von der App erfahren und mir diese gleich runtergeladen. Gestern mal so reingeschnuppert ohne den Trainer aufgebaut zu haben. Heute Vormittag, voller Vorfreude alles aufgebaut, angeschlossen und bereit zum starten kommt die Meldung, dass der Server nicht erreichbar ist :mad: Nach ein paar Minuten hin und her probieren habe ich es dann, leicht entnervt, gelassen und mich meiner bisherigen Trainingsplattform angenommen.
Nichts desto trotz werde ich die APP beim nächsten testen. Optisch finde ich diese sehr ansprechend und da diese momentan noch for free ist umso interessanter.

Bin gespannt !!

Steppison
01.11.2018, 13:06
Ich war schon letzten Winter dort unterwegs und finde die Strecken und deren Darstellung schon recht gelungen. Vor ein paar Wochen war ich bei einem Event der Entwickler mit dabei, da waren wir auch nur 10 Leute. Die feilen noch an einigen Feinheiten.
Die angebotenen Strecken sind auch eher "realer" Natur. Wer schon früher gerne irgendwelche Pässe hochgefahren ist, der kann hier z.B. mit dem Stelvio (meine ich) seinen Spaß haben. Da ich meist alleine unterwegs war, fehlt so ein bisschen die Gruppendynamik, von Rennen alá Zwift möchte ich gar nicht erst reden.
Die kurzen Crit-Strecken bieten sich förmlich für heiße Rennen an.

Ich hoffe, dass RGT mehr Zuspruch bekommt, dann würde ich dort auch regelmäßiger fahren. Allerdings habe ich schon bemerkt, dass ich Zwift nur noch wegen den Events (Rennen) anmache. Ansonsten ist es mir eigentlich egal, wo ich meine Grundlage rumrolle, da ich dann eh noch nen Film nebenbei gucke. Sooo spannend sind die Landschaften nun auch nicht. Interessanter sind dann strukturierte Trainingseinheiten, aber selbst da ist es (mir) egal, ob ich die alleine auf nem weißen Bildschirm oder in virtuellen Welten drehe, man guckt eh nur auf die Wattvorgaben.

waldfrucht
01.11.2018, 15:39
Kurze Frage will mich nicht auf der Webseite anmelden nur um nach der App zu schauen. Ich hab nichts bezüglich einer App ohne Anmeldung gefunden. Für welches System gibts denn eine App da ich mit der Suche nichts gefunden habe?

Oh grad am Ende den Apfel gefunden aber im App-Store find ich nichts. Gibts die nur für IPhone oder auch IPad?

Armitager
01.11.2018, 16:01
Gibt eine Windows- und eine MacOs-Version

waldfrucht
01.11.2018, 16:43
Oh danke dann hat sich das erledigt mit der Anmeldung ohne IPad Version. Mal nächste Jahr nochmal schauen ob sich was getan hat.

Danke

Quad_Chainring
01.11.2018, 21:35
Bin seit Jahresanfang dort unterwegs, zu dieser Jahreszeit wieder häufiger.
Finde die Strecken netter zu fahren sprechen mich mehr an als Zwift.
Jetzt wo häufiger Rennen stattfinden wird sich das ganze hoffentlich etwas mehr entwickeln und es kommen mehr FahrerInnen dazu.
Der Support freut sich über Feedback und reagiert sehr schnell auf Mails, falls etwas unklar ist wird zurückfragt so das man die denke des RGT Teams verstehen kann, falls das eigene Anliegen interessant ist wird ein Ticket aufgemacht und dort in der Entwicklerrunde diskutiert.

wifi
01.11.2018, 22:54
Ich bin jetzt einige male gefahren: Canary Wharf, Stelvio und Tuscany. Grundsätzlich nicht schlecht und jede Alternative zu Zwift ist willkommen

+ derzeit wenige Leute. Wer Menschenmassen haben will kann doch zu Zwift gehen ( ;) )
+ Bei Problemen melden sich die Entwickler rasch
+ Einstellbares Widerstandsfeedback. D.h. man kann z.B. den Widerstand auf 50% reduzieren und damit auch als schwächerer Fahrer den Stelvio auch wirklich ganz rauffahren

- Mein PC ist jetzt nicht soo alt, muss aber auf der geringsten Auflösung fahren, hat irgendwas von Nullerjahre Charme
- Angezeigte Wattleistung und Widerstandssteuerung nicht synchron (und ich spreche nicht von Sekunden, sondern das geht teilweise in die Minuten!), das ist abhängig von der Leistung des PC´s bzw. der Grafikkarte (hab da mich mit den Entwicklern ausgetauscht). Irgendwie seltsam, wenn man aufhört zu treten und das Männchen am Schirm fährt noch 3 Minuten weiter ...

GRT ist noch Beta und daher kostenlos, also muss man noch mit Kinderkrankheiten leben. Bin gespannt wie sich das entwickeln wird und wie dann das Businessmodell aussehen wird. Vorerst habe ich wieder aufgehört damit zu fahren.

Gigu
01.11.2018, 23:02
Hallo,
frage an die jenigen die schon seit einer weile das App nutzen. Kann man da auch direkt workouts erstellen (änlich wie Zwift)
oder von einer anderen software importieren (trainerroad, trainingpeaks usw.) so das man ein training in ERG mode fahren kann? Denke da an Intervall training usw.

pirat
02.11.2018, 07:46
Wieviele unterschiedliche Strecken gibt es dort denn? Habe mal gehört das wäre nur 3 oder 4.

wifi
02.11.2018, 08:01
Hallo,
frage an die jenigen die schon seit einer weile das App nutzen. Kann man da auch direkt workouts erstellen (änlich wie Zwift)
oder von einer anderen software importieren (trainerroad, trainingpeaks usw.) so das man ein training in ERG mode fahren kann? Denke da an Intervall training usw.

Keine Workouts, kein ERG mode

@pirat
Wieviele unterschiedliche Strecken gibt es dort denn? Habe mal gehört das wäre nur 3 oder 4.

Ich glaub es sind 5

Camajoe
02.11.2018, 08:41
Keine Workouts, kein ERG mode

@pirat
Wieviele unterschiedliche Strecken gibt es dort denn? Habe mal gehört das wäre nur 3 oder 4.

Ich glaub es sind 5

Ich glaube, der ERG Modus ist vielen Nutzern sehr wichtig um das geplante Training zu absolvieren ( auf Zwift sieht man viele User im ERG Modus fahren/trainieren). Kann man nur hoffen das die Entwickler diese Funktion schnell implementieren.

los vannos
02.11.2018, 09:41
Nur mal für alle, die darauf warten, dass es sich weiter entwickelt.
Je mehr Leute da anwesend sind, desto mehr verbreitet sich die Werbung.
Desto mehr Kohle bekommen die Entwickler.
Desto mehr Kohle können die Entwickler auch in so etwas wie andere Strecken, ERG Mode oder Workouts, Rennen usw stecken.
Wenn aber alle hoffen, dass es dort von Anfang an wie auf Zwift ist, dadurch aber sich das dort sparen vorbei zu schauen, und wenn es nur die lockere Runde nach dem Rennen auf Zwift ist, kann es dort nie voran gehen.

Es hat sich seit letztem Jahr ja schon was getan. Je mehr es sich rum spricht und je mehr Leute da fahren, desto vielseitiger wird es dort auch.

pirat
02.11.2018, 11:10
Ich werde es definitiv mal testen, und dann auch meine Erfahrungen kundtun.
Kostenlos ist natürlich ein großer Vorteil. Vorallem wenn mal im Mai das Wetter schlecht ist und man mal auf die Rolle will, jedoch nicht dann gleich ein Monat für Zwift zahlen will.

Aber noch eine Frage zu Zwift (hab ich auch noch nicht probiert) kann ich im ERG-Modus fahren und bin trotzdem im "Virtual Reality" Modus unterwegs, oder gibt's nur eine einfache "langweilige" Anzeige.

Camajoe
02.11.2018, 11:23
dann fährst du trotzdem virtuell mit ....

chatmen85
02.11.2018, 19:35
Ich habe die App auch auf dem Rechner. Aktuell kann ich nicht fahren aber ich denke ab Dezember bin ich dann auch wieder ab und an am Start. Ich fand auch des sich mehr läute treffen könnten. Es gibt aber auch eine englische Facebook (hoffe ich darf das schreiben) Gruppe. Die wollen Gruppenausfahren organisieren sodass man Sonntags mal nicht mit den Jungs draußen fährt sondern gemütlich den Stelvio erklimmt. Ich freu mich auch auf einen ERG Mode und evtl ein paar Trainings das wäre echt gut.

verfholger
03.11.2018, 15:32
Habs jetzt auch mal getestet, danke für den tip. Umsetzung und Fahrgefühl absolut top, Grafik mit ner 1080ti absolut sauber. ERG mode ist für mich mittlerweile ein Muss. Sobald das da auch läuft und man Workouts erstellen und fahren kann eine sehr gute Alternative zu Zwift. Diese sehr kurzen Rundkurse finde ich persönlich doch eher für den Popo.

Mfg

wifi
03.11.2018, 16:25
Diese sehr kurzen Rundkurse finde ich persönlich doch eher für den Popo.



Ich denke dass sie als Alleinstellungserkmal es sehr einfach machen wollen dass Benutzer eigene Rennen auf diesen kurzen Rundkursen veranstalten.

norman68
03.11.2018, 16:30
Ich hab das nun ein paar mal schon versucht doch bei mir kommt nach dem Starten nur noch "Connecting to the RGT server" und selbst nach einer Stunde warten geht nichts weiter. An was kann ich da noch machen?

Edit: Hab das Programm nun im WIN 8 Kompatibilitätsmodus gestartet da gehts mit Win 10 gehts nicht

kurti
03.11.2018, 22:05
Ob das mit Road Grand Tours noch was wird :confused::confused:
Bin seit 11'2016 dabei. War da noch im alpha test.

Wer was exotisches testen will:
http://www.onelap.cn
https://youtu.be/keSLOf0I_18

Ob es noch funktioniert, kann ich nicht sagen. Letztes Jahr getestet...

verfholger
03.11.2018, 22:26
Ja, das hatte ich auch schon mal auf dem Radar.
Ist halt schwer das Angebot von zwift zu matchen. Workouts ohne Ende, custom workouts, Rennen, tralala Gruppenfahrten usw usw.... Da ist echt ALLES dabei. Ich mixe auch gerne Workouts, Rennen und lange gruppenfahrten. Passt halt einfach alles. 15 Euro? Naja, für Netflix bezahle ich genauso viel, nutze es aber deutlich weniger.

Vielleicht könnte mal ein mod den Draht in den korrekten Bereich verschieben.

los vannos
08.11.2018, 13:35
Ich hab das nun ein paar mal schon versucht doch bei mir kommt nach dem Starten nur noch "Connecting to the RGT server" und selbst nach einer Stunde warten geht nichts weiter. An was kann ich da noch machen?

Edit: Hab das Programm nun im WIN 8 Kompatibilitätsmodus gestartet da gehts mit Win 10 gehts nicht

bei mir läufts nach wie vor ohne Probleme auf Win10 :kweetnie:

norman68
08.11.2018, 19:31
bei mir läufts nach wie vor ohne Probleme auf Win10 :kweetnie:

Nach der Installation im WIN8 Modus geht das nun im WIN10 auch.

Tomson
09.11.2018, 08:52
Hallo, danke für den Tipp.
Ich habs getestet und finde es ganz gut, aber leider fehlt hier ein Trainingsmodus.

Bei den Touren fand ich auch immer merkwürdig dass ich in der Abfahrt immer soviel "Zeit" verloren habe.
Leute die ich am Berg überholt habe sind in der Abfahrt ohne Probleme aufgefahren bzw. haben mich dann überholt. Obwohl deren Wattwerte deutlich unter meinen waren, das habe ich nicht ganz verstanden.
Aber war gar nicht so schlimm, da ich dann wieder bergauf eine Motivation hatte aufzuschließen.
Cool finde ich auch das z.B. bei der Mallorca Strecke ich in beide Richtungen fahren kann und nicht am Ende schluss ist.

baden_biker
10.11.2018, 16:06
- Mein PC ist jetzt nicht soo alt, muss aber auf der geringsten Auflösung fahren, hat irgendwas von Nullerjahre Charme
- Angezeigte Wattleistung und Widerstandssteuerung nicht synchron (und ich spreche nicht von Sekunden, sondern das geht teilweise in die Minuten!), das ist abhängig von der Leistung des PC´s bzw. der Grafikkarte (hab da mich mit den Entwicklern ausgetauscht). Irgendwie seltsam, wenn man aufhört zu treten und das Männchen am Schirm fährt noch 3 Minuten weiter ...


Mit meinem einfachen iMac 2013 habe ich keine Probleme, läuft alles synchron und ich kann locker auf mittlerer Stufe fahren. Auf Max ruckelt es, bleibt aber trotzdem synchron.


Bei den Touren fand ich auch immer merkwürdig dass ich in der Abfahrt immer soviel "Zeit" verloren habe.
Leute die ich am Berg überholt habe sind in der Abfahrt ohne Probleme aufgefahren bzw. haben mich dann überholt. Obwohl deren Wattwerte deutlich unter meinen waren, das habe ich nicht ganz verstanden.

Ich vermute doch mal, die Fahrer ohne Nationalität und lediglich mit Vornamen sind nur computergenerierte Fahrer,, damit es nicht zu einsam wird, oder? Waren das evtl. solche virtuellen Fahrer oder "echte"?

Tomson
12.11.2018, 13:16
Ich vermute doch mal, die Fahrer ohne Nationalität und lediglich mit Vornamen sind nur computergenerierte Fahrer,, damit es nicht zu einsam wird, oder? Waren das evtl. solche virtuellen Fahrer oder "echte"?

Hallo, stimmt es waren meist nur Fahrer ohne Nationalität. Aber auch mal ein Fahrer aus Österreich, aber da war es nicht so extrem. Weis gar nicht ob ich Größe und Gewicht zu Beginn angegeben habe, vielleicht könnte es ja daran auch liegen. Der 100kg Mann/Frau wird dann vielleicht schneller den Berg runter düsen als ich 60kg Leichtgewicht.

Habe jetzt auch das erste Mal Zwift getestet.
Hier mal das Resultat (beide Programme nur 2 x genutzt und damit ohne irgendwelche Gewohnheiten)

Im Vergleich zu RGT war ich mit der "Menschenmasse" bei Zwift überfordert. Bei RGT ist es sehr überschaubar und auch etwas zu dünn besiedelt. Da könnten schon paar mehr Leute unterwegs sein. Aber bei Zwift hat es mich gleich "gestresst", das empfand ich als sehr unruhig.
Die Watopia Strecke fand ich anfangs aber ganz gut, da geht's mal bergauf dann bergab und der ERG Modus finde ich auch sehr gut, der fehlt mir bei RGT. Bei Zwift finde ich die in der Mitte platzierte Wattanzeige auch besser, als das Feld links oben bei RGT.
Kopplung mit meinem Tacx Flux hat bei beiden ohne Probleme und total unkompliziert funktioniert.


Als "Geizkragen" würde mir momentan RGT eigentlich reichen wenn noch ein Trainings/Workoutmodus hinzukommen würde. Supercoole Trikots Räder wie man sich bei Zwift freispielen kann brauch ich persönlich nicht. Bei RGT hat man ja auch einige Räder und Outfits zur Auswahl das würde mir voll reichen.
Auf Grund des ERG Modus werde ich aber mal ein Zwift Abo holen, das heißt aber nicht, das ich nicht auch mal bei RGT unterwegs bin.

M*A*S*H
12.11.2018, 13:40
RGT gestern auch kurz mal probiert, die Malle Cap Route.

Muss sagen das mir das echt gut gefällt, optisch sehr ansprechend und abwechslungsreich.

Denke das es sehr bald schon mehr Fahrer geben wird, die meisten sind "noch" auf Zwift fokussiert.

Ist aber ne schöne Alternative, hoffe das kommen viele neue Strecken hinzu.

Melvin
12.11.2018, 14:07
Weiß das eigtl. wer, warums den Mont Ventoux als Strecke nicht mehr gibt?

Grifoncino
12.11.2018, 14:40
Mein Rechner ist halt echt zu langsam dafür 😅
Aber den Faden könnte man mal ins richtige Forum verschieben.

M*A*S*H
12.11.2018, 14:43
echt ? Auf meinem 7 Jahre alten Schlepptop läuft das akzeptabel gut.


Mein Rechner ist halt echt zu langsam dafür ��
Aber den Faden könnte man mal ins richtige Forum verschieben.

Quad_Chainring
12.11.2018, 14:54
Weiß das eigtl. wer, warums den Mont Ventoux als Strecke nicht mehr gibt?
Die wird gerade überarbeitet, da dort etwas mehr zu tun ist wurde die Strecke ersteinmal stillgelegt. Da das Team wohl sehr klein ist liegt der Focus erst einmal auf der Fahrer Engine.


Mein Rechner ist halt echt zu langsam dafür ��
...
Mein fast 10Jahre altes Baby i5/2500 8Gb Ram wurde letztes Jahr mit einer Low Budget GTX1050 nachgerüstet. Da läuft alles auf max. Einstellungen

Thomsen1
12.11.2018, 17:08
Nachdem ich hier im Forum darauf aufmerksam wurde , habe ich es gestern geladen und getestet.I Mac 2018, Elite Direto.Lief sofort ohne Probleme und hat mir auch gefallen. Hoffe das bald ein ERG Modus kommt und ich mein MyElite in Rente schicken kann. Mit dieser Software hatte ich immer mal wieder Probleme das das ein oder andere nicht wie gewünscht funktionierte. Gibt es bei RGT eigentlich auch Ton? Bei Zwift stört mich hauptsächlich der Preis was mich alleine schon vom Test abhält.

baden_biker
12.11.2018, 18:33
Gibt es bei RGT eigentlich auch Ton?

Ein bisschen Reifenabrollgeräusche hört man, mehr habe ich noch nicht gehört.

MrBurns
12.11.2018, 18:39
Gibt es bei RGT eigentlich auch Ton?

wenn du mal drei Momente über deine Frage nachdenken würdest, würdest du sie nicht stellen.

baden_biker
12.11.2018, 18:43
Bei meinem 5 Jahre alten iMac mit Intel Iris Pro Grafikkarte läuft die Grafik auf "Mittel" recht flüssig.

Gestern habe ich dann RGT mittels Chrome-Browser und im TV integrierten Chromecast auf den TV gestreamt.
Grundsätzlich ist das auf dem großen TV schon cool, aber leider wird das durch die Verbindung auf dem TV ziemlich ruckelig wiedergegeben.

Habt ihr das auch mal so probiert oder mit einer kabelgebundenen Lösung PC zu TV ?

Grifoncino
12.11.2018, 19:18
Ich hab lediglich ein Surface Pro 3 ohne extra Grafikeinheit und die des verbauten i7 für Convertibles hat da leider nicht so viel Power.
Auf geringsten Grafikeinstellungen läuft es mehr als ruckelig. Zwift läuft auch nicht richtig flüssig, aber immerhin akzeptabel.

M*A*S*H
12.11.2018, 19:20
Gerade nochmal zum Cap Formentor und danach nochmal 10k am Canary Wharf gefahren...macht schon Laune :)

verfholger
12.11.2018, 21:11
Bei Zwift stört mich hauptsächlich der Preis was mich alleine schon vom Test abhält.

Jo, Geiz ist geil nicht wahr? Da wird eine tolle Software entwickelt mit jeder Menge content und Trainingsmöglichkeiten aber sowas programmiert man ja mal fix in der Freizeit und sollte das auch am besten gratis anbieten.
Keine Werbung, unbegrenzt nutzbar.... Was kostet so ne mucki Bude im Monat? Wo man doch genauso effektiv zu Hause umsonst trainieren kann?
Ich kapier sowas nicht. Gut, wenn ich nur jeden Samstag auf der Rolle sitze...

Thomsen1
13.11.2018, 09:03
Hier stören sich auch andere am Preis! Und ja, ich sitze nur 2- 3 mal die Woche auf der Rolle(Dafür ist mir Zwift zu teuer).Bin ausserdem neu im Rollenthema und suche noch nach der richtigen Software für mich. Bezahlen würde ich für RGT auch! Um Zwift zu testen ist mir ein 7 Tage Test for Free einfach auch zu wenig.Das machen Trainerroad oder Sufferfest anders!

Grifoncino
13.11.2018, 09:38
Hier stören sich auch andere am Preis! Und ja, ich sitze nur 2- 3 mal die Woche auf der Rolle(Dafür ist mir Zwift zu teuer).Bin ausserdem neu im Rollenthema und suche noch nach der richtigen Software für mich. Bezahlen würde ich für RGT auch! Um Zwift zu testen ist mir ein 7 Tage Test for Free einfach auch zu wenig.Das machen Trainerroad oder Sufferfest anders!
Schwabentipp 3.461
Mach halt mehrere Mailadressen auf und nutze jedesmal den kostenlosen 7 Tages-Zeitraum 🙄

wüdi
13.11.2018, 10:02
Hier stören sich auch andere am Preis! Und ja, ich sitze nur 2- 3 mal die Woche auf der Rolle(Dafür ist mir Zwift zu teuer).Bin ausserdem neu im Rollenthema und suche noch nach der richtigen Software für mich. Bezahlen würde ich für RGT auch! Um Zwift zu testen ist mir ein 7 Tage Test for Free einfach auch zu wenig.Das machen Trainerroad oder Sufferfest anders!

gehöre mitunter schon recht gerne auch zur "Spar-Fraktion" - nach 2 Jahren Zwift habe ich mich im April abgemeldet.

Hab dann RoadGrandTours bzw. VirtuGo ausprobiert - beide auf einem richtig guten Weg mit schönen Strecken und Grafiken, einziges Manko für mich bei beiden, dass man doch recht alleine unterwegs ist - ich kann mich scheinbar mehr fordern, wenn ich in einer Gruppe bzw. bei einem Rennen mitfahre :D

Und das war schlussendlich der ausschlaggebende Punkt ab November bei Zwift wieder 2-3x die Woche meine Runden zu drehen -> knapp € 1,20/Fahrt (wenn ich hier den Preis des Kickrs, der Matte etc. hochrechne, dann muss ich damit doch recht lange fahren, bis ich auf diesem Preis bin -> bevor mich wieder der "Will-Haben-Reflex" überholt :eek:)

Wer jedoch auch alleine bei seinem Wintertraining recht gut zurecht kommt, trotzdem schöne Strecken nachfahren möchte -> für den ist RGT mit Sicherheit eine super Alternative - mM nach noch vor VirtuGo…

Was ebenfalls viel Spass macht und für mich ein echter GeheimTipp ist -> BigRingVR… hier werden Real-Strecken nachgefahren... hab mir da einige Schweizer Pässe sowie den Stelvio "angeschaut" bevor ich in dann IRL gefahren bin... war als Vorbereitung ideal, da ich im Grunde wusste, wie die Strecke etc. ausschaut....

kapi
13.11.2018, 10:06
Gibt es bei RGT eigentlich Windschatteneffekt? Konnte im Internet auf die Schnelle nichts finden.

Ein Nachteil ist für mich dass es nicht auf Tablets läuft, das ist für mich viel angenehmer :ü

wüdi
13.11.2018, 10:13
Gibt es bei RGT eigentlich Windschatteneffekt? Konnte im Internet auf die Schnelle nichts finden.


Ja, gibt es - https://youtu.be/eq_oRibXu7k?t=6m23s
du siehst beim Avatar oberhalb des Kopfes in der Anzeige einen grünen Punkt sowie eine 0%-Angabe
Im Windschatten wird dir angezeigt, wieviel % du vom Windschatten nützt...

kapi
13.11.2018, 10:19
Vielen Dank, sieht gut aus.

wüdi
13.11.2018, 10:24
Vielen Dank, sieht gut aus.

stimmt - RGT hat jede Menge Potential

tom319
13.11.2018, 11:39
Gibt es eine Plattform auf der man den Nürburgring nachfahren kann? Das währe ein gutes Training für das 24h Rennen. Gruß Tom319

kapi
13.11.2018, 11:59
Gibt es eine Plattform auf der man den Nürburgring nachfahren kann? Das währe ein gutes Training für das 24h Rennen. Gruß Tom319

Ja, auf Rouvy

tom319
13.11.2018, 23:53
Danke, werde ich bei Gelegenheit mal testen. Ride On.

M*A*S*H
15.11.2018, 08:34
So, gestern Abend auch nochmal BigRingVR ausprobiert....das ist ja mal richtig geil.
Sehr empfehlenswert !!

Tomson
15.11.2018, 12:29
So, gestern Abend auch nochmal BigRingVR ausprobiert....das ist ja mal richtig geil.
Sehr empfehlenswert !!

Hallo, kannst du bitte ein paar Worte mehr drüber erzählen.
Was kann BigRing VR?
Sind auch Workouts möglich?
Danke

M*A*S*H
15.11.2018, 12:50
Hi,
hier kannste "reale" Filme abfahren..Speed, Anstieg usw wird wie bei Zwift etc vom Smart Trainer gesteuert.

Workouts sind wohl möglich...

Kosten 10 USD / Monat / 1 Woche frei

Bin gestern 30 km von Pollenca zum Kloster Lluc gefahren...der Fahreindruck war sehr gut, recht real..auch was
Watt-Speed angeht. Bei Zwift sind die Geschwindigkeiten immer viel zu hoch, hier war es sehr real.

Ist vielleicht kein kompletter Zwift Ersatz aber sehr coole Abwechslung.

Bei näheren Infos kann "google" helfen.


Hallo, kannst du bitte ein paar Worte mehr drüber erzählen.
Was kann BigRing VR?
Sind auch Workouts möglich?
Danke

Thomsen1
15.11.2018, 17:56
Hab mir das auch schon angeschaut! Das einzige was mich stört ist der Google Account den man benötigt!
Bin bei RGT gestern den Stelvio gefahren. War prima.

seep
24.11.2018, 19:58
Heute RGT installiert und probegefahren, Rolle und Sensoren alle sofort erkannt, alles prima. Auf dem Tempelhofer Feld (oder wo das ist) war ich alleine mit einem Haufen computergenerierter Mitfahrer, die bereits alle 17.453 Runden auf dem Zähler hatten und unterschiedlich leistungsstark waren, damit man sich wohl irgendwann mal an wen dranhängen kann. Die Kurven werden merkwürdig durchfahren, in einer Kurve gab es für meinen Avatar und andere immer einen Ruckler/Versatz. Nach 15 min wurde es mir dort aber zu langweilig. Danach bin ich 5 km den Stelvio hochgefahren, der optisch sehr nett ist. War irgendwie aber genauso langweilig, wenn es permanent mit 6 bis 12% nur bergauf geht - obwohl: manche vermissen hier ja den ERG-Mode, kommt doch eigentlich auf dasselbe heraus. :D Nun gut, die Three Sisters in Zwift sind auch nicht wirklich spannender. Was nervt ist, dass der Avatar nicht passend zur eigenen Trittfrequenz trampelt, zumindest war das auf der Abfahrt vom Stelvio so. Ich trampel, der Avatar nimmt raus. Ich nehme raus, er trampelt. Immerhin kachelt der Avatar nicht mit 75 km/h nur die Kehren wie bei Zwift sondern wird ein wenig langsamer. :D

Das kann noch etwas werden, für mich zwar hinter Zwift aber vor Rouvy und BKool.

marathonisti
24.11.2018, 20:20
Ja man ist eigentlich immer alleine unterwegs und auch bis das Programm mal läuft ist mir auf Dauer zu nervig.

Dave reloaded
24.11.2018, 20:27
Ich bin schon ein paar Strecken mit Rouvy AUGMENTED REALITY gefahren.
Diese Verschmelzung mit Real Video und eingeblendeten Fahrern ist faszinierend und funktioniert schon sehr gut.
Weiters haben sie anscheinend die Glättung der Steigungen verbessert.
Fährt sich schon verdammt „real“.

Ich freu mich schon wenn die Rennen freigeschalten werden.

Tomson
24.11.2018, 21:24
Heute um ca. 17.30h den Stelvio mit RGT hochgefahren, und ich habe keine einzige Person eingeholt bzw. mich hat auch keiner überholt. Es waren nur die virtuellen Kanditaten unterwegs. Einen hatte ich der im Abstand von 1km vor mir fuhr, hier habe ich mir ausgerechnet dass ich den in etwa 20min einholen müsste, jedoch hat er dann aufgehört. Somit war die Motivation wieder weg.
Hatte heute aber das Problem das ich ca. 5x stehen geblieben bin obwohl ich ganz normal weitergetreten habe.
Keine Wattwerte und keine Trittfrequenz mehr. Weis aber nicht ob das an RGT oder an meinem Flux lag. Nach 5 bis max 15sec. ging es dann wieder. Wäre schon schön wenn etwas mehr Leute unterwegs wären.

MIt meinem alten Laptop habe ich es auch versucht, da läuft es aber nicht richtig. Der hat wohl zu wenig Power. Blöd jetzt muss ich meinen Laptop immer vom Büro in den "Trainingsraum" schleppen, samt Kabel weil der Akku ist nach 1h bei RGT-Fahrt leer.

seep
24.11.2018, 21:25
Heute um ca. 17.30h den Stelvio mit RGT hochgefahren, und ich habe keine einzige Person eingeholt bzw. mich hat auch keiner überholt. Es waren nur die virtuellen Kanditaten unterwegs. Einen hatte ich der im Abstand von 1km vor mir fuhr, hier habe ich mir ausgerechnet dass ich den in etwa 20min einholen müsste, jedoch hat er dann aufgehört. Somit war die Motivation wieder weg.

Das war dann wohl ich. :D

Tomson
24.11.2018, 22:15
Das war dann wohl ich. :D

war aber keine Deutsche Flagge, ich meine mich an ungarisch und Jonas oder so ähnlich zu erinnern.

seep
24.11.2018, 23:20
Ah, stimmt, den hatte ich überholt, der war noch hinter mir. Ich muss Dir dann bei der Abfahrt entgegengekommen sein.

kapi
25.11.2018, 13:39
Ich bin schon ein paar Strecken mit Rouvy AUGMENTED REALITY gefahren.
Diese Verschmelzung mit Real Video und eingeblendeten Fahrern ist faszinierend und funktioniert schon sehr gut.
Weiters haben sie anscheinend die Glättung der Steigungen verbessert.
Fährt sich schon verdammt „real“.

Ich freu mich schon wenn die Rennen freigeschalten werden.

Ja ich fand das auch ziemlich beeindruckend, ich hoffe es geht bald mit Windschatten und mit eigenen Videos.

Die GPS Glättung ist immer so gut wie der Ersteller der Strecke es bearbeitet (automatisch geglättet, halbautomatisch, oder manuell).

Zanderschnapper
02.12.2018, 13:47
Gibt es eine Möglichkeit die Geschwindigkeit in km/h anzeigen zu lassen?

seep
02.12.2018, 13:52
Ja.

Zanderschnapper
02.12.2018, 13:54
Ja.

Das ist schon mal gut :D
Kannst Du mir auch sagen, wie?

seep
02.12.2018, 13:57
Edit: Options -> Units: Metric

665228

Zanderschnapper
02.12.2018, 19:10
Edit: Options -> Units: Metric

665228

:gut:

M*A*S*H
17.12.2018, 09:37
BigRingVR hat gestern ein schönes neues Update bekommen , u.a eine Mini Map etc.

Marsz
17.12.2018, 09:51
Wie findest du due Videoqualität bei BigRing?

Ich bin gestern das erste Mal gefahren und war enttäuscht.
Es ist nicht das womit sie in den Demovideos auf YouTube werben. Da sind die Videos wirklich schön, super Bildqualität.

Wenn ich fahre ist es nicht Mal Fullhd. Dazu waren die Steigungen und Bild asynchron.
Ich nutze einen I5 mit einer guten Grafikkarte, dazu eine 100 Mbit Leitung.

Laut BigRing deren logdatei habe ich mit 1080 gestreamt und es wäre alles in Ordnung.
Evtl besten das Problem bei mir, ich komme nur nicht darauf.
Anderseits habe ich ein Video extra runtergeladen, da ist die Bildqualität auch so. Etwas über 2 GB ist auch nicht viel für 2 h Fahrt.

M*A*S*H
17.12.2018, 10:07
Bei mir bisher alles bestens, Top Qualität...ich hatte es lediglich bisher einmal das er bei einer längeren Strecke am Ende Probleme mit dem Buffering hatte...da wurde es ruckelig ( war aber kein Drama weil die Strecke eh kurz vor dem Ende war ..)

Insgesamt bin ich sehr begeistert ...habe Zwift und Co. gekündigt.




Wie findest du due Videoqualität bei BigRing?

Ich bin gestern das erste Mal gefahren und war enttäuscht.
Es ist nicht das womit sie in den Demovideos auf YouTube werben. Da sind die Videos wirklich schön, super Bildqualität.

Wenn ich fahre ist es nicht Mal Fullhd. Dazu waren die Steigungen und Bild asynchron.
Ich nutze einen I5 mit einer guten Grafikkarte, dazu eine 100 Mbit Leitung.

Laut BigRing deren logdatei habe ich mit 1080 gestreamt und es wäre alles in Ordnung.
Evtl besten das Problem bei mir, ich komme nur nicht darauf.
Anderseits habe ich ein Video extra runtergeladen, da ist die Bildqualität auch so. Etwas über 2 GB ist auch nicht viel für 2 h Fahrt.

Marsz
17.12.2018, 10:10
Hm, woran kann es liegen.
Wie groß ist dein Bildschirm, nutzt du eine Grafikkarte und ist die Qualität so wie auf den Videos die sie auf YouTube zeigen?

M*A*S*H
17.12.2018, 10:19
nutze einen relativ alten Laptop ( 5 Jahre ) mit einer Nvidea Karte...nix dolles eigentlich.

Videos laufen in bester Qualität sehr gut bei mir...


Hm, woran kann es liegen.
Wie groß ist dein Bildschirm, nutzt du eine Grafikkarte und ist die Qualität so wie auf den Videos die sie auf YouTube zeigen?

seep
17.12.2018, 10:38
Ich finde RGT optisch sehr hübsch, nur dieses merkwürdige Abbremsen vor Kurven ist ziemlich störend. Dass die Beine des Avatars nicht ansatzweise synchron zur eigenen Trittfrequenz trampeln, nervt dann umso mehr. Und wenn sich der Avatar auf einer schnurgeraden Strecke auf einmal 15° zur Seite neigt, dann ist das auch sehr merkwürdig. Diese flachen Rundkurse leiden unter diesen optischen Mängeln.

Die Auffahrt zum Cap Formentor und wieder zurück ist bisher mein Favorit, die macht echt Laune und bietet kaum Punkte, an den diese kleinen optischen Mängel auftreten können.

look_595
22.12.2018, 16:47
Wollte heute rgt ausprobieren alles installiert Update gemacht . Trainer Bild alles erkannt . Hab danach die Streck Cup ausgewählt danach kam noch das laden zeiche. Schwups wieder im win10 Oberfläche hat mir die Strecke nicht geladen. Nach den 10 Versuch hab ich es bleiben lassen . Schade ..

Quad_Chainring
22.12.2018, 19:51
Wollte heute rgt ausprobieren alles installiert Update gemacht . Trainer Bild alles erkannt . Hab danach die Streck Cup ausgewählt danach kam noch das laden zeiche. Schwups wieder im win10 Oberfläche hat mir die Strecke nicht geladen. Nach den 10 Versuch hab ich es bleiben lassen . Schade ..

Und hast du Kontakt mit dem RGT Support ??
die sind sehr fix und versuchen das Problem zu lösen.

look_595
26.12.2018, 09:57
Und hast du Kontakt mit dem RGT Support ??
die sind sehr fix und versuchen das Problem zu lösen.

Nein noch nicht hatte Hinwendung Zeit . Werd ich nach die Feiertage mal machen

schullair
21.01.2019, 08:34
Habe auch ein ähnliches Problem.
Updates wurden geladen, wenn ich dann auf "ride" klicke, bin ich wieder auf der win10 Oberfläche.

Win10 installiert (vorher Vista), 4GB RAM, 2GHz sind vorhanden, Grafikkarte ist jedoch nvidia.

Kann es was mit der Grafikkarte zu tun haben?
look_595, hattest du bereits Kontakt mit RGT?

Danke!
lg Dominic

look_595
21.01.2019, 10:10
Habe auch ein ähnliches Problem.
Updates wurden geladen, wenn ich dann auf "ride" klicke, bin ich wieder auf der win10 Oberfläche.

Win10 installiert (vorher Vista), 4GB RAM, 2GHz sind vorhanden, Grafikkarte ist jedoch nvidia.

Kann es was mit der Grafikkarte zu tun haben?
look_595, hattest du bereits Kontakt mit RGT?

Danke!
lg Dominic

War bei mir genau so.
Hab es dann neu installiert. und alle Updates geladen.
jetzt läuft es. . Bin gestern erst gefahren.

Find es nicht schlecht leider sehr wenig los.

baden_biker
14.04.2019, 18:03
Ist schon jemand mit der neuen App gefahren?

Bei der Android Mobile-App erscheint die Meldung dass mein Smartphone nicht kompatibel ist.
Dann habe ich die IOS-App auf das IPad geladen, das hat funktioniert.

Allerdings war Cap Formentor nicht mehr als Strecke vorhanden, nur als „Challenge“.

Wie zuvor, sind sehr wenig Fahrer unterwegs, ich habe meine Zweifel am weiteren Erfolg von RGT.

Grifoncino
14.04.2019, 18:16
Wusste bis eben nicht, dass es eine App gibt.
Hab sie jetzt gerade geladen. App öffnet schnell. Aber wenn ich fahren möchte, sagt er er braucht den Pin einer Screen App. Was ist das? Woher bekomme ich den Pin? Verstehe nur Bahnhof....
Ich habe ein Xiaomi Mi a2 Lite, falls dir das bezüglich der Specs hilft

Grifoncino
14.04.2019, 18:17
Nachtrag: kann es sein, dass die App nur zusammen mit einem Laptop oder PC funktioniert?

baden_biker
14.04.2019, 18:21
Du musst auch das neue Programm (Screen App) auf deinem Rechner installieren. Ist jetzt nicht mehr RGT sondern RGTcycling.

Das Smartphone wird mit der neuen Software auf dem Rechner gekoppelt. Hierzu benötigst du die PIN. Dann wird alles über die Mobile App gesteuert, d.h. Strecke auswählen, Koppeln, Start....
Einfach alles.

https://www.rgtcycling.com/

Grifoncino
14.04.2019, 18:34
Okay, alles klar. Dann kann ich es im Augenblick nicht testen... Sorry

magic_biker
14.04.2019, 21:48
Ist schon jemand mit der neuen App gefahren?

Bei der Android Mobile-App erscheint die Meldung dass mein Smartphone nicht kompatibel ist.
Dann habe ich die IOS-App auf das IPad geladen, das hat funktioniert.

Allerdings war Cap Formentor nicht mehr als Strecke vorhanden, nur als „Challenge“.

Wie zuvor, sind sehr wenig Fahrer unterwegs, ich habe meine Zweifel am weiteren Erfolg von RGT.

Auf der Formentor-Strecke habe ich noch nie mehr als 10 Leute gezählt. Letztes Mittwoch bin ich die Strecke dann mal wieder in real abgefahren. Da waren deutlich mehr als nur 10 unterwegs. :D Nur auf dem Stich zum Piratenturm hoch hat die Anzahl in etwa mit RTG übereingestimmt. :quaeldich

mtbler999
04.09.2019, 05:57
Hallo,

wenn ich die RGT Screen App öffnen will kommt eine Fehlermeldung (siehe Bild).

Weiß da jemand eine Lösung?

685768

baden_biker
04.09.2019, 19:08
Hallo,

wenn ich die RGT Screen App öffnen will kommt eine Fehlermeldung (siehe Bild).

Weiß da jemand eine Lösung?

685768

Bei mir kommt keine Fehlermeldung.
Hilft dir jetzt nur bedingt weiter aber es scheint kein generelles Problem zu sein..

seep
04.09.2019, 20:42
Weiß da jemand eine Lösung?

Vielleicht. Ein wenig mehr Details wären schon hilfreich. Das da oben liest sich wie "Auto fährt nicht mehr. Irgendeine Kontrollleuchte ist rot. Weiß jemand eine Lösung?" ;)

Selbstdreher
04.09.2019, 20:53
Klingt nach Bildschirmauflösung bzw Grafikkarte.

mtbler999
04.09.2019, 21:52
Sorry für die wenigen Infos.

Ist auf einem Windows 10 Laptop installiert.

Bei der Grafikkarte ist der Treiber aktuell.

Choklets
05.09.2019, 20:09
Eine andere Bildschirmauflösung einstellen und danach RGT erneut starten hast du schon ausprobiert?

Horstmann
05.09.2019, 20:14
Bzw. Mal Rechtsklick --> als Administrator ausführen?
Evtl. hat es was mit den Rechten zu tun.

mtbler999
06.09.2019, 06:30
Ja hab ich beides probiert.
Ändert nichts. Kommt immer die gleiche Meldung.

seep
06.09.2019, 08:47
https://lmgtfy.com/?q=%22couldn%27t+switch+to+requested+monitor+resol ution%22

https://appuals.com/fix-couldnt-switch-to-requested-monitor-resolution/

mtbler999
07.09.2019, 08:47
In meinem Laptop sind zwei Grafikkarten verbaut.
Ich muss eine deaktivieren, dann geht es.

Was allerdings ist, bei mir ruckelt das Bild die ganze Zeit, bei der höchsten Einstellung.
Windows 10 64-Bit, i7 u. 16 Gb Arbeitsspeicher.

Matt_8
07.09.2019, 11:31
Hast du evtl. die gute Grafikkarte deaktiviert und nutzt jetzt die on-board GPU?

Stell' mal auf die andere um und probier' nochmal.