PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Kugellagerhersteller



heatric
01.11.2018, 20:49
Hallo zusammen,

bei meinem altem Reynolds VR laufen die Lager, bzw. eins davon rau.
Hab die beiden gerade ausgebaut und vermessen (15x24x5, beidseitig gedichtet).
Jetzt die Frage. Was für einen Hersteller soll ich einbauen?
Ich dachte an SKF oder FAG.
Sind auf diese Seite zu finden: https://www.hug-technik.com/shop/?cat=c4866_61800-bis-61802-61800-bis-61802.html
Die SKF Typen sind so beschrieben: 2RS1 = Beidseitig Dichtscheiben mit Lippendichtung (Dauerfettfüllung)
Die von FAG so: 2RSR = Beidseitig Dichtscheiben mit Lippendichtung (Dauerfettfüllung)
Gibts da Unterschiede, welche soll ich nehmen? Gibts sonst noch was zu beachten?

Grüße Reinhold

marvin
01.11.2018, 20:59
Entscheidend im Sinne der Norm sind die ersten drei Zeichen 2RS.
Das steht für beidseitige Kunststoffdeckel mit Lippendichtung. So gut wie alle Rillenkugellager im Fahrradbereich sind 2RS-Typen.

FAG und SKF sind beide vorbehaltlos zu empfehlen.
Standardlager wie z.B. Dein 61802 bekommt man zwar auch wesentlich günstiger, aber die FAG und SKF sind ihren höheren Preis wert.

Beaver
01.11.2018, 21:02
Fährst Du im Regen und Matsch oder Schönwetterfahrer? Dann sind auch kontaklose Dichtungen eine Option, die Lager laufen deutlich leichter - das nennt sich dann:

Non Contact NTN LLB SKF/FAG 2RZ
Fully Sealed NTN LLU SKF/FAG 2RS


https://www.youtube.com/watch?v=o7iZVfSDbiA

heatric
01.11.2018, 21:52
Danke für die Antworten.
Regen kann schon mal vorkommen, Matsch eher nicht.
Dann werd ich mal zwei von den gedichteten Lagern bestellen.
Wenn nicht noch jemand gute Gründe für eine der beiden Firmen nennt werf ich den Würfel.

Grüße Reinhold

sickgirl
02.11.2018, 05:31
Bin vor kurzem über die gestolpert https://www.bike24.de/p1283418.html?q=Skf

Wenn sich bei mir mal wieder eines verabschiedet probiere ich es aus.

heatric
02.11.2018, 08:29
Bin vor kurzem über die gestolpert https://www.bike24.de/p1283418.html?q=Skf

Wenn sich bei mir mal wieder eines verabschiedet probiere ich es aus.

Interessant, aber zu spät, zwei FAG Lager sind schon bestellt. Aber vielleicht sind auch bald die Lager vom HR fällig.


Grüße Reinhold

livetoridebike
02.11.2018, 09:11
Bin vor kurzem über die gestolpert https://www.bike24.de/p1283418.html?q=Skf

Wenn sich bei mir mal wieder eines verabschiedet probiere ich es aus.

Sehr cool, vielen Dank für den Link! Klingt endlich mal nach einer, hoffentlich, fast dauerhaltbaren Alternative.

heatric
09.11.2018, 18:25
Nachdem die Post meine Kugellager eine Woche durch die ganze Republik geschickt hat, haben sie doch noch die Kurve bekommen und sind heute eingetroffen.
Leider waren es dann auch noch die falschen Typen. Ich hab welche ohne Dichtung (also ohne Zusatz RS1 bzw. RSR) erhalten. So wie es aussieht war es mein Fehler bei der Bestellung. Ärgerlich, aber ist jetzt halt so.
Wenn ich den beiden offenen Lagern jetzt eine ordentliche Fettpackung spendiere, reicht das dann evtl. zum Abdichten aus?
Ich befürchte ja stark, dass sich das Fett relativ rasch nach aussen arbeitet, bei einem Kilometer sind das ja so grob gerechnet 500 Umdrehungen.
Das wird wohl nicht allzulange halten.
Kann mir jemand meine Bedenken nehmen?

Grüße Reinhold

marvin
09.11.2018, 18:33
Komplett offene Lager am Rad macht keinen Sinn.
Beidseitig schleifend gedichtet (2RS) sollten sie schon sein.

Zeta
10.11.2018, 13:49
Nachdem die Post meine Kugellager eine Woche durch die ganze Republik geschickt hat, haben sie doch noch die Kurve bekommen und sind heute eingetroffen.
Leider waren es dann auch noch die falschen Typen. Ich hab welche ohne Dichtung (also ohne Zusatz RS1 bzw. RSR) erhalten. So wie es aussieht war es mein Fehler bei der Bestellung. Ärgerlich, aber ist jetzt halt so.
Wenn ich den beiden offenen Lagern jetzt eine ordentliche Fettpackung spendiere, reicht das dann evtl. zum Abdichten aus?
Ich befürchte ja stark, dass sich das Fett relativ rasch nach aussen arbeitet, bei einem Kilometer sind das ja so grob gerechnet 500 Umdrehungen.
Das wird wohl nicht allzulange halten.
Kann mir jemand meine Bedenken nehmen?

Grüße Reinhold



Wenn die Lager beidseitig ohne Dichtung sind, würde ich die nicht verbauen - Fett hilft, ist aber auf die Dauer kein vollwertiger Ersatz für fehlende Dichtungen (wie du schon selbst vermutest). Das wäre noch akzeptabel, wenn die ungedichtete Seite in Fett gesetzt nach innen montiert würde, aber beidseitig offen ist nicht empfehlenswert, da stimme ich Marvin völlig zu.

Du solltest die Lager doch eigentlich problemlos umtauschen können?



Zeta

schnellerpfeil
10.11.2018, 14:01
Bin vor kurzem über die gestolpert https://www.bike24.de/p1283418.html?q=Skf

Wenn sich bei mir mal wieder eines verabschiedet probiere ich es aus.

Preislich aber auch schon einen Nummer. Und gegen Verspannung, wohl das größere Problem für die Haltbarkeit, hilft die Feststoffschmierung auch nicht.

schnellerpfeil
10.11.2018, 14:06
Nachdem die Post meine Kugellager eine Woche durch die ganze Republik geschickt hat, haben sie doch noch die Kurve bekommen und sind heute eingetroffen.
Leider waren es dann auch noch die falschen Typen. Ich hab welche ohne Dichtung (also ohne Zusatz RS1 bzw. RSR) erhalten. So wie es aussieht war es mein Fehler bei der Bestellung. Ärgerlich, aber ist jetzt halt so.
Wenn ich den beiden offenen Lagern jetzt eine ordentliche Fettpackung spendiere, reicht das dann evtl. zum Abdichten aus?
Ich befürchte ja stark, dass sich das Fett relativ rasch nach aussen arbeitet, bei einem Kilometer sind das ja so grob gerechnet 500 Umdrehungen.
Das wird wohl nicht allzulange halten.
Kann mir jemand meine Bedenken nehmen?

Grüße Reinhold

Probiere es doch einfach mal aus. Wenn du einfach an die Lager ran kommst, die Endkappen einfach zu entfernen sind, kannst du ja auch einfach nachschmieren.
Davon mal abgesehen bin ich der Meinung, das Lager oft viel zu früh getauscht werden. So lange es nicht wackelt, oder mehr Rastpunkte hat als ein Freilauf, ist das rausgeschmissenes Geld. Die Performance des Rades beeinflusst das 0,0

Zeta
10.11.2018, 15:36
Davon mal abgesehen bin ich der Meinung, das Lager oft viel zu früh getauscht werden. So lange es nicht wackelt, oder mehr Rastpunkte hat als ein Freilauf, ist das rausgeschmissenes Geld. Die Performance des Rades beeinflusst das 0,0


Sagen wir: Unter 2 Prozent.
Aber wenn das Rad im Montageständer hängt und beim Drehen diese malenden hässlichen Geräusche von sich gibt, will man das auch nicht wirklich, oder? Ich jedenfalls nicht. Das widerstrebt meinem mechanischen Gefühl.



Zeta

Thunderbolt
10.11.2018, 20:27
Preislich aber auch schon einen Nummer. Und gegen Verspannung, wohl das größere Problem für die Haltbarkeit, hilft die Feststoffschmierung auch nicht.

Was ist Verspannung?

Bei korrekter Montage und belastungsgerechter Konstruktion ist die Sauberkeit des Schmierstoffes der wichtigste Faktor für lange Lebensdauer.

Cyclomaster
12.11.2018, 10:09
Was ist Verspannung?



Entsteht auch bei nicht 100% fluchtenden Lagersitzen.

cjuli
12.11.2018, 10:43
Was ist Verspannung?

Bei korrekter Montage und belastungsgerechter Konstruktion ist die Sauberkeit des Schmierstoffes der wichtigste Faktor für lange Lebensdauer.
Fluchtungs-und Ausrichtungsfehler führen dazu.