PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winterequipment(kleidung)



doni
02.11.2018, 21:18
hallo allerseits

habe mir vor kurzem mein ersten gravelbike geholt. würde jetzt gerne auch den winter durchfahren. musste aber feststellen, daß meine tschibo laufausrüstung nicht ganz ausreichend ist :)


vielleicht hat jemand nen tip was man für 200-300 euro sinnvoll holen kann um komplett für den winter gerüstet zu sein (bis 0 grad zumindest - insbesondere Oberkörper beine).

Flashy
02.11.2018, 21:21
Lange Radhose
Unterhose
Unterhemd mit Windschutz
Mid-Layer
Jacke
Warme Schuhe
Helm-Unterzieher
Buff-Tuch
Handschuhe

Wird eng mit 300....

Als Marke kann ich "Dare2b" empfehlen.

https://shop.zweirad-stadler.de/Nach-Marken/Dare2b/2/

Beim Stadler oftmals recht günstig.

edit: "Gonso" fällt mir noch ein als eher günstige Marke.

https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Bekleidung/Herren-kaufen/Jacken/Thermojacken/Gonso-Prince-Thermo-Active-Funktionsjacke-Herren.html jacke für 50

https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Bekleidung/Herren-kaufen/Fahrradhosen-Shorts/Radhosen-lang/Gonso-Gero-Thermo-Radtights-Herren.html hose für 50

"Dynamics" als Stadler-eigene Marke....

Pearl Izumi....

Ach beim Stadler wirste schon fündig meine ich.

doni
02.11.2018, 21:41
danke das sieht doch schonmal ganz gut aus
doofe frage aber was genau ist ein mid-layer?
ist das dann ein langes rad Trikot und darüber die jacke?

schuhe hab ich ja schon da hole ich mir ein paar gute socken dann komm ich mit 300 ca ja vllt hin :)

Flashy
02.11.2018, 21:42
Ein Midlayer ist Neusprech für "Mittelschicht".

Prinzipiell ist das Zwiebelprinzip im Winter ratsam.

Ich fuhr heute früh bei 3 Grad:

Funktionsunterhemd mit Windschutz
Normales Trikot
Midlayer
Jacke

Lieber etwas mehr investieren. Die Klamotten fahr ich nun teilweise bereits in der 10. Saison.
Ich breue keine einzige Anschaffung als Ganzjahresradler.

Wenn man viel im Dunkel unterwegs ist (sein muss), dann könnte man bei der Jacke ggf. auch den Fokus auf reflektierendes Material richten.

Gesehen werden ist essentiell.

Wenn dir Stadler nicht ausreicht:

-bike24 https://www.bike24.de/
-biker and boarder http://www.biker-boarder.de/shopware/shopware.php

doni
02.11.2018, 21:59
ok aber hose reicht dann eine lange winddichte radlerhose oder auch lange unterwäsche?

und was genau bedeutet Softshell?

Horstmann
02.11.2018, 22:13
Wenn es an der kompletten Grundausstattung fehlt, dann wäre vielleicht (finanziell) die Eigenmarke "dhb" von Wiggle (http://www.wigglesports.de) nicht ganz uninteressant. Ist recht preiswert, solide und für die ersten Bedürfnisse locker ausreichend.

Ecoon
02.11.2018, 22:22
Softshell ist das Material bzw. Materialart.

Ich ziehe im Winter auch "nur" eine lange Radlhose an, einmal was für die Übergangszeit 5-15° und dann habe ich noch eine von Löffler mit einer Windstoppermembran die innen etwas angerauht ist, die ist für alles darunter.

Wenns frisch wird, dann habe ich die Socken vom Bund an, hab da noch ein paar über, die funktionieren für mich ganz gut.

Oben rum dann Zwiebelprinzip, also meist irgendwas mit Merino und langen Ärmeln, als Abschluss eine Hardshell (manche mögen Softshell lieber) und dazwischen dann temperaturabhängig eben noch ein Fleece oder eben nicht.

Kopf und Hals nicht vergessen. Entweder eine dünne Mütze und einen Sleeve, oder wenn es recht frisch wird, dann kann man so eine Art Sturmhaube nutzten. Ich hab da noch was vom Motorradfahren, die funktioniert recht gut.

Mit 300€ sollte man da sicherlich eine erste Grundausrüstung bekommen, ist dann halt vielleicht nicht das neueste Gore-Equipment.

Ich finde die Sachen von Löffler oder Gore nicht schlecht. Bei Winterhosen aber aufpassen, die werden oftmals ohne Polster verkauft. Manche ziehen ihre Lieblings Bib eben drunter und brauchen dann keins mehr.

clement_n81
02.11.2018, 22:23
Gucke mal bei Decathlon. Für die Preise meines Erachtens gute Leistung. Habe bisher keine schlechte Erfahrung gemacht. Und ganz in deinem Budget.

juerfische
02.11.2018, 22:49
Alle Achtung,
Du scheinst noch nicht bei kalten Temperaturen gefahren zu sein.
Je nachdem bei welchen Temperaturen, der beabsichtigten Dauer und der bereits vorhandenen Ausrüstung würde ich an deiner Stelle die Sachen nach Bedarf erwerben, nachdem ich festgestellt habe, dass wärmere Handschuhe erforderlich sind, würde ich mir die (nur die) kaufen. Danach das nächste Teil, das notwendig wird.
Zur Not und für Kurze Ausfahrten, muss das auch kein ausgewiessenes Fahrad-Kleidungs-Equipment sein.
Ich nutze z.B. zum Langlaufen im Winter teilweise dieselben Teile wie zum Radfahren.
Deine Schuhe, nicht vergessen, da kann's an den Füßen schonmal empfindlich kalt werden, je nach Bedingungen auch schon bei +5°.
Die Versender sind heute so schnell (Lieferzeiten unter 3-4 Werktagen), da kannst Du auch mal wieder einiges zurücksenden.

Das Fahren im Winter, Gravel, auf Schneebedekten Straßen ist geil.

Viel Spaß!

doni
02.11.2018, 23:16
danke für die ganzen tipps :)

JanDerDünne
02.11.2018, 23:27
Mütze 15-20 Euro
Buff 10-15 Euro
Dhb M200 Merino Unterhemd 40 Euro
Castelli Perfetto Convertible 100 Euro
Gore Windstopper Hose 100-130 Euro
Lange Unterhose / Handschuhe und Überschuhe jenach Befinden. Ggf doch Winterschuhe mit Wollsocken

Deckt mich soweit ab

Empfehle da immer regelmäßig bei Schlussverkäufen vorbei zu schauen

goldstar
03.11.2018, 08:16
als ich jung war... und es noch nicht so viel Zeugs gab...

hab ich zb. bei den Füssen...

Socken, dann Gefrierbeutel (Winddicht und von der Mutter), wieder Socken und dann die Schuhe...:-) hielt auch warm, aber natürlich sub optimal..
;)



in der Jungend eben...

Netzmeister
03.11.2018, 09:27
Gefrierbeutel sollte man eigentlich immer (auch im Sommer, diesen Sommer vllt. ausgenommen) zwei Stück dabei haben - nix halt bei Regenfahrten solange die Füße etwas länger trocken, als jeder (Über-)Schuh.
Zumindest bis man wieder zu Hause ist, denn so ein Gefrierbeutel halt eben auch die Feuchtigkeit vom Fuß selber im Beutel...

:ontopic:
Ich fahre im Winter gerne mit einem langen Unterhemd, Langarmtrikot, Kurzarmtrikot und einer dicken Thermojacke. Die Mütze ist aus dem gleichen Material wie die Jacke und geht ordentlich über die Ohren (!). Dazu untenherum lange Unterhose (mit Polster) lange (Thermo-)Radhose. Mir sind winddichte Handschuhe sehr wichtig - bin da noch nicht für meine Bedürfnisse fündig geworden. An den Füßen reichen gefütterte Radschuhe, ein paar warne Socken und Überschuhe - bei letzteren habe ich als Low-Budget-Alternative alte dicke Socken genommen, Loch für die Schuhplatten geschnitten und über die Schuhe gezogen.

phank61
03.11.2018, 09:44
Wenn Du es sportlich magst, schau Dir mal die Sachen von Ekoi an. www.ekoi.com
Ich fahre viel von denen. Es gibt immer wieder Sales und Angebote. Sehen gut aus und sind qualitativ super.

Auch die Restrampe Sportspursuit hat günstige Angebote.

Winter ist nicht gleich Winter. Du kannst +10 Grad haben oder weit unter 0. Da hilft Dir ein Set nicht.
Zwibelpinzip wurde ja schon genannt.

Grundausstattung:

Langen, engen baselayer z.b. Von Craft oder Ekoi
Lange Radhose z.B. Ekoi - gibts grad nen Flashsale mit 50% auf eine Winterhose bis –10 Grad
Winterjacke.
Kopfhaube mit bedeckten Ohren.

Mit normalem Trikot kommst Du da schon weit, wenn nicht die zwei Hauptproblemstellen wären

Finger und Füße.
Wenn es unter 7 Grad geht, helfen hier nur Winterschuhe. Kannst es auch mit Überschuhen probieren und dicke Handsche.

Hängt aber alles eben auch davon ab, was Du fährst und wie lange. Ich fahre auch bei Schnee und Kälte, dann aber MTB

Netzmeister
03.11.2018, 10:07
Was mir noch einfällt: Das Budget ist ja relativ eng gesteckt und da würde doch auch etwas gebrauchtes genügen. Ich empfehle
a) den Blick in diese Börse oder ebay(-Kleinanzeigen)
b) das Posten in die "Suche"-Börse hier
:)

Hämatokrit 64+
03.11.2018, 10:49
Jacke: https://m.de.aliexpress.com/item/32823573940.html?pid=808_0003_0101&spm=a2g0n.search-amp.list.32823573940&aff_trace_key=f839604e6da64c8998ab664e3e536c5d-1508066431248-02614-UneMJZVf&aff_platform=msite&m_page_id=8362amp-Mt4nLCumTkg3MvGBuKFuuA1541238317009

Hose und Trikot: https://m.de.aliexpress.com/item/32739015921.html?pid=808_0003_0201&spm=a2g0n.search-amp.list.32739015921&aff_trace_key=f839604e6da64c8998ab664e3e536c5d-1508066431248-02614-UneMJZVf&aff_platform=msite&m_page_id=6198amp-Mt4nLCumTkg3MvGBuKFuuA1541238511136

Marco Gios
03.11.2018, 11:06
. Günstig direkt aus China bei Alibaba
Tja, ob das unterm Strich wirklich rundum günstig ist ...
Wurden ja schon einige Eigenmarken genannt (DHB - Wiggle, Dynamics - Stadler), PlanetX hat auch immer wieder richtig gute und preiswerte Sachen (da muss man nur wg. des hohen Portos aufpassen, nur 1-2 Teile zu bestellen lohnt meist nicht.)
Für Zwischenlagen kann man durchaus auch billige Skiwäsche nehmen, wie sie z.B. bei Aldi/Lidl/Tchibo rausgehauen wird.


Am allerbesten ist natürlich stark reduzierte Schlussverkauf-Ware, aber dafür ist jetzt ja noch nicht Saison.

UK_Uli
03.11.2018, 19:24
Günstige Sachen extrem reduziert findet man auch ab und zu im TKMaxx -

magicman
03.11.2018, 20:06
hast PN

Compass-SO
04.11.2018, 09:09
Jacke: https://m.de.aliexpress.com/item/32823573940.html?pid=808_0003_0101&spm=a2g0n.search-amp.list.32823573940&aff_trace_key=f839604e6da64c8998ab664e3e536c5d-1508066431248-02614-UneMJZVf&aff_platform=msite&m_page_id=8362amp-Mt4nLCumTkg3MvGBuKFuuA1541238317009

Hose und Trikot: https://m.de.aliexpress.com/item/32739015921.html?pid=808_0003_0201&spm=a2g0n.search-amp.list.32739015921&aff_trace_key=f839604e6da64c8998ab664e3e536c5d-1508066431248-02614-UneMJZVf&aff_platform=msite&m_page_id=6198amp-Mt4nLCumTkg3MvGBuKFuuA1541238511136

Die Jacke gibt es nahezu zum selben Preis bei Amazon. Die taugt prinzipiell und trägt sich angenehm und ist atmungsaktiv (gestern erst wieder bis in die Dunkelheit bzw. Frostgrenze getragen), die Reißverschlüsse sind allerdings billig und mit Vorsicht zu behandeln. Bei mir machte der Brusttaschenverschluss Zicken, nachdem ich zu häufig mein Smartphone hineingequetscht habe. Jetzt ist er zwar wieder zu, ich hab die Brusttasche allerdings stillgelegt. Ich sag mal nach nach 2 Saisons ist Schluss.