PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompatibilität Ultegra/XT



Holger70
04.11.2018, 19:30
Ich möchte an meinem Disc Renner mit 1 fach Kurbel eine größere Kassette montieren. min.11-36 Oder größer

Wie sieht denn das mit dem Schaltverhalten mit Shimano Ultegra 6800 Schalthebeln und XT Shadow Schaltwerk (mechanisch)aus.

Schaltet das sauber ?

Voreifelradler
04.11.2018, 19:34
Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass der Seilzugweg nicht reicht.

sickgirl
04.11.2018, 20:16
Funktioniert nur mit dieser Umlenkrolle https://www.bike24.de/p1179048.html

Holger70
04.11.2018, 20:23
Funktioniert nur mit dieser Umlenkrolle https://www.bike24.de/p1179048.html

Super,

dann mache ich mich mal auf die Suche nach einem lieferbaren Adapter.

Danke Dir 👍

macmax
12.11.2018, 18:18
So - habe das auch vor - werde mein Gravelbike mit 1 x 11 aufbauen (der linke STI mit ruhender Schaltfunktion) - habe jetzt analog ein XT Schaltwerk 8000.. (für 2 x11 und 1 x11 ) und zusätzlich die o.g. Umlenkrolle geordert. Baue jetzt erst mal ein Votec VRX Alurahmen auf - wenn es neben RR noch mehr Spaß wird irgendwann ein Carbon Rahmen - dann mit 2 x11 angeschafft.

kleinerblaumann
12.11.2018, 19:46
Je nach Rahmen kann man ein langes Ultegra Schaltwerk auch mit 11-36 fahren, hat bei mir schon problemlos funktioniert. Mit einer Verlängerung fürs Schaltauge dürften auch 40 Zähne gehen. Bei so einer Umlenkrolle hätte ich Bedenken, dass die Schaltqualität darunter leidet. Ich hatte sowas mal für Bremsen, um V-Brakes mit STI anzusteuern - war grauenhaft.

Holger70
12.11.2018, 19:59
Ich hab das jetzt auch etwas anders gehandhabt. Ich habe mir den Wolftooth Roadlink und eine Sunrace Kassette 11-36 geordert.
Funzt mit kurzen Ultegra Schaltwerk wunderbar.

hellinghaus
12.11.2018, 20:18
den roadlink gibts aus china für 2.50 oder günstiger
fuktioniert bei mir tadellos

https://de.aliexpress.com/item/Fahrrad-Schaltwerk-Aufh-nger-Erweiterung-Extender-Aluminium-Rennrad-MTB-Radfahren-Rahmen-Getriebe-Schwanz-Haken-Extender-Roadlink/32952137981.html?spm=a2g0x.search0104.3.33.193d225 dZY6iIa&ws_ab_test=searchweb0_0%2Csearchweb201602_4_10065_ 10068_10547_10890_5730315_10546_5853215_10548_5851 615_10696_5853015_10924_10925_10926_10618_10920_10 304_5729215_10921_10307_5852915_10922_10820_537_53 6_10059_100031_10103_10320_5852211_5852513_319_317 _5852412_453_10084_454_10083_5850015_5733215_57333 15_10843_10884_5850915_5733115_10887_10928_5733415 _321_322_5733613_5852715_5852613_5733515%2Csearchw eb201603_51%2CppcSwitch_0&algo_pvid=e5862b8a-4e03-41e8-9fc8-58c21f6ae383&algo_expid=e5862b8a-4e03-41e8-9fc8-58c21f6ae383-4

macmax
13.11.2018, 07:21
So - habe das auch vor - werde mein Gravelbike mit 1 x 11 aufbauen (der linke STI mit ruhender Schaltfunktion) - habe jetzt analog ein XT Schaltwerk 8000.. (für 2 x11 und 1 x11 ) und zusätzlich die o.g. Umlenkrolle geordert. Baue jetzt erst mal ein Votec VRX Alurahmen auf - wenn es neben RR noch mehr Spaß wird irgendwann ein Carbon Rahmen - dann mit 2 x11 angeschafft.

Habe mich - nach Euren Postings - jetzt umentschieden, es wird jetzt auch ein Roadlink anstatt der Umlenkrolle, der macht ja 40 Zähne am Gravelbike mit und bietet mehr Komfort. Ich habe mich auch an die Kombi Sti/V-brake mit Umlenkrolle erinnert. 😐