PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennradschuhe fürs Crossen?



haubilance
05.11.2018, 08:15
Hi,

ich habe einen Crosser mit dem ich bisher nur mit meinen Rennradschuhen gefahren bin, das bei Feldwegen und Forststraßen auch ausreichend war, aber wenn es mal etwas mehr ins Gelände geht frage ich mich ob das sinnvoll ist wenn man auch mal ein paar Meter laufen muss.

Ich bin aber mit meinen Schuhen sehr zufrieden und würde es gerne vermeiden auf neue Schuhe und zwangsläufig neue Pedale umzustellen.

Daher die Frage gibt es irgendwelche Adapterplatten oder ähnliches um aus einem Rennradschuh einen MB ähnlichen Schuh zu machen?

ich meine aber nicht das Pedalsystem sondern eher so für Stollen oder die Sohle damit man besser laufen kann!?

Vielen Dank

lg mike

Kathrin
05.11.2018, 08:25
wäre mir komplett neu, wenn es so etwas geben würde. idR gibt es von einem RR Schuhmodell auch das Modell als MTB Version.

Zeta
05.11.2018, 09:20
wäre mir komplett neu, wenn es so etwas geben würde. idR gibt es von einem RR Schuhmodell auch das Modell als MTB Version.

+1

Das macht auch keinen Sinn, da auch mit nachträglich montierten Stollen das Laufen mit z. B. SPD-SL-Schuhen erstens eine Qual und zweitens nicht ungefährlich ist. Abgesehen davon, dass sich der Siff in die Cleats setzt und das Wiedereinklinken erschwert oder ganz verhindert. Die Auswahl an Rennschuhen als MTB- oder CX-Version ist riesig. Bei Mischbetrieb Strasse/Gelände ist ein SPD-Pedal die übliche und bewährte Lösung.

In Zeiten der Pedalhaken (und der üblichen Schlitzklammer unter dem Schuh) hat es das übrigens gegeben. Aber eine Notlösung war das hinsichtlich der Laufeigenschaften auch damals.



Zeta

wxyz
05.11.2018, 09:35
Ich stand früher vor dem gleichen Problem und habe dann irgendwann alle meine Räder mit SPD ausgerüstet. Ich war es leid, immer zwei Pedalsysteme gleichzeitig parallel vorhalten zu müssen. Bei meinem Rennrad ist dafür die Auslösefeder so hart es geht eingestellt, beim Crosser und MTB ist die Auslösehärte dafür ganz soft. Für mich ist das die optimale Lösung aber zum Rennen fahren benötigt man als Rennradler natürlich etwas anderes.

haubilance
05.11.2018, 12:53
hi,

ok das klingt logisch, aber gibt es dann umgekehrt die Möglichkeit meine Schuhe mit den Rennradplatten von Shimano auch auf SPD Pedalen zu verwenden?

Ich möchte irgendwie nicht mit MB Schuhen auf einem quasi Rennrad fahren wenn ich nur auf der Straße unterwegs bin und da jedesmal die Pedale wechseln brauch ich auch nicht unbedingt.

lg mike

Marco Gios
05.11.2018, 13:13
… Ich möchte irgendwie nicht mit MB Schuhen auf einem quasi Rennrad fahren wenn ich nur auf der Straße unterwegs bin und da jedesmal die Pedale wechseln brauch ich auch nicht unbedingt.


Einerseits ist ein Crosser zwar "quasi Rennrad", andererseits aber vor allem dazu da, abseits von Asphalt bewegt zu werden. Wenn man die Strecken so wählt und fahrtechnisch so brillant ist, dass man praktisch nie absteigen muss, dann kann man natürlich Straßenschuhe und -pedale verwenden - im Normalfall macht es aber wenig Sinn.
Ich finde es jetzt auch nicht tragisch, dass da sowohl Straßen-, als auch Gelände-Schuhe bei mir in der Werkstatt stehen; Stichwort: Vorhaltenmüssen zweier Systeme. :confused:

Wenn es um die Optik geht: Da gibt es ja auch genügend Schuhe, die "obenrum" identisch mit dem Straßenmodell sind und "untenrum" eher dezent gehalten sind und nicht gleich nach groben Gelände aussehen.
Vom "Stand im Pedal" her ist es bei den von mir verwendeten Time-Pedalen übrigens kein echter Unterschied, ob ich jetzt mit dem Straßen- oder Geländepedal unterwegs bin. Wobei die ältere Version (http://www.westbrookcycles.co.uk/images/products/1363605138-92641800.jpg)dank Metallinlay tatsächlich 100% geräuschfrei ist, die aktuelle Version (https://cdn3.materiel-velo.com/25102-thickbox_default/pedales-vtt-time-xc-12-titane-carbon.jpg) macht da gelegentliche Knarzgeräusche zwischen Sohle und Pedal.

Zeta
05.11.2018, 15:05
hi,

ok das klingt logisch, aber gibt es dann umgekehrt die Möglichkeit meine Schuhe mit den Rennradplatten von Shimano auch auf SPD Pedalen zu verwenden?

Ich möchte irgendwie nicht mit MB Schuhen auf einem quasi Rennrad fahren wenn ich nur auf der Straße unterwegs bin und da jedesmal die Pedale wechseln brauch ich auch nicht unbedingt.

lg mike


Das ist, wie Marco Gios schon schrieb, ein Scheinproblem. Bis auf die Sohle sind Sidi-Schuhe beispielsweise identisch, was die MTB/CX- oder Strassenversion angeht. Du kannst viele Strassen(renn)schuhe durchaus mit SPD-Cleats ausrüsten, aber wie schon weiter oben erwähnt: Das Laufen damit ist so oder so suboptimal.



Zeta

Flashy
05.11.2018, 15:07
Ich nutz MTB-Schuhe mit SPD-PD. Auch am Rennrad.
Geht gut. Kein Gewechsel mehr.

Hab auch nicht das Gefühl, dass ich deswegen auf dem RR marginal langsamer bin im Vergleich zu harten Rennradschuhen und entspr. Cleats.

Kathrin
05.11.2018, 15:17
Selbst bei meinen einfachen Sidi kann ich, bis auf die angeklebten Stollen, keinen Unterschied zwischen RR und MTB Schuh erkennen.