PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung: Garmin Edge 130 oder Alternative?



burxxx
05.11.2018, 12:41
Liebe Gemeinde,

ich suche seit längerem einen schicken GPS-Fahrradcomputer und brauche etwas Hilfe. Meine Anforderungen sind eigentlich recht einfach - ich suche ein Gerät mit folgenden Features:


klein und leicht
Unterstützung für mehrere Räder/Profile
Unterstützung für Bluetooth/Ant+ Sensoren (in meinem Fall Herzfrequenz und Geschwindigkeit)
Höhenmessung
Nutzung hauptsächlich zum Tracking
möglichst guter GPS-Empfang
rudimentäre Navigation reicht völlig, schön wäre es aber, wenn man ihn direkt mit .gpx-Dateien füttern kann

Nach einigem Suchen finde ich den Garmin Edge 130 (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=276848;menu=1400,1420,1421 ;pgc%5B89%5D=293;pgc%5B18797%5D%5B18801%5D=1;pgc%5 B18797%5D%5B18798%5D=1;pgc%5B18809%5D%5B18811%5D=1 ;orderby=2) ziemlich gut für meine Zwecke. Allerdings erfüllt er ein wichtiges Kriterium nicht, da er keine Profile für verschiedene Räder unterstützt...

Was also tun? Hoffen, dass die Unterstützung von Profilen irgendwann per Firmware-Update nachgeschoben wird? Gibt es eventuell einen Workaround, mit dem man die Fahrten auf unterschiedlichen Rädern dann doch irgendwie separat erfassen kann?

Oder doch nach einer Alternative umsehen? Bei Geräten, die nicht größer als der Garmin sind, sieht es doch recht eng aus. Am ehesten käme wohl noch der Lezyne Micro GPS (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=193007;menu=1400,1420,1421 ;pgc%5B89%5D=293;pgc%5B18797%5D%5B18801%5D=1;pgc%5 B18797%5D%5B18798%5D=1;pgc%5B18809%5D%5B18811%5D=1 ;orderby=2) in Frage. - Der scheint alle Anforderungen zu erfüllen, wirkt allerdings etwas altbacken und hat eine recht klobige Halterung.

Wozu würdet ihr mir raten?

derluebarser
05.11.2018, 12:46
Grüß dich
ich nutze seit längerem sehr zufrieden einen Bryton Rider 330, der zwar verschiedene Radprofile zulässt, dessen Auswahl vor Fahrtantritt aber sehr umständlich ist.

Aus diesem Grund habe ich im Gerät bzw der Bryton App nur ein Fahrrad-Profil angelegt.....
Eine Unterscheidung bzw Übersicht passiert bei mir auf Strava.

Der Bryton ist direkt mit Strava verknüpft, die Aktivitäten dort können sehr simpel verschiedenen Rädern zugeordnet werden.

burxxx
05.11.2018, 15:23
Grüß dich
ich nutze seit längerem sehr zufrieden einen Bryton Rider 330, der zwar verschiedene Radprofile zulässt, dessen Auswahl vor Fahrtantritt aber sehr umständlich ist.

Aus diesem Grund habe ich im Gerät bzw der Bryton App nur ein Fahrrad-Profil angelegt.....
Eine Unterscheidung bzw Übersicht passiert bei mir auf Strava.

Der Bryton ist direkt mit Strava verknüpft, die Aktivitäten dort können sehr simpel verschiedenen Rädern zugeordnet werden.

Was heißt denn umständlich? Tief im Menü versteckt? Über die Möglichkeit, die Statistik für verschiedene Räder einfach über Strava zu realisieren habe ich auch schon nachgedacht, wäre aber auch nicht so ganz glücklich damit. Habe viele kurze Pendelfahrten etc., die ich nicht unbedingt bei jedem Mal auf Strava pflegen will.

derluebarser
05.11.2018, 19:33
Ja, man muss dazu tief ins Menü.....
Das machen andere besser, beispielsweise über den jeweiligen ant+ Sender....

Ansonsten funktioniert der Bryton einwandfrei.... Bei gut 30 Std Laufzeit!

thorstengerber
05.11.2018, 21:08
Mit Unterstützung Fahrradprofilen ist m.E. aber nur gemeint, dass ich für alle meine Räder die gleichen Screens / Ansichten nutzen muss. Am Radcomputer kann ich m.E. aber verschiedene Räder (Bsp.: MTB, RR, etc.) anlegen.

burxxx
05.11.2018, 21:40
Ja, man muss dazu tief ins Menü.....
Das machen andere besser, beispielsweise über den jeweiligen ant+ Sender....

Ansonsten funktioniert der Bryton einwandfrei.... Bei gut 30 Std Laufzeit!

Eine Erkennung über den jeweils verwendeten Geschwindigkeitssensor wäre natürlich optimal. Mit der Auswahl übers Menü kann ich aber auch leben, denke ich.

burxxx
05.11.2018, 21:41
Mit Unterstützung Fahrradprofilen ist m.E. aber nur gemeint, dass ich für alle meine Räder die gleichen Screens / Ansichten nutzen muss. Am Radcomputer kann ich m.E. aber verschiedene Räder (Bsp.: MTB, RR, etc.) anlegen.

Mir geht es tatsächlich nur um die "Erkennung" des jeweiligen Rades und die separate Kilometerzählung. Von welchem Gerät sprichst du hier?

quaelmich
05.11.2018, 21:50
Ich habe den Edge 130, brauche allerdings die Profile nicht.

Was man bei dem 130 noch wissen sollte bzw. für meine Zwecke ein Nachteil ist:
- Akkulaufzeit ist nicht berauschend (mit zwei Sensoren 9-10 Stunden)
- Keine Temperaturanzeige

Sonst bin ich ganz zufrieden damit.

burxxx
06.11.2018, 08:43
Was man bei dem 130 noch wissen sollte bzw. für meine Zwecke ein Nachteil ist:
- Akkulaufzeit ist nicht berauschend (mit zwei Sensoren 9-10 Stunden)
- Keine Temperaturanzeige


Danke, gut zu wissen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Lezyne Micro?