PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollentrainerreifen passt nicht auf Felge



Tyler46
06.11.2018, 17:33
Hallo.

Ich heiße Mathias und habe mich extra für diese Frage hier angemeldet.

Meine Rennradkarriere ist noch relativ kurz aber ich habe jetzt schon Stirnfalten.

Für den Winter möchte ich meinen Rollentrainer nutzen. Dieser hat bislang ganz gut mit einem Straßenreifen funktioniert. Nach dem ich bemerkt habe, dass der Verschleiß immens hoch ist habe ich mir einen Indoor Reifen bestellt (Schwalbe Insider). Dieser hat die Maße 23-622 (700-23c). Mein Originalreifen hat die Maße 25-622 (700-25c).

Jetzt zum Problem. Ich ziehe den Originalreifen ab und beim montieren des Indoorreifens gibt es Probleme. Der Mantel möchte nicht komplett auf die Felge. Ja, ich kann Mäntel und Schläuche wechseln. Der Indoor geht aber locker 20 bis 25 cm NICHT auf die Felge. Laut Schwalbe sollte es aber keine Probleme mit der Felgenmaulweite geben. Mach ich was falsch? Passt es doch nicht? Das er schmaler ist als der Originale und dadurch schwieriger zu montieren, ist mir klar aber so ein "langes" Stück?

Kann mir da jemand helfen?

Schnecke
06.11.2018, 18:05
An der Breite liegt es nicht. Manchmal gibt es Felgen-Reifen-Kombinationen die ein paar Schwierigkeiten bereiten, wobei die Strassenreifen von Schwalbe, die ich bisher hatte, meist recht grosszügig bemessen waren, hier auch gerne als Wurfpassung benannt. Würde mich wundern wieso der Rollenreifen anders ist. Was meinst Du denn damit, dass 20-25 cm fehlen? Kannst Du ein Bild machen und es hier reinstellen? Das hilft meist weiter.

norman68
06.11.2018, 18:06
Reifenwulst komplette mittig ins Felgenbett dann sollte der Reifen einfach zu montieren sein.

MrBurns
06.11.2018, 19:21
ordentlich Kraft ist manchmal nötig... und `n bisschen mit Spülmittel die Sache gleitfähiger machen. Das hilft auch oft

Evans 1994
06.11.2018, 19:27
Hatte ich auch schon vor paar Jahren mit einem anderen Rollenreifen. Die normalen Straßenreifen der gleichen Marke lassen sich da auch problemlos montieren, meist auch ohne Reifenheber. Der Rollenreifen war hingegen selbst mit stabilen Reifenheber und zu zweit nur mit größter Mühe zu montieren und zu demontieren. Wenn du hier rein schreibst, aus welcher Gegend du kommst, kann dir vielleicht jemand aus dem Forum helfen. Gibt auch seit diesem Jahr ein spezielles Tool für derartige Reifen, was wohl ganz gut funktioniert … nennt sich TyreKey.

Tyler46
06.11.2018, 19:42
Also wenn ich die blanke Felge habe, lege ich den Mantel in die Felge. Dann lege ich den Schlauch rein. Danach drücke ich dann den Mantel in die Felge. Das geht bis nur noch ein Stück von da 20 cm ausserhalb der Felge ist. Danach ist echt nicht mehr zu spaßen. Selbst mit dem Montierwerkzeug, welches ich benutze, ist da nichts zu machen.

Mit Spülmittel muss ich mal probieren aber es ist schon recht hart.

Mein Gedanke war eigentlich, dass ich in der Woche nach der Arbeit auf die Rolle gehe und wenn das Wetter am Wochenende passt, den Mantel wechsle. Aber wenn das so schwer geht, ist der Plan nicht umsetzbar.

PAYE
06.11.2018, 19:52
Falls es sich um tubeless ready (TLR) Felgen handeln sollte, so hilft diese spezielle Montagetechnik sehr gut, die schnellerpfeil zusammen gefasst hat:




... Bei den Tubelessfelgen muss ( muss, muss) man darauf achten, das die Wulst immer in der Vertiefung sitzt. Dann sollte man ggü. Vom Ventil anfangen und am Ventil das letzte Stück der Wulst über das Horn heben. Wenn man wie üblich am Ventil anfängt, kann die Wulst durch das Ventil nicht an die Stelle rutschen, die den geringsten Durchmesser hat.
Wenn man diese beiden Punkte beachtet, geht das meistens ohne Reifenheber.

waldfrucht
06.11.2018, 20:45
Ich hätte auch Probleme mit dem Reifen von Tacx. Da half leider nur noch rohe Gewalt.

Ziggi Piff Paff
06.11.2018, 21:51
...

Mein Gedanke war eigentlich, dass ich in der Woche nach der Arbeit auf die Rolle gehe und wenn das Wetter am Wochenende passt, den Mantel wechsle. Aber wenn das so schwer geht, ist der Plan nicht umsetzbar.

ich hatte mir ein zweites preiswertes Laufrad gekauft. Auf dem war der Rollenreifen. Wenn ich draussen fahren wollte musste ich nur das Hinterrad austauschen.

Zum Glück war die Position der Kassetten identisch, so musste ich das Schaltwerk nicht jedesmal nachstellen

Schnecke
06.11.2018, 22:06
Also wenn ich die blanke Felge habe, lege ich den Mantel in die Felge. Dann lege ich den Schlauch rein. Danach drücke ich dann den Mantel in die Felge. Das geht bis nur noch ein Stück von da 20 cm ausserhalb der Felge ist. Danach ist echt nicht mehr zu spaßen. Selbst mit dem Montierwerkzeug, welches ich benutze, ist da nichts zu machen.

Das Problem wie Du es schilderst kenn ich eigentlich nur von Conti-Schlauchreifen. Bei Faltreifen hab ich das noch nicht erlebt. Bei Schlauchreifen hilft dann dehnen (auch wenn davon abgeraten wird).