PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Gravelradlaufradsatz - Disc - mit Steckachse (...) - Tip ?



macmax
08.11.2018, 08:58
Ich befinde mich gerade im Neuaufbau eines Gravelbikes (Votec VRX) – ich suche händeringend bzw. schnellstmöglich einen günstigen Disc-Laufradradsatz mit Steckachse (Scheibenaufnahme zweitrangig) und derzeit als "Felgenbremser" noch wenig Durchblick – vorne 15 x100 (ggf. auch 12 x100 unter Einsatz von Reduziertools oder auch Umrüstung auf Schnellspanner) – hinten 12x 142 – hat jemand einen Tip! - 29 Zoll Mtb-Laufradsätze müssten ggf. auch fahrbar sein, oder ?

philipber
08.11.2018, 09:03
Mein Tipp: kontaktiere einen Laufradbauer und lasse dir was aufbauen. Als Nabe wuerde ich je nach Budget DT swiss 350 oder 240 nehmen

Mifri
08.11.2018, 09:09
NoTubes ZTR Iron Cross Felgen mit DTSwiss 240er oder 350er Naben.

Fahren wir seit 4 Jahren Tubeless als Trainings-LRS am CX.

macmax
08.11.2018, 09:10
Mein Tipp: kontaktiere einen Laufradbauer und lasse dir was aufbauen. Als Nabe wuerde ich je nach Budget DT swiss 350 oder 240 nehmen

Merci - schon mal eine Idee - wird nur nicht so schnell gehen :-(

Voreifelradler
08.11.2018, 09:15
NoTubes ZTR Iron Cross Felgen mit DTSwiss 240er oder 350er Naben.

Fahren wir seit 4 Jahren Tubeless als Trainings-LRS am CX.

Günstig schrieb er ;)

Ja, 29 Zoll LRS.
Ich selbst nutze am Winterrad einen DT Swiss X 1900 Spline mit 15x100 am Vorderrad.

macmax
08.11.2018, 09:31
Günstig schrieb er ;)

Ja, 29 Zoll LRS.
Ich selbst nutze am Winterrad einen DT Swiss X 1900 Spline mit 15x100 am Vorderrad.

Das klingt doch gut, langfristig wird ohnehin noch ein weiterer LRS beschafft.

felixthewolf
08.11.2018, 13:37
Ich befinde mich gerade im Neuaufbau eines Gravelbikes (Votec VRX) – ich suche händeringend bzw. schnellstmöglich einen günstigen Disc-Laufradradsatz mit Steckachse (Scheibenaufnahme zweitrangig) und derzeit als "Felgenbremser" noch wenig Durchblick – vorne 15 x100 (ggf. auch 12 x100 unter Einsatz von Reduziertools oder auch Umrüstung auf Schnellspanner) – hinten 12x 142 – hat jemand einen Tip! - 29 Zoll Mtb-Laufradsätze müssten ggf. auch fahrbar sein, oder ?

Hi

ein aufbau mit Dtswiss 350er Centerlock und einer vernünftigen felge kostet das auch beim laufradbauer nicht die Welt, aber dann entfällt viellecht die notwendigkeit, später nochmal Geld für einen besseren LRS auszugeben.
Wenn es von deinem zu fahrendem Luftdruck ausreicht, sind aktuell MTB-LRS ausm gebrauchtmarkt aber immer eine sehr günstige Altenativen. Da dort immer mehr auf Boost umgestellt wird und Felgen immer breiter werden, kannst du da in 15x100 und 12x142mm mit Felgen um 22mm sicherlich auch gute Schnäppchen machen. Aber eben Vorsicht mit den Druckfreigaben.

Gruss, Felix

Marco Gios
08.11.2018, 13:46
...Wenn es von deinem zu fahrendem Luftdruck ausreicht, sind aktuell MTB-LRS ausm gebrauchtmarkt aber immer eine sehr günstige Altenativen. Da dort immer mehr auf Boost umgestellt wird und Felgen immer breiter werden, kannst du da in 15x100 und 12x142mm mit Felgen um 22mm sicherlich auch gute Schnäppchen machen. Aber eben Vorsicht mit den Druckfreigaben. ...
+1:
Fürs Mounty habe ich vorletzten Winter einen praktisch unbenutzten Satz Fulcrum Red66 inkl. Bremsscheiben für einen guten Hunni gekauft ( eBay oder eBay Kleinanzeigen): Nix edles, aber eben robust und preiswert, astreine Zweit-Laufräder. Im Winter sind da die Spikes drauf, im Sommer 35 mm Slicks.

Mifri
08.11.2018, 14:03
Günstig schrieb er ;)

Ja, 29 Zoll LRS.
Ich selbst nutze am Winterrad einen DT Swiss X 1900 Spline mit 15x100 am Vorderrad.

Günstig und Preiswert sind zwei verschiedene Sachen. Für mich ist z.B. ein 600-650,- EUR LRS preiswert, wenn der bei durchschnittlich 8000km CX jährlich nach 4,5 Jahren immer noch einwandfrei funktioniert und man bisher nichts am LRS machen musste, außer die Pneus und die Dichtmilch zu wechseln.

Günstig ist ein LRS, der schon nach einem Jahr nach neuen Lagern schreit.

Keita
08.11.2018, 14:10
Günstig ist ein LRS, der schon nach einem Jahr nach neuen Lagern schreit.

Das wäre billig und nicht günstig.