PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an die Auskenner hier - leichter Disc Laufradsatz für Rennrad, Empfehlung ?



Teufelchen
14.11.2018, 13:18
Lange habe ich das Thema Disc am Rennrad ignoriert... und drum auch keinerlei Ahnung....

Nun könnte mir allerdings ein Roubaix Disc zulaufen und ich merke wie ich mich mit dem Konzept anfreunden könnte....

Daher meine Frage, was muss man für einen halbwegs vernünftigen Carbon Disc Laufradsatz mit Steckachse - der zudem auch noch akzeptabel leicht sein sollte - aus geben ?`

Welche Modelle wären zu empfehlen ? Ich würde ein mittelhohes Profil ( max. 40 mm) anstreben.

Vielen Dank schon mal für Euren input.

Gruss
Klaus

Mr.MuluGulu
14.11.2018, 13:33
Mahlzeit,

Ich habe mir am 11.11. bei Aliexpress eine relativ leichten Satz Carbonfelgen mit je 28 Löchern bestellt, die hier https://www.aliexpress.com/snapshot/0.html?spm=a2g0s.9042647.6.2.5bd64c4dW8pZOW&orderId=507127794027507&productId=32853755118

Mit DT Swiss 240s und Aerolite Speichen sollte das Teil so um die 1400 Gramm wiegen, wenn die Angaben aus dem Speichenrechner & vom Felgenlieferanten stimmen...

Ach ja, preislich bin ich durch die günstig erstandenen Naben auf ca. 700€ gekommen

LG
Der Mr.

mcwipf
14.11.2018, 18:42
Roval C38 Disc.
350er Naben, Tubeless, 21C.

Luke
14.11.2018, 19:16
Was für mich früher Campagnolo Laufräder für die Felgenbremsen waren, sind es heute mit Disc die Dt Swiss. Schau dich mal dort auf der Website um: https://www.dtswiss.com/de/produkte/laufraeder-strasse/. Da wirst du garantiert fündig.

Sie sind halt nicht unbedingt günstig, aber zuverlässig und bärenstark. Selber fahre ich die DT Swiss RC 38 Spline C DB auf meinem Rose X-lite CDX, gibt es aber, so glaube ich, nicht mehr.

PAYE
14.11.2018, 19:18
Vermutlich können die allseits bekannten profess. Laufradbauer dir auch entsprechende Angebote machen, wenn du deine Prios absteckt wie auch dein Portemonnaie.

kleinfahrer
14.11.2018, 20:03
Servus,
hab mir von Thomas von german-lightness einen LRS bauen lassen. VENN Felgen, sind 35 mm hoch und mit NEWMEN Naben verbunden über
CX -RAY Speichen vorne rechts u. hinten links; auf den Gegenseiten etwas Stabileres wie CX Sprint. Bei unter 70 kg geht sicher komplett CX RAY.
NEWMEN hat den Spieleinstellring am Vorderrad auf der falschen Seite montiert.Wurde von Thomas neu bestellt u. montiert. Vorderrad nochmal hin geschickt. Aber durch den Spitzenservice von Thomas ist jetzt Alles Gut.
Diesen Service hat mann/ frau nur beim Laufradbauer. Da hab ich direkten Kontakt zum Meister. Gibt natürlich noch Andere hier im Forum.
Schau mal auf der homepage in die Galerie.

schnellerpfeil
15.11.2018, 08:43
Servus,
hab mir von Thomas von german-lightness einen LRS bauen lassen. VENN Felgen, sind 35 mm hoch und mit NEWMEN Naben verbunden über
CX -RAY Speichen vorne rechts u. hinten links; auf den Gegenseiten etwas Stabileres wie CX Sprint. Bei unter 70 kg geht sicher komplett CX RAY.
NEWMEN hat den Spieleinstellring am Vorderrad auf der falschen Seite montiert.Wurde von Thomas neu bestellt u. montiert. Vorderrad nochmal hin geschickt. Aber durch den Spitzenservice von Thomas ist jetzt Alles Gut.
Diesen Service hat mann/ frau nur beim Laufradbauer. Da hab ich direkten Kontakt zum Meister. Gibt natürlich noch Andere hier im Forum.
Schau mal auf der homepage in die Galerie.

Danke!
Der Wurm war aber bei mir zu Gast, nicht bei Newmen. Die konnten da nix für. :)
Das muss man fairerweise richtig stellen.