PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo 1fach machbar?



asvler
15.11.2018, 14:56
Ich überlege schon länger, meinen Crosser, der derzeit mit einer Campagnolo 2x11fach-Gruppe bestückt ist, auf 1fach umzubauen. (Bitte keine Diskussion, ob 1fach sinnvoll ist!)

Am liebsten wäre mir natürlich, wenn ich nur ein Einzel-Kettenblatt auf die vorhanden Kurbel montieren, dem Werfer runternehmen und den linken Ergopower um die Schalt-Teile erleichtern müsste...

Hat jemand Erfahrung, ob das geht?

Oder wird das sicher ein Murx, weil bspw. das Schaltwerk nicht genug Spannung hat?

Bin dankbar für Tipps und Anregungen!

craze
15.11.2018, 15:03
Du wirst halt entweder eine Kettenführung brauchen oder ein spezielles Kettenblatt, damit die Kette nicht herunterfällt.

asvler
15.11.2018, 15:09
Du wirst halt entweder eine Kettenführung brauchen oder ein spezielles Kettenblatt, damit die Kette nicht herunterfällt.

Hast du jeweils Tipps?

Marco Gios
15.11.2018, 15:14
Mit der Kettenspannung könnte es schon problematisch werden: Gerade eben eine Runde mit meinen Crosser (2x10 Campa) gedreht. Im Schattenbild auf dem Boden war gut zu sehen, wie ordentlich die Kette tanz, wenn sie auf dem kleinen Blatt und kleineren Ritzeln liegt.

Mit so einer Mörder-1-fach-Kassette wirst du auf jeden ein Schaltwerk mit längerem Käfig brauchen, denn da muss ja von groß nach klein noch deutlich mehr Kettenlänge aufgefangen werden. Mit Glück ist da ja eine straffere Feder drin als bei den kurzen Käfigen.

kleinerblaumann
15.11.2018, 15:14
Hast du jeweils Tipps?

Irgendein narrow-wide Kettenblatt. Das kann man erstmal ohne Kettenführung ausprobieren, funktioniert in sehr vieln Fällen. Wenn nicht, kann man nachher immer noch eine montieren. Hast du auch eine Campa-Kurbel?

kleinerblaumann
15.11.2018, 15:16
Mit der Kettenspannung könnte es schon problematisch werden: Gerade eben eine Runde mit meinen Crosser (2x20 Campa) gedreht. Im Schattenbild auf dem Boden war gut zu sehen, wie ordentlich die Kette tanz, wenn sie auf dem kleinen Blatt und kleineren Ritzeln liegt.

Mit so einer Mörder-1-fach-Kassette wirst du auf jeden ein Schaltwerk mit längerem Käfig brauchen, denn da muss ja von groß nach klein noch deutlich mehr Kettenlänge aufgefangen werden. Mit Glück ist da ja eine straffere Feder drin als bei den kurzen Käfigen.

Campa wird aber immer schneller mit der Entwicklung ;)

Man sollte die Kette kürzen, wenn man mit nur einem Kettenblatt fährt. Auf dem kleinen braucht es ja noch die Reserve, um auch auf dem großen Kettenblatt fahren zu können.

asvler
15.11.2018, 15:22
Irgendein narrow-wide Kettenblatt. Das kann man erstmal ohne Kettenführung ausprobieren, funktioniert in sehr vieln Fällen. Wenn nicht, kann man nachher immer noch eine montieren. Hast du auch eine Campa-Kurbel?

ich habe aktuell eine Fulcrum RS-Kurbel mit 46/36 Stronglight-KB montiert. hinten eine 12-27 Kassette.
Bisher war damit eigentlich alles fahrbar, was ich mit diesem Rad fahren will.
Die meisten Hobby-Crossrennen, die ich bisher absolviert habe, bin ich eh fast alles auf dem kleinen 36er-KB gefahren

Mein Gedanken wäre, ein 38er KB zu montieren und hinten auf eine 12/29 umzurüsten.

Lokomotive
15.11.2018, 15:23
Ich habe, ganz primitiv, einfach zwei 39er Kettenblätter aufgezogen.
Funktioniert gut. Gefahren wir innen.

Hinten 12-27.
Damit komme ich überall klar.
Rennen fahre ich damit aber nicht.

663937

Marco Gios
15.11.2018, 15:25
Campa wird aber immer schneller mit der Entwicklung ;)

Man sollte die Kette kürzen, wenn man mit nur einem Kettenblatt fährt. Auf dem kleinen braucht es ja noch die Reserve, um auch auf dem großen Kettenblatt fahren zu können.

Ich war meiner Zeit schon immer voraus! ;)


Naja, Kette kürzen schön und gut: Aber wenn man halt statt z.B. 12-29 hinten mit 10-42 oder sowas drauf hat, dann braucht es dafür ja auch schon ein bisschen Kettenlänge ...

asvler
15.11.2018, 15:30
Ich war meiner Zeit schon immer voraus! ;)


Naja, Kette kürzen schön und gut: Aber wenn man halt statt z.B. 12-29 hinten mit 10-42 oder sowas drauf hat, dann braucht es dafür ja auch schon ein bisschen Kettenlänge ...

wie gesagt: 12/29 mit 38 oder 40 KB wäre der Plan

craze
15.11.2018, 15:33
Ganz banal kannst Du als low end Kettenführung den eingestellten Umwefer einfach dran lassen.
Ansonsten, wie schon geschrieben, ein narrow-wide Kettenblatt einsetzen und Kette maximal kürzen.

asvler
15.11.2018, 15:35
[QUOTE=craze;5825151ein narrow-wide Kettenblatt einsetzen und Kette maximal kürzen.[/QUOTE]


Welches narrow-wide KB passt zu Fulcrum=Campa-Kurbeln mit 110er Lochkreis?

craze
15.11.2018, 15:45
Speziell für Deine Kurbel kann ich Dir keines empfehlen, wenn man googelt findet man aber jede Menge Ergebnisse.

Meine Erfahrungen habe ich aus dem MTB-Bereich mit 1x11 und 1x12 Eagle und da habe ich auf 2000 Trailkilometern nicht einen einzigen Kettenabwurf erlebt. Sowohl beim Hardtail als auch beim Fully mit z. T. heftiger Fahrweise einfach klasse.

BergHügi
15.11.2018, 15:46
Ganz banal kannst Du als low end Kettenführung den eingestellten Umwefer einfach dran lassen.
Ansonsten, wie schon geschrieben, ein narrow-wide Kettenblatt einsetzen und Kette maximal kürzen.

Oder noch einfacher, alles lassen wie es ist und den linken Hebel nicht bedienen.

Mobi
15.11.2018, 15:56
Oder noch einfacher, alles lassen wie es ist und den linken Hebel nicht bedienen.

+1

Jo_Wal
15.11.2018, 15:59
Ich habe gerade ein Winterrad zusammengestellt und bin auch auf1-fach gegangen. Allerdings mit einem Shimano MTB Schaltwerk, einem SRAM Single Kettenblatt 42 und einer 11-36 Kassette.
Zuerst habe ich den Umwerfer drangelassen, nur so als Sicherheit. Aber da er sich akustisch nicht bemerkbar gemacht hat, wird er wohl auch nicht gebraucht. Kommt bald runter.

Die Übersetzung reicht jedenfalls fürs Bergische Land.

Meine Frau fährt ein Speed Bike mit Campa 10-fach. Da sie auch eine 110mm Kurbel mit langem Schaltwerk hat, werde ich mal das gleiche da auch mal probieren.

Baumeister
15.11.2018, 16:39
Das geht wunderbar! So fahre ich die Campa H11 mit Kettenführung und Rotorkurbel sowie Narrow wide-Kettenblätter
seit 10 Crossrennen ohne Kettenwurf.
Fahre 40 oder 38 Kettenblatt und ne 11-32 Kassette.
Bei 11-29 würde ich vorne ein 38 fahren, sonst werden die Anstiege zu sportlich.
Dein normales SW kannst du weiter fahren, nur solltest du die Kette soweit kürzen, dass
auf dem 29er Ritzel die Kette richtig Spannung hat. Auf dem 11er stehen die Schaltrollen dann direkt übereinander.
Ich würde dir allerdings eine 1-fach-Kurbel schon auf Grund der Kettenlinie empfehlen.
Eine Kettenführung ist aber ein Muss. Deinen Umwerfer kannst du aber auch als Kettenführung nutzen.663941