PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4iiii Powermeter...



Ochsenfrosch
22.12.2018, 14:37
...der 2. Generation gibt's aktuell für 200,- Euro (Probikekit).

Ohne hier die Diskussion über die Limits der einseitigen Messung wieder aufmachen zu wollen:

Kann man sich so ein Ding guten Gewissens an den Winterbock packen, oder gibt es negative Erfahrungen zu 4iiii?

bladeede
22.12.2018, 16:36
Gib mal Link für 200€ teste ich das Teil gerne, habe zwar im IQ.. auch paar bestellt, aber interessiert mich auch.

Sieht ähnlich wie die Stages aus?

Nicht das es die 1 Generation ist.( nur Scherz)

Quad_Chainring
22.12.2018, 19:46
Leider nur in 175mm, schade
https://www.probikekit.de/fahrrad-powermeter/4iiii-precision-2.0-3d-power-meter-105-5800-silver/11273311.html

Pfau
22.12.2018, 21:24
Kann man sich so ein Ding guten Gewissens an den Winterbock packen, oder gibt es negative Erfahrungen zu 4iiii?

Ich habe die XT-Variante der gleichen Generation am MTB. Funktioniert unauffällig. Vorteil gegenüber Stages ist, dass du den Faktor für die R/L-Verteilung eingeben kannst und qualitativ ist es wohl nicht so ein Glücksspiel.
Es gibt aber eine Nachfolgegeneration.

Ich habe leider keine Möglichkeit es im Parallelbetrieb mit meinen anderen beiden Powermetern oder dem Neo zu fahren und zu vergleichen.

bladeede
22.12.2018, 23:51
Leider nur in 175mm, schade
https://www.probikekit.de/fahrrad-powermeter/4iiii-precision-2.0-3d-power-meter-105-5800-silver/11273311.html

Schade 170 auf Ultegra 8000, würde ich sofort zuschlagen.

Ochsenfrosch
23.12.2018, 14:05
Hab' noch eine 172.5er bekommen.
Mal schauen, was sich ergibt.

ck1802
28.08.2019, 12:57
Wie sind die Erfahrungen mit den 4iiii mittlerweile? Überlege gerade auch eine preisgünstige Variante als Einstieg in die Wattmessung zu kaufen

Take5
28.08.2019, 13:55
Meine Erfahrungen sind sehr gut, die Wattwerte absolut plausibel auch im Vergleich mit Kollegen die andere Systeme fahren.

chozen
28.08.2019, 15:11
Ja kann auch nichts negatives berichten. Bin vor 4 Wochen von Power2max Classic auf den 4iii umgestiegen. Werte plausibel im direkten Vergleich mit dem P2M. Aussetzer gab es auch noch keine. Und für 299€ war das definitiv die richtige Entscheidung.

Strampelmeister
28.08.2019, 15:53
Ich hab meinen Seite Ende Januar. Im Februar/März hatte ich ihn am Crosser, wo er reichlich Nässe, Matsch und Schnee aushalten musste. Seitdem einige tausend km am Renner, ohne ein einziges Problem. Bisher also nur positive Erfahrungen.

RS1325
28.08.2019, 18:40
Kann mich da nur anschließen. Seit 3 Jahren ohne Probleme

cadoham
28.08.2019, 18:47
Meine Erfahrungen sind sehr gut, die Wattwerte absolut plausibel auch im Vergleich mit Kollegen die andere Systeme fahren.

Also preislich eine sehr interessante Alternative zu Stages, während die Messgenauigkeit passt?

ck1802
29.08.2019, 18:19
Suoer. Danke für die kurzen Erfahrungsberichte. Dann ist der Powermeter ja tatsächlich eine Überlegung wert... Als halbwegs ambitionierter Hobbyradfahrer möchte ich ungern mehr als 300€ für einen Wattmesser ausgeben.... Eigentlich ist dss schon am absolut äußersten Ende von dem was ich mir vorstelle.... Daher warte ich nun mal auf Angebote

Wirsch
29.08.2019, 18:22
Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Kaufe ich mir da einen neuen Kurbelarm oder kaufe ich nur den Wattmesser an sich und befestige den an meinem ohnehin schon vorhandenen Kurbelarm?

Wie geht das System?

Danke!

cadoham
29.08.2019, 18:33
Der PM befindet sich bereits in einem linken, orig. Shimano Kurbelarm.

RS1325
29.08.2019, 20:03
Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Kaufe ich mir da einen neuen Kurbelarm oder kaufe ich nur den Wattmesser an sich und befestige den an meinem ohnehin schon vorhandenen Kurbelarm?

Wie geht das System?

Danke!

:rolleyes: Internet geht so einfach :D.....
https://www.youtube.com/watch?v=_F0mIY4n7TU