PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinungen zur TOUR-Ausgabe 02/2005



Tour-Forum-Adm
26.01.2005, 08:57
Meinungen zur aktuellen Ausgabe.
M.F.

matzingerf
26.01.2005, 13:13
ja ist auf den ersten blick super!
konnte leider nur kurz durchblättern, zum richtig lesen feld die zeit wird aber noch nach geholt !


gruss matzingerf :6bike2:

sensole
26.01.2005, 16:54
wann kommt das? :D

sensole
26.01.2005, 17:00
... ich frage ein bisschen naiv weil ich zur Zeit in der italienischen Schweiz arbeite und an den Kiosk die Frage nach "Tour" meistens mit einem Achselzucken oder dann mit dem Hinweis auf ein Reiseheft erledigt wird.

hotwheel
26.01.2005, 17:34
Weiß jemand, aus welchem Grund die den Brägel/Radschlag nach hinten verfrachtet haben und kann mir jemand die Addresse der Radtesterin auf Seite 16 geben???

lenni
31.01.2005, 09:30
Als 9o kg Mann habe ich bei jedem Materialtest(Sattelstütze,Laufräder,Carbonrahmen etc) immer im Hinterkopf
"Ist dieses Teil auch für 1,9o m/9o kg Männer geeignet.

Hierzu gibt es fast NIE eine Aussage, oder wenn dann nur wage.

In der neuesten Tour werden u.a. Carbonrahmen getestet.Fast keinerlei
Aussage bzw. Hinweis bis wieviel kg/Fahrergewicht dieser Rahmen
dann verträt. Lediglich beim Stevens ein Hinweis das der Cfr 2 vielleicht
für schwerer Leute geeignet sei. Eine Kg Angabe seitens der Herstellers:
Fehlanzeige. Aus dem Artikel hab ich jetzt subjektiv herausgelsen
das diese Rahmen für leichte UND schwere Leute geignet seien.

In der gleichen Tour Ausgabe EIN ARTIKEL WEITER wird vehement darauf
eingegangen das ein leichter Carbon Rahmen nichts für Schwergewichte sei.

Ja was den nun ??

Wobei meine generelle Reklamation Teile Test ohne Fahrergewicht Vorgabe
mein Hauptanliegen ist.

RigobertGruber
01.02.2005, 19:39
Was ich nicht verstehe ist die Punktvergabe bei diesem Rahmentest. Da wird ein Rahmen als der beste aller Zeiten verklärt, obwohl er in wesentlichen Kategorien nicht gut ist, so erreicht er weder beim Finish, noch bei der Lackqualität, noch bei der Garantie oder dem sogenannten 'Komfort' Bestwerte und ist doch der Allerallerbeste. Warum? Weil er eine Lenkkopfsteifigkeit von 100Nm/° erreicht? Zum einen ist bis heute unklar ob man diesen Wert wirklich direkt mit Fahrstabilität gleichsetzen kann, eine gleichmäßige seitliche Verwindung an dieser Stelle gibt es in der Praxis ja gar nicht, zum anderen bleibt die Frage ob ein wenig Nachgiebigkeit hier und da das Fahrverhalten unter Umständen nicht auch verbessern könnte. Oder am direkten Fallbeispiel: Wenn eine Lenkkopfsteifigkeit von bspw. 75 auch bei Geschwindigkeiten von über hundert km/h auch schweren Männern eine ruhige Fahrt beschert, warum bringen die 100 dann mehr Punkte?
Es ist doch ganz offensichtlich so, dass an versucht ein Produkt an einer Stelle zu verbessern, wo es keiner Verbesserung bedurft hat. Ob jetzt Canyon nach den Tourkriterien produziert oder die Tour nach Canyonkriterien testet, ist die Frage nach Henne und Ei. Erwähnt sei nur der Komplettkatalog, der der Tour beilag. Was das wohl gekostet haben mag... Ein Schelm wer Böses dabei denkt...

ion
01.02.2005, 20:28
Tests scheinen immer subjektiver zu werden...

Gruß
Hauke

Windschatten
02.02.2005, 12:16
Relativ ok. Wobei die Reiseberichte bzw Tourenberichte werden immer mäßiger!

Stewwi
06.02.2005, 15:10
Aaaaaalso...(könnte länger werden)

ich fand diese Tour Ausgabe echt nur so mittel.

zum Beispiel dieser Bericht mir diesem Richard Pound und den Fahren in der Gruppe...die fand ich mal wieder einfach nur uninteressant...
Der Artikel über den Leistungsvergleich fand ich auch nicht gerade spannend. aber der leuchtet mir ja noch ein wenig ein, dass der zur Tour passt bzw. manche Leser interessieren könnte.

also für diesen Preis hatte ich echt was anderes erwartet...war ja noch nicht mal ein Poster drinne.

dann vermisse ich schon seit langem mal einen Test , wo auch F.A.T und FRM drinne sind. die haben nämlich auch ein gutes Preis/Leistungsverhältniss (+ein gutes Gewicht)
also wann kommen mal diese Räder in einem Test vor? oder immer(aller meistens) nur die großen bekannten Marken ???

für diesen Preis fand ich das einfach zu wenig oder manche Artikel kamen mir so vor als würden die "Lücken füller "sein.

Ach ja noch was...die Anzeigen finde ich z.B. nicht störend. aber grade wegen der vielen geschäftlichen Anzeigen leuchtet es mir nciht ein warum die Redakteure die Tour jetzt verteuern mussten.

da Lob ich mir inzwischen die "Radsport".
die kommt nur alle drei Monate raus...kostet 2,90 Euro...und bei dieser Zeitschrift hab ich nie das Gefühl sie müssten noch Lückenfüller einbringen.
wahrscheinlich kommt das aber daher, dass die alle drei Monate raus kommen. und deswegen sind sie vielleicht nich so unter Druck oder Zugzwang.
insgesammt finde ich die "Radsport " qualitativ besser. und sie sind immer auf diesem Niveau.
bei der Tour gibt es m a l ein sehr(!) gutes heft welches dann auch den Preis wert ist. aber meistens... :ü

so. falls ich was vergessen oder was falsch ausgedrückt habe werde ich das dann noch ergänzen. na mal sehen.

ich habe fertig
(danke für euer Gehör)

Steffi :)

Tyler
06.02.2005, 19:26
"Fahren in der Gruppe" hat nichts Neues gebracht, alles schon tausend Mal gehört und gelesen. Werbung war wieder einmal der Renner (ohne der Werbung wäre die TOUR vielleicht 15 Seiten dünn :rolleyes: ).

Rahmentests waren gut, dieses Doping-Interview fand ich uninteressant. Wo war das Poster? Naja, vielleicht das nächste Mal wieder ;)

Ihr habt euch schon Mühe gegeben, was den SRM-Test von Heule angeht. Von daher: Mittelprächtig gelungen

principia1
16.02.2005, 17:33
mich würde mal ne medizin ecke erfreuen .es gibt zwar eine , aber ich finde die könnte wesentlich ausgebaut werden .sie sollte besonders auf rennradspezifische krankheiten auslegen und von kompetenten ärzten,krankengymnasten o.ä komentieren lassen .
es gibt diverse wehwehchen bis hin zu üblen krankheitsbildern die man ansprechen könnte bzw. durch tips in den griff bekommen könnte.
ich selber hab knieprobleme und das ist eine weitverbreiterte krankheit unter sportlern, da sag ich euch ja nix neues.

also, evt könnt ihr dies ja mal überdenken .

Windschatten
21.02.2005, 09:13
mich würde mal ne medizin ecke erfreuen .es gibt zwar eine , aber ich finde die könnte wesentlich ausgebaut werden ........ .


Ausgezeichneter Vorschlag!! :Applaus:

principia1
22.02.2005, 20:48
danke ;)

radler1972
05.02.2006, 09:00
Was mich etwas irritiert ist der Rahmenset Test.
Angekündigt unter "Star-Parade"

Aber wo sind die Stars? >Trek, Giant, Colnago, Specialized, Kuota....

Das ist so als findet die Tour ohne T-Mobile, Discovery, Euskatel, Lotto, Milram, ...statt.

Na ja fehlen halt die Stars bei der Parade.