PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : polar 720i probleme



Thom@s
27.01.2005, 14:06
vor nun knapp über 2 jahren hab ich mir den polar 720i von polar um damals wohlfeile 360.- geilestet. plus interface ergab das einen wirklich stolzen preis. wars mir aber wert! rein von der funktion das beste gerät am markt

wenn nur die miserable haltbarkeit nicht wäre

-nach 4 monaten ist mir der pulsgurt eingegangen => getauscht
-nach knapp 12 monaten war die uhr hinüber (einfach ausgefallen, kein lebenszeichen mehr) => garantie, getauscht.
-in der heurigen saison gabs dann öfter probleme mit sand IM gehäuse und unter den tasten. traute mich nicht drüber, selbst "herumzupfuschen" und ließ ihn mal komplett reinigen => kostenpunkt 15.- beim uhrmacher.
-nachdem öfters sand unter die tasten kam musste ich diese öfters entfernen, reinigen und wieder zusammenbauen.
-vor ca. 2 monaten (12 monate nach erhalt eines neuen geräts) ging mir die nächste uhr ein. es war ständig wasser im gehäuse, das display lief an. störte mich nicht wirklich, schadete aber anscheinend der elektronik (nanonaned) => display+gesamte elektronik von polar getauscht.
-nach 1 woche verwendung läuft das display schonwieder an. anscheinend wurde die uhr von polar nicht auf dichtheit überprüft.

jetzt hab ich 3 möglichkeiten:

-warten bis die uhr wieder den geist aufgibt (nur eine frage der zeit).
-die uhr wieder einschicken und 1,5 monate warten und möglicherweise wieder eine schleissig reparierte uhr retour bekommen.
-die uhr selber "abdichten"

kairo
27.01.2005, 16:03
hm also solche probleme hatte ich noch mit keiner polar uhr.
ich habe die 725

benutzt du die uhr beim schwimmen? die einzige schwachstelle von der ich hörte war, dass man die knöpfe nicht unter wasser drücken sollte. aber meiner hat das bislang noch nichts ausgemacht.

die polar ist ein top produkt ich will nichts anderes haben