PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipp gesucht: Montage Tubus Fly



Pumare
13.02.2019, 10:32
Servus zusammen,

am Commuter fahre ich seit Jahren einen Tubus Fly in Verbindung mit einer Front-Roller, sprich einseitige Belastung des Gepäckträgers.
Dadurch bewegt sich langsam immer wieder der gesamte Fly zu einer Seite hin, da ich diese Konstruktion mit nur einem Arm zur Befestigung am Bremssteg einfach nicht fest genug bekomme (3 Gelenke...). Da es mit Schutzblechen eh schon eng zu geht, nervt das, weil dann die Stollen des Reifen iwann in Kontakt mit dem Schutzblech kommen und halt einfach der ganze Gepäckträger schief hängt.
Wer kennt das Problem und hat einen guten Tipp, dieses zu beheben? Leider hat mein Rahmen keine Aufnahmen an den Sitzstreben.

Danke!

rumplex
13.02.2019, 10:40
Servus zusammen,

am Commuter fahre ich seit Jahren einen Tubus Fly in Verbindung mit einer Front-Roller, sprich einseitige Belastung des Gepäckträgers.
Dadurch bewegt sich langsam immer wieder der gesamte Fly zu einer Seite hin, da ich diese Konstruktion mit nur einem Arm zur Befestigung am Bremssteg einfach nicht fest genug bekomme (3 Gelenke...). Da es mit Schutzblechen eh schon eng zu geht, nervt das, weil dann die Stollen des Reifen iwann in Kontakt mit dem Schutzblech kommen und halt einfach der ganze Gepäckträger schief hängt.
Wer kennt das Problem und hat einen guten Tipp, dieses zu beheben? Leider hat mein Rahmen keine Aufnahmen an den Sitzstreben.

Danke!

Das https://www.tubus.com/product.php?xn=40

mit diesen Schellen: https://www.tubus.com/product.php?xn=40 (oder anderen geeigneten)

Pumare
13.02.2019, 11:00
Das https://www.tubus.com/product.php?xn=40

mit diesen Schellen: https://www.tubus.com/product.php?xn=40 (oder anderen geeigneten)

Danke! Fährst du das selbst und taugt das was?
Ich habe bisschen die Befürchtung, dass es hauptsächlich an der einzelnen Klemmung der "Hauptstrebe" direkt am Gepäckträger liegt. Die Klemmung mit nur einer Schraube wirkt auf mich etwas labil.

rumplex
13.02.2019, 11:17
Danke! Fährst du das selbst und taugt das was?
Ich habe bisschen die Befürchtung, dass es hauptsächlich an der einzelnen Klemmung der "Hauptstrebe" direkt am Gepäckträger liegt. Die Klemmung mit nur einer Schraube wirkt auf mich etwas labil.

Hatte ich ne Zeitlang am MTB für den Arbeitsweg (je 20km einfache Strecke). Klar, das flext an der Verbindung zum Adapter auch weng. Aber der Träger kann sich so nicht auf eine Seite ziehen. Jedenfalls hatte ich die Probleme damals nicht. Ich würds ausprobieren, kostet ja nur kleines Geld: https://www.bike-components.de/de/tubus/Fly-Sonderstreben-p26188/

Pumare
13.02.2019, 11:21
Vielen Dank, hab ich mir gleich mal bestellt.

Zeta
13.02.2019, 21:08
Vielen Dank, hab ich mir gleich mal bestellt.


Dann will ich mal für dich hoffen, dass die Teile mittlerweile zueinander spiegelverkehrt ausgeführt sind.

Ich habe mit einem Fly vor ein paar Jahren dasselbe versucht und (nur) zwei jeweils gleich gebogene und gleich in sich verwundene Streben der beschriebenen Sorte bekommen. Die Verwindung soll die schräg stehenden Hinterbaustreben kompensieren. Und links ist dazu eine andere (Ver-)Drehrichtung notwendig als rechts. Selbst "zurückdrehen" geht nicht, "Umdrehen" auch nicht, also habe ich mir zwei gerade Streben selbst zurecht gebogen.

Fand ich der Fa. Ortlieb nicht gerade angemessen...



Zeta

rumplex
13.02.2019, 21:24
Dann will ich mal für dich hoffen, dass die Teile mittlerweile zueinander spiegelverkehrt ausgeführt sind.

Ich habe mit einem Fly vor ein paar Jahren dasselbe versucht und (nur) zwei jeweils gleich gebogene und gleich in sich verwundene Streben der beschriebenen Sorte bekommen. Die Verwindung soll die schräg stehenden Hinterbaustreben kompensieren. Und links ist dazu eine andere (Ver-)Drehrichtung notwendig als rechts. Selbst "zurückdrehen" geht nicht, "Umdrehen" auch nicht, also habe ich mir zwei gerade Streben selbst zurecht gebogen.

Fand ich der Fa. Ortlieb nicht gerade angemessen...



Zeta

Komisch, bei mir vor rund 15 Jahren problemlos.

PAYE
14.02.2019, 12:36
Es gibt auch Sattelstützen-Klemmschellen mit 2 Aufnahmen für Gepäckträger-Streben, z.B. von Salsa oder Bontrager.
So kann man z.B. einen Tubus Cargo montieren.

burxxx
14.02.2019, 14:14
Es gibt auch Sattelstützen-Klemmschellen mit 2 Aufnahmen für Gepäckträger-Streben, z.B. von Salsa oder Bontrager.
So kann man z.B. einen Tubus Cargo montieren.

Hab auf sowas auch schon verschiedentlich geschielt. Hast du praktische Erfahrungen damit? Funktioniert das gut oder muss man die Klemme übermäßig festziehen?

Herr Sondermann
14.02.2019, 14:32
Hilft dir jetzt vielleicht nicht viel, pumare, aber ich wundere mich, dass du das an deinem Radl nicht fixiert bekommst?!
Ich fahre dieselbe Konfiguration seit vielen Jahren auch täglich und musste noch nie auch nur nachziehen, geschweige denn neu ausrichten. Und das auch mit einer großen Ortlieb Office Bag, die immer rechts hängt und oft mit Büchern be- bzw überladen ist.

Komisch.

Pumare
14.02.2019, 14:44
Hilft dir jetzt vielleicht nicht viel, pumare, aber ich wundere mich, dass du das an deinem Radl nicht fixiert bekommst?!
Ich fahre dieselbe Konfiguration seit vielen Jahren auch täglich und musste noch nie auch nur nachziehen, geschweige denn neu ausrichten. Und das auch mit einer großen Ortlieb Office Bag, die immer rechts hängt und oft mit Büchern be- bzw überladen ist.

Komisch.

Ich hab schon alles Mögliche probiert und kann denk ich gut schrauben.
Mich wundert das Schrägstellen ehrlich gesagt auch nicht, ich fahre jeden Tag ca. 50km, z.T. recht holprig mit eben einer relativ schwere Tasche.
Mechanisch sind eben 3 Gelenke in Verbindung mit großem Hebelarm und Gewicht einfach nicht besonders vorteilhaft. Da kann ich anknallen, Unterlegscheiben, Pasten, machen, tun wie ich will. Nach drei Tagen hängts wieder schief..
Aber hab mir nun wie gesagt eh die Teile für eine Befestigung an zwei Punkten bestellt. Sieht zwar nicht schön aus, aber wenns hilft..

Zeta
14.02.2019, 14:45
Komisch, bei mir vor rund 15 Jahren problemlos.


Ich habe damals bei Tubus angerufen und die Sache angesprochen, daraufhin einen zweiten Satz bekommen, der ebenfalls gleichsinnig verwunden war. Danach, wie gesagt, eigene Lösung.


Zeta

Zeta
14.02.2019, 14:50
Ich hab schon alles Mögliche probiert und kann denk ich gut schrauben.
Mich wundert das Schrägstellen ehrlich gesagt auch nicht, ich fahre jeden Tag ca. 50km, z.T. recht holprig mit eben einer relativ schwere Tasche.


Ja, war bei mir ähnlich. Nach einer Weile verzieht sich der Fly ganz leicht in Richtung Belastung.
Das Problem liegt an der vorderen, oft relativ langen Einzelstrebe. Die gibt den Seitenkräften auf die Dauer nach.
Ich hatte bis zu 20 kg in der (Ortlieb-)Tasche, wenn ich unterwegs noch eingekauft habe oder Werkzeug dabei hatte.
Vier-Punkt-Fixierungen sind für solche Lastfälle einfach besser geeignet.



Zeta

Zeta
14.02.2019, 14:52
Es gibt auch Sattelstützen-Klemmschellen mit 2 Aufnahmen für Gepäckträger-Streben, z.B. von Salsa oder Bontrager. So kann man z.B. einen Tubus Cargo montieren.


Ja, das ist eine sehr gute Lösung.



Zeta