PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Montageständer kaufen



robby_wood
21.02.2019, 14:37
Möchte mir nun nach 40 Jahren ohne auch mal sowas zulegen, aber welchen soll ich kaufen? Von Park Tool für 200 Euronen?

medias
21.02.2019, 14:43
Bici Support.

Keita
21.02.2019, 14:48
Wenn's mobil(er) sein soll, Feedback Sports Sprint.

PAYE
21.02.2019, 14:53
Wenn's mobil(er) sein soll, Feedback Sports Sprint.

Das wäre auch mein Tipp gewesen.


Da Robby aber nicht spezifiziert wofür der Ständer eigentlich exakt geeignet sein soll (Steckachse, Disc, klappbar, möglichst stabil, drehbar etc.?) ist es vermutlich egal.

herzsportgruppe
21.02.2019, 15:03
Wenn's mobil(er) sein soll, Feedback Sports Sprint.

Der ist Klasse.

Sigi Sommer
21.02.2019, 15:06
Bici Support.

Da gibts ja richtig heiße Teile :Bluesbrot

http://www.bicisupport.it/index.cfm/PRO-TOUR/?fuseaction=skdArticoli&id=515#prettyPhoto

jonasonjan
21.02.2019, 16:47
ich habe diesen:

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/tacx-t3325-spider-prof-montagestaender-246958?delivery_country=48&gclid=EAIaIQobChMI3MnP7ZXN4AIVFvhRCh2OlQzUEAQYBCAB EgJh4vD_BwE

Grifoncino
21.02.2019, 16:57
Bici Support.


Da gibts ja richtig heiße Teile :Bluesbrot

http://www.bicisupport.it/index.cfm/PRO-TOUR/?fuseaction=skdArticoli&id=515#prettyPhoto

Da stimme ich zu. Bici Support hat schon richtig tolle Montageständer.

robby_wood
21.02.2019, 17:18
Also habe auch Scheibenbremse und Steckachsenräder, MTB, Rennrad, Crosser, Gravel und ein schweres Reiserad

robby_wood
21.02.2019, 17:21
Soll schon was mobiles sein, will damit nach draußen

geck
21.02.2019, 17:38
ich habe diesen:

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/tacx-t3325-spider-prof-montagestaender-246958?delivery_country=48&gclid=EAIaIQobChMI3MnP7ZXN4AIVFvhRCh2OlQzUEAQYBCAB EgJh4vD_BwE

Ich habe mir vor 2 Wochen genau diesen Montageständer gekauft. Bin positiv überrascht. Größer und stabiler als erwartet. Schnell aufgebaut und eine Werkzeugablage ist schon dabei. Kann ich empfehlen.

Es handelt sich um Tacx T3325 Spider Prof. Falls der Link in Zukunft nicht mehr funktionieren sollte.

magicman
21.02.2019, 18:13
https://www.fahrrad24.de/elite-reparaturstaender-race-pro-faltbar.html?LGWCODE=34146;86706;4971&gclid=Cj0KCQiAtbnjBRDBARIsAO3zDl_LL7rzdhcjGXPOWE2l JNRzgXHMtvJ9UgRmTZxQK15jmJBwSKeCIeAaAjEiEALw_wcB


ware mein Favorit.

Persönlich habe ich diesen ,hier mal im Forum gekauft für30 Euro

https://www.tomsbikecorner.de/Tacx-Montagestaender-Cycle-Motion-Stand-T3075

tut seit Jahren seinen Dienst klaglos.

Hatte vorher einen mit Klemm Klaue , würde ICH nie wieder nehmen.

User norman vefügt über ein schönes Teil.
Würde ich direkt zum Nachbau animieren.
https://www.mtb-news.de/forum/t/montagestaender-fuer-carbonrahmen-und-variostuetze.868945/

Luke
21.02.2019, 18:29
Wenn's mobil(er) sein soll, Feedback Sports Sprint.

Bestätigung auch von meiner Seite. Gebe den nicht mehr her!

Herr Sondermann
21.02.2019, 21:14
Bestätigung auch von meiner Seite. Gebe den nicht mehr her!

Schon auf den Bildern sehen die Feedback Sports Teile echt sehr robust und gut verarbeitet aus!
Ich schau auch grad nach einem Montageständer mit Auflage für´s Tretlager und Fixierung an der Gabel.
War bisschen auf Tacx eingeschossen, Feedback Sports hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

Die Feedback Sports-Teile kosten ca. einen Hunderter mehr, wie ich beim überfliegen gesehen hab. Stimmt das so?
Lohnt sich der Mehrpreis in euren Augen?
Ist ja ne Anschaffung "für´s Leben" - wenn es einen qualitativen Mehrwert oder Vorteile im Handling gibt, wäre ich da durchaus bereit, auch tiefer in die Tasche zu greifen.

robby_wood
21.02.2019, 21:23
Feedback Sports Pro-Elite Work wäre mein Favorit ....

Jetzt verstehe ich auch was ihr meint, Scheiben, Steckachse usw., das ist relevant, wenn man das Rad vorne oder hinten einspannen will. Das wird hier ja überwiegend empfohlen, warum?

So von Bild und Vorstellung, find ich es eigentlich besser, wenn man das Rad am Sattel oder Rahmen einspannt, das wäre ja für mich bei den unterschiedlichen Rädern von Vorteil. Was ist daran schlecht?

Luke
21.02.2019, 21:46
Schon auf den Bildern sehen die Feedback Sports Teile echt sehr robust und gut verarbeitet aus!
Ich schau auch grad nach einem Montageständer mit Auflage für´s Tretlager und Fixierung an der Gabel.
War bisschen auf Tacx eingeschossen, Feedback Sports hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

Die Feedback Sports-Teile kosten ca. einen Hunderter mehr, wie ich beim überfliegen gesehen hab. Stimmt das so?
Lohnt sich der Mehrpreis in euren Augen?
Ist ja ne Anschaffung "für´s Leben" - wenn es einen qualitativen Mehrwert oder Vorteile im Handling gibt, wäre ich da durchaus bereit, auch tiefer in die Tasche zu greifen.

Ich hatte ein Tacx, suchte aber wegen den Steckachsen einen neuen Ständer. Meine Frage auch hier im Forum führte zum Feedback. Der Feedback ist schon wertiger und aus meiner Sicht den Mehrpreis wert. Beim Feedback gehen alle System. Du bekommst das entsprechende Zubehör.

Luke
21.02.2019, 21:53
Feedback Sports Pro-Elite Work wäre mein Favorit ....

Jetzt verstehe ich auch was ihr meint, Scheiben, Steckachse usw., das ist relevant, wenn man das Rad vorne oder hinten einspannen will. Das wird hier ja überwiegend empfohlen, warum?

So von Bild und Vorstellung, find ich es eigentlich besser, wenn man das Rad am Sattel oder Rahmen einspannt, das wäre ja für mich bei den unterschiedlichen Rädern von Vorteil. Was ist daran schlecht?

Den Rahmen klemmen ist halt schon so eine Sache (Lack, Carbonrahmen usw.). Also viel Vorsicht angesagt. Und beim Klemmen an der Sattelstütze hängt das Fahrrad irgendwie kopflastig und aus meiner Sicht nicht ideal. Kommt dazu, wenn du etwas am Lenker machst, dass die Gabel nicht fixiert ist, also also eher mühsam daran zu arbeiten. Viele Fachhändler klemmen, weil das Fahrrad schneller am Ständer und wieder weg ist. Beim fixieren an der Gabel musst du halt immer das Rad entfernen. Aber glaub mir, für dein Schätzchen lohnt sich das;)

herzsportgruppe
21.02.2019, 22:07
Lohnt sich der Mehrpreis in euren Augen?

Stand vor gleicher Entscheidung. Der Feedback Sports Sprint ist teurer aber jeden Cent wert.
Man kann ihn, wenn man es braucht, auch recht hoch ausfahren.
Schnell auf-/abgebaut. Richtig stabil.

Flachlandheini
22.02.2019, 07:52
Ich hab diesen hier:

https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Teile/Werkzeuge-Pflege/Montagestaender/Kettler-Montagestaender.html

Bin sehr zufrieden damit. Bin allerdings auch kein "Hardcoreschrauber" und ich habe ihn noch ncht durch die Gegend geschleppt. Zusammenklappbar ist er aber.

marvin
22.02.2019, 08:08
Mein Montageständer seit über 30 Jahren:

https://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=671722&d=1550819219

Haken in die Decke, Schlaufe dran, Rad an der Sattelspitze aufgehängt.
Für 99% aller Wartungs- und Reinigungsaufgaben ausreichend.

PAYE
22.02.2019, 08:26
...

Die Feedback Sports-Teile kosten ca. einen Hunderter mehr, wie ich beim überfliegen gesehen hab. Stimmt das so?
Lohnt sich der Mehrpreis in euren Augen?
Ist ja ne Anschaffung "für´s Leben" - wenn es einen qualitativen Mehrwert oder Vorteile im Handling gibt, wäre ich da durchaus bereit, auch tiefer in die Tasche zu greifen.

Ich habe ihn seit gut 2 Jahren in Verwendung und bin nach wie vor begeistert davon.
Ein toll verarbeitetes Teil, jeden Cent wert!
Klare Empfehlung von mir.

Was ich sehr praktisch finde ist die Möglichkeit, das Rad wahlweise horizontal drehen zu können oder auch nicht, je nach Bedarf. Dafür gibt es einen Arrestierhebel.

Cleat Commander
22.02.2019, 09:13
ich habe diesen:

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/tacx-t3325-spider-prof-montagestaender-246958?delivery_country=48&gclid=EAIaIQobChMI3MnP7ZXN4AIVFvhRCh2OlQzUEAQYBCAB EgJh4vD_BwE

Tacx T3325 Spider Prof.

Erinnert mich sehr an den vom Lidl, den es ab und an für 30€ gibt. Kann gegen den bisher (nach einem knappem Jahr) wenig schlechtes sagen.

Keita
22.02.2019, 09:20
Lohnt sich der Mehrpreis in euren Augen?

Auf jeden Fall, und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Mit den beiliegenden und/oder zukaufbaren Achsadaptern lassen sich alle gängigen Achsstandards abdecken, die Konstruktion ist solide und die Oberflächen sind durch das Eloxal widerstandsfähiger als lackierte Modelle. Mit der zugehörigen Tasche hat man ein Sorglospaket, das sich gut transportieren lässt.

robby_wood
22.02.2019, 16:44
Müsste ich für Cube Steckachsen (Modell 2018, glaube 10 mm) und Focus R.A.T, beide mit Scheibenbremsen für den Feedback Sports Sprint was zukaufen, oder ist das mit drin?
Schwanke noch, ob ich wir es die meisten empfehlen mit Spannsystem an der Radachse oder zum Klemmen nehmen, Speedback wird es in jedem Fall.

Herr Sondermann
22.02.2019, 20:14
@PAYE und Keita: Vielen Dank! :)

robby_wood
22.02.2019, 20:23
@PAYE und Keita: Vielen Dank! :)

Dem schließe ich mich an, an alle, gute Tipps bekommen.

magicman
23.02.2019, 08:05
https://www.sport-kiosk.de/out/pictures/generated/product/8/1280_1280_100/fesp_ws002_a.gif



nettes Teil ,kein Thema

marvin
23.02.2019, 09:21
Ich bau doch nicht jedes Mal mein Vorderrad raus, wenn ich die Kiste putzen, die Kette ölen oder die Schaltung nachstellen will.

PAYE
23.02.2019, 09:30
Ja, so einen Schnellspanner zu öffnen ist schon eine Heidenarbeit!



Im Ernst:
zum checken, ölen, putzen brauch ich normalerweise keinen Montageständer.
Dafür reicht mir ein RAKK, den ich in die Sonne stelle und das Rad rein.


https://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=645252&d=1522572984


In der Werkstatt steht noch ein alter Blackburn Montageständer mit Klemmhalterung. Der kommt dann zum Einsatz wenn die Klemme ungefährlich ist, z.B. am Stahlrad mit langen Schutzblechen. Hier behindert das vordere lange Schutzblech eine Montage im Feedback Sports Montageständer, die Klemme ist hier einfacher.
Gut wenn man die Wahl hat.

Das Gewackel mit Gurt & Haken mag ich persönlich nicht so gerne. Geht als Notlösung, mehr ist es aber auch nicht.

tacoma
23.02.2019, 11:01
Maybe it helps!

Beim Farsport Sprint sind Adapter für Steckachsenbeigefügt!
Weitere muss man zusätzlich dazukaufen:
Included frame and fork adapters:
• Quick-Release: 9×100/130/135mm
• Thru Axle: 12x142mm and 15x100mm
Aftermarket available adapters:
• Thru Axle: 12x148mm (Boost Rear) / 15x110mm (Boost Front)
• Thru Axle: 20 x 110mm
• Thru Axle: 20 x 110mm
• Thru Axle: 12x100mm
https://www.feedbacksports.com/product/sprint-bike-repair-stand/

Man kann sich aber auch z.B. mit Bikeinside Adaptern für QR Montageständer behelfen weil das viel praktischer ist, wenn man FB und Disc gleichzeitig (ohne Umbauaufwand) warten will.
https://www.bikeinside.de/innenraum-fahrradtraeger/system-bikeinside/extender.html
Einige Profiteams verwenden die mit dem alten TACX T 3050!

norman68
23.02.2019, 11:30
Na dann will ich mal meinen Senf zu dem Thema abgeben. Hab insgesamt 4 Montageständer in Gebrauch :)
Einen alten Kettler mit Klemmklaue der zur Bikereinigung im Garten herhalten muß und dazu normal das ganze Jahr im Freien steht. Zum Waschen reicht mir die Klemmung an der Stütze, für Montagearbeiten mag ich das nicht.
Für kleiner arbeiten wie Ketteölen oder Schaltung nachstellen oder zum Reifenwechsel hab ich einen Klemmarm an der Wand in meiner Werkstatt fest montiert um das Bike dort einhängen zu können.
Für Komplettaufbauten hab ich den Tacx Spider t3050 den ich ursprünglich durch den t3350 wegen den ganzen Steckachsenadapter ersetzen wollte. Den t3350 hab ich aber recht schnell wieder weiter verkauft da ich von dem nicht sonderlich begeistert war. Stand nicht sonderlich sicher bei etwas schwereren Bike jenseits der 10kg.
Als letztes hab ich mir dann noch einen nach meinen Vorstellungen selber gebaut auf dem ich Bikes komplett aufbauen kann inklusive Innenlagermontage und darauf auch auf dem Bike Probesitzen kann ohne immer wieder Laufräder montieren zu müssen. Dazu muß man aber Platz in der Werkstatt haben wenn er montiert ist. Auseinandergenommen ist der aber auch nicht größer als ein Tacx Spider t3350.

Herr Sondermann
23.02.2019, 12:14
Jetzt wollen wir aber ein Bild davon sehen, bitte! :)
Interessiert mich wirklich sehr.

norman68
23.02.2019, 15:28
Jetzt wollen wir aber ein Bild davon sehen, bitte! :)
Interessiert mich wirklich sehr.

Von meinem Eigenbau?

Wurde hier am Board schon ein paar mal gepostet irgend wo sogar komplett bemaßt wenn ich nicht irre.

Aber was soll es dann halt nochmal

https://fstatic1.mtb-news.de/v3/22/2219/2219330-pbe9iidvtr86-20171201_154505-medium.jpg (https://fotos.mtb-news.de/p/2219330)

Ist einfach schnell zusammen gebrutzelt was an Material in der Firma so herumstand. Aufnahmen für alle mögliche Steckachsen und Schnellspanner welche ich bis dato gebraucht habe hab ich mir dafür auch noch gefertigt. Oder besser gesagt die die es von Tacx als Ersatzteil günstig zu kaufen gibt für meine Zwecke umgebaut.

magicman
23.02.2019, 19:19
grandioses Teil , sicher kein Wackel Dackel
auch wenn man das Material kauft ist man mit nur 30 Euro dabei

robby_wood
24.02.2019, 15:09
kennt jemand das Testergebnis aus der Bike 2/19, da wurden auch Montageständer getestet.

Alumini
25.02.2019, 13:42
Erinnert mich sehr an den vom Lidl, den es ab und an für 30€ gibt. Kann gegen den bisher (nach einem knappem Jahr) wenig schlechtes sagen.

Müsste diese Woche wieder im Prospekt sein.

Mathman
25.02.2019, 16:12
Demnächst auch bei Feinkost Albrecht

https://www.aldi-nord.de/angebote/angebote-mo-04-03/fahrrad-montagestaender-1000791.article.html

bike2003
25.02.2019, 17:17
Demnächst auch bei Feinkost Albrecht

https://www.aldi-nord.de/angebote/angebote-mo-04-03/fahrrad-montagestaender-1000791.article.html

Denn habe ich letztes Jahr bei Aldi Süd für 19,99€ gekauft. Funktioniert top!

jonasonjan
25.02.2019, 18:30
Den Kram von Lidl hatte ich, aber nicht lange. Wer billig kauft, kauft zweimal.

Zeta
26.02.2019, 11:49
Den Kram von Lidl hatte ich, aber nicht lange. Wer billig kauft, kauft zweimal.


Ich habe u. a. so ein Lidl-Ding seit Jahren regelmässig in Benutzung und das ohne jeden Ausfall...
Die unterscheiden sich kein Jota von vergleichbaren, unter anderen Markennamen angebotenen, Modellen von Rose usw..
Wer damit lediglich alle paar Tage ein paar Wartungsarbeiten durchführen will, macht damit nichts falsch.



Zeta

Compass-SO
26.02.2019, 15:15
Ich habe u. a. so ein Lidl-Ding seit Jahren regelmässig in Benutzung und das ohne jeden Ausfall...
Die unterscheiden sich kein Jota von vergleichbaren, unter anderen Markennamen angebotenen, Modellen von Rose usw..
Wer damit lediglich alle paar Tage ein paar Wartungsarbeiten durchführen will, macht damit nichts falsch.

Zeta

+1

Sirius
26.02.2019, 17:37
Habe mir letztes Jahr diesen von Minoura gekauft und bin mit der einwandfreien japanischen Wertarbeit zufrieden:
http://www.minoura.jp/english/tool-e/w3100-e.html
Den gibts bei dem großen Bücher- und sonstalles Versandhändler zu einem vernünftigen Preis.

magicman
26.02.2019, 20:16
für normale Wartungsarbeiten reicht so ein Teil vom Discounter.

möchte aber man mal ein Tretlager entfernen was so richtig fest ist wirds da ungemütlich.

Es kommt halt einfach darauf an was man machen möchte.

das absolut beste Teil bzw. sinnvollste Teil hier in diesem Thread ist das Eigenbautgestell von norman68
sollte halt einen festen Platz in der Werkstatt haben.

Zeta
26.02.2019, 20:43
für normale Wartungsarbeiten reicht so ein Teil vom Discounter.

möchte aber man mal ein Tretlager entfernen was so richtig fest ist wirds da ungemütlich.


Aber das ist bei all diesen Klauenhaltungen so - egal, wie teuer. Bei "schwerem Gewindegang" werden die allesamt zur Schaukel und/oder es kommt richtig Moment auf die Klemmstelle. Sicherer Stand, geklemmte Gabel und fixiertes Tretlager usw. sind dann unumgänglich.
Nicht umsonst war früher der Cinelli-Ständer so beliebt. Der entsprach in etwa dem aktuellen Tacx-3075 und wenn ich nur einen preiswerten MS kaufen müsste, wäre es der. Obwohl der auch nicht perfekt ist - kann man aber in Eigenarbeit abstellen.



Zeta

robby_wood
26.02.2019, 21:58
Hab mir nun den Freedback zum Klemmen gekauft, heute schon angekommen, knapp unter 200 Euro.

hellinghaus
27.02.2019, 00:14
Den Kram von Lidl hatte ich, aber nicht lange. Wer billig kauft, kauft zweimal.



Donnerstag gibts den bei uns wieder
Möchte ich mir eigentlich kaufen, nun bin ich aber verunsichert


An die Anderen, kann man den kaufen oder doch lieber nicht?

PAYE
27.02.2019, 06:07
Donnerstag gibts den bei uns wieder
Möchte ich mir eigentlich kaufen, nun bin ich aber verunsichert


An die Anderen, kann man den kaufen oder doch lieber nicht?


Natürlich *kann* man sowas kaufen.
Machen ja viele.

Es fragt sich halt welchen Anspruch man an Werkzeug hat.
Wer nur primär billig kaufen möchte erhält was er bezahlt.
Wenig Geld, wenig Musik (Ausnahmen sind hiervon nur sehr selten).

marcofibr
27.02.2019, 07:22
Donnerstag gibts den bei uns wieder
Möchte ich mir eigentlich kaufen, nun bin ich aber verunsichert


An die Anderen, kann man den kaufen oder doch lieber nicht?

Der Montageständer hält ein Fahrrad schon, aber mehr auch nicht.

Hab seit Jahren ein Park Tool PCS-10 und damit kann man alles machen.
Sicherer Stand und hält auch 20kg Fahrräder in jeder Position!

jonasonjan
27.02.2019, 08:32
Natürlich *kann* man sowas kaufen.
Machen ja viele.

Es fragt sich halt welchen Anspruch man an Werkzeug hat.
Wer nur primär billig kaufen möchte erhält was er bezahlt.
Wenig Geld, wenig Musik (Ausnahmen sind hiervon nur sehr selten).

:DDas LIDL-Teil ist schlicht Schrott:D

Würde mir auch kein Rad beim LIDL kaufen;)

Und wer hier schreibt, das die LIDL-Teile sich von Markenständern nicht unterscheiden, sollte mal zum Arzt:ä

Zeta
27.02.2019, 11:09
:DDas LIDL-Teil ist schlicht Schrott:D

Würde mir auch kein Rad beim LIDL kaufen;)

Und wer hier schreibt, das die LIDL-Teile sich von Markenständern nicht unterscheiden, sollte mal zum Arzt:ä


Bleib ganz ruhig: Ich schrieb, dass ich das Teil seit Jahren für schnelle Wartungsarbeiten in Verwendung habe und dass es sich nicht gross von z. B. den Rose-Hausmarkenständern unterscheidet. Das kann ich ganz gelassen tun, weil ich davon ebenfalls zwei besitze. Es muss nicht am Werkzeug liegen, wenn jemand solche Behauptungen aufstellt - vor allem, wenn er sie nicht weiter präzisiert. Was du dann mal tun solltest.

Im übrigen sind all diese MSt keine "eigenen Produkte", sondern natürlich zugekauft. Diese MSt gibt es in identischer Form unter diversen "Marken"namen und etwa bei eBay im Dutzend. Wer also nur mal ab und zu ein Rad einhängen will, um es abzuschmieren oder ein paar Einstellarbeiten vorzunehmen, macht damit garnichts falsch. Von "Schrott" kann schlicht überhaupt keine Rede sein.



Zeta

Zeta
27.02.2019, 11:18
Donnerstag gibts den bei uns wieder
Möchte ich mir eigentlich kaufen, nun bin ich aber verunsichert


An die Anderen, kann man den kaufen oder doch lieber nicht?


Was genau willst du damit machen? Räder aufbauen? Regelmässig Teile an-/umbauen? Arbeiten am Rahmen (Gewinde schneiden, Richten, Wasweißich)? Oder nur Einstellarbeiten, Winkel putzen, Kette/Bremsbeläge wechseln, Einsatz im Urlaub usw.?

Ich habe vier unterschiedliche Tacx-, einen "Lidl"-, einen zusammenfaltbaren Dreibein-Minoura- und einen tonnenschweren VAR-MSt. (an drei Orten) im Einsatz und kann dir nur sagen, dass du für leichte Wartungsarbeiten damit keine Probleme haben wirst. Muss der Rahmen/das Rad stabil fixiert werden, weil Kraft darauf einwirkt (z. B. beim Planfräsen des Tretlagergehäuses o. ä.), ist das die falsche Wahl - aber selbst das geht im Notfall mit etwas Improvisation und einem zweiten Mann.

Mehr kann ich erfahrungsgestützt dazu nicht sagen.



Zeta

jonasonjan
27.02.2019, 11:43
Bleib ganz ruhig: Ich schrieb, dass ich das Teil seit Jahren für schnelle Wartungsarbeiten in Verwendung habe und dass es sich nicht gross von z. B. den Rose-Hausmarkenständern unterscheidet. Das kann ich ganz gelassen tun, weil ich davon ebenfalls zwei besitze. Es muss nicht am Werkzeug liegen, wenn jemand solche Behauptungen aufstellt - vor allem, wenn er sie nicht weiter präzisiert. Was du dann mal tun solltest.

Im übrigen sind all diese MSt keine "eigenen Produkte", sondern natürlich zugekauft. Diese MSt gibt es in identischer Form unter diversen "Marken"namen und etwa bei eBay im Dutzend. Wer also nur mal ab und zu ein Rad einhängen will, um es abzuschmieren oder ein paar Einstellarbeiten vorzunehmen, macht damit garnichts falsch. Von "Schrott" kann schlicht überhaupt keine Rede sein.



Zeta

Ich bin die Ruhe selbst :-))


Ich kann dir nicht zustimmen!

Die Klemme auf dem Horizontalrohr hält nicht gut. Immer wenn ein MTB, etwas schwerer, dran hing und ich das Vorderrad ausbaute, kippte das Rad hinten nach unten ab, weil die Klemme am Anschlag war. Bei der Rose Hausmarke Xtreme brach recht zügig die Rahmenklemme auseinander. Der Tacx ist für kleines Geld sehr wertig.

Gut, will er das Rad putzen, dann ist jeder Ständer brauchbar.

Die Rakete
27.02.2019, 12:11
Der Tacx ist für kleines Geld sehr wertig.


Ich bin mit zwei unterschiedlichen Modellen von Tacx sehr zufrieden. Einer hier, der andere in der Zweitwohnung.

Zeta
27.02.2019, 12:20
Ich bin die Ruhe selbst :-))


Ich kann dir nicht zustimmen!

Die Klemme auf dem Horizontalrohr hält nicht gut. Immer wenn ein MTB, etwas schwerer, dran hing und ich das Vorderrad ausbaute, kippte das Rad hinten nach unten ab, weil die Klemme am Anschlag war. Bei der Rose Hausmarke Xtreme brach recht zügig die Rahmenklemme auseinander. Der Tacx ist für kleines Geld sehr wertig.

Gut, will er das Rad putzen, dann ist jeder Ständer brauchbar.


Der mangelnde Widerstand gegen Verdrehung ist eine prinzipbedingte Schwäche all dieser Dinger, auch teurerer Modelle. Ich habe einen alten Schlauch über das horizontale Rohr gezogen, um die Verdrehsicherheit zu verbessern. Das hat der Sache auch abgeholfen. Leichtes Verschieben des Rades in der Klemmung bis das Gleichgewicht halbwegs wieder hergestellt ist, ist sowieso ratsam.

Ich habe keinerlei Ermüdungsbrüche, mangelnde Klemmkraft oder schwächliche Rohre zu vermelden. Das Ding steht fest auf seinen Füssen und, ja, die Klemmklaue und eben die Standsicherheit sind an dem Lidl-Teil sogar besser als an allen Rose/xtreme-Modellen, die ich kenne. Ich bleibe bei meinen Feststellungen - man soll ja die Wahrheit sagen.



Zeta

Alumini
27.02.2019, 12:51
Die Klemme auf dem Horizontalrohr hält nicht gut. Immer wenn ein MTB, etwas schwerer, dran hing und ich das Vorderrad ausbaute, kippte das Rad hinten nach unten ab, weil die Klemme am Anschlag war. Bei der Rose Hausmarke Xtreme brach recht zügig die Rahmenklemme auseinander.

Ich habe ähnliche Erfahrungen mit dem (einem?) Extreme gemacht. Ich habe dann den Rundarm an der Klemmung mit 2-3 Lagen Paketklebeband (nicht das billige braune) umwickelt, dann hielt es aber auch mein Enduro und Freerider MTB. Leider ist der Ständer ziemlich kippelig (mein Hauptkritikpunkt), und die Klemmbacken-Innereien ("Polsterung") waren ruckzuck kaputt.

Am liebsten wäre mir was mit eckigem Haltearm, aber bei 25,- zu xxx,- kann ich auch die Klebebandlösung akzeptieren, wenn er stabil steht.

BOW82
27.02.2019, 13:03
gibts da große Unterschiede bei den Beiden ausser der Preis :

https://www.bike-components.de/de/Feedback-Sports/Sprint-Montagestaender-p33275/

https://www.bike-components.de/de/ParkTool/Montagestaender-Pro-Tour-Team-PRS-22-2-p62524/

Die Rakete
27.02.2019, 13:04
Ich bin mit zwei unterschiedlichen Modellen von Tacx sehr zufrieden. Einer hier, der andere in der Zweitwohnung.

Hier die Modelle:

Tacx CycleMotion Stand T3075
und der Vorgänger von Tacx Spider Team T3350

DaPhreak
27.02.2019, 13:32
Hier die Modelle:

Tacx CycleMotion Stand T3075
...

Den habe ich auch schon seit vielen Jahren bei mir stehen.

Und im Winter schnall' ich den Balken zum wachsen der LL-Ski drauf.

Beschde.

Den Tacx Spider hat mein Bruder. Aber erst seit letztem Sonntag. :)

Zeta
27.02.2019, 13:35
Hier die Modelle:

Tacx CycleMotion Stand T3075


+1

Der entspricht, wie geschrieben, in etwa dem alten Cinelli-Montageständer und hat dessen Vorteile.



Zeta

Die Rakete
27.02.2019, 13:37
Und im Winter schnall' ich den Balken zum wachsen der LL-Ski drauf.


Findisch gut! Mach ich aber seit 33 Johr net me. So, jetzt aber Zeit für 'ne Runde. :D

DaPhreak
27.02.2019, 14:00
Findisch gut! Mach ich aber seit 33 Johr net me. ...

Bis dau ausm Westerwald, oda watt?

BOW82
27.02.2019, 14:26
hab sogar einen meiner 2 abzugeben

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/tacx-cycle-motion-stand-montagestaender-298225750/

Compass-SO
27.02.2019, 14:59
Oha, das driftet ja in eine Diskussion Lidl Ständer ab. Da es das Teil morgen gibt und der eine oder andere vor einer Kaufentscheidung steht, will ich mal meinen Senf dazutun.

Ich habe seit einigen Jahren einen alten Lidl Montageständer (seht jetzt in der Garage), dazu einen TACX 3075 (gekauft zum Aufbau von Rädern, insbesondere aus Carbon) und einen Lidl Ständer vom letzten Jahr (für den Keller, wo ein Teil der Räder lagert).

Das Lidl Teil ist brauchbar.

Richtig ist, dass der alte Ständer (schwarz - rot) sich im horizontalen Bereich zum Verdrehen neigte. Eine kleine Schraube durchgejagt und das war Vergangenheit. Ich fand auch die Konterschraube zum Schnellspanner der Klemmung suboptimal und hab mir da ein 3D Druck Teil (ja, gibt es extra für diesen Ständer auf Thingiverse.com) dran gemacht.

Mindestens 90 Prozent der Schrauber und Wartungsarbeiten mache ich tatsächlich mit diesem alten Ständer (z.B. Schaltung justieren, Ketten reinigen und ölen, Arbeiten am Cockpit, Bremsen) und das funktioniert sogar mit einem EMTB Fully mit exorbitanten Gewicht. Das Ding ist fix aufgeklappt und fix geklemmt, ich liebe es.

Der Ständer aus dem letzten Jahr (schwarz-blau) hat demgegenüber noch einmal eine deutlich verbesserte Klemmmechanik, da sind offensichtlich Schwachstellen zielgerichtet ausgemerzt worden.

Für Komplettaufbauten und Tretlagerarbeiten nutzen ich allerdings aus naheliegenden Gründen den Tacx, bei dem allerdings Ausklappen und Einspannen mehr Zeitaufwand erfordert.

Mein persönliches Fazit: Für 25 Euro und den Gelegenheitsschrauber oder als Zweitständer ist das Lidl absolut ausreichend. Natürlich gibt es immer was besseres, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Und ja, ich habe über die Jahre gutes Werkzeug zu schätzen gelernt, aber von Zeit zu Zeit gibt es auch vom Discounter brauchbares Zeug für den Hobbyisten. So, und jetzt Feuer frei :)

Mathman
27.02.2019, 16:46
Dann dürften sich ja morgen Schlangen vor den Lidl Filialen bilden, da heisst es wohl früh aufstehen, damit man nicht leer ausgeht.

Die Rakete
27.02.2019, 17:42
Bis dau ausm Westerwald, oda watt?

Nee, schlimmer. :D

Cleat Commander
27.02.2019, 17:47
Bei meinem Lidl-Teil stand drauf "auch für E-Bikes". Sollte also ein 6kg Rad gerade so halten können ohne zusammen zu brechen. Zum Tretlager rausschlagen benutz ich ihn nicht, für normale Wartungs- und Reparaturarbeiten finde ich ihn völlig ausreichend. Hatte allerdings noch keinen anderen.

seankelly
27.02.2019, 17:56
Bin grad mal bei Lidl vorbeigesurft .....: :eek:

https://www.lidl.de/de/ks-cycling-28-rennrad-14-gaenge-euphoria-schwarz/p171351

Zitat: "Das coole Design des Rennrads zieht alle Blicke auf sich" ..... wahrscheinlich sind mitleidige Blicke gemeint ;)

PAYE
27.02.2019, 17:57
Ich habe mich gefragt wieviel so eine 6,99 € Lidl Standpumpe eigentlich taugen kann?
Hält vermutlich die Luft bis zum Ende des ersten (und einzigen) Ventilgummis...


https://www.lidl.de/de/crivit-standluftpumpe/p296963


Etwas Anständiges kostet üblicherweise so ab ca. 25 € aufwärts.
Zumindest meine 5 Standpumpen waren meist sogar noch deutlich teurer...

seankelly
27.02.2019, 18:02
Ich habe mich gefragt wieviel so eine 6,99 € Lidl Standpumpe eigentlich taugen kann?
Hält vermutlich die Luft bis zum Ende des ersten (und einzigen) Ventilgummis...


https://www.lidl.de/de/crivit-standluftpumpe/p296963


Etwas Anständiges kostet üblicherweise so ab ca. 25 € aufwärts.
Zumindest meine 5 Standpumpen waren meist sogar noch deutlich teurer...

Ja, das ist - unbesehen - überteuerter Schrott, Plastikmüll. Mein Metall-Rennkompressor aus den frühen 80ern funktioniert wie am ersten Tag. Wenn der mir nicht geklaut wird, wird das meine letzte Radpumpe in diesem Leben sein :D

DJTornado
27.02.2019, 18:12
Für alle, die bei Lidl nicht fündig werden, hat ja Aldi-Nord ab dem 4.3. einen Montageständer im Angebot :D

Compass-SO
27.02.2019, 18:28
Ich habe mich gefragt wieviel so eine 6,99 € Lidl Standpumpe eigentlich taugen kann?
Hält vermutlich die Luft bis zum Ende des ersten (und einzigen) Ventilgummis...


https://www.lidl.de/de/crivit-standluftpumpe/p296963


Etwas Anständiges kostet üblicherweise so ab ca. 25 € aufwärts.
Zumindest meine 5 Standpumpen waren meist sogar noch deutlich teurer...

Ich habe mir das Teil (bzw. das Vorgängermodell) für ein Rad mit Autoventilen gekauft und muss leider beipflichten, die Pumpe ist in der Tat ein klassisches Beispiel für Discounter Schrott. Wird demnächst zum Altmetall wandern, während ich meinen Rennkompressor vermutlich vererben werde.

hellinghaus
27.02.2019, 18:48
Für alle, die bei Lidl nicht fündig werden, hat ja Aldi-Nord ab dem 4.3. einen Montageständer im Angebot :D



ok, ich werde auf den vom ALDI warten
mit Glück krieg ich da sogar noch Rabatt drauf


vielen Dank an die anderen wegen ihre Meinung zum Lidl Ständer

DJTornado
27.02.2019, 19:04
mit Glück krieg ich da sogar noch Rabatt drauf


Das ist ein unschlagbares Argument :)

Mathman
27.02.2019, 19:06
Ich habe mich gefragt wieviel so eine 6,99 € Lidl Standpumpe eigentlich taugen kann?
Hält vermutlich die Luft bis zum Ende des ersten (und einzigen) Ventilgummis...


https://www.lidl.de/de/crivit-standluftpumpe/p296963


Etwas Anständiges kostet üblicherweise so ab ca. 25 € aufwärts.
Zumindest meine 5 Standpumpen waren meist sogar noch deutlich teurer...

Und warum hast du dann 5 davon gebraucht, wenn die doch so toll sind? Die Lidl oder Aldi Pumpen für 7 Euro sind super. Ich habe eine, die in der Saison fast täglich im Einsatz ist und immer in den roten Bereich bis 8 oder 9 bar muss. Das macht die schon seit mehreren Jahren und ein Ende ist nicht abzusehen. Gelegentlich pumpe ich damit die Reifen am PKW Anhänger auf. Das Volumen ist natürlich dafür zu gering und man macht schon ein paar Dutzend Hübe nacheinander. Dabei ist mir dann der Pumpenschlauch überhitzt und geplatzt: 2 cm abgeschnitten und weitergemacht.
Ich habe mich immer gefragt, wer so einfältig ist und diese überteuerten Pumpen für 25 und noch mehr Euros kauft. Jetzt weiss ich es. Für 25 Euro bekommt man 3 - 4 Lidl Pumpen, die man im Zweifel bedenkenlos wegwerfen könnte, aber gar nicht muss, weil sie gut und lange funktionieren.
BTT, der Aldi Montageständer hat sogar ein Bein mehr als der Lidl: 5 statt 4. Bei Aldi gibt es dann auch LED Batterielichtsets für 8 Eur. Der Scheinwerfer hat nur 60 Lux und ist automatisch geregelt, das muss Schrott sein.

jonasonjan
27.02.2019, 19:31
Ich hab den Blowjob von Topeak seit ca. 15 Jahren und mit noch allen Originalteilen, mein Sohn ne Aldipumpe und die hat nie wirklich gefunzt.

DaPhreak
27.02.2019, 20:38
Nee, schlimmer. :D

Hunsrück, Eifel oder gar Muffland?

Komm, trau Dich! :D

seankelly
27.02.2019, 20:57
Hunsrück, Eifel oder gar Muffland?

Komm, trau Dich! :D

Ey komm, nix gegen Hunsrück und Eifel!

Wo liegt Muffland? :confused:

DaPhreak
27.02.2019, 22:31
Ey komm, nix gegen Hunsrück und Eifel!

Wo liegt Muffland? :confused:

Hab gegen keine dieser wunderbaren Gegenden was.

Bin ja selbst Westerwälder... :)

Muffländer nennt man die freundlichen Menschen aus dem Saarland. ;)

Die Rakete
27.02.2019, 22:34
Hunsrück, Eifel oder gar Muffland?

Komm, trau Dich! :D

Wo der Putin herkommt.

Die Rakete
27.02.2019, 22:35
aus dem Saarland. ;)

Da bin ich auch zu Hause.

BOW82
28.02.2019, 08:37
gestern den Feedback Sprint auf Amazon bestellt €229,--
sollte Montag oder Dienstag da sein, werde euch meine ersten Eindrücke auch kund tun!

Die Rakete
28.02.2019, 08:54
Feedback Sprint

DER sieht aber solide aus! :gut:

marvin
28.02.2019, 09:57
Bin grad mal bei Lidl vorbeigesurft .....: :eek:

https://www.lidl.de/de/ks-cycling-28-rennrad-14-gaenge-euphoria-schwarz/p171351

Zitat: "Das coole Design des Rennrads zieht alle Blicke auf sich" ..... wahrscheinlich sind mitleidige Blicke gemeint ;)
Uaaaahhhh. Wie grausam ist das denn bitte? :eek:

BOW82
28.02.2019, 10:08
Uaaaahhhh. Wie grausam ist das denn bitte? :eek:

das is ja unter allem ... was ist denn das für eine verbaute Missgeburt :eek::eek::eek:

Zeta
28.02.2019, 14:28
DER sieht aber solide aus! :gut:


Ist aber auch nur ein Dreibein...


Zeta

ruebennase56
28.02.2019, 17:48
Habe gerade den Ständer von Lidl gekauft.

https://www.lidl.de/de/crivit-fahrradmontagestaender/p294492

Erster Eindruck: Wenn man damit nicht zum Mond fliegen will, ist er völlig ausreichend.

seankelly
28.02.2019, 17:55
gestern den Feedback Sprint auf Amazon bestellt €229,--
sollte Montag oder Dienstag da sein, werde euch meine ersten Eindrücke auch kund tun!

Ich finde den top! Allerdings ist bei meinem Ständer das Gewinde der Adapterhülse nach sehr kurzer Zeit durchgenudelt gewesen. Vielleicht hab ich aber auch was falsch gemacht ...

teamscarpa
28.02.2019, 18:07
Hat von euch jemand schon einen selbst zusammengebaut?

Er würde bei mir fix in der Werkstatt stehen, vielleicht auch mal 2 Räder - daher mit schweren Metallfuss.

Sowas auf die Art sieht sehr gut aus

https://www.parktool.com/product/deluxe-double-arm-repair-stand-prs-2-2-1?category=Shop

Nur eben im Selbstbau - wäre Interessant ob dies auch für jemanden hier interessant war, bzw. ob es jemanden gibt der dies bereits umgesetzt hat.

Zeta
28.02.2019, 20:38
Hat von euch jemand schon einen selbst zusammengebaut?

Er würde bei mir fix in der Werkstatt stehen, vielleicht auch mal 2 Räder - daher mit schweren Metallfuss.

Sowas auf die Art sieht sehr gut aus

https://www.parktool.com/product/deluxe-double-arm-repair-stand-prs-2-2-1?category=Shop

Nur eben im Selbstbau - wäre Interessant ob dies auch für jemanden hier interessant war, bzw. ob es jemanden gibt der dies bereits umgesetzt hat.


Das Problem all dieser Ständer ist die Art der Fixierung.
Du klemmst den Rahmen an einer Stelle fest. Jede Krafteinwirkung auf den Rahmen hat als Widerlager diese Klemmstelle.
Es ist für "schweren Gewindegang" einfach prinzipiell besser, den Rahmen an zwei bzw. drei Punkten zu fixieren, die nicht auf Biegung belastet werden bzw. das aushalten können. Und für die schnelle Wartung zwischendurch musst du, ausser im professionellen Bereich, wo Zeit Geld ist, nicht in schweres Gerät investieren.

Wenn also Selbstbau, dann massiv und ohne Klemme.



Zeta

teamscarpa
02.03.2019, 18:49
Klingt vernünftig, was wäre hier ein Modell welches du empfehlen würdest? Es sollte eben auch mal 2 Räder gleichzeitig vertragen können. Also 2 Personen die gleichzeitig nebeneinander das Rad bearbeiten.

Mit freundlichen Grüßen



Das Problem all dieser Ständer ist die Art der Fixierung.
Du klemmst den Rahmen an einer Stelle fest. Jede Krafteinwirkung auf den Rahmen hat als Widerlager diese Klemmstelle.
Es ist für "schweren Gewindegang" einfach prinzipiell besser, den Rahmen an zwei bzw. drei Punkten zu fixieren, die nicht auf Biegung belastet werden bzw. das aushalten können. Und für die schnelle Wartung zwischendurch musst du, ausser im professionellen Bereich, wo Zeit Geld ist, nicht in schweres Gerät investieren.

Wenn also Selbstbau, dann massiv und ohne Klemme.



Zeta

norman68
02.03.2019, 19:52
Hat von euch jemand schon einen selbst zusammengebaut?

...

Ja siehe Seite 2 dieses Threads doch von Klauenbefestigung halt ich nix. Wenn man so was fix in der Werkstatt aufbauen will, Platz vorhanden ist, ist der Fantasie doch keine Grenze. Hast dann noch dazu einen Bekannten der mit Metall arbeiten kann ist das doch machbar.

Zeta
03.03.2019, 12:26
Klingt vernünftig, was wäre hier ein Modell welches du empfehlen würdest? Es sollte eben auch mal 2 Räder gleichzeitig vertragen können. Also 2 Personen die gleichzeitig nebeneinander das Rad bearbeiten.

Mit freundlichen Grüßen


Z. B. den Tacx-3075 (https://www.bike-discount.de/de/kaufen/tacx-t3075-cyclemotion-montagestaender-25143) und alles, was ähnliche Fixierpunkte aufweist. Das offensichtliche Vorbild des Tacx, der alte Cinelli-Montageständer, hatte hinter der Tretlagermuffe noch einen Gummikegel, auf dem der Rahmen zwischen Kettenstrebensteg und Tretlagermuffe aufsass und damit horizontal festgesetzt war. Der fehlt dem Tacx, vermutlich, weil diese Rahmenbauweise inzwischen langsam ausstirbt. Ich befestige den Rahmen im Tretlagerbereich deshalb bei Bedarf mit einem Riemen, was auch anstandslos funktioniert.

Der einzige "Nachteil" dieser Art Montageständer ist eben, dass man ein Laufrad zum Aufsetzen herausnehmen muss.
Dafür sitzt der Rahmen stabil auf. Für reine Arbeiten am Rahmen sind professionelle MS, die den Rahmen ganz ohne Laufräder an allen vier Ausfallenden halten, vermutlich die beste Wahl. Aber der Normaluser hat diesen Fall ja eher selten. Da muss man mal einen Lagersitz fräsen, Steuersatzschalen einziehen oder ein Gewinde schneiden usw. und das geht mit dem Tacx (z. B.) ohne weiteres.



Zeta

Goetz94
03.03.2019, 12:53
Z. B. den Tacx-3075 (https://www.bike-discount.de/de/kaufen/tacx-t3075-cyclemotion-montagestaender-25143) und alles, was ähnliche Fixierpunkte aufweist. Das offensichtliche Vorbild des Tacx, der alte Cinelli-Montageständer, hatte hinter der Tretlagermuffe noch einen Gummikegel, auf dem der Rahmen zwischen Kettenstrebensteg und Tretlagermuffe aufsass und damit horizontal festgesetzt war. Der fehlt dem Tacx, vermutlich, weil diese Rahmenbauweise inzwischen langsam ausstirbt. Ich befestige den Rahmen im Tretlagerbereich deshalb bei Bedarf mit einem Riemen, was auch anstandslos funktioniert.

Der einzige "Nachteil" dieser Art Montageständer ist eben, dass man ein Laufrad zum Aufsetzen herausnehmen muss.
Dafür sitzt der Rahmen stabil auf. Für reine Arbeiten am Rahmen sind professionelle MS, die den Rahmen ganz ohne Laufräder an allen vier Ausfallenden halten, vermutlich die beste Wahl. Aber der Normaluser hat diesen Fall ja eher selten. Da muss man mal einen Lagersitz fräsen, Steuersatzschalen einziehen oder ein Gewinde schneiden usw. und das geht mit dem Tacx (z. B.) ohne weiteres.



Zeta

Weißt du zufällig ob es da auch ein Zubehörteil gibt für Steckachsen?

norman68
03.03.2019, 13:01
Weißt du zufällig ob es da auch ein Zubehörteil gibt für Steckachsen?

Soweit ich weiß gibt es da nichts von Tacx. Wenn dann mußt dir selber was bauen

artzamendi
03.03.2019, 13:16
https://www.bikeinside.de/shop-innenraum-fahrradtraeger/extender.html
Wurde glaub ich schon mal erwähnt.

Zeta
03.03.2019, 14:09
Soweit ich weiß gibt es da nichts von Tacx. Wenn dann mußt dir selber was bauen


+1


Zeta

Marco Gios
05.03.2019, 19:13
Gebr. Albrecht haben am Donnerstag einen Fahrrad-Montageständer für 20 EUR:

https://www.aldi-sued.de/fileadmin/fm-dam/products/ps_abbildungen/2018/Aktionstage_2018/KW1518/kw1518_do_05_da.jpg

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-do-124/detailseite-kw15-do12042018/ps/p/bikemate-fahrrad-montagestaender-12042018/
Den gibt es seit gestern bei Aldi Nord für 24,99 €: Gerade mal ausgepackt und ein Rad an der Sattelstütze rangeklemmt - macht so weit einen guten Eindruck.

BOW82
06.03.2019, 08:24
seit gestern den Feedback Sports Sprint im Haus
macht einen wirklich wertigen Eindruck
hab auch schon ein Rad aufgespannt

sehr angenehme Einstellung in der Höhe für schonendes Arbeiten

das einzige was es zu bemängeln gäbe wäre keine Möglichkeit zur Schrägstellung wenn man die Hinterachse spannt
somit ist die Gabel mit lenker vorne recht eigenlebig
sowie dass es nicht zu 100% stabil ist , was jedoch einleuchtend ist bei einem verstellbaren 1 Stange-System.

sonst echt ein Sahnestück das Teil und hab es gestern gleich mal 3h getestet

was ich noch ergänzen möchte ist eine Werkzeugablage, die leider nicht dabei ist und ein passender Adapter für 12x100
verstehe nicht warum es für 12x142 den adapter dazu gibt jedoch für 12x100 nicht...

Sigi Sommer
06.03.2019, 08:49
Den gibt es seit gestern bei Aldi Nord für 24,99 €: Gerade mal ausgepackt und ein Rad an der Sattelstütze rangeklemmt - macht so weit einen guten Eindruck.

War Montach bei Lidl, da steht zum gleichen Preis gerade was ähnliches rum. Was zum Klemmen am Geröhr kommt aber nicht in meine Tüte :Angel:

Keita
06.03.2019, 09:19
das einzige was es zu bemängeln gäbe wäre keine Möglichkeit zur Schrägstellung wenn man die Hinterachse spannt
somit ist die Gabel mit lenker vorne recht eigenlebig
sowie dass es nicht zu 100% stabil ist , was jedoch einleuchtend ist bei einem verstellbaren 1 Stange-System.

Abhilfe schaffen würde ja eine Möglichkeit, die Achsaufnahme in der Höhe zu verstellen. Müsste nicht einmal stufenlos sein, um mit geringem Aufwand eine ausreichende Stabilität beizubehalten.

Marco Gios
06.03.2019, 15:25
War Montach bei Lidl, da steht zum gleichen Preis gerade was ähnliches rum. Was zum Klemmen am Geröhr kommt aber nicht in meine Tüte :Angel:

Klemme ich auch nur an der Sattelstütze. Wenn die dann solche Belastung nicht aushält, dann gebe ich das Hobby auf und spiele nur noch Hallen-Halma ...

StiffupperLip
06.03.2019, 17:49
Hab' mir vor Jahren den Xtreme Mechanical Friend von Rose geholt, VR kann drin bleiben, sicherer Stand auch bei Tretlagermontage und ist auch als Zentrierständer zu gebrauchen.
https://www.rennrad-news.de/forum/attachments/xtreme-mechanical-friend-jpg.427199/

magicman
06.03.2019, 19:24
wie könnte ich bei diesem Rose Teil eine Gabel ausbauen ?

Alumini
07.03.2019, 10:23
wie könnte ich bei diesem Rose Teil eine Gabel ausbauen ?

Rad an Gabel einspannen, auf Stuhl stellen, Vorbau lösen, ggf. Expander lösen, Rahmen nach oben von der Gabel herunter heben. :D

Steppison
07.03.2019, 11:01
Ich habe den Lidl-Montageständer seit 3 Jahren, gebraucht gekauft für 10 €. Meine Räder hänge ich oben immer drüber (dünne Decke drunter) und klemme so den Rahmen nicht ein. Demnächst werde ich den "Ausleger" austauschen und den Klemmmechanismus beseitigen. Alles was mit mehr Kraft zu montieren ist, mache ich stehend auf dem Fußboden. Da hab ich dann auch die Drehmomente bei Kurbel oder Ritzelpaket gut im Griff. Auch unsere E-Bikes (ohne Akku) hänge drauf und alles gut. Das Ding ist auch schnell zusammengeklappt und in der Ecke verschwunden.

Herr Sondermann
07.03.2019, 11:10
Rad an Gabel einspannen, auf Stuhl stellen, Vorbau lösen, ggf. Expander lösen, Rahmen nach oben von der Gabel herunter heben. :D

Spaßvogel... :D

Bleibt in der Tat die Frage, ob man damit auch das Rad drehen und mit dem Hinterbau einspannen könnte. Bei meinem Bicisupport geht das, so dass man auch an ohne Gabel arbeiten kann.

schwarzerpeter
07.03.2019, 11:21
Ich habe den Taxc Spider Team seit 2 Jahren in Gebrauch.
Finde das Teil optisch und funktional sehr gut. Allerdings habe ich den Taxc umgebaut, um auch die
Montagehöhe variieren zu können. Das Rad ist jetzt kippbar und rauf und runter zu stellen - ist jetzt perfekt.

usr
07.03.2019, 11:58
Hat von euch jemand schon einen selbst zusammengebaut?


Zählt Rose-Klemmarm an ebay-Poledance-Stange als selbst zusammengebaut? Direkt an der Stange sind übereinander Aufhängungen für zwei Räder, wenn ich die Kurbel drehen will kommt der dazwischen angebrachte Arm mit Klemmklaue zum Einsatz.

Kompatibilität mit hauchzartem Carbon wird hergestellt indem ein alter Lenker mit altem Lenkerband drum in die Klaue gesteckt wird. Das ist um die Querachse stabil und um die Längsachse frei, was ich für einen super Kompromiss halte. Wenn man den Rahmen um drei Achsen stabil befestigt kommen Doppellinkshänder wie ich nur auf dumme Gedanken hinsichtlich Krafteinleitung...

PAYE
19.09.2019, 17:19
Schon auf den Bildern sehen die Feedback Sports Teile echt sehr robust und gut verarbeitet aus!
Ich schau auch grad nach einem Montageständer mit Auflage für´s Tretlager und Fixierung an der Gabel.
War bisschen auf Tacx eingeschossen, Feedback Sports hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

Die Feedback Sports-Teile kosten ca. einen Hunderter mehr, wie ich beim überfliegen gesehen hab. Stimmt das so?
Lohnt sich der Mehrpreis in euren Augen?
Ist ja ne Anschaffung "für´s Leben" - wenn es einen qualitativen Mehrwert oder Vorteile im Handling gibt, wäre ich da durchaus bereit, auch tiefer in die Tasche zu greifen.


Nachdem ich nun seit 2-3 Jahren den Feedback Sports Sprint in Gebrauch habe (für alles wo ich ohne Vorderrad die Gabel einspannen und das Tretlager auflegen will)

FEEDBACK SPORTS Sprint Workstand Review

https://www.youtube.com/watch?v=2Cvq-Dg2ufM

und damit super zufrieden bin kam nun diese Tage noch ein Feedback Sports Pro Elite mit Klauenhalterung dazu (für diejenigen Räder z.B. mit langem Vorderradschutzblech und ohne Umbau von Schnellspanner auf Spannachsaufnahme), welcher den uralten Blackburn Workstand ersetzt.
Ist dieser hier:


https://www.youtube.com/watch?v=g7KYtST_5vM

Ebenfalls toll verarbeitet. Die 3 Standbeine sind noch länger als beim Sprint, so dass eine noch breitere Abstützbasis möglich ist.
Ein einziger Montageständer für alles wäre natürlich noch genialer gewesen, doch für mich ist die Arbeitsteilung langfristig sinnvoller mit/ohne Klaue.
Mein Blackburn workstand hat einen neuen Besitzer gefunden der sich freut ... :)

Enzo74
19.09.2019, 17:35
Ein einziger Montageständer für alles wäre natürlich noch genialer gewesen, doch für mich ist die Arbeitsteilung langfristig sinnvoller mit/ohne Klaue.


Für mich stellt sich die Frage, warum ich überhaupt noch einen anderen Montageständer als mit Klaue, benötigen sollte :rolleyes:

seankelly
19.09.2019, 17:37
Nachdem ich nun seit 2-3 Jahren den Feedback Sports Sprint in Gebrauch habe (für alles wo ich ohne Vorderrad die Gabel einspannen und das Tretlager auflegen will)

FEEDBACK SPORTS Sprint Workstand Review

https://www.youtube.com/watch?v=2Cvq-Dg2ufM

und damit super zufrieden bin kam nun diese Tage noch ein Feedback Sports Pro Elite mit Klauenhalterung dazu (für diejenigen Räder z.B. mit langem Vorderradschutzblech und ohne Umbau von Schnellspanner auf Spannachsaufnahme), welcher den uralten Blackburn Workstand ersetzt.
Ist dieser hier:


https://www.youtube.com/watch?v=g7KYtST_5vM

Ebenfalls toll verarbeitet. Die 3 Standbeine sind noch länger als beim Sprint, so dass eine noch breitere Abstützbasis möglich ist.
Ein einziger Montageständer für alles wäre natürlich noch genialer gewesen, doch für mich ist die Arbeitsteilung langfristig sinnvoller mit/ohne Klaue.
Mein Blackburn workstand hat einen neuen Besitzer gefunden der sich freut ... :)

+1

... wobei ich immer noch nicht kapiert hab, wie genau man die Gabel fixiert. Klar, ich mach das so, dass es funktioniert, aber es gibt da offenbar verschiedene Möglichkeiten .....

Enzo74
19.09.2019, 17:48
Auf dem Video sieht der aber schon ziemlich wackelig aus...

seankelly
19.09.2019, 17:50
Auf dem Video sieht der aber schon ziemlich wackelig aus...

Nee, der ist top!. Darauf hab ich schon ein Innenlager rausgekloppt. Der ist solide!

PAYE
19.09.2019, 17:52
...
... wobei ich immer noch nicht kapiert hab, wie genau man die Gabel fixiert. Klar, ich mach das so, dass es funktioniert, aber es gibt da offenbar verschiedene Möglichkeiten .....


Beim Sprint?

Ich weiß nicht genau was du da meinst.
Ich klemme hier nur Vorderradgabeln mit klassischen Schnellspannachsen, also 100 mm Breite.
Der Sprint hat auch Distanzstücke zur Klemmung von Hinterbauten, also 130/135 mm IIRC. Da ich diese Teile nie benötige habe ich sie mit Klebeband zusammen geklebt, damit ich nur die 100 mm Breite verwenden kann, ohne dass sich ungewollt irgendwas verschiebt.
Oder sprichst du von Steckachsen?



Auf dem Video sieht der aber schon ziemlich wackelig aus...

Am besten man breitet die 3 Standbeine maximal weit aus. Dann steht der Ständer superstabil.
Wenn man wenig Platz hat dann breitet man die Standbeine notgedrungen weniger weit aus.

seankelly
19.09.2019, 17:58
Beim Sprint?

Ich weiß nicht genau was du da meinst.
Ich klemme hier nur Vorderradgabeln mit klassischen Schnellspannachsen, also 100 mm Breite.
Der Sprint hat auch Distanzstücke zur Klemmung von Hinterbauten, also 130/135 mm IIRC. Da ich diese Teile nie benötige habe ich sie mit Klebeband zusammen geklebt, damit ich nur die 100 mm Breite verwenden kann, ohne dass sich ungewollt irgendwas verschiebt.
Oder sprichst du von Steckachsen?



Jau, spreche von Steckachsen. Die kann man entweder durch (dann zu große) Führung stecken und mit dem Exzenter festklemmen oder man schraubt sie durch einen (dann passenden) Adapter (dessen Gewinde aber schnell hinüber ist) und klemmt sie anschließend fest. Ich nutze immer Methode 2, wobei ich die Gewindefunktion noch nie verstanden habe. Ich denke mir, das soll das Gabelgewinde schonen, weil es ja "vorgelagert" ist. :confused:

ich merke, ich hab mich vielleicht unverständlich ausgedrückt :ü

Enzo74
19.09.2019, 18:05
Am besten man breitet die 3 Standbeine maximal weit aus. Dann steht der Ständer superstabil.
Wenn man wenig Platz hat dann breitet man die Standbeine notgedrungen weniger weit aus.

Also ich meinte nicht, dass ich Angst hätte dass er umfällt, aber im Video schwingt er mit dem Bike doch ziemlich viel.... vielleicht liegt es aber auch am Untergrund...

Zero Issuer
19.09.2019, 18:10
Habe meinen Montageständer bei LIDL gekauft und bin sehr zufrieden damit Preis passt, Leistung bis jetzt auch. Online meistens ausverkauft, aber kommt immer wieder neu rein.
https://www.lidl.de/de/crivit-fahrradmontagestaender/p294492
Darf ich den Link posten? Falls nicht bitte Hinweis, werde ihn dann löschen.

PAYE
19.09.2019, 18:12
Also ich meinte nicht, dass ich Angst hätte dass er umfällt, aber im Video schwingt er mit dem Bike doch ziemlich viel.... vielleicht liegt es aber auch am Untergrund...

Du meinst den Pro Elite mit Klaue?

Ich kann erst ein Urteil abgeben nachdem ich ein paar Mal damit gearbeitet habe. Beim Aufbau schien er überaus stabil zu stehen.

Keita
19.09.2019, 21:18
Jau, spreche von Steckachsen. Die kann man entweder durch (dann zu große) Führung stecken und mit dem Exzenter festklemmen oder man schraubt sie durch einen (dann passenden) Adapter (dessen Gewinde aber schnell hinüber ist) und klemmt sie anschließend fest. Ich nutze immer Methode 2, wobei ich die Gewindefunktion noch nie verstanden habe. Ich denke mir, das soll das Gabelgewinde schonen, weil es ja "vorgelagert" ist. :confused:

ich merke, ich hab mich vielleicht unverständlich ausgedrückt :ü

Irgendwie versteh ich nur Bahnhof :ü

Schnellspanner ausbauen, die Führung für Schnellspanner rausschrauben, optional erhältliche Führung für 12 mm Steckachse reinschrauben, Gabel auf die Führung stecken und mit der Steckachse fixieren - fäddisch.

seankelly
19.09.2019, 21:32
Irgendwie versteh ich nur Bahnhof :ü

Schnellspanner ausbauen, die Führung für Schnellspanner rausschrauben, optional erhältliche Führung für 12 mm Steckachse reinschrauben, Gabel auf die Führung stecken und mit der Steckachse fixieren - fäddisch.

Ja, so mach ichs ja auch. Aber wozu hat diese 12mm Führung ein Gewinde?

Keita
19.09.2019, 21:55
Du meinst doch nicht das grobe Außengewinde, mit dem die Führung in den Ständer geschraubt wird, oder? Ein anderes Gewinde hat meine Führung nicht. :krabben:

seankelly
20.09.2019, 13:51
Du meinst doch nicht das grobe Außengewinde, mit dem die Führung in den Ständer geschraubt wird, oder? Ein anderes Gewinde hat meine Führung nicht. :krabben:

Nee, ich meine folgende Hülse mit Innengewinde (ist jetzt halt etwas abgenudelt). Haste eine Idee, wozu das dient?

686896

Keita
20.09.2019, 13:59
Da ist ein Innengewinde drin? :krabben: Das ist die Reduzierhülse von 15 auf 9 mm für Schnellspanner und kommt in die mitgelieferte Führung für 15 Steckachse rein. Die Führung für 12 mm sieht genau so aus wie die für 15 mm, eben nur mit einem geringeren Innendurchmesser.

seankelly
20.09.2019, 14:07
Da ist ein Innengewinde drin? :krabben: Das ist die Reduzierhülse von 15 auf 9 mm für Schnellspanner und kommt in die mitgelieferte Führung für 15 Steckachse rein. Die Führung für 12 mm sieht genau so aus wie die für 15 mm, eben nur mit einem geringeren Innendurchmesser.

Jetzt kapier ich gar nix mehr .... wie fixierst du denn die Gabel? Schraubst du die Steckachse ein?

Keita
20.09.2019, 14:20
Jetzt kapier ich gar nix mehr .... wie fixierst du denn die Gabel? Schraubst du die Steckachse ein?

Genau, hab mal schnell ein Rad reingesteckt:
686897

Und hier noch die beiden Führungen, rechts für 12 mm, links für 15 mm mit der Reduzierhülse auf 9 mm:
686898

seankelly
20.09.2019, 14:24
Genau, hab mal schnell ein Rad reingesteckt:
686897

Und hier noch die beiden Führungen, rechts für 12 mm, links für 15 mm mit der Reduzierhülse auf 9 mm:
686898

Besten Dank. Jetzt seh ich klar. Bei meinem Feedback war nur die 15mm-Führung sowie 9mm Reduzierhülsen dabei. Deswegen hab ich nie richtig kapiert, wie 12mm Steckachsen befestigt werden. Ich hab halt immer die 9mm Hülse verwendet, den mitgelieferten Schnellspanner durchgeschraubt (durch das fotografierte Innengewinde) und dann die Gabel geklemmt. geht auch. Aber mir war schon klar, dass das so nicht gedacht war. Ich werde mir dann wohl eine 12mm Reduzierhülse bestellen, falls es die einzeln iwo gibt.

Keita
20.09.2019, 14:32
Die 12 mm-Führung ist leider (immer noch) nicht im Lieferumfang, gibt's einzeln unter der Teilenummer 16987. Hierzulande ist das gute Stück aber mitunter schwierig aufzutreiben, scheint ständig vergriffen zu sein oder kostet unverhältnismäßig viel … :rolleyes:
Hab daher bei ebay von einem Händler in Hong Kong gekauft: https://www.ebay.de/itm/222830998749

seankelly
20.09.2019, 15:24
Die 12 mm-Führung ist leider (immer noch) nicht im Lieferumfang, gibt's einzeln unter der Teilenummer 16987. Hierzulande ist das gute Stück aber mitunter schwierig aufzutreiben, scheint ständig vergriffen zu sein oder kostet unverhältnismäßig viel … :rolleyes:
Hab daher bei ebay von einem Händler in Hong Kong gekauft: https://www.ebay.de/itm/222830998749

Gibts auch als Adapter in 12mm

https://www.bike24.de/p1277101.html

tomb
20.09.2019, 18:43
Gibts auch als Adapter in 12mm

https://www.bike24.de/p1277101.html
Er meinte genau das Teil - es hat die von ihm genannte Teilenummer... ;-)

seankelly
20.09.2019, 21:09
Er meinte genau das Teil - es hat die von ihm genannte Teilenummer... ;-)

ah ok, ich hab den link nicht geöffnet. Ich dachte, er sprach von einer Reduzierhülse. Völlig unverständlich, warum Feedback die nicht beilegt. Kann ja wohl nicht so teuer sein.

seankelly
23.09.2019, 20:33
Gibts auch als Adapter in 12mm

https://www.bike24.de/p1277101.html

Hab diesen Adapter bei bike24 bestellt; anschließend allerdings festgestellt, dass dem Feedback Sprint eine 12mm Reduzierhülse in 142mm Länge beiliegt. Nachdem ich die auf 100mm gekürzt hab, kann ich sie zusammen mit dem mitgelieferten Adapter für die Gabelklemmung nutzen und benötige das bike24 Teil nicht mehr. Wer sowas braucht, kann sich bei mir melden. Wandert dann auch morgen oder übermorgen mit Bild und Preisangabe in die Börse.

PAYE
24.09.2019, 05:10
... anschließend allerdings festgestellt, dass dem Feedback Sprint eine 12mm Reduzierhülse in 142mm Länge beiliegt. Nachdem ich die auf 100mm gekürzt hab, kann ich sie zusammen mit dem mitgelieferten Adapter für die Gabelklemmung nutzen...

Genau so ist es auch bei mir.

Thorben
24.09.2019, 06:26
Da es hier gerade um das Thema geht, eine Frage meinerseits. Und zwar besitze ich seit vielen Jahren den Elite Race Pro Ständer und war damit immer sehr zufrieden. Allerdings habe ich nun ein Rennrad mit Steckachse und frage mich, ob es da eine Lösung für meinen Montageständer gibt. Hat jemand das gleiche Problem?

magicman
24.09.2019, 18:52
https://www.bikes2race.de/Fahrradzubehoer/Dachgepaecktraeger/Elite-Steckachsadapter-Sanremo.htm?SessionId=&a=article&ProdNr=7680&VariantenNr=7008&p=280&gclid=Cj0KCQjw_absBRD1ARIsAO4_D3uBESGxmzX0EOlVBmh_ KWHvtjUP0OU-N67pBzPFTVt6_Z68ZHZ0cVQaAoUiEALw_wcB

tacoma
24.09.2019, 19:36
Da es hier gerade um das Thema geht, eine Frage meinerseits. Und zwar besitze ich seit vielen Jahren den Elite Race Pro Ständer und war damit immer sehr zufrieden. Allerdings habe ich nun ein Rennrad mit Steckachse und frage mich, ob es da eine Lösung für meinen Montageständer gibt. Hat jemand das gleiche Problem?

Maybe it helps!

https://www.bikeinside.de/shop-innenraum-fahrradtraeger/extender.html
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?390499-Adapter-f%FCr-Montagest%E4nder-Bicisupport&highlight=bikeinside

PAYE
03.10.2019, 11:07
Auf dem Video sieht der aber schon ziemlich wackelig aus...


Du meinst den Pro Elite mit Klaue?

Ich kann erst ein Urteil abgeben nachdem ich ein paar Mal damit gearbeitet habe. Beim Aufbau schien er überaus stabil zu stehen.


So, nachdem ich nun ein paar Mal mit dem Feedback Sports Pro Elite gearbeitet habe kann ich sagen dass da definitiv nix wackelig ist!
Ist schön verarbeitet, sehr funktional.
Der "Easy Button" ist sehr hilfreich! Auch weil sich beim Verschließen die Klaue einfach mit Handkraft zusammenschieben lässt und so nur noch ein wenig Drehung am Handrad genügt zur sicheren Fixierung.
Wer einen Montageständer mit Klaue sucht ist hiermit gut bedient.

seankelly
08.10.2019, 18:02
Genau so ist es auch bei mir.

Tja, nun hab ich zum ersten mal diese Reduzierhülsen-Selbstbau-Lösung ausprobiert und stelle folgendes fest: Steckachse passt nicht durch! :eek: Zumindest nicht, wenn die Gabel aufsitzt. Problem: das Ausfallende der Gabel lässt sich nicht weit genug auf diesen metallfarbenen Adapter "pressen", so dass die Steckachse nicht "ins Loch findet" .... da muss wohle eine gewisse Inkompatibilität bzw. Passungenauigkeit zwischen Feedback und Orbea vorliegen :confused:

Ich helfe mir jetzt, indem ich diesen Bikeinside-Adpater, der eigentlich für Dachträger vorgesehen ist, nutze. Geht. Aber dafür hätte ich natürlich nicht den teuren Feedback kaufen müsssen. Da hätte es auch der alte Tacx getan. :(