PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Strade Bianche: ? zu Reifenwahl



John Wayne
08.03.2019, 07:23
Moinsen zusammen,

da hier ja in letzter Zeit immer öfter über das Thema Reifen parliert wird, habe ich folgende Frage.
Ich stelle diese, weil ich weder ein Wissender noch Peloton-Kenner und schon gar kein Profi bin.
Ich interessiere mich einfach für Radsport und Technik.

Am Samstag steht ja die „Strade Bianche“ an und mich würde mal interessieren, welche Reifen dort die
Mittel der Wahl sind. Auf den Pavé in Flandern und Nordfrankreich greifen die Teams ja bekanntlich zu speziellen Reifen.
Da gibt es doch bestimmt für die Schottersektoren in der Toskana auch "besondere" Lösungen, oder?

Beste Grüße und allen schon mal ein schönes Wochenende
Christian

FreshAirJunkie
08.03.2019, 07:43
https://www.google.com/url?sa=i&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjd3Pio-PHgAhWEEVAKHWqyDjIQzPwBegQIARAC&url=https%3A%2F%2Froad.cc%2Fcontent%2Ffeature%2F23 7931-strade-bianche-bikes-and-equipment-and-after-italian-classic&psig=AOvVaw0qhApXZQQgTuTCkK8NcAaP&ust=1552113720473326

noggadijn
08.03.2019, 07:56
https://www.google.com/url?sa=i&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjd3Pio-PHgAhWEEVAKHWqyDjIQzPwBegQIARAC&url=https%3A%2F%2Froad.cc%2Fcontent%2Ffeature%2F23 7931-strade-bianche-bikes-and-equipment-and-after-italian-classic&psig=AOvVaw0qhApXZQQgTuTCkK8NcAaP&ust=1552113720473326

deadlink

dacrazy1
08.03.2019, 08:01
Ich bin schon selber die Strecke gefahren und habe die Reifen von einem Prro Team erhalten: Vittoria Corsa Control in 28mm; 5,25 bar bei 72kg; geht sehr gut.

Mifri
08.03.2019, 08:09
Ich denke, dort werden ähnliche Pneus gefahren wie bei Paris-Roubaix und Flandern. Teilweise greifen die Teams dann auch auf Non-Sponsoring wie FMB oder Dugast zurück.

John Wayne
08.03.2019, 08:15
Ich bin schon selber die Strecke gefahren und habe die Reifen von einem Prro Team erhalten: Vittoria Corsa Control in 28mm; 5,25 bar bei 72kg; geht sehr gut.

Interessant. Gibt es da große Unterschiede zum Open Corsa G+? Den fahre ich nämlich selbst und bin mehr als begeistert.
Manchmal aber blicke ich da bei Vittoria nicht mehr durch ...

cnyn
08.03.2019, 08:17
Hab zwar mit der Strade weniger Erfahrung aber der G+ ist in meinen Augen ein eher pannenanfälliger Reifen (bin ihn in 23 und 25 gefahren). Kein Vergleich zu einem Conti GP4000S(II), der wesentlich robuster ist.


Interessant. Gibt es da große Unterschiede zum Open Corsa G+? Den fahre ich nämlich selbst und bin mehr als begeistert.
Manchmal aber blicke ich da bei Vittoria nicht mehr durch ...

Mifri
08.03.2019, 08:20
Würde ich das Event fahren, würde ich wahrscheinlich Conti 4 Seasons oder bei Tubeless Conti 5000 TL fahren.

Aber, es geht ja um die Pros, die alle auf Tubular unterwegs sind.

Herr Sondermann
08.03.2019, 08:24
Würde ich das Event fahren, würde ich wahrscheinlich Conti 4 Seasons oder bei Tubeless Conti 5000 TL fahren.

Aber, es geht ja um die Pros, die alle auf Tubular unterwegs sind.

+1!
Der hat uns alle fünf Mann sicher und pannenfrei über die Paves bei P-R getragen! Für so was eine sehr gute Wahl! Könnte mir gut vorstellen, dass der in 28mm auch in der Toskana super funktioniert.

[k:swiss]
08.03.2019, 10:41
Einige Proteams fahren den hier auf ruppigen Strecken: Vittoria Pave CG
https://www.probikeshop.com/de/de/schlauchreifen-vittoria-pave-cg-700x27c/94848.html?gshop=DE&ef_id=EAIaIQobChMI-Ojv-5_y4AIV1uF3Ch0VxwfSEAQYAiABEgKJ6vD_BwE:G:s

https://assets.probikeshop.fr/images/products2/96/94848/94848-pb101154-1-main.jpg

Die Rakete
08.03.2019, 11:14
;5884770'] Vittoria Pave CG


Wusste ich nicht, dass man den noch kriegen kann. :eek: Ich fahre den gerade runter in der Open-Version.

tango@team_bt
08.03.2019, 11:57
Ist die Pannengefahr auf diesen Gravel-Abschnitten wirklich höher als auf der Straße? Wieso? Spitze Steinchen, na gut, aber die bohren sich doch nicht durch die Reifen. Dann eher schon Druck und Grip in dem Siff oder Staub, je nach Wetter, oder? P-R bin ich mit 4-Seasons gefahren, hier gehts m.E. eher um Durchschlaggefahr durch dieses unselige Pflaster.

Voreifelradler
08.03.2019, 12:28
Wusste ich nicht, dass man den noch kriegen kann. :eek: Ich fahre den gerade runter in der Open-Version.

Hier gibt es den noch
https://www.wigglesport.de/vittoria-open-pave-cg-rennradreifen-drahtreifen/

Super Reifen, auch auf Schotter. 4Bar bei 68kg.

Marco Gios
08.03.2019, 13:08
Wusste ich nicht, dass man den noch kriegen kann. :eek: Ich fahre den gerade runter in der Open-Version.

Der Open in 25mm fährt sich zwar sehr schön, ist aber auch einer der pannenanfälligsten Reifen, den ich je gefahren bin.

Marin
08.03.2019, 13:12
Ich bin meine Open Pavé auch sehr viel auf Schotter gefahren, ein toller Reifen, und der mit dem für mich besten Fahrgefühl auf allen Oberflächen.

Die Rakete
08.03.2019, 14:10
Der Open in 25mm fährt sich zwar sehr schön, ist aber auch einer der pannenanfälligsten Reifen, den ich je gefahren bin.

Bei mir mal so, mal so. Hatte allerdings bis jetzt nur zwei Paar, ein 25er hat überlebt, den ich jetzt am Hinterrad runterfahre. Als SR hatte ich den P-R-Klassiker :D noch nie.

roadbiker
11.03.2019, 16:38
Gestern den GF SB mit GP4000SII 25mm (Clincher) und 6 bar gefahren.
Kein Defekt und die Gravel Abschnitte waren dieses Jahr wirklich sehr harmlos (teilweise fast wie Beton mit etwas losen Steinen on-top).
Generell sind die Gravel Abschnitt dort wesentlich besser zu fahren, als das was der gemeine Deutsche als Gravel bezeichnet.

Beim nächsten Mal würde ich wohl eher auf 27/28er und Tubular gehen, weil das vom Risiko doch noch mal ein Eck geringer ist und das Handling (vor allem bei den Gavel-Bergabpassagen) einfacher machen sollte.

Ein reinrassiges Gravelbike (mit >30mm Reifen) ist für die Strade völlig überzogen, weil man zu viel Nachteile auf den anderen Anstiegen und vor allem den langen Asphaltabschnitten hat (Gewicht, Rollwiderstand).

whatever
12.03.2019, 07:50
http://www.cyclingnews.com/features/strade-bianche-huge-tech-gallery/