PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Größerer Stack bei gleichem Reach besser für Langbeiner



thwilms
08.03.2019, 09:11
Servus zusammen,

als Langbeiner (SL92 bei 188) stehe ich gerade vor dem Kauf eines aero bikes. Bei einigen Herstellern ergibt sich das Bild, dass die größeren Räder mehr in die Höhe als in die Länge wachsen.

Ein Beispiel:
Größe 60:

Reach: 39,9
Stack: 60,1
Steuerrohr: 19,1


Größe 62:

Reach: 40,3
Stack: 62,0
Steuerrohr: 21,1


Eigentlich ließt man ja häufig, dass man eher zum kleineren Rad greifen soll, wenn man zwischen 2 Größen steckt, aber bei dem o.g. Beispiel wäre meine Laien-Deutung: ich profitiere deutlich vom größeren Stack und der minimale Zuwachs beim Reach ist vernachlässigbar?! Liege ich da richtig?

Das Rad wird übrigens wie folgt vorgeschlagen:
Größe 60:

Größe: 184 - 191
SL: 86 - 90


Größe 62:

Größe: 189 - 196
SL: 89 - 92


Gehe ich nach der Körpergröße, müsste ich 60 ordern. Gehe ich nach der SL, wäre es 62. Da ich auch längere Arme habe als der Durchschnitt, wäre meine Vermutung, dass ich mehr auf die SL schauen muss...

Beaver
08.03.2019, 09:19
Das wird Dir niemand für Dich beantworten können: Da hilft leider nur Ausprobieren.

Ich bin auch Langbeiner und ziehe mehr Stack vor, aber andere werden es anders sehen, da kann es nicht tief genug sein. Die Torso und Armlänge spielt dabei natürlich auch eine Rolle. ;)

Wichtig ist, dass Du Dich auf dem Rad wohl fühlst, weder eingeengt oder gestreckt. Nur so kannst Du dauerhaft die volle Leistung abliefern.

j o g o
08.03.2019, 09:25
Das kommt auf die Sattel-Lenker-Überhöhung an, die Du fahren willst.

Wenn Du Deine Sitzhöhe weißt, kannst Du mit dem Stack die Überhöhung ausrechnen. Beim größeren Rahmen hast Du 2cm weniger Überhöhung. Wenn das reicht, dann den größeren Rahmen, wenn Du mehr Überhöhung willst, dann den kleineren.
Den Unterschied im Reach kannst Du problemlos mit kürzerem oder längerem Vorbau ausgleichen. Oder sogar mit einem Lenker mit mehr oder weniger Reach.

enasnI
08.03.2019, 09:27
Ich fahre mit 1,90 Größe und 92,5er Schritte bei 82,5er Sattelhöhe folgende Geometrie mit einem fully slammed Vorbau bei 5mm Abdeckkappe des Steuersatzes und komme so auf knapp 12 cm Überhöhung. Vorbau 120mm, Lenker FSA Energy Compact mit 80mm Reach.

RH 60 cm

Reach 38.3
Stack 63.2
Steuerohr 22.0

Ich für meinen Teil würde die meisten Aeroräder nicht anrühren, weil ich sie entweder mit sehr kurzen Vorbauten und dennoch viel Überhöhung, oder mit sehr sehr viel Überhöhung fahren müsste. Irgendeine Spacerturm-Orgie würde mir fern liegen. Entweder passt ein Rad oder eben nicht.

Alumini
08.03.2019, 12:13
Du bist ein Langbeiner mit überdurchschnittlich langen Armen? Entspricht das dann nicht schon wieder der Normalkategorie, nur in groß? :)

Es könnte ein Fall für den "pSTR" (persönlichen Stack/Reach) sein. Vielleicht hilft Dir das bei der Rahmenvorauswahl.
Haben wir hier im Forum schonmal diskutiert:
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?319716-Stack-to-Reach&p=4794468#post4794468