PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist das?



Ike Goodzey
09.03.2019, 19:17
Servus, eine Frage,
heute habe ich mein Rad saubergemacht und dann denn Lenker hoch auf Hinterrad gestellt.
Dabei ist das zu Boden gefallen.
Was könnte das sein?
Hat sich angehört als wäre es vom Ergopower oder Lenker gefallen. Ist Campa 11fach Rec. 2011.
Hat jemand eine Idee?
VG

https://fotos.rennrad-news.de/f3/4/476/476683-n8rdfa1u3bu5-img_6500-large.jpg

Ar_fch
09.03.2019, 21:48
Für mich sieht es nach Wälzkörper von Rollenlager aus, von wo genau - keine Ahnung. :hmm:

855
09.03.2019, 22:42
Bowdenzugtonne? :hmm:

Zeta
10.03.2019, 11:36
Servus, eine Frage,
heute habe ich mein Rad saubergemacht und dann denn Lenker hoch auf Hinterrad gestellt.
Dabei ist das zu Boden gefallen.
Was könnte das sein?
Hat sich angehört als wäre es vom Ergopower oder Lenker gefallen. Ist Campa 11fach Rec. 2011.
Hat jemand eine Idee?
VG

https://fotos.rennrad-news.de/f3/4/476/476683-n8rdfa1u3bu5-img_6500-large.jpg


Sieht tatsächlich einer Bowdenzugtonne ähnlich - ist aber wohl keine.
Könnte so etwas sein, wie die Kugeln, die unter Federdruck z. B. einen Bit in seiner Werkzeugaufnahme festhalten.
Wälzlagerkörper sicher nicht.

Ich würde die Ergopower-Hebel penibel auf fehlende Teile untersuchen...



Zeta

Panchon
10.03.2019, 11:48
Bowdenzugtonne? :hmm:

Sowas nennt man Nippel.

PAYE
10.03.2019, 11:54
Sowas nennt man Nippel.

Der Campa Nippel vom Schaltzug?


https://www.steeldream-bikes-shop.de/images/product_images/original_images/campagnolo_schaltzug_1.jpg

Zeta
10.03.2019, 11:55
Sowas nennt man Nippel.


Stimmt - aber den Ausdruck "Tonne" kenne ich dafür auch.


Zeta

Zeta
10.03.2019, 11:56
Der Campa Nippel vom Schaltzug?


Nein, ganz andere Form.
Und man müsste die Litzen des eingepressten Zuges sehen.
Und der TE würde in's Leere "schalten".



Zeta

a x e l
10.03.2019, 11:56
Sowas nennt man Nippel.


Aus Wikipedia zu dem Thema Bowdenzug:

Schaltzugseele für Fahrräder mit Birnen- und Tonnennippel (das nicht benötigte Ende wird abgeschnitten)

Tonnennippel.... :D

PAYE
10.03.2019, 11:59
...
Und man müsste die Litzen des eingepressten Zuges sehen.
Und der TE würde in's Leere "schalten".



Zeta


So müsste es sein.
Der Bremszugnippel ist es aber schon gleich gar nicht!


https://images.internetstores.de/products//652787/02/161a00/capgo_BL_Bremsinnenzug_1_5mm_Edelstahl_Campy_Road[280x280].jpg?forceSize=true&forceAspectRatio=true&useTrim=true

Oposum
10.03.2019, 12:02
die Nippel und Wälzlager sind afaik aus einem anderen Material

PAYE
10.03.2019, 12:04
Wahrscheinlich war es ein Zusatzgewicht um die 6,8 kg zu erreichen. ;)

a x e l
10.03.2019, 12:11
Es wäre interessant zu wissen, ob das Teil aus Metall ist oder nur einen metallischen Abrieb an der Oberfläche hat.
In der Produktion werden gerne für das Oberflächenfinish oder zum Entgraten Gleitschleifkörper eingesetzt.

Die haben je nach Aufgabe ganz interessante Formen:

https://de.rosler.com/de-de/produkte/gleitschlifftechnik/

So was könnte sich ja im Bremsgriff oder in einem Hohlraum verkantet haben.

Brunolp12
10.03.2019, 12:22
Wenns vom Zug wäre, müsste man seitlich irgendwo Spuren einer (ehemaligen) Verbindung sehen.
Außerdem glaube ich, dass die Größenverhältnisse (vgl 1 Cent Stück) dagegen sprechen.
Diese Zugnippel/Tonnen müssten doch eigtl größer sein als das abgebildete Teil (?) oder täuscht das?

Kathrin
10.03.2019, 12:25
kann man nicht in irgendeiner Explosionszeichnung vom Ergopower sehen, was das für ein Wälzlager ist?

eca
10.03.2019, 21:51
Der Stift im Ergopower zum Lösen/Weiten der Bremse?

Zeta
10.03.2019, 22:31
Der Stift im Ergopower zum Lösen/Weiten der Bremse?


Nope. Der sieht, herausgezogen bzw. ausgetrieben, eher wie eine Art Hantel aus...


Zeta