PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompatibilität von Shimano Kettenblättern mit SRAM Rival OCT Kurbelstern



relppurtsb
13.03.2019, 20:00
Hallo,

brauche Eure Hilfe:
Ich habe eine SRAM Rival OCT Kurbel mit BCD110mm mit Compact-Abstufung (34-50 mit 5-Arm, war noch eine 10fach Kurbel). Für ein Gravel+ Projekt will ich nun ein 46er Blatt montieren (mit ansonsten 11fach Ultegra Antrieb), um den größeren Radumfang der dicken Reifen auszugleichen.

Frage:
Passen Shimano Kettenblätter (z.B. CX50 Serie) mit ebenfalls 110mm BCD auf die Rival?
Stichwort Kröpfung, Übergang von Kurbel zu Kettenblatt (ggf. hätte ich hier zur Lösung eine Feile in meinem Besitz), Durchmesser der Bohrungen zum Verschrauben, Abstand der Kettenblätter (da ist die Rival sowieso sehr heikel und erlaubt mit 11fach deutlich weniger Schräglauf als Shimano bis es am großen Blatt schleift, dafür fällt die Kette leichter mal nach innen ab) etc.

Die Shimano-Kettenblätter halten nach meiner Erfahrung meist lang, schalten gut und sind in diesem Fall sogar günstig.

Kurbeltausch kommt für mich nicht in Frage, da (a) es eine 180mm Kurbel ist und (b) schon ein passender Kurbelpowermeter (einseitig) vorhanden ist.

Vielen Dank!

Grüße
relppurtsb

krisskross1969
14.03.2019, 10:30
Moin,

die SHimano-Kettenblätter passen auf die SRAM-Kurbel und funktionieren tut es auch.
Allerdings ist der Übergang zwischen Kettenblatt und Kurbel nicht ganz so schön.

Die Shimano-Kettenblätter sind dort etwas dicker, so dass ein sichtbarer Absatz zwischen Kurbel und Kettenblatt entsteht.

relppurtsb
14.03.2019, 11:46
vielen Dank für die Bestätigung - werde es somit mal ausprobieren