PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Rennrad größe



withwolf1987
16.03.2019, 12:59
Nach den Beiträgen in Canyon thread, mache ich hier mal ne Anfrage zu Beratung.
Bei Canyon wurde ich vermessen und mir ein Ultimate CF SL Disc in Größe M empfohlen.
Leider sind die Lieferzeiten und das Cockpit 2 negativ punkte.
Nun bin ich auf der Suche zu einer Alternative.

Mein Anspruch war eigentlich ein Ersatz für mein Cube Attain SL, welches von der Geometrie überhaupt nicht mehr passt.
Das Rad war mal für schlecht Wetter und für die Fahrt zu Arbeit (10Km) gedacht.
Da ich in der Nähe von Bonn wohne, wäre Radon noch ne Option gewesen, leider sind mir die Verkäufer und die Räder selbst nicht so zusagen.
Jetzt bin ich bei Rose hängen geblieben.
Dort habe ich mir das X-LITE FOUR DISC raus gesucht bin mir aber sehr unsicher in der Größe.
Ich schwanke zwischen 55 und 57.

Zu mir:
183cm groß, Schrittlänge 82,5, Torso 63,5. Nach Aussage bei Canyon habe ich einen langen Oberkörper. Generell sitze ich lieber etwas gestreckter als zu gebogen.
Gefahren werden Stecken zwischen 50 und 90 KM meist im flachen leicht bergigen.
Budget ist zwischen 2000 bis maximal 3000.

Welche Größe würdet Ihr empfehlen?

Mifri
16.03.2019, 13:04
Nimm doch einfach Stack und Reach vom Ultimate und vergleiche diese Maße mit dem Rose.

Rahmen bzw. Räder werden nach Stack/Reach ausgesucht und nicht nach RH, Oberrohrlänge oder sonstigen Angaben.

Stack und Reach bestimmen die Rahmengröße.

JanDerDünne
16.03.2019, 13:10
Ich bin 1,72, 80 SL und bin das Xlite in 55 Probe gefahren. Man hat mir zu 55 geraten wenn ich weiter Hobbymäßig fahre und zu 53 falls ich Rennen fahren möchte. Kann mir vorstellen das es bei dir aufs gleiche hinausläuft. Würde es aber trotzdem probefahren. Bocholt ist von Bonn ja auch nicht Welten entfernt.

Ps: Die Xlite Four wurden vorgestern teurer gemacht. Zumindest die Felgenbremsen. Bei Disc habe ich keinen Vorherpreis. Aber allein wegen dem knalligen Orange wäre es schon eine Überlegung wert

michel mort
16.03.2019, 13:23
Ich bin 1,72, 80 SL und bin das Xlite in 55 Probe gefahren. Man hat mir zu 55 geraten wenn ich weiter Hobbymäßig fahre und zu 53 falls ich Rennen fahren möchte. Kann mir vorstellen das es bei dir aufs gleiche hinausläuft. Würde es aber trotzdem probefahren. Bocholt ist von Bonn ja auch nicht Welten entfernt.

Ps: Die Xlite Four wurden vorgestern teurer gemacht. Zumindest die Felgenbremsen. Bei Disc habe ich keinen Vorherpreis. Aber allein wegen dem knalligen Orange wäre es schon eine Überlegung wert

Uiiiiiii, mir war das 55er definitiv zu groß: 173 cm, 79 SL.
Ich fahre das X-Lite CRS in 53 mit 90er Vorbau, Sattelüberhöhung ist moderat. Ich habe es, auf eigenen Wunsch und entgegen dem Rat des Verkäufers, mit 100er Vorbau geordert. Jetzt ist ein 90er Vorbau drauf und es passt super.
Ist aber auch Geschmackssache, wie man auf dem Rad sitzen möchte.

Hier mal die Proportionen, das CRS und das Four habe ja sehr ähnliche Werte:

673779

@whitewolf1987

Bei Deinen Werten und da Du lieber gestreckt sitzt, würde ich zum 57er neigen. Aber ICH würde nach Bocholt fahren. Beide Größen im direkten Vergleich zu fahren ist top. Ich bin dafür, einfacher Weg, 285 km gefahren, hat sich auf jeden Fall gelohnt, außer für das Budget. Das wurde dank der Konfigurationsmöglichkeiten vor Ort, viel mehr Möglichkeiten als am PC, locker gesprengt :D

tom319
16.03.2019, 13:25
Moin, ich bin 182 groß und habe auch Schrittlänge 82,5. Mir wurde im Rose Shop das 55er empfohlen mit einem 12cm Vorbau.
Da mir die Farbe aber nicht zugesagt hat bin ich jetzt wieder bei Canyon.
Gruß Thoschu

BerlinRR
16.03.2019, 13:43
Ich bin 1,72, 80 SL und bin das Xlite in 55 Probe gefahren. Man hat mir zu 55 geraten wenn ich weiter Hobbymäßig fahre und zu 53 falls ich Rennen fahren möchte.

Mit 1,72 ein 55er Rose?
Vergiss es, passt hinten und vorne nicht.

JanDerDünne
16.03.2019, 13:49
Mit 1,72 ein 55er Rose?
Vergiss es, passt hinten und vorne nicht.

Meinste ich laber jetzt Müll oder was?

Das Canyon Aeroad fahre ich in S und das hat mehr Reach und passt optimal

michel mort
16.03.2019, 14:50
Meinste ich laber jetzt Müll oder was?

Das Canyon Aeroad fahre ich in S und das hat mehr Reach und passt optimal

Nicht Du, vermutlich aber der Verkäufer. Das CRS und das Four haben identische Sitzwinkel, in Gr. 53 ist das SR des CRS 2 mm kürzer. Das CRS hat in Gr. 53 eine OL von 528 mm, das Four von 535 mm. Das 55er Four hat eine OL von 550 mm.
Da Du insgesamt 1 cm kleiner bist und Deine Schrittlänge 1 cm länger, müsste Dein Oberkörper 2 cm kürzer sein als meiner.
Da ich ja das CRS fahre, ist Dir m.E. das Four in 55 zu lang.

Mifri
16.03.2019, 14:58
Oberrohrlänge hat immer noch nichts mit reach zu tun.

withwolf1987
16.03.2019, 15:53
Danke für die Empfehlungen.

Stack ist 567mm und Reach 391mm beim Canyon.
Beim Rose in 55cm Stack 555mm und Reach 386.
In 57cm Stack 572mm und Reach 394.
Ich würde jetzt spontan das 57Cm nehmen und ggf. den Vorbau kürzen müssen.
Der Stack ist etwas mehr müsste aber dann mit der Sattelhöhe doch auszugleichen sein.

Im Moment bin ich echt am Überlegen nächste Woche mal hin zu fahren sind ja "nur" 140Km.

Könnte Ihr sonst nen anderes Rad noch empfehlen?

Mifri
16.03.2019, 16:01
Ähm, man gleicht ein höheren Stack nicht durch Sattelhöhe aus, sondern durch weniger Spacer.

Zu dieser Aussage mal eine grundsätzliche Frage. Du fährst schon Rad?

withwolf1987
16.03.2019, 16:18
Sorry, die Begriffe haben mir bis jetzt nie viel gesagt.
Ja, sehe es das es mit den Spacern gemacht wird.
Nur langsam verliere ich den Überblick.

Ich fahre seit 3 Jahren Rennrad, bis letztes Jahr aber nur so ohne Ziel und einfach so.
Habe halt mit nem Radon Sage Carbon angefangen und da saß ich von Anfang sehr gut drauf und habe mir nie Gedanken gemacht um die Werte.

Mifri
16.03.2019, 16:46
Naja, wenn Du auf deinem vorherigen Rad keine Probleme bzgl. der Sitzposition hattest und damit zurechtgekommen bist, macht es ja eben Sinn, diese Sitzposition auf ein neues Rad zu übertragen.

Wenn Du also vom alten Rahmen Stack und Reach hast, wäre das zumindest schon einmal ein Anfang.

noggadijn
16.03.2019, 19:16
Das Rhema ist ja etwas irreführend. Schau mal bei Fahrrad-xxl, da könnte das Emonda SL 6 Disc was für dich sein!

withwolf1987
20.03.2019, 07:16
Danke für die Info/Beiträge.

Ich war gestern bei Rose in Bocholt.

Ich habe mir jetzt das X-LITE FOUR DISC in 54cm bestellt.

Vermessen wurde ich nicht mehr, der Verkäufer hat mir direkt Größe 54 empfohlen.
Was ich cool finde das man innerhalb von 30 Tagen z.B. den Vorbau noch tauschen lassen kann wenn einem die Sitzposition nicht passt.

Grüße

Michael

michel mort
20.03.2019, 13:56
Danke für die Info/Beiträge.

Ich war gestern bei Rose in Bocholt.

Ich habe mir jetzt das X-LITE FOUR DISC in 54cm bestellt.

Vermessen wurde ich nicht mehr, der Verkäufer hat mir direkt Größe 54 empfohlen.
Was ich cool finde das man innerhalb von 30 Tagen z.B. den Vorbau noch tauschen lassen kann wenn einem die Sitzposition nicht passt.

Grüße

Michael

Dann eine kurze Wartezeit und viel Spaß und unfallfreie km mit dem Rad.

Gerade gesehen, dass Rad gibts in 53 und 55!?!?

withwolf1987
21.03.2019, 08:25
Danke.

Stimmt ist ich habe es in 55cm.

Hoffe nur das es auch wirklich in 2 Wochen da ist.
Im Moment steht es immernoch auf "Zahlung Abwarten", obwohl ich am Dienstag bezahlt habe.

withwolf1987
02.04.2019, 08:28
Seit Donnerstag ist das X-LITE FOUR DISC bei mir.

Ein sehr schönes Rad fühlt sich sehr gut an.
Ob der 55cm Rahmen passt wird sich noch rausstellen.
Im Moment komm ich mit der Größe noch nicht so gut klar.
Ich sitze gefühlt etwas weit vorne und muss mich trotzdem etwas weit strecken.
Auch habe ich mit dem rechten Knie etwas Probleme, das liegt aber wohl eher am Knie als am Rad.

Eher unschön für ein 2800€ teures Rad.
Der Gummiüberzug des linken Griffs ist locker.
Kratzer im Rahmen und Schaltung. Ich weiß nur nicht ob die die schon drin waren oder ich das beim Anlehnen an eine Parkbank verursacht habe.
Aber vor allem das rasseln/klacken der Kette/Ritze oder des Hinterrads.
Dort muss ich noch nachforschen.
Bis darauf echt super zu fahren sehr hartes Fahrgefühl mit viel Feedback, super Bremsen und gute Schaltung.

Anbei mal 3 Fotos von den Problemen.

Gosy
02.04.2019, 09:09
Na mit den Macken hat sich dann auch der Tausch auf die richtige Größe erledigt :D

[k:swiss]
02.04.2019, 09:21
Der Gummiüberzug des linken Griffs ist locker.


Das ist leider eine neue Shimano Unart haben fast alle Shimano STI,bei meinen Ultegra DI2 sitzen die auch nicht 100%.

Klackern kann und wird sich geben. wenn es wirklich nicht weggeht etwas an der Zugspannung (aber nur schrittweise in Viertelumdrehungen) drehen um die Schaltung fein zu justieren.

craze
02.04.2019, 12:11
Warum lehnst Du das Rad mit dem Rahmen an eine Parkbank?

withwolf1987
02.04.2019, 12:17
Ich habe eine 30 Km einstellungsfahrt gemacht.
Ich habe dort den Sattel noch etwas höher und zurückgesetzt.

Ich kann mir nur kaum vorstellen dass eine Parkbank aus Holz so etwas verursachen kann.
Vor allem weil es auch an der Schaltung ist und da achte ich schon drauf das die nicht irgendwo anschlägt.
Ich weiß halt nicht ob die Kratzer schon drin waren, weil die echt so aussehen als wenn man an einer rauen Wand lang geschliffen ist.

General finde ich die Wertigkeit der neuen Griffe gegenüber der 6800 viel schlecht.
Ich frage mal bei Rose nach ob die das tauschen, weil da schon nervend ist wenn da so eine Kante die ganze Zeit ist.

[k:swiss]
02.04.2019, 12:23
General finde ich die Wertigkeit der neuen Griffe gegenüber der 6800 viel schlecht.
Ich frage mal bei Rose nach ob die das tauschen, weil da schon nervend ist wenn da so eine Kante die ganze Zeit ist.

Nachdem was du so schreibst, bist du nicht gerade eine "beratungsoffener Mensch, kann das sein?
Ein neues Gummi wird dir zu 99% nicht viel bringen, da alle Griffgummis im Moment dieses leichte Übermass aufweisen.
Aber mach mal, geht sich dann evtl. so aus wie bei der Rahmengröße...passt? oder doch nicht?

TomTom0285
02.04.2019, 13:05
Ist das so...?
Habe das Problem seit langem bei meinem DA9100 STIs. Wollte sie schon lange mal tauschen, hatte aber nie die Muse dazu.... dann kann ich mir das wohl direkt mal sparen :/

noggadijn
02.04.2019, 13:07
;5898022']Nachdem was du so schreibst, bist du nicht gerade eine "beratungsoffener Mensch, kann das sein?
Ein neues Gummi wird dir zu 99% nicht viel bringen, da alle Griffgummis im Moment dieses leichte Übermass aufweisen.
Aber mach mal, geht sich dann evtl. so aus wie bei der Rahmengröße...passt? oder doch nicht?

Kack ihn doch mal nicht so an, dem Armen steht immerhin ne Menge Stress und vermutlich Ärger ins Haus. Und dann hat er auch noch die falsche Rahmengröße. Meine Stimmung wäre damit ziemlich schnell hinüber :O

withwolf1987
02.04.2019, 13:15
;5898022']Nachdem was du so schreibst, bist du nicht gerade eine "beratungsoffener Mensch, kann das sein?
Ein neues Gummi wird dir zu 99% nicht viel bringen, da alle Griffgummis im Moment dieses leichte Übermass aufweisen.
Aber mach mal, geht sich dann evtl. so aus wie bei der Rahmengröße...passt? oder doch nicht?

Danke für deine nette Antwort.

Ich finde es nur traurig das ein so großer Hersteller wie Shimano es nicht hin bekommt passende Überzieher fertigen zu lassen.
Ein bisschen spiel ist ja ok, aber bei dem linken Überzieher habe ich das gefühl der ist locker. Der rechte hingegen sitzt perfekt.

Ich hoffe jetzt mal nicht das mir die Rahmengröße nicht passt. Ich bin halt mein Radon gewohnt mit ner anderen Sitzposition/Geometrie.
Ich denke schon das ich die richtige Position finden werden.

Und warum soll man nicht den Händer anschreiben wenn etwas bei einem neuen Produkt nicht in Ordnung ist. Dafür gibt es ja die Gesetzte.

[k:swiss]
02.04.2019, 13:40
Ich finde es nur traurig das ein so großer Hersteller wie Shimano es nicht hin bekommt passende Überzieher fertigen zu lassen.
Ein bisschen spiel ist ja ok, aber bei dem linken Überzieher habe ich das gefühl der ist locker. Der rechte hingegen sitzt perfekt.

Und warum soll man nicht den Händer anschreiben wenn etwas bei einem neuen Produkt nicht in Ordnung ist. Dafür gibt es ja die Gesetzte.

War nicht böse gemeint. und klar, du hast natürlich eine Gewährleistung die du auch in Anspruch nehmen kannst.

[k:swiss]
02.04.2019, 13:44
Ist das so...?
Habe das Problem seit langem bei meinem DA9100 STIs. Wollte sie schon lange mal tauschen, hatte aber nie die Muse dazu.... dann kann ich mir das wohl direkt mal sparen :/

Es gab da bereits einen Faden zu. Ich bin bislang, bis auf die 9000er Serie, seit der 7400 alle Arten von STI gefahren aber so "lockere" Gummis wie aktuell kannte ich bis dato von Shimano noch nicht. Haben zwar nur minimales Übermaß aber man merkt es halt.;)

Steiger
02.04.2019, 15:50
Keine Angst, das x-lite 55 wird dir passen. Vielleicht brauchst du einen 110er-120er Vorbau, den Tausch wird dir Rose aber günstig anbieten. Die Sitzhaltung ist sportlich, mit ambitionierter Überhöhung (für jemand ohne jahrelange Erfahrung) aber du wirst dich schnell dran gewöhnen. Die Kratzerchen würde ich mit Poltur etwas bearbeiten, die STI, das gebe ich zu, sind mehr als ärgerlich aber auch da wird Rose bei der ersten Inspektion Abhilfe schaffen.

Wünsche dir also viel Freude mit dem neuen bike. Wirst schon sehen, nach 2.000km gibst du's nicht mehr her.

Gosy
02.04.2019, 16:43
Keine Angst, das x-lite 55 wird dir passen. Vielleicht brauchst du einen 110er-120er Vorbau, den Tausch wird dir Rose aber günstig anbieten. Die Sitzhaltung ist sportlich, mit ambitionierter Überhöhung (für jemand ohne jahrelange Erfahrung) aber du wirst dich schnell dran gewöhnen. Die Kratzerchen würde ich mit Poltur etwas bearbeiten, die STI, das gebe ich zu, sind mehr als ärgerlich aber auch da wird Rose bei der ersten Inspektion Abhilfe schaffen.

Wünsche dir also viel Freude mit dem neuen bike. Wirst schon sehen, nach 2.000km gibst du's nicht mehr her.

Wo soll denn die Überhöhung herkommen das Rad ist doch jetzt eher eine Nummer zu groß . Und die Kratzer können vom anlehnen kommen das geht schnell .

Steiger
02.04.2019, 17:33
Hey habt ihr mal geschaut?
Der TE ist 183cm mit SL 82,5. Rose empfiehlt das Bike für eine SL von 82 - 83cm.

Passt doch.

withwolf1987
02.04.2019, 18:42
Ich hätte echt nicht gedacht das, dass so eine Diskussion auslöst.

Ich bin mir auch sicher das das Rad in 55cm passt.
Im Moment ist auch nicht der beste Sattel montiert und ich habe eh etwas Probleme mit dem rechten Knie im Moment.
Das macht die richtige Position finden im Moment etwas schwer.

Viel mehr ärgern mich der Griff und die Geräusche beim Fahren.
Ich habe die Kette nochmal sauber gemacht und geölt, ich hoffe das bringt etwas.
Rose antwortet anscheinen auch nicht so schnell auf Mails.

Morgen wird eine 50 Km ausfahrt am Nachmittag gemacht, ich hoffe das ich dann mehr weiß.

Grifoncino
02.04.2019, 19:38
Wo soll denn die Überhöhung herkommen das Rad ist doch jetzt eher eine Nummer zu groß . Und die Kratzer können vom anlehnen kommen das geht schnell .


Hey habt ihr mal geschaut?
Der TE ist 183cm mit SL 82,5. Rose empfiehlt das Bike für eine SL von 82 - 83cm.

Passt doch.


Sehe das wie @Steiger. Das Rad wird ziemlich sicher perfekt passen, nachdem alles eingestellt ist und man sich darauf eingefahren hat. Ich bis auf 1cm die gleichen Maße und hätte den selben Rahmen gewählt.
Eine Nummer größer wäre deutlich zu hoch und eine Nummer kleiner deutlich zu niedrig.
Mit dem Stack in 55 ist das Rad sicher nicht das mit der sportlichsten Geo, aber die anderen Maße passen einfach nicht.


Mit den Kratzern bin ich leider auch anderer Meinung. Das kann nicht sein, dass das von einer Parkbank kommt.
Zum einen ist Holz für diese Kratzer zu weich, zum anderen gehen die Sitzstreben in Richtung Rahmenmitte, wodurch es da schon schwieriger wird Kratzer an der Stelle vom Anlehnen zu bekommen. Dazu solch Massive, wie ich finde.
Im Schaltwerk hat man da schon schneller mal was drin, da man da gerne mal an Ecken hängen bleibt.

Wenn sich der @TE also sicher ist, dass es nicht vom ihm ist, so würde ich das reklamieren. Das mit den Griffgummis kommt dann noch on Top. Würde ich bei einem Neurad einfach nicht akzeptieren.

Die Sache mit dem Knie kann natürlich mehrere Ursachen haben. Sitzhöhe, Cleateinstellung, Gewöhnung und Tagesform machen da schon einiges. Auch die Satteleinstellung uU.
Die Geräusche sind dagegen ja vermutlich eher eine Einstellungssache der Schaltung?
Weiß nicht wie das beim Versender läuft, werden die nicht vorher so eingestellt, dass es gut läuft? Muss da im Zweifel der Ahnungslose Paketempfänger die Schaltung einstellen?

Steiger
03.04.2019, 13:14
Wo wohnt denn withwolf? Landau? Mensch, da müsste es doch in der Nähe einen lieben Menschen geben, der die Schaltung kurz nachjustiert. Normalerweise ist das doch eine Sache von ein paar Minuten.

Vielleicht habt ihr mit den Kratzern recht. Sieht tatsächlich nicht nach Parkbank aus, aber ich kann mir fast nicht vorstellen, dass ein Versender wie Rose ein dermaßen beschädigtes Rad ausliefert. Vielleicht ist der Kratzer auch beim Transport passiert? Nun bei einem Preis von 1.000,-€ für ein Allwetterrad wären die Mängel, wie auch die STIs ärgerlich aber hinnehmbar. Bei dem von Rose verlangten Preis wäre eine Rekla sicher zeitnah angesagt.

withwolf1987
03.04.2019, 18:31
Ich bin gerade von ner 50 Km runde zurück.
Hätte ich besser sein gelassen. Das Wetter ist ja mal wieder super. 30 Minuten im Regen gefahren.

Die Schaltung ist richtig eingestellt. Ist nicht das erste Mal das ich am Rad schraube. Bis jetzt habe ich an 2 Rennrädern & 1Fitenssbike jedes Mal die geschafft die Schaltung richtig einzustellen.
Meiner Meinung nach kommt das Geräusch vom Laufrad/Speichen. Gibt hier im Forum auch schon mehrere Berichte zu dem Thema mit DT-Swiss Laufrädern.

Es kann gut sein, dass es ein Transportschaden ist. Rose hat mir heute nen Rabat von 150€ gewährt. Habe erstmal ja gesagt.
Zum Thema Schaltung und Gummiüberzug. Ich soll zu LiveCylce nach Köln die würden das dann tauschen/einstellen.
Ich befürchte nur, dass es damit nicht getan ist.

Das Thema Sitzposition ist echt so ne Sache.
Heute war es schon viel angenehmer, nur habe ich immer noch das Gefühl ich sitze etwas zu gestreckt und hoch.
Muss mal gucken was ich noch ausprobiere.

Sigi Sommer
03.04.2019, 18:47
Wie tief ist denn der Kratzer? Kann man den evtl. rauspolieren oder sieht man schon den Füller drunter?

michel mort
03.04.2019, 19:06
Im Nachhinein ist man immer schlauer;)
Genau sowas war der Grund, warum ich 280 km, einfacher Weg, nach Bocholt gefahren bin, um mein Rad persönlich abzuholen. Anfang 2018 gab es noch nicht die Möglichkeit sich das Rad zu Hause übergeben zu lassen.
So konnte ich das Rad direkt auf mögliche Schäden überprüfen und habe auf ein paar Runden Bremsen und Schaltung gecheckt. Sicherlich ist man dann nicht zu 100% abgesichert, aber der Gedanke, das Rad auszupacken und z.B. einen Lackschaden festzustellen......ne Danke. So wurde das Rad vor Übergabe durchgesehen, auf mich eingestellt und hätte ich etwas festgestellt, hätte es keine Diskussion gegeben, ob es vor dem Transport, während des Transports oder durch mich entstanden wäre.
Heute würde ich die 50.- investieren und mir das Rad bringen lassen. Wird dann ja auch vor Ort eingestellt und man kann die Funktion direkt checken. Kleinigkeiten werden dann direkt behoben.

withwolf1987
05.04.2019, 17:27
Heute war der Techniker von LiveCycle bei mir.
Vom Service schon gut.
Leider war das Resultat eine einzige Enttäuschung.
2 Satz neue Griffgummi, beide mit dem selben Resultat.
Der Techniker hat meine Vorahnung bestätigt, das die Geräusche nicht von der Schaltung kommen sonder von den Laufrädern.

Ich habe Rose auch schon angeschrieben, was die Optionen sind.
Im Moment liegt die Überlegen es zurück zu senden.

Bis jetzt ein schlechtes Erlebnis:(:(

[k:swiss]
05.04.2019, 21:25
2 Satz neue Griffgummi, beide mit dem selben Resultat.


Und ich sach noch...:D

withwolf1987
19.04.2019, 16:43
Mal ein kleines Update nach weiteren 2 Wochen.
Das RR steht immer noch "unbrauchbar" im Keller.
Der Ersatz ist noch nicht da.

Heute beim warten meines alten Radon habe ich mir auch das Rose nochmal angeguckt.
Anscheinend muss der Techniker beim wechselt des Gummigriffs etwas am STI beschädigt haben.
Ich kann den Umwerfer nicht mehr schalten. Selbst mit viel Kraftaufwand passiert nichts.
Ich habe dann den Seilzug aus gehangen, selbes Spiel.
So wie ich es sehe ist da etwas im STI kaputt/verbogen worden sein.

Ich habe mit dem Rose echt nur Pech.
Bin jetzt mal auf die Antwort von Rose gespannt.

T-lo
19.04.2019, 16:57
Unter Umständen ist auch einfach nur das Griffgummi nicht 100% über den STI gezogen und klemmt/begrenzt den kleinen Hebel.

Hab ich bei der Montage auch schon gehabt und mich erst gewundert, weshalb plötzlich nix mehr ging.

withwolf1987
19.04.2019, 17:44
Griffgummi ist ab.
Der große Hebel funktioniert nicht richtig.

Weiß aber auch echt nicht was da klemmt.

noggadijn
19.04.2019, 20:14
Mal ein kleines Update nach weiteren 2 Wochen.
Das RR steht immer noch "unbrauchbar" im Keller.
Der Ersatz ist noch nicht da.

Heute beim warten meines alten Radon habe ich mir auch das Rose nochmal angeguckt.
Anscheinend muss der Techniker beim wechselt des Gummigriffs etwas am STI beschädigt haben.
Ich kann den Umwerfer nicht mehr schalten. Selbst mit viel Kraftaufwand passiert nichts.
Ich habe dann den Seilzug aus gehangen, selbes Spiel.
So wie ich es sehe ist da etwas im STI kaputt/verbogen worden sein.

Ich habe mit dem Rose echt nur Pech.
Bin jetzt mal auf die Antwort von Rose gespannt.

Toi, toi, toi! - danke, dass du uns am Laufenden hälst!

withwolf1987
25.04.2019, 12:21
Rad ist heute bei Rose angekommen.

Ich habe jetzt die Auswahl zwischen Reperatur/neu Aufbau oder Geld zurück.

Ich bin mir im Moment nicht sicher was ich machen soll.

4labama
25.04.2019, 14:01
Ganz eindeutig woher die Beschädigungen kommen, ist es ja nicht. Dazu kommen die Geräusche aus den Laufrädern, die zu großen STI-Gummis, der Techniker, der alles verschlimmbessert hat und so ganz sicher bist du wegen der Geo ja auch nicht.:confused:

Mein Tipp wäre: Nimm die Kohle und geh in einen Radladen in deiner Nähe. Fahre dort ausgiebig Probe und entscheide dich dann. Wenn im Nachhinein noch etwas sein sollte, wird dir da vermutlich besser/schneller geholfen als beim Versender.

Da du ja in Bocholt vor Ort warst, vermute ich, dass du aus der Nähe kommst. S-Tec wäre da zum Beispiel eine gute Anlaufstelle.

Gruß

withwolf1987
25.04.2019, 17:26
Danke für die Info, so sehe ich es im Moment auch.
Ich habe Rose gebeten das Geld zurück zu geben.
Bin dann mal gespannt ob die es auch machen.

Leider komm ich aus Bonn und da ist es zu S-Tec doch wieder eine weite Fahrt.

Ich gucke mal was ich dann machen.

IAO
25.04.2019, 19:06
Hey,

wenn Du aus Bonn kommst, würde ich Dir empfehlen, dass Du mal in Bad Honnef bei Il Diavolo vorbeischaust (http://www.ildiavolo.de). Ich habe mir dort 2013 ein Look gekauft, mit dem ich noch immer sehr happy bin.

Der Laden ist super schön und der Inhaber lebt für Rennradsport. Vielleicht wirst Du da ja fündig :)

Viele Grüße

Voreifelradler
25.04.2019, 19:47
Danke für die Info, so sehe ich es im Moment auch.
Ich habe Rose gebeten das Geld zurück zu geben.
Bin dann mal gespannt ob die es auch machen.

Leider komm ich aus Bonn und da ist es zu S-Tec doch wieder eine weite Fahrt.

Ich gucke mal was ich dann machen.

Hübel! Schönes Trek o. Giant. Aber denk dran, die Gummis der hydraulischen Ultegra STI sind da auch labberig :D

noggadijn
25.04.2019, 20:21
Hey,

wenn Du aus Bonn kommst, würde ich Dir empfehlen, dass Du mal in Bad Honnef bei Il Diavolo vorbeischaust (http://www.ildiavolo.de). Ich habe mir dort 2013 ein Look gekauft, mit dem ich noch immer sehr happy bin.

Der Laden ist super schön und der Inhaber lebt für Rennradsport. Vielleicht wirst Du da ja fündig :)

Viele Grüße

Genau das würde ich genauso unterschreiben!!
Oder meiner Empfehlung folgen und ab nach St. Augustin zu XXL und ein Synapse kaufen ;)

withwolf1987
26.04.2019, 09:42
Ich habe bis jetzt noch keine Antwort von Rose ob das Geld zurück bekomme.

Im Moment bin ich echt am Überlegen den Mega-Store/Bike-Disount noch eine Chance zu geben.
Wenn ich Stack und Reach meines Radon Sage zum SPIRE DISC 9.0 vergleiche kommen die sich schon ganz nah.
Sage in 56cm: S:540 R:385 1,4025
Spire in 54cm: S:540 R:378 1,4285
Vaillant in S: S:540 R: 380 1,4210
Rose in 55cm: S:555 R:386 1,4378

Von der Ausstattung und Design gefällt es mir doch ganz gut.

Vielleicht Fahre ich doch nächste Woche nochmal hin.


Edit: Bekomme den gesamten Betrag zurück erstattet.

Grüße

Michael

withwolf1987
04.05.2019, 16:09
Heute war ich dann doch noch mal beim Mega-Store in Bonn.

Ich wurde echt super beraten.
Bin jetzt der stolze Besitzer eines Radon VAILLANT DISC 9.0 in Größe L.
Das RR konnte ich auch sofort mitnehmen :D. Jetzt müsste nur noch das Wetter passen:(
Komisch das bei dem Rad die Griffgummies richtig passen. Anscheinen hat Rose noch alte Griffgummis verbaut.

Ich glaube von P/L her ist das Rad mit 2200€ kaum zu schlagen.

Danke und Grüße

Michael

nino1081
04.05.2019, 16:59
Viel Spaß mit dem Teil & mach doch mal ein paar Pics!-)

withwolf1987
08.05.2019, 07:56
Gestern die erste Ausfahrt mit den neuen Vaillant gemacht.
Fahrt sich besser als das Rose!!
Ist nicht ganz so steif wie das Rose, aber immer noch echt gut. Man merkt schon das beim Antritt viel mehr kraft umgesetzt wird.

Die Sitzposition hat soweit schon gut gepasst. Keine eingeschlafenen Arme oder Händer.
Ich habe noch das Gefühl ich greife etwas gestreckt. Ich denke mal da müsste dann ein kürzere Vorbau drauf.
Weiß jemand ob Bike-Discount/Mega-Store die Kostenfrei tauscht? Sonst muss ich einen neuen bestellen.

Bilder kommen am WE wenn es hoffentlich etwas besser Wetter ist.
Leider ist bei dem Rahmen doch viel vom UD-Carbon zusehen.

Grüße
Michael

noggadijn
08.05.2019, 17:03
Gestern die erste Ausfahrt mit den neuen Vaillant gemacht.
Fahrt sich besser als das Rose!!
Ist nicht ganz so steif wie das Rose, aber immer noch echt gut. Man merkt schon das beim Antritt viel mehr kraft umgesetzt wird.


Ist das grade nicht ein Widerspruch in sich selbst?
Kann mir nicht vorstellen, dass die den Vorbau kostenlos tauschen, aber das ist ja solider so eine relativ überschaubare Anschaffung.
Wenn dir das Sichtcarbon nicht gefällt, dann frag ich mich aber, weshalb du dir das Rad denn dann überhaupt gekauft hast 🤔

4labama
08.05.2019, 17:06
Wenn dir das Sichtcarbon nicht gefällt, dann frag ich mich aber, weshalb du dir das Rad denn dann überhaupt gekauft hast 🤔

Irgendwas ist immer :D

Voreifelradler
08.05.2019, 17:11
Zeig doch mal das Rad.

nino1081
08.05.2019, 20:51
UD-Sichtcarbon ist doch schön und
neuer Vorbau + ggf Carbonlenker sind ja wirklich überschaubare Anpassungen... - vorher fragen kost aber nisch ;-)

withwolf1987
10.05.2019, 08:14
Wenn man das RR draussen im Tageslicht sieht ist das UD-Carbon garnicht so schlimmt.
Bei künstlichem Licht schimmert es viel schlimmer.

Link zu ein paar Fotos.
https://photos.app.goo.gl/cNcNGxDQZERiK2gP8

Gestern den Lenker noch etwas tiefer gesetzt. Es fühlt sich viel angenehmer an.
Ist der Lenker auch aus Carbon? Im Internet findet man von Newmen nur eine RR Lenker aus Carbon.

nino1081
10.05.2019, 09:37
Sehr fein - gefällt mir draußen auch sehr gut - gerade die Sichtbarkeit des UD-Carbons !-)
Mal sehen ob und wie ich ggf einen Rahmen zum individuellen Aufbau ergattern kann...
Bzgl des Lenkers bin ich mir nicht sicher - hab im Store nicht drauf geachtet. Newmen macht wohl aber für Cube und Radon (Chefs arbeiten wohl gerne zusammen) auch nicht off. gelisteten Teile (auch Alu) - um das Budget zu erreichen sind in der Kateg. nicht selten Alulenker verbaut- müsstest du am besten an deinem Bike mal checken.
Wäre dann plus Vorbau oder als Cockpiteineiheit ggf ne kleine Tuningmöglichkeit - so oder so - viel Spaß mit dem schönen Gerät!

Voreifelradler
10.05.2019, 10:02
Ist doch schick. Jetzt noch die Pumpe und das Kosmetiktäschen ab, den Gabelschaft kürzen und einen zweiten Flaschenhalter montieren und du hast einen tollen Renner.

withwolf1987
10.05.2019, 12:34
Danke:):)

Ich finde auch das es ein schönes Rad ist.
Vielleicht kommt noch irgendwie eine akzentfarbe mit dazu.

Pumpe und Tasche bleiben dran. Ich war zwar auch am überlegen das abzulassen, die Gefahr von nem Platte ist mir aber zu groß.

Der Gabelschaft wird gekürzt wenn die Sitzposition wirklich 100%tig ist.