PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Route planen mit Komoot. Auf dem PC ein Graus.



Ziggi Piff Paff
20.03.2019, 20:17
Hallo,

läuft bei euch die Komoot Homepage auch so schlecht und lahm

https://www.komoot.de/plan/tour/d09AvxJlgCFw6Y=F0oABLsjNRDlUA==/@49.9432666,8.9929962,11z?similar=59168742

Das Höhenprofil lässt sich nicht ausblenden, die Sidebar auch nicht. Argh


Windows 7 oder 8, Browser Firefox, User hochbegabt

Herr Sondermann
20.03.2019, 20:26
Nö, läuft normal gut. :)

Sigi Sommer
20.03.2019, 20:33
Herr Pfiff Paff ist halt in seinen Möglichkeiten etwas eingeschränkt, Wolle hätte das im Griff 😎🍻💥

marathonisti
20.03.2019, 20:36
Links oben unter Komoot kann man die Sidebar ausblenden ;)

pd5tud
20.03.2019, 20:38
Das kann ich bestätigen. Seit mehreren Tage grottig langsam unter Firefox 66. Das Ausblenden des Höhenprofil geht ebenfalls nicht wie gewohnt. Vielleich haben sie eine neue Funktionalität eingebaut, die erst mühsam entdeckt werden möchte. Wäre da nicht ein Change-Log beim Start eine feine Idee?
Das sind immer die Momente, in denen ich mich als SW-Tester frage, ob bei KOMOOT überhaupt ein vernünftiges Testmanagment vorhanden ist. Irgendwie scheint mir die ganze Entwicklung bei dem Laden ein wenig unterperformant zu sein.

Ziggi Piff Paff
20.03.2019, 20:38
Herr Pfiff Paff ist halt in seinen Möglichkeiten etwas eingeschränkt, Wolle hätte das im Griff 😎🍻💥

das könnte natürlich ein Grund sein.



Links oben unter Komoot kann man die Sidebar ausblenden ;)

da hab ich mir schon den Finger platt geklickt nix passiert.

Ziggi Piff Paff
20.03.2019, 20:39
Das kann ich bestätigen. Seit mehreren Tage grottig langsam unter Firefox 66. Das Ausblenden des Höhenprofil geht ebenfalls nicht.
Das sind immer die Momente, in denen ich mich als SW-Tester frage, ob bei KOMOOT überhaupt ein vernünftiges Testmanagment vorhanden ist. Irendwie scheint mir die ganze Entwicklung bei dem Laden ein wenig unterperformant zu sein.

ah danke es liegt also nicht am User Piff Paff

marathonisti
20.03.2019, 20:39
Macbook und Chrome geht das einwandfrei Profil wie Sidebar lassen sich wechseln :confused:

Ziggi Piff Paff
20.03.2019, 20:47
Macbook und Chrome geht das einwandfrei Profil wie Sidebar lassen sich wechseln :confused:

hab auch schon vermutet es liegt am Firefox.

Ich teste gleich mal Crome

Danke :)


nope

zumindest mit dem Internet Explorer geht auch nix

Zeta
20.03.2019, 21:27
hab auch schon vermutet es liegt am Firefox.

Ich teste gleich mal Crome

Danke :)


nope

zumindest mit dem Internet Explorer geht auch nix


Nur für die Fehleranalyse: Bei mir lässt sich die Sidebar problemlos an- ausknipsen.
Browser egal, aktuell FF neuestes Release.



Zeta

BerlinRR
21.03.2019, 05:54
Bei mir auch alles super. PC und Mac, Safari und Chrome.

Alumini
21.03.2019, 09:29
Auf die Schnelle mit Win7 und FF 65 getestet (unregistriert, einfach auf den Routenplaner gegangen), Sidebar-Button ohne Funktion.

Bereits geladenes Update auf FF 66 über den Button in FF installiert, jetzt funktioniert der Sidebar-Button.

Ziggi Piff Paff
21.03.2019, 09:37
Auf die Schnelle mit Win7 und FF 65 getestet (unregistriert, einfach auf den Routenplaner gegangen), Sidebar-Button ohne Funktion.

Bereits geladenes Update auf FF 66 über den Button in FF installiert, jetzt funktioniert der Sidebar-Button.

könnte bei mir am fehlenden Update liegen.

bei Windows Vista und FF 52.9 gehen die Buttons auch nicht. Heute Abend mal zuhause schauen welche FF Version ich da habe.

Danke euch!

Sigi Sommer
22.03.2019, 08:32
Frage zu Komoot in anderer Sache:

Für meine Mittagsrunde gestern weist mein Elmnt Bolt 371 hm aus, bei Komoot werden dafür 300 gebucht. Mal meine vergangenen Runden verglichen, dort waren die Abweichungen zwar nicht ganz so stark, aber Komoot weist immer Minimum 10% weniger aus.

Habt ihr das auch?

Hansi.Bierdo
22.03.2019, 09:08
könnte bei mir am fehlenden Update liegen.

bei Windows Vista und FF 52.9 gehen die Buttons auch nicht. Heute Abend mal zuhause schauen welche FF Version ich da habe.

Danke euch!

Vista? FF52? Ey, es ist 2019. Wie lange erhält Vista schon keine Updates mehr? Mit sowas geht man nicht mehr ins Internet!
Und es gibt immer mal wieder Javascript Probleme mit allen möglichen Webseiten, da verhalten sich die Browser leider nicht einheitlich.

Sigi Sommer
22.03.2019, 09:11
Habe eben zum Vergleich die identische Tour von gestern nochmal auf Komoot geplant.

Die gleiche Strecke:

geplant auf Komoot: 430 hm
gefahren und aufgezeichnet auf Elmnt Bolt: 371 hm
diese wieder auf Komoot übertragen: 300 hm

Geplante und gefahrene Strecke auch auf der Karte praktisch deckungsgleich - trotzdem die Abweichung.

:confused:

Regengott
22.03.2019, 09:26
Frage zu Komoot in anderer Sache:

Für meine Mittagsrunde gestern weist mein Elmnt Bolt 371 hm aus, bei Komoot werden dafür 300 gebucht. Mal meine vergangenen Runden verglichen, dort waren die Abweichungen zwar nicht ganz so stark, aber Komoot weist immer Minimum 10% weniger aus.

Habt ihr das auch?

Ja. Mein Bolt lädt auf Strava und komoot hoch. Da habe ich immer unterschiedliche Werte.

Was komoot direkt angeht. Da habe ich gestern auch festgestellt, dass es träger reagiert hat als sonst.

Ziggi Piff Paff
22.03.2019, 09:51
Vista? FF52? Ey, es ist 2019. Wie lange erhält Vista schon keine Updates mehr? Mit sowas geht man nicht mehr ins Internet!
Und es gibt immer mal wieder Javascript Probleme mit allen möglichen Webseiten, da verhalten sich die Browser leider nicht einheitlich.

ich bin halt einer von den ewig Gestrigen. Jetzt schimpf net mit mir. Und nein ich hab mich nicht beklagt sondern nur festgestellt.

soyac
22.03.2019, 09:54
... komme mal eben vom Wahoo-Elemnt-Faden rüber:


Hab den Elemnt Bolt inzwischen seit 1/2 Jahr und bin grundsätzlich gut zufrieden damit. Ursprünglich als reines Mess- und Ableseinstrument für meine Powertap-Nabe gekauft, nutze ich mittlerweile die GPS-Aufzeichnungen etwas häufiger. Leider produziert der Wahoo scheinbar nur *.fit-Dateien. Komoot kann diese zwar verarbeiten, das Hin- und Herzoomen in deren Karte ist bei mir furchtbar langsam und zäh (16.ooo er Leitung, Firefox, aber alternativ auch Macbook). Andere voreingestellte Dienste wie strava & Co. nutze ich derzeit noch nicht.

Frage:
Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit Daten zu produzieren, die man in OpenStreetMap oder Google-Maps überführen kann? Ich habe noch eine andere App auf meinem Smartphone die kann *.gpx-Dateien versenden. Selbstverständlich könnte ich diese alternativ mitlaufen lassen, halte das aber eigentlich für übertrieben.

Gibt es (auch) Lösungen für meine Fragestellung?

Ziggi Piff Paff
22.03.2019, 09:59
... komme mal eben vom Wahoo-Elemnt-Faden rüber:


Hab den Elemnt Bolt inzwischen seit 1/2 Jahr und bin grundsätzlich gut zufrieden damit. Ursprünglich als reines Mess- und Ableseinstrument für meine Powertap-Nabe gekauft, nutze ich mittlerweile die GPS-Aufzeichnungen etwas häufiger. Leider produziert der Wahoo scheinbar nur *.fit-Dateien. Komoot kann diese zwar verarbeiten, das Hin- und Herzoomen in deren Karte ist bei mir furchtbar langsam und zäh (16.ooo er Leitung, Firefox, aber alternativ auch Macbook). Andere voreingestellte Dienste wie strava & Co. nutze ich derzeit noch nicht.

Frage:
Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit Daten zu produzieren, die man in OpenStreetMap oder Google-Maps überführen kann? Ich habe noch eine andere App auf meinem Smartphone die kann *.gpx-Dateien versenden. Selbstverständlich könnte ich diese alternativ mitlaufen lassen, halte das aber eigentlich für übertrieben.

Gibt es (auch) Lösungen für meine Fragestellung?

wenn du bei Strava bist kannst du dort fit Dateien hochladen und als GPX exportieren.

Golden Cheetha kann das auch.

Ralphi
22.03.2019, 10:04
... komme mal eben vom Wahoo-Elemnt-Faden rüber:


Hab den Elemnt Bolt inzwischen seit 1/2 Jahr und bin grundsätzlich gut zufrieden damit. Ursprünglich als reines Mess- und Ableseinstrument für meine Powertap-Nabe gekauft, nutze ich mittlerweile die GPS-Aufzeichnungen etwas häufiger. Leider produziert der Wahoo scheinbar nur *.fit-Dateien. Komoot kann diese zwar verarbeiten, das Hin- und Herzoomen in deren Karte ist bei mir furchtbar langsam und zäh (16.ooo er Leitung, Firefox, aber alternativ auch Macbook). Andere voreingestellte Dienste wie strava & Co. nutze ich derzeit noch nicht.

Frage:
Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit Daten zu produzieren, die man in OpenStreetMap oder Google-Maps überführen kann? Ich habe noch eine andere App auf meinem Smartphone die kann *.gpx-Dateien versenden. Selbstverständlich könnte ich diese alternativ mitlaufen lassen, halte das aber eigentlich für übertrieben.

Gibt es (auch) Lösungen für meine Fragestellung?

Eine einfache kostengünstige Lösung dürfte GPSBabel sein: https://www.gpsbabel.org/

Damit kannst Du die Fit-Dateien einfach ins GPX (oder auch TCX) Format konvertieren.

soyac
22.03.2019, 10:20
Danke Euch beiden!!!

Ralphi
22.03.2019, 10:31
Danke Euch beiden!!!

Sehe gerade, dass GPSBabel wohl immer noch Probleme mit dem neuen Fit 2.x Format hat. Wird dann wahrscheinlich mit den Wahoo *.fit Activities nicht funktionieren. Sorry about...

Bursar
20.04.2019, 18:03
Auf Komoot gibt es viele Streckenbeschreibungen, also der Streckenabschnitt wird rot markiert, wenn man mit der Maus über das Rennradsymbol fährt und es erscheint ein Kommentar.
Wie kann man sowas erzeugen, ich finde es grad nicht.

Sigi Sommer
10.06.2019, 12:20
Seit der Verwendung meines mittlerweile geliebten Elemnt Bolt nutze ich auch Komoot häufiger, um neue Strecken zu finden. Ich mache das nun ausschließlich via Smartphone, die gestrige herrliche 150 km Runde war in 5 Min detailliert geplant. Komoot wählt dabei selbständig bevorzugt verkehrsfreie bzw. -arme Nebenstrecken wie schmale Wirtschaftswege, einiges war wieder neu für mich. Gestern sind wir von MUC bis zum Tegernsee nahezu verkehrsfrei gefahren trotz Mörder-Urlaubsverkehr. Geniales Zeug!!!

Voreifelradler
10.06.2019, 12:42
Seit der Verwendung meines mittlerweile geliebten Elemnt Bolt nutze ich auch Komoot häufiger, um neue Strecken zu finden. Ich mache das nun ausschließlich via Smartphone, die gestrige herrliche 150 km Runde war in 5 Min detailliert geplant. Komoot wählt dabei selbständig bevorzugt verkehrsfreie bzw. -arme Nebenstrecken wie schmale Wirtschaftswege, einiges war wieder neu für mich. Gestern sind wir von MUC bis zum Tegernsee nahezu verkehrsfrei gefahren trotz Mörder-Urlaubsverkehr. Geniales Zeug!!!

Das wollte ich jetzt nicht lesen.
Mein 810er stieg gestern nach 60 dem Track aus, obwohl wir richtig waren. Danach blieben 130km herkömmliches navigieren.
Lohnt sich denn der Element Bolt noch zu kaufen?

Sigi Sommer
10.06.2019, 13:03
Das wollte ich jetzt nicht lesen.
Mein 810er stieg gestern nach 60 dem Track aus, obwohl wir richtig waren. Danach blieben 130km herkömmliches navigieren.
Lohnt sich denn der Element Bolt noch zu kaufen?

Du meinst, weil der Nachfolger draussen ist?

Ich bevorzuge die monochrome Darstellung wg. der ausgezeichneten Ablesbarkeit unter allen Lichtverhältnissen. Bunte Garmin-Karten kenne ich von früher, für mich kein Feature. Das Ding tut für mich genau das, was es soll: ein kompaktes no-bullshit-GPS zum Planen und Aufzeichnen. Trainingsfeatures nutze ich nicht, kann dazu nichts beurteilen.

BerlinRR
10.06.2019, 19:04
Du meinst, weil der Nachfolger draussen ist?

Ich bevorzuge die monochrome Darstellung wg. der ausgezeichneten Ablesbarkeit unter allen Lichtverhältnissen. Bunte Garmin-Karten kenne ich von früher, für mich kein Feature. Das Ding tut für mich genau das, was es soll: ein kompaktes no-bullshit-GPS zum Planen und Aufzeichnen. Trainingsfeatures nutze ich nicht, kann dazu nichts beurteilen.

Es ist kein Nachfolger vom Bolt draußen.

Ansonsten +1

koto
10.06.2019, 20:40
Seit der Verwendung meines mittlerweile geliebten Elemnt Bolt nutze ich auch Komoot häufiger, um neue Strecken zu finden. Ich mache das nun ausschließlich via Smartphone, die gestrige herrliche 150 km Runde war in 5 Min detailliert geplant. Komoot wählt dabei selbständig bevorzugt verkehrsfreie bzw. -arme Nebenstrecken wie schmale Wirtschaftswege, einiges war wieder neu für mich. Gestern sind wir von MUC bis zum Tegernsee nahezu verkehrsfrei gefahren trotz Mörder-Urlaubsverkehr. Geniales Zeug!!!

:gut:

tom80
10.06.2019, 20:45
Seit der Verwendung meines mittlerweile geliebten Elemnt Bolt nutze ich auch Komoot häufiger, um neue Strecken zu finden. Ich mache das nun ausschließlich via Smartphone, die gestrige herrliche 150 km Runde war in 5 Min detailliert geplant. Komoot wählt dabei selbständig bevorzugt verkehrsfreie bzw. -arme Nebenstrecken wie schmale Wirtschaftswege, einiges war wieder neu für mich. Gestern sind wir von MUC bis zum Tegernsee nahezu verkehrsfrei gefahren trotz Mörder-Urlaubsverkehr. Geniales Zeug!!!

Hatte die App am Handy und über Kopfhörer navigieren lassen
Ich sag nur kompletter Müll auf diese Weise zu navigieren