PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leichte Kratzer am Oberrohr



om57ifyn
22.03.2019, 08:16
Servus,

leider sind mir heute morgen leichte Kratzer am Oberrohr aufgefallen (Mittwoch wurde mein Rad auf der Arbeit verschoben und an eine Kante angelehnt - denke das kommt daher) - nicht tief, aber halt ein Schönheitsmakel :)

Frage: Kann ich mit einer feinen Autopolitur rauspolieren oder erst Klarlack und dann polieren?

Sorry für die blöde Frage - bin auf dem Gebiet ein sboluter Laie:applaus:

Thor80
22.03.2019, 08:36
es werden sicher noch mehr so kleine Kratzer :D

aber feine Autopolitur kannst nehmen, aber teste es mal an einer kleinen Stelle
aber nicht bei matten Lack

Alumini
22.03.2019, 08:45
Wenn die Gefahr durch den "öffentlichen" Stellplatz weiterhin besteht, dann schau doch noch in den Rahmenschutzfolienthread hier im Forum.

[k:swiss]
22.03.2019, 09:09
der Lack sieht matt aus, da wirst du mit Politur die Stelle eher zum glänzen bringen zudem wirst du die Kratzer imho damit auch nicht wegbekommen. Ich würde die Stelle lediglich reinigen und mit (seiden-)mattem Modellbau Lack drüber gehen.
Da gibts gute die nicht direkt Nasen werfen.

BTW: Giant?

marvin
22.03.2019, 09:20
;5892289']der Lack sieht matt aus, da wirst du mit Politur die Stelle eher zum glänzen bringen zudem wirst du die Kratzer imho damit auch nicht wegbekommen...
+1

om57ifyn
22.03.2019, 09:20
War nur 1x wegen einer Fortbildung. Sonst steht es im Lehrmittelraum, da geht keine Sau rein

om57ifyn
22.03.2019, 09:21
;5892289']der Lack sieht matt aus, da wirst du mit Politur die Stelle eher zum glänzen bringen zudem wirst du die Kratzer imho damit auch nicht wegbekommen. Ich würde die Stelle lediglich reinigen und mit (seiden-)mattem Modellbau Lack drüber gehen.
Da gibts gute die nicht direkt Nasen werfen.

BTW: Giant?

Jo Giant, wieso? :)

Alles klar. Danke. Also Mattschwarz. Revell? Danach noch polieren?

MS82
22.03.2019, 09:41
Jo Giant, wieso? :)

Alles klar. Danke. Also Mattschwarz. Revell? Danach noch polieren?


Mattlack darfst nie polieren außer du stehst auf glänzende Stellen. Ich würde ein spezielles Mattwachs verwenden, z.B. https://www.bike-mailorder.de/f100-matt-pflege-spray-250-ml?gclid=Cj0KCQjwj9LkBRDnARIsAGQ-hUc8rUJbiziq2Hi7c8xTZ5Lz4f6xMwFMNPfqnnIkulKt3erb0B JaTh0aAn-DEALw_wcB

Mit etwas Glück mildert es die Kratzer ab.

FreshAirJunkie
22.03.2019, 09:41
Man kann auf dem Bild doch klar sehen, dass der Lack nicht weggeplatzt ist sondern nur eine mechanische Beeinträchtigung der Oberfläche. Ich würde den Teufen tun und da Lack auftragen!

Ich würde punktuell (z.B. Tuch über ein Bleistiftende) das mit Politur machen. Es ist an den Stellen ja matter als der Normallack, deshalb muss es da auch wieder glänzender werden.

Cleat Commander
22.03.2019, 09:43
Man kann auf dem Bild doch klar sehen, dass der Lack nicht weggeplatzt ist sondern nur eine mechanische Beeinträchtigung der Oberfläche. Ich würde den Teufen tun und da Lack auftragen!


Mein Reden.

om57ifyn
22.03.2019, 09:44
Mattlack darfst nie polieren außer du stehst auf glänzende Stellen. Ich würde ein spezielles Mattwachs verwenden, z.B. https://www.bike-mailorder.de/f100-matt-pflege-spray-250-ml?gclid=Cj0KCQjwj9LkBRDnARIsAGQ-hUc8rUJbiziq2Hi7c8xTZ5Lz4f6xMwFMNPfqnnIkulKt3erb0B JaTh0aAn-DEALw_wcB

Mit etwas Glück mildert es die Kratzer ab.

das hab ich sogar daheim. Probiere ich mal aus


Man kann auf dem Bild doch klar sehen, dass der Lack nicht weggeplatzt ist sondern nur eine mechanische Beeinträchtigung der Oberfläche. Ich würde den Teufen tun und da Lack auftragen!

Ich würde punktuell (z.B. Tuch über ein Bleistiftende) das mit Politur machen. Es ist an den Stellen ja matter als der Normallack, deshalb muss es da auch wieder glänzender werden.

Weg ist der Lack nicht. Klingt für mich logisch.

seankelly
22.03.2019, 09:54
Man kann auf dem Bild doch klar sehen, dass der Lack nicht weggeplatzt ist sondern nur eine mechanische Beeinträchtigung der Oberfläche. Ich würde den Teufen tun und da Lack auftragen!


Seh ich auch so. Ich würde es so lassen, wie es ist. Oft verschlimmbessert man die Dinge .....

om57ifyn
22.03.2019, 09:59
Seh ich auch so. Ich würde es so lassen, wie es ist. Oft verschlimmbessert man die Dinge .....

Mit der Mattpflege macht man aber bestimmt nichts falsch.

Zeta
22.03.2019, 10:00
Mein Reden.


+1

Rotweiss und eine Poliermaschine auf niedriger Drehzahl und das Problem dürfte in Minutenfrist beseitigt sein...
Es sei denn, das ist wirklich Mattlack - dann würde ich das so lassen.



Zeta

om57ifyn
22.03.2019, 10:03
+1

Rotweiss und eine Poliermaschine auf niedriger Drehzahl und das Problem dürfte in Minutenfrist beseitigt sein...
Es sei denn, das ist wirklich Mattlack - dann würde ich das so lassen.



Zeta

Ist Mattlack

[k:swiss]
22.03.2019, 10:06
Jo Giant, wieso? :)

Alles klar. Danke. Also Mattschwarz. Revell? Danach noch polieren?

Nur so, der Streifen am Oberrohr kam mir bekannt vor..;)

Probiere erstmal die Mattpflege, der Lack bei Giant ist wirklich sehr dünn, von daher ist der an den gezeigten Stellen imho schon ab.
Das ist ja keine übliche Nasslackierung sondern wirklich nur ne minimale Beschichtung. vllt. bekommst du es ja damit schon hin.

Ralphi
22.03.2019, 10:16
Ist Mattlack

Mit einem angefeuchteten Schmutzradierer/Zauberschwamm (die ganz Weißen, nicht die Blauen: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=schmutzradiwer+zauberschwamm), ganz leicht (!!!) über die Stelle drüberstreichen (vorher an unauffälliger Stelle üben). Aber wirklich sogut wie keinen Druck ausüben, sonst wirkt das Zeugs wie feines Schmiergelpapier bzw. Polierpaste.

Wenn nur die Oberfläche betroffen ist, funktioniert das damit oft sehr gut.

om57ifyn
22.03.2019, 10:36
Mit einem angefeuchteten Schmutzradierer/Zauberschwamm (die ganz Weißen, nicht die Blauen: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=schmutzradiwer+zauberschwamm), ganz leicht (!!!) über die Stelle drüberstreichen (vorher an unauffälliger Stelle üben). Aber wirklich sogut wie keinen Druck ausüben, sonst wirkt das Zeugs wie feines Schmiergelpapier bzw. Polierpaste.

Wenn nur die Oberfläche betroffen ist, funktioniert das damit oft sehr gut.

Glaube nicht das mehr betroffen ist. Man spürt gar nichts. Werde es mal probieren mit Lack und dann evtl mit deinem Gummi. Gibs den im Baumarkt?

Ralphi
22.03.2019, 10:45
Glaube nicht das mehr betroffen ist. Man spürt gar nichts. Werde es mal probieren mit Lack und dann evtl mit deinem Gummi. Gibs den im Baumarkt?

Ist mehr so eine Art Schaumstoff. Die Dinger gibt es eigentlich mittlerweile überall, in jedem Supermarkt, auch kostengünstig bei Tschibo (hin und wieder), etc.

Ist bei uns im Haushalt so eine Art Geheimwaffe bei Flecken aller Art. Oder eben auch, wenn es darum geht, oberflächige 'Aufreibungen' zu entfernen. Nutze ich auch öfters beim Räderputzen (kriegt man fast alles mit sauber, sogar Wände im Treppenhaus, wenn die Reifen wieder mal an der Wand entlang gescheuert sind und schwarze Streifen hinterlassen haben, was zuhause immer mal die Chefin auf den Plan bringt :) )

Aber wie gesagt, mit sehr viel Gefühl an dieser Stelle!