PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbon-Laufradwechsel = Bremsbelagwechsel?



Ale
26.03.2019, 13:32
Hallo zusammen,
ich überlege mir gerade, einen zweiten Carbonlaufradsatz zuzulegen. Aktuell fahre ich Giant Carbon mit den grauen Giant/TRP Belägen. Die meisten Carbonlaufrädern werden ja mit passenden Bremsbelägen geliefert. Ich habe aber wenig Lust, jedesmal die Beläge mitzuwechsel...hat jemand einen Tipp, vielleicht den felgenschonenden Universalbremsbelag?

Grifoncino
26.03.2019, 14:06
Ich habe beste Erfahrungen mit den roten Campagnolo Belägen

T-lo
26.03.2019, 14:41
Black Prince von SwissStop - dürften die von den meisten Felgenherstellern freigegebenen Beläge sein.

Fahre ich auch an allen LRS die ich habe (Vision, FFWD, Zipp, China,...).

[k:swiss]
26.03.2019, 18:21
Wieso fährst du nicht weiter die grauen Giant?
Die bremsen recht gut, wie ich finde.

Rhönschaf
26.03.2019, 21:17
;5894675']Wieso fährst du nicht weiter die grauen Giant?
Die bremsen recht gut, wie ich finde.

Sehe ich auch so. Die grauen TRP-Beläge fahre ich aktuell mit Farsports-Felgen und bin mit der Kombination sehr zufrieden - leise, ruckelfrei, guter Biss.

T-lo
26.03.2019, 21:41
Hängt wohl auch davon ab, ob man den LRS neu kauft, oder gebraucht. Bzw, wo man ihn kauft.

Bei gebrauchten Rädern oder Direktimport würde ich auch einfach das fahren, was funktioniert und da ist. Bei einem neuen Satz für über 1000€ täte ich aber einen Teufel tun und ggf. die Garantie aufs Spiel setzen, weil ich zu bequem war die Beläge zu wechseln.

Brandllenz
26.03.2019, 23:47
Welchen Laufradsatz überlegst Du den zu kaufen? Habe die grauen Giant Bremsbeläge und einige Laufradsätze hier.

Generell kannst Du fast jede Carbonfelge mit jedem Carbon Bremsbelag bremsen. Wie gut und wie lange merkst Du ja dann selber...
Viel nerviger als Bremsbeläge wechseln, finde ich, wenn man den Bremsschuh umstellen muss ...

Ale
27.03.2019, 09:47
Danke für die vielen Rückmeldungen. Ich werde dann erstmal die vorhandenen Beläge nehmen und testen....

MrBurns
27.03.2019, 19:40
Ich habe beste Erfahrungen mit den roten Campagnolo Belägen

+1 :Applaus::Applaus::Applaus::Applaus:

pezzey
27.03.2019, 20:14
Ich hänge mich mal dran und stelle eine kurze Zwischenfrage OT:

Wie bremst sich denn eine Alufelge mit Carbonbelägen?

Ich selbst habe genug Räder die ich entweder mit Carbon LRS fahre und entsprechenden Belägen. Oder Alu mit passenden Belägen. Wechsel der Beläge nicht nötig. Aber mein Sohn hat nur ein Rad mit künftig einem Carbon LRS und einem Alu LRS. Müssen wir da beim Wechsel immer die Beläge tauschen?

[k:swiss]
27.03.2019, 21:12
Ich selbst habe genug Räder die ich entweder mit Carbon LRS fahre und entsprechenden Belägen. Oder Alu mit passenden Belägen. Wechsel der Beläge nicht nötig. Aber mein Sohn hat nur ein Rad mit künftig einem Carbon LRS und einem Alu LRS. Müssen wir da beim Wechsel immer die Beläge tauschen?

Ich würde die Beläge immer der Felge anpassen, habe das bislang auch immer so gehandhabt. Wenn du mit Carbon Belägen auf Alu fährst könnte es passieren das sich Alu Späne in die Beläge ziehen. Was das beim Rücktausch auf Carbon bedeutet kannst du Dir sicher denken.

pezzey
27.03.2019, 21:34
Verstehe ! Danke für die schnelle Antwort.