PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VR-Bremse verdreht beim Bremsen



Lars_R
29.03.2019, 17:59
Hey,
hab ein wirklich sehr nerviges Problem, meine VR- Bremse verdreht sich beim Bremsen. Das hat zur Folge das nach einigen malen bremsen, die linke Backen deutlich näher am LR ist als die rechte.
Die Bremse dreht sich sozusagen um ihre Achse in die Richtung, wo der Zug montiert ist.

Bremse ist mit ca. 10 NM +- angezogen. Hab jetzt schon mehrere Hülsen unterschiedlicher Länge probiert und auch fester und weniger fest angezogen.
Hab auch schon unterschiedliche Vielzahnscheiben probiert und auch ohne, jeweils mit Carbon Montagepaste und ohne.

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann?
Am besten ging es bis jetzt ohne Vielzahnscheiben und mit ordentlich Carbon Montagepaste zwischen Bremse und Gabel, aber das hielt auch nur ca. 1 Woche, dann hat es sich wieder verdreht.

Die Bremse hat 1 Saison runter und hat eigentlich nie Probleme gemacht.

Joule Brenner
29.03.2019, 18:07
Was passiert mit der Bremse, wenn du im Arbeitsständer (oder im Stand) den Lenker nach recht und links auf Anschlag drehst? Ist die Zughülle lang genug oder wird sie gestreckt und verdreht dabei den vorderen Bremskörper?

PAYE
29.03.2019, 18:27
Um welche Bremse geht es genau?

Lars_R
29.03.2019, 18:40
Ist die Vordere, beim Verdrehen des Lenkers, passiert ja mit dem Zug eigentlich nichts oder? Die Zughülle sieht nicht wirklich zu lange oder zu kurz aus.

Lars_R
29.03.2019, 18:54
Ja da stand ich wohl auf dem Schlauch grade, sorry. Ist eine Sram Force 22.

Joule Brenner
29.03.2019, 21:30
Ist die Vordere, beim Verdrehen des Lenkers, passiert ja mit dem Zug eigentlich nichts oder? Die Zughülle sieht nicht wirklich zu lange oder zu kurz aus.

Normal nicht, aber wir sind hier im Tour-Forum, da geht man lieber auf Nummer sicher. ;)

craze
29.03.2019, 21:38
Wie stellst Du sie denn mittig ein? Durch Verdrehen des Bremskörpers mit der Hand oder nach dem Anziehen der Hülsenmutter mit einem flachen Gabelschlüssel vor der Vielzahnscheibe?

Lars_R
30.03.2019, 01:29
Wie stellst Du sie denn mittig ein? Durch Verdrehen des Bremskörpers mit der Hand oder nach dem Anziehen der Hülsenmutter mit einem flachen Gabelschlüssel vor der Vielzahnscheibe?

Grob mit dem passenden Maulschlüssel und fein mit der Zentrierschraube der Bremse. Und bei dieser Schraube lag scheinbar auch das Problem, durch Bremsen scheint sich die Schraube immer wieder verstellt zu haben. Hab jetzt etwas Locktite drauf gemacht und nun verstellt sich zumindest im Montageatänder nichts mehr. Mal schauen wie es morgen nach dem fahren aussieht.