PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufradsatz mit 15x100 Steckachse (VR) und 135er Schnellspanner (HR)



mss
30.03.2019, 02:07
Hi,

ich möchte mir einen neuen Satz Laufräder zulegen.
Meine Rahmenbedingungen sind
- Felgenhöhe zwischen 40 und 50mm,
- mögliche Reifenbreite 25mm und 28mm,
- Preisvorstellung maximal rund 1500eur,
- Scheibenbremsen
Problematisch ist, das mein Rad vorn eine 15x100 Steckachse und hinten 135er Schnellspanner hat.
Das müsste der LR-Satz unterstützen. Zudem sollte er umbaufähig auf 12er Steckachsen sein.

Bisher habe ich die Zipp 302, Fulcrum Racing Quattro Carbon DB und DT Swiss ERC 1400 Spline 47 gefunden.

Derzeit tendiere ich zum Fulcrum der laut meiner Recherche ziemlich zuverlässig sein soll.
Zudem ist der Preis unschlagbar günstig (rund 900eur).
Beim DT Swiss sehe ich bisher den Mehrwert für den Preis von 1500eur nicht.
Der Zipp 302 liegt preislich bei rund 1200eur. Das Feedback zu Zipp ist aber durchaus unterschiedlich. Zudem ist der LR-Satz wesentlich schwerer als die anderen.

Kennt noch jemand andere Laufräder die ich mir anschauen könnte?
Aufbau und China-LR würde ich mangels Erfahrung ausschließen.

PAYE
30.03.2019, 05:51
Du könntest dir einen individuellen Aufbau von einem der hier aktiven professionellen Laufradbauer anbieten lassen, z.B. schnellerpfeil (https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?384729-Omata-mal-ganz-anders)oder felixthewolf (https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?393129-Mittelhohe-Carbon-Clincher-(Felgenbremse)-mit-gutem-P-L-Verh%E4ltnis&p=5894759#post5894759).

Ich habe bei schnellerpfeil immer nur beste Erfahrungen gemacht und würde dort jederzeit wieder anfragen wenn ich etwas Besonderes brauche.

Jim Bob
30.03.2019, 07:21
Problematisch ist, das mein Rad vorn eine 15x100 Steckachse und hinten 135er Schnellspanner hat.
DT Swiss bietet Endkappen für alle möglichen Achsstandards an, das ist völlig unproblematisch.

https://www.dtswiss.com/de/support/umruest-tabellen/

lowrider01
30.03.2019, 08:42
Der Rolf Prima Ares3 LS ist in der Konfiguration verfügbar, kann ggf. später mal umgerüstet werden und paßt in den Preisrahmen - aber Felge nur 32 mm hoch. Die höheren Felgen gibt es nicht in der LS Version und liegen daher über dem Limit.

mss
31.03.2019, 11:13
DT Swiss bietet Endkappen für alle möglichen Achsstandards an, das ist völlig unproblematisch.

https://www.dtswiss.com/de/support/umruest-tabellen/

Der einzig alternativ für mich in Frage kommende LR-Satz von DTSwiss zum DT Swiss ERC 1400 Spline 47 ist der Arc 1400 Dicut 48. Die Dicut Nabe ist leider nicht in 15mm Steckachse umrüstbar.


Der Rolf Prima Ares3 LS ist in der Konfiguration verfügbar, kann ggf. später mal umgerüstet werden und paßt in den Preisrahmen - aber Felge nur 32 mm hoch. Die höheren Felgen gibt es nicht in der LS Version und liegen daher über dem Limit.

Ja leider. Die Felge über 40mm ist bei rund 2000eur. Das ist zuviel für meine Börse.