PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tensiometer



denebe
31.03.2019, 19:03
Hallo,

ich habe einen Tensiometer Centrimaster, der Zeiger zeigt auf die 10, wenn er sich in der Ruhelage befindet.

Wissen Sie, wie ich den einstellen kann ?

Es gibt zwei Schrauben, die größte mit einem breiten Kopf ist nah der Messuhr, die kleinste (Innensechskant) ist an der linken Seite auf dem Bild.

Danke.

https://i.ibb.co/TctkMN6/Tensiometer.jpg (https://ibb.co/TctkMN6)

PS: natürlich kann ich mit den zwei Schrauben spielen, aber möchte lieber nicht etwas schlechtes tun.

bergschnecke
31.03.2019, 20:38
Für den Centrimaster gibt es einen Kalibrierstab und eine Tabelle mit verschiedenen Werten unterschiedlicher Speichen. Damit sollte er eingestellt werden.

denebe
05.04.2019, 23:20
Hallo,

danke Bergschnecke.

Das war die Rändelschraube links der Messuhr, ich habe sie einfach leicht ausgedreht, dann beim Leichtdrehen der Messuhr kann den Zeiger auf die Null einstellt werden.
Die Rändelschraube muss natürlich danach wieder angeschraubt werden.

Die zwei äusseren Schäfte (Stäbchen) sind mit dem Tastkopf der Messuhr ausgerichtet, wenn ich den Kalibrierstab verwende.
**************************

Vermutung: die kleine Madenschraube sollte dazu dienen, wenn die zwei Stäbchen und den Tastkopf beim Nutzen des Kalibrierstabs nicht ausgerichtet sind, sie wieder auszurichten.

Tschüss.

sickgirl
05.04.2019, 23:35
Wenn das Teil wie ein Subito funktioniert und du die schwarze Schraube meinst hast du das Gerät damit verstellt und mußt ihn wieder Kalibrieren.

schnellerpfeil
06.04.2019, 00:11
Hallo,

ich habe einen Tensiometer Centrimaster, der Zeiger zeigt auf die 10, wenn er sich in der Ruhelage befindet.

Wissen Sie, wie ich den einstellen kann ?

Es gibt zwei Schrauben, die größte mit einem breiten Kopf ist nah der Messuhr, die kleinste (Innensechskant) ist an der linken Seite auf dem Bild.

Danke.

https://i.ibb.co/TctkMN6/Tensiometer.jpg (https://ibb.co/TctkMN6)

PS: natürlich kann ich mit den zwei Schrauben spielen, aber möchte lieber nicht etwas schlechtes tun.

Da wird nicht eingestellt. Die Scalenscheibe ist drehbar und die Null drehst du einfach dorthin wo der Zeiger in Ruhelage steht. Da wird auch nichts an der Messuhr kalibriert, sondern einfach nur bei bestimmten Zugkräften die Durchbiegung verschiedener Speichenquerschnitte ermittelt. Die Feder ist bei jedem Gerät etwas anders, nicht die Messuhr.

bergschnecke
06.04.2019, 10:38
Du nimmst den Messstab, spannst ihn ein und stellst die Messuhr auf den auf deinem Kalibrierzettel hinterlegten Wert. Dazu kann es nötig sein die breite Schraube mit dem schwarzen Kopf, die du ja scheinbar schon verstellt hast, zu öffnen und dann die Messuhr soweit rein oder rausszuschieben bis der gewünschte Wert abgelesen werden kann.
Wichtig diese Schraube muss danach wieder festgezogen sein, sonst löst sich die Messuhr wieder und mißt Fahrkarten. Das Schieben dient nur der Grobeinstellung, Feinjustierung wie schnellerpfeil schon schrieb über die drehbare Skalenscheibe.