PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Bora Verschleiss Bremsflanke



eca
07.04.2019, 19:11
Es geht um folgenden Laufradsatz:
-Campagnolo Bora One 50mm Tubular
-Gefahren rund 30‘000km und 400‘000HM
-Bei jedem Wetter gefahren (wobei jetzt nicht soo viele Regen-Kilometer zusammengekommen sind)
-Bezeichne mich als guten und sicheren Abfahrer, ganz sicher kein Angstbremser (erst zweiter Satz Bremsklötze drauf)

Der Händler meines Vertrauens meinte beim letzten Werkstattbesuch so nebenbei, dass die Bremsflanke meines HR etwas runtergebremst sei und ich das beobachten sollte. Bei Tubularfelgen kann ich die Wandstärke ja schlecht messen... Wenn ich mit einem Messschieber die Aussenmasse VR und HR messe, gibt es rund 0.6mm Unterschied (VR 24.3, HR 23.7). Ich habe nirgends im Netz Angaben über ein Mindestmass gefunden, auch nicht auf der Campa-Homepage. Weiss jetzt gerade nicht, wie ich das einordnen soll...? Vielleicht hat ja jemand hier schon einmal eine Bora-Felge aufgesägt und weiss mehr...:eek: :D

Tasmanian-Devil
07.04.2019, 22:13
:krabben:Ich glaube da bist Du der erste, der Boras durchgebremst hat...!
Das hilft Dir zwar nicht wirklich weiter, aber von solch einem Verschleiß hab ich noch nie gehört.

Mountainbiker
07.04.2019, 22:21
:krabben:Ich glaube da bist Du der erste, der Boras durchgebremst hat...!
Das hilft Dir zwar nicht wirklich weiter, aber von solch einem Verschleiß hab ich noch nie gehört.

Oh doch, ich hatte hier steinalte bzw. heftigst gebrauchte Hyperons da, da war der Verschleiß mit dem bloßen Auge sichtbar. Meine gerade ein Jahr alten und 8000km gelaufenen Fulcrums Carbon Racing Zero mußten letztes Jahr so manche Regenabfahrt in den Bergen (Alpen, Adria) ertragen, das ging auch nicht spurlos an denen vorbei.