PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anzahl Zähne Schaltwerkrädchen SRAM Red 10-fach



Sui77
09.04.2019, 09:22
Eine etwas kleinliche Frage:

Ich brauche einen Satz neue Rädchen und möchte gern welche aus Delrin/POM haben und nicht aus Alu.

Aktuell sind oben und unten 11 Zähne montiert.

Ist es ggf. möglich oben 10 und unten 12 zu montieren?

Hintergrund der Frage ist, dass ich mit dem kurzen Käfig aktuell zwar ein 30er Ritzel schalten und fahren kann, das aber mit dem 11er sehr knapp ist.

Zudem gibt es keine 11er beim Chinesen 😅

Was meint ihr, gibt es Probleme da da obere, führende Rädchen im Durchmesser kleiner und die freie Länge der Kette beim Schalten länger ist 🤔

Pensionär
09.04.2019, 09:42
Kleinere sind möglich, bei größeren könnte die Kette abspringen!

Marin
09.04.2019, 12:11
Ich bin kurzes mit 10er oben gefahren, hat funktioniert. Das kurze SW schaltet aber Kassetten > 28t immer etwas unwillig. Mit 10er oben wird das Schaltverhalten auf den kleinen Ritzeln schlechter.

Warum unten ein 12er? Lass das original.

Sui77
09.04.2019, 12:37
Danke Marin,

Unten 12 weil es 11 nicht in POM gibt.

Vielleicht suche ich noch mal in Ruhe.
10er oben dürfte bei 30er helfen.

mendel
09.04.2019, 13:40
Solange der Schaltwerkskäfig für des Rädchen plus Kette Platz lässt, sehe ich da kein Problem.

Sram hat ja beim MTB Schaltwerk auch 12 oben und 14 unten.

Marin
09.04.2019, 15:37
Unten 12 weil es 11 nicht in POM gibt.


Seit der Ausfahrt bin ich wieder bei Alu:

https://scontent-vie1-1.cdninstagram.com/vp/5f8d453d73b49220573accca78aa27e1/5D398FFB/t51.2885-15/e35/41379514_245028799689719_8399077477462263729_n.jpg ?_nc_ht=scontent-vie1-1.cdninstagram.com

Sui77
09.04.2019, 16:50
Ok, dann werden es genau die nicht ��

Von Tacx gibt es aber welche aus Kunststoff ohne Löcher

��

Pensionär
10.04.2019, 08:43
Löcher aus Kunststoff?