PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Riss in Carbon Stütze oder unbedenklich?



Der_Apotheker
11.04.2019, 13:30
Hallöchen,
Hab gerade folgende komische Stelle an meiner recht neuen 3t Carbon Stütze entdeckt. Ist dies einfach nur der Lack oder ein Riss im Carbon?
Stütze wurde mit ca. 4.5Nm montiert also unter den Max. 5nm.

https://www.directupload.net/file/d/5419/hup63zd8_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5419/q6i3h364_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5419/gdjz5eoe_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5419/to4gs86y_jpg.htm

T-lo
11.04.2019, 13:42
Nach einem Riss sieht das für mich weniger aus, mehr nach einer ordentlichen Quetschung, und Sorgen würde mir persönlich mehr der genau oberhalb der Klemmung verlaufende "Kragen" machen, als die längs laufende Kerbe. Der könnte eine perfekte Sollbruchstelle ergeben.

Andererseits kenne ich das von meiner 3T Dorico-Team. Die hatte auch deutlich sichtbare Quetschspuren die ich zuerst für einen Riss gehalten habe. Dann bin ich aber da partiell mit 1200er Sandpapier drüber und es stellte sich schnell raus, dass das nur etwas aufgeworfener Klarlack war, und nix im Carbon selbst.

Heißt: nix Genaues weiß man nicht. Vermutlich würde ich sie aber austauschen.

Voreifelradler
11.04.2019, 14:54
Richtig kann ich da nichts erkennen. Das kann alles sein: Quetschung, Riss, zuviel Lack usw.
Ich würde aber zuerst mich fragen, ob ich ein gutes Gefühl habe und ob ich damit weiterfahren möchte, oder nicht.
Gerade bei einem neuen Artikel würde ich den Händler einschalten und nicht das Forum fragen.

DaPhreak
11.04.2019, 15:04
Für mache ist Carbon ganz offensichtlich das falsche Material...

Das ist nix, bzw. ganz normale Spuren der Klemmung (Harz minimal verformt, Sattelrohr ist wohl hinten geschlitzt).

Einfach fahren.

Zeta
11.04.2019, 16:38
Richtig kann ich da nichts erkennen.


Das ist auch kein Wunder: Da ist nämlich nichts. Dass eine Sattelklemmung oberflächliche Spuren hinterlässt mal ausgenommen. Das ist aber bei einer Sattelstütze - auch aus Kohle - eben nichts. Nichts besonderes nämlich.



Zeta

seankelly
11.04.2019, 18:02
Bei 4 NM Klemmkraft kann nichts passiert sein. Aus eigener Erfahrung zu Beginn meiner persönlichen "Carbonzeit" kann ich sagen, dass ne Sattelstütze (zumindest eine Ritchey) auch 10 NM verkraftet. Also vielleicht nicht pauschal, aber bei mir .....

Zeta
11.04.2019, 18:10
Bei 4 NM Klemmkraft kann nichts passiert sein. Aus eigener Erfahrung zu Beginn meiner persönlichen "Carbonzeit" kann ich sagen, dass ne Sattelstütze (zumindest eine Ritchey) auch 10 NM verkraftet. Also vielleicht nicht pauschal, aber bei mir .....


Nach "Quetschung" sähe die Oberflächer der SSt auch ganz anders aus...


Zeta

seankelly
11.04.2019, 18:12
Falls der TE Angst hat und die Stütze entsorgen möchte: ich habe meine geschrottete Ritchey damals als Pflanzenstütze benutzt. Sehr dekorativ und vor allem sehr protzig! ;)

schnellerpfeil
11.04.2019, 18:53
Hallöchen,
Hab gerade folgende komische Stelle an meiner recht neuen 3t Carbon Stütze entdeckt. Ist dies einfach nur der Lack oder ein Riss im Carbon?
Stütze wurde mit ca. 4.5Nm montiert also unter den Max. 5nm.

https://www.directupload.net/file/d/5419/hup63zd8_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5419/q6i3h364_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5419/gdjz5eoe_jpg.htm
https://www.directupload.net/file/d/5419/to4gs86y_jpg.htm

Das ist bestimmt ein Rahmen aus Metall, oder?
Die Klemmschelle drück gerne mal ungünstig so auf das geschlitzte Rohr, das genau solche Abdrücke in der Stütze entstehen. Besonders, wenn die Stütze etwas zu dünn ist. Das wird dann zum Problem bei sehr dünnwandigen Stützen. Tune hat/hatte mal eine Schelle, die das verhindern soll.

Zeta
11.04.2019, 19:03
Das ist bestimmt ein Rahmen aus Metall, oder?
Die Klemmschelle drück gerne mal ungünstig so auf das geschlitzte Rohr, das genau solche Abdrücke in der Stütze entstehen. Besonders, wenn die Stütze etwas zu dünn ist. Das wird dann zum Problem bei sehr dünnwandigen Stützen. Tune hat/hatte mal eine Schelle, die das verhindern soll.


Eine Feile Hieb 3 wirkt da ggf. auch Wunder...


Zeta

Storckie
11.04.2019, 19:08
Sattelstütze ist nicht gleich Sattelstütze. Ich sag mal etwas überspitzt ne P6 Highflex würde ich mir trauen mit 10nm anzuziehen während ich bei tunes schwarzem Stück schon ab handfest Schweißausbrüche bekommen würde. Mancher Joghurtbecher sieht nämlich robuster aus :D

Der_Apotheker
11.04.2019, 19:13
Stütze ist die 3t ionic ltd.. Ist ein stahlrahmen mit so einem Schlitz. Was etwas komisch aussah ist die längliche "Blasenbildung".

https://s16.directupload.net/images/190411/stvuqoif.jpg

I

seankelly
11.04.2019, 19:18
Stütze ist die 3t ionic ltd.. Ist ein stahlrahmen mit so einem Schlitz. Was etwas komisch aussah ist die längliche "Blasenbildung".

https://s16.directupload.net/images/190411/stvuqoif.jpg

I

Spürst du, dass das Material iwie nachgibt oder Geräusche macht, wenn du draufdrückst? Das Ergebnis könnte einen Hinweis liefern.

Ich würde nach Gefühl entscheiden. Wenn du ängstlich bist: weg damit! Ist nur Geld .....

Pedalierer
11.04.2019, 19:19
ich würde das Sitzrohr mal innen entgraten. Das scheint zu scharfkantig zu sein. Vor allem auch das Rohrende und den Schlitz.

MrBurns
11.04.2019, 19:57
ist ja bei Carbon Lenkern auch nicht anders, nach dem ersten Montieren haben die auch vom Vorbau schon diese Spuren.

Der_Apotheker
11.04.2019, 20:41
Die horizontale Kante ist nur ein Stück Isolierband zur Positionsbestimmung.
Also irgendwie matschig oder so fühlt sich da nichts an, meine Vermutung ist ja das der Lack etwas zur Seite geschoben wurde, durch die Klemmung.
Wegwerfen wäre doch recht ärgerlich da sehr teuer und inwieweit es darauf Gewährleistung gibt, weiß ich nicht.

seankelly
11.04.2019, 20:52
Die horizontale Kante ist nur ein Stück Isolierband zur Positionsbestimmung.


Ein Tipp von der Style-Polizei: Positionsmarkierungen macht man mit weißem Edding, nicht mit Tape. ;)

DaPhreak
11.04.2019, 20:59
Die horizontale Kante ist nur ein Stück Isolierband zur Positionsbestimmung.
Also irgendwie matschig oder so fühlt sich da nichts an, meine Vermutung ist ja das der Lack etwas zur Seite geschoben wurde, durch die Klemmung.
Wegwerfen wäre doch recht ärgerlich da sehr teuer und inwieweit es darauf Gewährleistung gibt, weiß ich nicht.

Lass Dich nicht verrückt machen. Die Stütze ist absolut in Ordnung.

deirflu
11.04.2019, 21:00
Wegwerfen wäre doch recht ärgerlich da sehr teuer und inwieweit es darauf Gewährleistung gibt, weiß ich nicht.

Wer soll dir da eine Gewährleistung geben wenn du die Sattelstütze mit der Klemmung deines Rahmens "beschädigst" (hätte ja auch gesagt das die nicht defekt im Sinne von sie wir versagen ist)?

Es gibt halt diverse Klemmkonstruktionen am Fahrrad die für Carbonteile ungeeignet sind. Ein Foto vom Rahmen bzw der Klemmung wäre interessant?

Zeta
11.04.2019, 21:53
Lass Dich nicht verrückt machen. Die Stütze ist absolut in Ordnung.


Carbon! Angst essen Seele auf!


Zeta

Der_Apotheker
11.04.2019, 21:58
Wer soll dir da eine Gewährleistung geben wenn du die Sattelstütze mit der Klemmung deines Rahmens "beschädigst" (hätte ja auch gesagt das die nicht defekt im Sinne von sie wir versagen ist)?

Es gibt halt diverse Klemmkonstruktionen am Fahrrad die für Carbonteile ungeeignet sind. Ein Foto vom Rahmen bzw der Klemmung wäre interessant?

Zur Klemmung: im Sitztrohr ist ein ca. 0.5 cm breiter Spalt, der von oben paar cm. runter geht. Bild kann ich morgen gerne noch nachreichen. Hab mich auch weiter oben vertan, ist ein Alu Rahmen. Als Klemme benutze ich die vom Rahmen mitgelieferte. Vielleicht wäre ja noch eine andere interessant.

Nochmal zur Gewährleistung, man könnte ja argumentieren, dass die Stütze das Klemmen im vorgeschriebenen Bereich aushalten muss, es wird ja keine Art von Rahmen ausgeschlossen.

Ich fahre die Stütze jetzt einfach weiter und beobachte das ganze.

DaCube
11.04.2019, 22:02
Carbon! Angst essen Seele auf!


Zeta

Ja Ja, manches Ross ist schon hoch, sehr hoch! Bitte runterkommen!

DaPhreak
11.04.2019, 22:42
...

Ich fahre die Stütze jetzt einfach weiter und beobachte das ganze.

Genau so.

Geb Dir mein Wort, dass die nix hat. ;)

derpuma
11.04.2019, 23:11
Ein Tipp von der Style-Polizei: Positionsmarkierungen macht man mit weißem Edding, nicht mit Tape. ;)

Macht man oder Mann das? :) Ich nutze auch seit Jahrzehnten immer Isolierband wenn die Stütze rauskommt und wenn sie wieder reinkommt wird das Band wieder entfernt. Wieso also die Stütze unnöitig mit Edding zuschmieren? Edding dürfte die Stylepolizei wohl erst recht nicht durchgehen lassen...

kaeptnepo
11.04.2019, 23:31
Bleibt immer noch die Möglichkeit dass im inneren der Stütze ein Carbonwurm lauert...
Isolierband ist doch super, Edding tssssssss wenn schon unauffällig Bleistift

Zeta
11.04.2019, 23:46
Ja Ja, manches Ross ist schon hoch, sehr hoch! Bitte runterkommen!


Ach Gott...

:rolleyes:



Zeta

deirflu
12.04.2019, 07:42
Zur Klemmung: im Sitztrohr ist ein ca. 0.5 cm breiter Spalt, der von oben paar cm. runter geht. Bild kann ich morgen gerne noch nachreichen. Hab mich auch weiter oben vertan, ist ein Alu Rahmen. Als Klemme benutze ich die vom Rahmen mitgelieferte. Vielleicht wäre ja noch eine andere interessant.

Nochmal zur Gewährleistung, man könnte ja argumentieren, dass die Stütze das Klemmen im vorgeschriebenen Bereich aushalten muss, es wird ja keine Art von Rahmen ausgeschlossen.

Ich fahre die Stütze jetzt einfach weiter und beobachte das ganze.

Ok, Foto wäre super:)

Interessant wäre auch noch das Drehmoment mit dem du die Schraube angezogen hast bzw was die Hersteller von Rahmen und Sattelstütze vorgeben?
(DaPhreak hats schon geschrieben, hab nicht genau geschaut das es schon da steht;))

Zum Thema passend gab es mal von FSA Vorbauten die reihenweise Lenker und Steuerrohre beschädigt haben weil die Klemmung schlecht oder falsch konstruiert war.


Aber wie gesagt, ich denke auch das du die Stütze weiter fahren kannst und der schaden eher kosmetisch ist. Wenn ich mir diverse Teile anschaue, haben viele davon ähnliche spuren der Klemmung. Sicher nicht optimal aber Carbon ist viel weniger empfindlich als viele glauben.

DaPhreak
12.04.2019, 07:48
...
Interessant wäre auch noch das Drehmoment mit dem du die Schraube angezogen hast bzw was die Hersteller von Rahmen und Sattelstütze vorgeben?
...

Steht doch im Eingangspost...


...
aber Carbon ist viel weniger empfindlich als viele glauben.

Carbon ist im Vergleich sogar ziemlich unempfindlich.

seankelly
12.04.2019, 07:54
Bleibt immer noch die Möglichkeit dass im inneren der Stütze ein Carbonwurm lauert...
Isolierband ist doch super, Edding tssssssss wenn schon unauffällig Bleistift

Bei Edding gehts ja grade um Auffälligkeit. Shaize-egal-Style der Profis ..... es zahlt ja der Sponsor! ;)

kaeptnepo
12.04.2019, 08:03
Bei Edding gehts ja grade um Auffälligkeit. Shaize-egal-Style der Profis ..... es zahlt ja der Sponsor! ;)

jo !

Pedalierer
12.04.2019, 08:39
Sitzrohe entgraten würde ich trotzdem machen

craze
12.04.2019, 09:59
Bleibt immer noch die Möglichkeit dass im inneren der Stütze ein Carbonwurm lauert...
Isolierband ist doch super, Edding tssssssss wenn schon unauffällig Bleistift

Bleistift kennen die Kinder heutzutage gar nicht mehr.

Ich nehme schwarzen Edding. Unauffällig und trotzdem zu sehen :ä

Der_Apotheker
13.04.2019, 13:21
Der Vorteil vom Isolierband ist halt, dass man durch die Kante recht gut merkt/sieht wie die Sattelstütze steht und man dadurch immer zu fast 100Prozent ohne viel Fummelei die gleiche Höhe hinbekommt.

Hoffe die Stylepolizei lässt mir das durch gehen. :Angel: