PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keramik-Bremsflanken



Roland_G
30.01.2003, 13:02
Hallo,

habe günstig Laufräder mit Keramik-Flanken angeboten bekommen.

Was taugt's was bringt's, welche Erfahrungen habt Ihr, ausser dass die mit den herkömmlichen Campa-Klötzen nicht gut zusammenwirken?

Danke,
Roland

Meilenjäger
30.01.2003, 13:34
Jedenfalls ist es gut spezielle Keramikbeläge zu verwenden.


es grüßt

Meilenjäger

crossmeister2
30.01.2003, 14:18
bin mit den MAVIC teilen die Deutsche Cross gefahren. Bremsleistung mit Koolstop 1aaaaaaaaaaaaaaa!

bergfloh
30.01.2003, 14:41
Ich habe bei meinem Mountainbike Keramicfelgen - die halten schon seit Jahren. Im Gegensatz dazu hatte ich auch einmal beim Rennrad Keramicfelgen, für die ich keine speziellen Bremsgummis verwendete sondern die Standart von Campagnolo Mirage - nach einer Saison war die Keramicbeschichtung teilweise von den Felgen geschliffen, und das blanke Alu trat hervor. Es dürfte aber nicht an den Felgen gelegen haben, da beide von Mavic waren.

jott_ka
30.01.2003, 17:15
Eigentlich nur zu empfehlen, wenn Du sie mit den entsprechenden Belägen fährst.
Die Keramikschicht setzt sich mit der Zeit mit Bremsbelagabrieb und Schmutz zu. Dann kannst Du sie mit einem Reinigungsstein von MAVIC und etwas Geduld wieder reinigen und in neuwertigen Zustand versetzen.