PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 6/19



rumplex
14.05.2019, 17:01
Die Juni-Ausgabe ist unterwegs.

Themen u.a.:

- Test: 10 Wettkampfräder
- "Großstadtreviere": Alles um den Radsport in den großen Städten
- Test: Satteltaschen
- Radsport: Baskenland-Rundfahrt, Paris-Roubaix, Frühjahrsklassiker ...
- Interview Dominik Nerz
- Reise: Norddänemark

uvm..

PAYE
14.05.2019, 17:33
Im Test der 3500 € Wettkampf-Rennräder schneidet das Canyon Aerorad CF SL Disc 8.0 besonders gut ab.
Aber der Hit dabei ist der Preis: lt. tour lediglich 699 (!) €!

Da sollte man wohl zugreifen! :D
Falls Canyon doch mehr will übernimmt sicherlich die tour die Preisdifferenz ...


Das Rose X-LITE 6 mit Ultegra Ausstattung kommt mit 6,5 kg daher, die andere Meute fast ausschließlich als 8 kg Klopper! :eek:

Rad_Thom
14.05.2019, 20:41
Und auf der letzten Seite ist auch ein böser Rechtschreibfehler.

Die Jadg auf Gelb

cjuli
15.05.2019, 11:46
In jeder Elite Werbung sind Fehler. Merken die aber wohl nie.

woodsia
15.05.2019, 22:59
Mhh, 10 Wettkampfräder. Ob es an der Auswahl der Tour lag oder am immensen Angebot der Hersteller, jedenfalls überzeugt die echte Vielfalt bei den Gruppen. Ich kann wählen zwischen Ultegra, Ultegra, Ultegra und Ultegra... ach ja und Ultegra natürlich. Jetzt hätte ich die echte Alternative 105 ja fast übersehen. Geht es noch langweiliger?
Ich habe diese Gruppe auch seit letztem September am Winterrad, kaufen würde ich sie nicht wieder!
Schade, dass nicht alternative Gruppen zum Vergleich gestellt werden. Trauen sich die OEM's nur noch, sich selbst gleichzuschalten??

[k:swiss]
16.05.2019, 14:18
... Ich kann wählen zwischen Ultegra, Ultegra, Ultegra und Ultegra... ach ja und Ultegra natürlich. ...Ich habe diese Gruppe auch seit letztem September am Winterrad, kaufen würde ich sie nicht wieder!



Warum? funktioniert sie (bei dir) nicht oder willst Du dich mit Campa oder SRAM von der Masse abheben?

Voreifelradler
16.05.2019, 14:32
;5922710']Warum? funktioniert sie (bei dir) nicht oder willst Du dich mit Campa oder SRAM von der Masse abheben?

Die ist im bestimmt zu billig gewesen.
Die Tests sind wie jedes Jahr. Keine Exoten, immer nur die Standardfirmen, einfach langweilig. Den x-ten Rose usw. Testbericht zu lesen. Das macht das Rennrad-Magazin teilweise "überraschender".

Herr Sondermann
16.05.2019, 16:11
Die ist im bestimmt zu billig gewesen.
Die Tests sind wie jedes Jahr. Keine Exoten, immer nur die Standardfirmen, einfach langweilig. Den x-ten Rose usw. Testbericht zu lesen. Das macht das Rennrad-Magazin teilweise "überraschender".

+1

Heft durchgeblättert, gegähnt, weggelegt.

Einzig beim Nerz Interview hab ich kurz aufgemerkt.

woodsia
16.05.2019, 16:18
;5922710']Warum? funktioniert sie (bei dir) nicht oder willst Du dich mit Campa oder SRAM von der Masse abheben?
Wenn Du schon fragst, nein sie funktioniert nicht besonders gut. Ich will mich auch nirgendwo von etwas abheben (ich fahre aufgrund meiner beruflichen Situation eh immer alleine Rad, kann damit also nicht "angeben"), sondern eine angemessene Vielfalt sehen. Monopolismus führt immer in Probleme, technischer Monopolismus in technisch Einfallslosigkeit und ggf. zu überzogenen Preisen.

nordish
16.05.2019, 18:13
Im Norden gabs wohl nichts? Hamburg hat jedenfalls auch viel zu bieten. Radtouren im Hafen und Umland. Fixieszene St. Pauli, Wilier Custom Store usw.. Wäre ein Beitrag wert gewesen. Der Norden kommt gegenüber den Bergen immer etwas zu kurz, sitzen die Burschen doch in München. Immerhin Nordjütland. Satteltäschchen war auch interessant; waren sogar zwei von meinen dabei, und sind meinen Erfahrungen nach auch richtig bewertet; Topeak und Vaude. Ansonsten ist die Tour mittlerweile wieder deutlich besser als die Konkurrenz, insbesondere RB, die eher Prospektcharakter hat.

rumplex
16.05.2019, 18:41
Im Norden gabs wohl nichts? Hamburg hat jedenfalls auch viel zu bieten. Radtouren im Hafen und Umland. Fixieszene St. Pauli, Wilier Custom Store usw.. Wäre ein Beitrag wert gewesen. Der Norden kommt gegenüber den Bergen immer etwas zu kurz, sitzen die Burschen doch in München. Immerhin Nordjütland. Satteltäschchen war auch interessant; waren sogar zwei von meinen dabei, und sind meinen Erfahrungen nach auch richtig bewertet; Topeak und Vaude. Ansonsten ist die Tour mittlerweile wieder deutlich besser als die Konkurrenz, insbesondere RB, die eher Prospektcharakter hat.

Hamburg hab ich auch vermisst, nachdem ich einige Jahre dort gelebt habe. Gibt eigentlich kaum eine geerdetere und vitalere Radsportszene in Deutschland. Und bei den Touren: Alleine sonntags morgens über die Elbchaussee oder den alten Elbtunnel Richtung Harburg aus der Stadt raus: unbezahlbar.:)

Aber Jütland fand ich gut, ich hab damals auch recht blöd geschaut, als wir dort im Urlaub waren, und ich dachte, eh alles flach.:D

bikeomania
16.05.2019, 23:04
Wenn Du schon fragst, nein sie funktioniert nicht besonders gut. Ich will mich auch nirgendwo von etwas abheben (ich fahre aufgrund meiner beruflichen Situation eh immer alleine Rad, kann damit also nicht "angeben"), sondern eine angemessene Vielfalt sehen. Monopolismus führt immer in Probleme, technischer Monopolismus in technisch Einfallslosigkeit und ggf. zu überzogenen Preisen.

Die anderen hundertausend Nutzer und Tester, die ja sehr zufrieden sind, haben dann wohl einfach glücklichen Zufall erfahren? :rolleyes:
Was willste denn machen?
Shimano dominiert nunmal den Markt, die Hersteller rechnen, mehr nicht.
Ganz generell ist da was dran was du sagst, aber das reguliert sich auch wieder selber.
Und, konkret, gerade überzogene Preise und Innovationslosigkeit kann man Shimano in den letzten Jahren nun wirklich nicht vorwerfen, eher anderen...
(könnte im Zusammenhang damit stehen, dass sie eben diese Position innehaben)

Blechroller67
17.05.2019, 11:04
Hamburg hab ich auch vermisst, nachdem ich einige Jahre dort gelebt habe. Gibt eigentlich kaum eine geerdetere und vitalere Radsportszene in Deutschland. Und bei den Touren: Alleine sonntags morgens über die Elbchaussee oder den alten Elbtunnel Richtung Harburg aus der Stadt raus: unbezahlbar.:)

Aber Jütland fand ich gut, ich hab damals auch recht blöd geschaut, als wir dort im Urlaub waren, und ich dachte, eh alles flach.:D

Meinst du, dass ein potentieller Artikel über HH mit der gleichen Inhaltslosigkeit wie der Artikel über München das Heft aufgewertet hätte? OK, so langweilig wie diese Ausgabe ist, hätte die wohl alles aufgewertet...

Quattro
17.05.2019, 13:56
Also mir hat das Heft gefallen , wie das letzte auch und......
Vielleicht geh ich ja auch mit einer anderen Denke ran. Das nicht in jedem Heft das "Rad" neu erfunden wird ist mir klar ... Tour für mich nach wie vor erste Wahl .

Don Crustie
17.05.2019, 20:39
Also mir hat das Heft gefallen , wie das letzte auch und......
Vielleicht geh ich ja auch mit einer anderen Denke ran. Das nicht in jedem Heft das "Rad" neu erfunden wird ist mir klar ... Tour für mich nach wie vor erste Wahl .

:goodpost:

altmeister
21.05.2019, 19:03
Ein Heft so gut oder schlecht wie viele andere in der Vergangeheit, solide gemacht, aber nicht herausragend, völlig o.k..
Ich habe inzwischen nach langer Zeit als Abonnent (seit Smoliks Zeiten) gekündigt...nicht wiel ich die tour nicht mehr mag, sondern weil ich inzwischen feststelle, dass sie mir nicht mehr viel Neues erzählt. Ich informier mich inzwischen eh meist auf anderen Kanälen.

la devinette
22.05.2019, 18:50
Ich fand die Ausgabe auch sehr solide. Metropolen? Gut, kleiner Lückenfüller. Das bei den Tests in der 3000-4000€-Klasse kaum noch Überraschungen zu erleben sind, ist leider wahr. Der x-te Test vom Aeroad, X-Lite, TCR , Storck und Trek Emonda. Aber immerhin die exotischen KTM und Sensa dabei.
Die Tipps zur Pedalplattenmontage sind sehr ausfühlrich und sicher für viele Leser hilfreich.

Klassikernachlese wie immer gern gelesener Rückblick und ein leider zur kurzes Interview mit Dominik Nerz.

Reise Dänemark ist töfte (ist wirklich sehr, sehr schön da) und in Appenzell ist man nie verkehrt. Sogar Brägel war ganz anständig.

Habe mich gut unterhalten gefühlt.

Marsz
28.05.2019, 07:51
Interessant ist das Tour Fahrräder testet und auch bewertet die es in der Konfiguration nicht zu kaufen gibt.
Das Storck zum Beispiel.
Das entwertet den ganzen Test.

hate_your_enemy
28.05.2019, 13:41
Riesig gefreut im negativen Sinn hab ich mich über das Ergebnis des Rapha-Trikotgestaltungswettbewerbs.
Ich frage mich, wie man als Jury auf die Idee kommt diese beiden fast gleichen Trikots auszuwählen.
Ich hatte gedacht, dass nach den Michalsky-Kritiken der Profitrikots die Redaktion etwas geschult wird.
Dass keine Namen veröffentlicht wurden spricht Bände.

rumplex
28.05.2019, 14:52
Interessant ist das Tour Fahrräder testet und auch bewertet die es in der Konfiguration nicht zu kaufen gibt.
Das Storck zum Beispiel.
Das entwertet den ganzen Test.

Was gibts denn nicht zu kaufen?
TOUR testet die Räder so, wie sie von den Herstellern geliefert werden.

[k:swiss]
28.05.2019, 14:55
Wenn Du schon fragst, nein sie funktioniert nicht besonders gut. Ich will mich auch nirgendwo von etwas abheben (ich fahre aufgrund meiner beruflichen Situation eh immer alleine Rad, kann damit also nicht "angeben"), sondern eine angemessene Vielfalt sehen. Monopolismus führt immer in Probleme, technischer Monopolismus in technisch Einfallslosigkeit und ggf. zu überzogenen Preisen.


Mag alles sein, kann ich deine Argumente auch nachvollziehen. Neuigkeiten werden jedoch oft einzeln vorgestellt. Der Test bildet halt ab, was der Markt hergibt und der wird nun mal dominiert von Ultegra Rädern.

Eine wirklich schlecht funktionierende Ultegra ist hingegen eher ungewöhnlich.

Marsz
28.05.2019, 15:39
Das Storck Aerfast so wie abgebildet mit den Laufrädern gibt es nicht für den Preis.

rumplex
28.05.2019, 20:14
Das Storck Aerfast so wie abgebildet mit den Laufrädern gibt es nicht für den Preis.

Schick das doch bitte mal der Redaktion: redaktion@tour-magazin.de
Klärung ist immer gut.

enasnI
29.05.2019, 22:47
Das Storck Aerfast so wie abgebildet mit den Laufrädern gibt es nicht für den Preis.

Hatte mich da auch schon gewundert. Das wäre neben den 699€ fürs Canyon ja fast noch der dickere Fail. Schon erstaunlich, dass sowas immer wieder passiert.

UK_Uli
31.05.2019, 21:58
+1

Heft durchgeblättert, gegähnt, weggelegt.

Einzig beim Nerz Interview hab ich kurz aufgemerkt.

Ich hab mir überlegt mal wieder ein Heft käuflich zu erwerben -
ist aber ein Rad mit Scheibenbremsen drauf - hab es daher nicht angefasst.

Birdman
06.06.2019, 08:20
Wenn es nicht die Juni-Ausgabe wäre, hätte ich beim Artikel zum Thema Gurkenwasser gegen Krämpfe an einen Aprilscherz gedacht. Fand ich auf jeden Fall interessant, jetzt fehlt mir nur noch die praktische Umsetzung. Bei den derzeitigen Temperaturen wegen 85ml Gurkenwasser die zweite Flasche opfern? :confused:

kapi
06.06.2019, 09:32
Wenn es nicht die Juni-Ausgabe wäre, hätte ich beim Artikel zum Thema Gurkenwasser gegen Krämpfe an einen Aprilscherz gedacht. Fand ich auf jeden Fall interessant, jetzt fehlt mir nur noch die praktische Umsetzung. Bei den derzeitigen Temperaturen wegen 85ml Gurkenwasser die zweite Flasche opfern? :confused:

Das mit dem Gurkenwasser ist doch wirklich ein alter Hut. Ich fülle mir das immer in kleine Fläschchen und stecke es in die Trikottasche, gibt es aber auch fertig zu kaufen https://www.sponser.de/de_de/muscle-relax-shot-saure-gurke-4-x-30-ml.html

Birdman
06.06.2019, 10:28
Das mit dem Gurkenwasser ist doch wirklich ein alter Hut. ...
Kannte ich bisher wirklich nicht. Aber zeigt immerhin, dass es gar nicht so verkehrt ist, wenn die Tour hin und wieder schon Altbekanntes aufgreift. :D

Take5
06.06.2019, 10:38
Das hätte bei Einnahme für mich zur Folge, dass ich mich an Ort und Stelle übergeben müsste. Mit Gurken und Essig kann man mich jagen. Gängige Eletrolyte sollten wohl die gleiche Wirkung haben ohne Gurken- und Essiggeschmack.

kapi
06.06.2019, 10:56
Das hätte bei Einnahme für mich zur Folge, dass ich mich an Ort und Stelle übergeben müsste. Mit Gurken und Essig kann man mich jagen. Gängige Eletrolyte sollten wohl die gleiche Wirkung haben ohne Gurken- und Essiggeschmack.

Nein, es geht gerade um den Geschmack, Elektrolyte wirken erst über die Blutbahn und somit relativ langsam, das Essigwasser wirkt über die Geschmacksnerven direkt in Sekunden.

Was auch schnell helfen kann ist Salz, in dem Fall auch der Geschmack und nicht über die Blutbahn.

Ziggi Piff Paff
06.06.2019, 10:57
Nein, es geht gerade um den Geschmack, Elektrolyte wirken erst über die Blutbahn und somit relativ langsam, das Essigwasser wirkt über die Geschmacksnerven direkt in Sekunden.

Was auch schnell helfen kann ist Salz, in dem Fall auch der Geschmack und nicht über die Blutbahn.

cool muss ich testen. Danke. :)

kapi
06.06.2019, 10:58
siehe zB auch hier
https://www.pharmazeutische-zeitung.de/2017-02/muskelkraempfe-gurkenwasser-statt-magnesium/