PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nabe für Single-Speed/Fixed Gear



feuerfuchs
31.01.2005, 23:38
Ich möchte mir gerade ein singlespeed bzw. fixed gear aufbauen und dabei möglichst wenig geld ausgeben. knackpunkt ist die hinterrad-narbe

ich möchte eine flip-flop narbe bei der ich auf einer seite mit und auf der anderen ohne freilauf fahren kann. die einzige die ich momentan in 130mm achslänge gefunden hab ist die white eno (und die kostet ein kleines vermögen - im web gibts noch ein-zwei andere; aber nichts unter 100 euro)
den rahmen möchte ich (auch wenn es ein columbus chromor ist) nicht auf 135millimeter aufbiegen um eine mountainbike-narbe hineinzubekommen.

weiß jemand eine billigere variante? kann ich zB eine BMX narbe verwenden. (sind die eigentlich starr) und auf der einen seite ein freilaufritzel und auf der anderen ein normales ritzel montieren. bekomm ich probleme mit achslänge und durchmesser?

wo oder kann ich zb billige bahn-narben die man mit unterlegscheiben auf 130 mm einbaubreite bekommt verwenden? aber wo bekomm ich billige bahnnarben?

kurz gesagt: was ist die billigste variante um auf einer seite fix und auf der anderen single-speed zu fahren. und das mit 130mm achslänge??

danke für eure hilfe. ich weiß nämlich momentan gerade überhaupt nicht weiter!

Mr.Hyde
31.01.2005, 23:54
heißt es nicht nabe? :confused: vielleicht liegts dadran dass du so wenig findest.

Olev
01.02.2005, 00:01
Darüber habe ich auch schon viele miese Nächte verbracht. Es geht nicht, es gibt keine billigen Flipflopnaben. Auch nicht im 130er Maß.
Ich habe mich dann irgendwann von dieser Idee verabschieden müssen und bin mit der Michebahnnabe bisher ganz gut gefahren. Die Achse ist lang genug, die kannst Du bis 135 aufspacern und Du kannst einen BMX-Freilauf draufschrauben oder aber ein Bahnritzel mit Konterring. Letzteres war dann meine Wahl. Die Nabe gibt es für circa 55 Euronen, mal etwas teurer vielleicht auch mal ein bischen günstiger, hier im Forum war einer der hat mir das Ding für unter 50 angeboten.
Aber Flipflop und billig passt nicht zusammen, das ist wie Dreizimmerwohnung mit Flügeltüren, vorne zum Brandenburger Tor raus nach hinten Meerblick und das für unter 200, Bruttokalt.


Der folgende Link gibt Dir einen ziemlich guten Überblick über fast alle im (Welt)Handel verfügbaren Bahnteile:
http://www.businesscycles.com/trcomp.htm#top%20of%20page

Aber wer weiß, die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt.

Motobécane
01.02.2005, 07:37
Alle Narben die ich habe, habe ich umsonst bekommen. :heulend:

Olev
01.02.2005, 08:43
ich mußte dafür bluten.

feuerfuchs
01.02.2005, 10:38
nabe = narbe (sagt zumindest das rechtschreibprogramm meines browsers) ich werde drauf achten und jedesmal wenn das programm ausbesert händisch nachbessern!

wie schauts eigentlich mit bmx-naben aus? kann man mit denen was machen? weil davon gibts eigentlich ein öfzers recht billige und auch mit flip-flop! aber was haben die für achsbreiten. kann ich die in einen normalen rennrad-rahmen mit 130mm irgendwie reinbekommen?

weiß jemand rat?

Gerolf
01.02.2005, 11:09
den rahmen möchte ich (auch wenn es ein columbus chromor ist) nicht auf 135millimeter aufbiegen um eine mountainbike-narbe hineinzubekommen.

Vielleicht hast Du eine falsche Vorstellung davon. Du mußt ihn nicht verbiegen, das ganze spielt sich im elastischen Bereich ab. Faß mal ohne eingespanntes Hinterrad den Hinterbau auf beiden Seiten und drück ihn mal zusammen und auseinander, ist kein Problem den etwas zu bewegen (wären von 130 auf 135 pro Seite ganze 2,5 mm). Ist es ein alter Stahlrahmen? Dann könnte er auch einen 126-mm-Hinterbau haben, da klappt das sicher mit der Bahnnabe.

130 + FlipFlop + billig = mir nicht bekannt

Gerolf

feuerfuchs
01.02.2005, 11:20
danke gerolf - ers ist wirklich ein alter pinarello-stahlrahmen (anfang 90er). hat aber schon 130 mm einbaubreite. und der rohrsatz ist columbus cromor (also sicher nicht all zu empfindlich).

nur ist der rahmen noch ziemlich gut in schuss und deswegen möchte ich recht vorsichtig damit sein. ich will einfach nicht riskieren, dass ich wenn ich in jetzt dehne nie wieder eine "normale" 130mm nabe in den rahmen bekomme.

ich werd mir mal anschaeun wie "elastisch" der rahmen ist. dann könte ich vielleicht eine surly-nabe nehmen. (die sind aber auch nicht gerade geschenkt)

lg. feuerfuchs

coffee
01.02.2005, 11:26
hi,

flip-flop wird wohl schwierig. ich würde ne einfache nehmen. denn das ritzel (freilauf oder dann eben starr) ist ja schnell gewechselt.

für deinen rahmen findest du sicher entweder ne alte nabe mit gewinde irgendwo bei ebay oder beim händler ums eck. sachs, miche oder campa, nur um einige zu nennen. es muss nicht immer teuer sein.


grüße coffee

feuerfuchs
01.02.2005, 12:01
@ coffee

stimmt - im fall der fälle verzichte ich lieber auf flip-flop und spar ein wenig geld! kann ich eigentlich jede nabe mit schraubkranz (und ohne freilauf) nehmen? als auch eine die zb für 6 oder 7-fach ausgelegt ist.

könnt ich dann zB zwei ritzel neben einander montieren (eines mit und eines ohne freilauf)? - sollte denk ich von der kettenlinie her machbar sein?

lelebebbel
01.02.2005, 12:23
für ein fixed-ritzel brauchst du einen lockring, sonst dreht sich das ritzel runter beim kräftigen "kontertreten". ja, es geht irgendwie und mit gewalt auch ohne, aber dann muss man es so anballern dass es nie wieder abgeht bzw. die nabe mächtig leidet wenn doch...

daher kommt für fixed gear nur eine nabe mit lockringgewinde in frage, und das in 130mm und billig kann eigentlich nur die sehr gute miche bahnnabe sein, die man bei bike-components.de für 46€ bekommt, inkl passendem lockring und muttern. auf 130mm aufspacern ist kein problem, achse ist sehr lang.

so wie ich das verstehe, kann man auf das nabengewinde auch freiläufe draufschrauben. das häufige an- und abschrauben von ritzeln ist aber keine freude, weder für dich noch für das gewinde. ausserdem empfiehlt sich ein GENAU passendes ritzel, in dem fall eins mit ital. gewinde, also kein shimano :)

ach, noch eine idee:
ein freilauf hinterrad kannst du dir aus ner billigen kassettennabe bauen, oder einfach eins billig bei ebay schiessen. 7-fach ist garantie für niedrige preise...

dann hättest du beides, zum preis von einem flipflop-HR. halt nicht on-tour wechselbar, aber ritzel unterwegs umschrauben geht auch nicht ohne weiteres.

feuerfuchs
01.02.2005, 16:59
noch mal ne frage. kann ich auch auf eine stinknormale nabe mit schraubgewinde (hab noch ne alte campagnolo herumliegen) einfach nur ein ritzel draufschrauben? kann ich die dann kontern um ein runterdrehen zu verhindern?
oder noch besser. kann ich auf eine normale gewindenabe einfach zwei seperate ritzel (eines mit und eines ohne freilauf) draufschrauben?

befürchte mein starres hinterrad hinterrad wird eine teure sache werden.

die miche bahnnabe hab ich auch schon überlegt. aber bracuht die nicht einen speziellen ritzelträger? außerdem kann man auf die glaub ich keine freilaufritzel schrauben, oder!

trotzdem vorerst mal danke für eure hilfe!
feuerfuchs

medias
01.02.2005, 18:13
noch mal ne frage. kann ich auch auf eine stinknormale nabe mit schraubgewinde (hab noch ne alte campagnolo herumliegen) einfach nur ein ritzel draufschrauben? kann ich die dann kontern um ein runterdrehen zu verhindern?
oder noch besser. kann ich auf eine normale gewindenabe einfach zwei seperate ritzel (eines mit und eines ohne freilauf) draufschrauben?

befürchte mein starres hinterrad hinterrad wird eine teure sache werden.

die miche bahnnabe hab ich auch schon überlegt. aber bracuht die nicht einen speziellen ritzelträger? außerdem kann man auf die glaub ich keine freilaufritzel schrauben, oder!

trotzdem vorerst mal danke für eure hilfe!
feuerfuchs
Campa Nabe einspeichen,geht nur ein Ritzel mit Konterring.Das Beste was es gibt,und bezahlbar,die Nabe hast Du ja.

xyz
01.02.2005, 19:34
schreib mir doch einfach mal ne pn, müsste noch was da haben..

Jewgenie
01.02.2005, 20:44
kann keiner was zu bmx naben sagen? würde mich auch mal interessieren, weil mein jetziges fixed-laufrad macht nciht mehr lange mit, weder nabe noch felge. da muss dann was komplett neues her

feuerfuchs
01.02.2005, 21:57
hab mich ein bsichen schlau gemacht in sachen bmx-naben. ich glaub das funktioniert nicht, weil die soviel ich erfahren hab 110mm einbaubreite haben. vielleicht gibts aber auch andere. normale schraubkranznaben in 130mm gibts aber schon sehr billig. zb hier (http://www.fahrradversand.de/bikes/catalog/default.php/cPath/572_399_400_401)
(die qualität dieser naben will ich aber lieber erst gar nicht beurteilen)
oder auf e-bay gibts sicher auch schnäppchen!!

aber das mit der bmx-naben würd mich wirklich auch noch interessieren - wäre eine interessante alternative!

Olev
01.02.2005, 22:45
Das Problem ist bei allen einfachen Naben auch bei den BMX-Naben, sie habe kein Linksgewinde für den Konterring und ohne den hält das Ritzel nicht. BMX taugt nur für Freilauf, oder aber Du schweißt Dir den Ring einfach ans Schraubgewinde, dann bist Du alle Sorgen los. Das machst Du aber auch nur einmal pro Nabe.Ein Chance wäre vielleicht noch den Freilauf bei Kassettennaben zu sperren, aber da gabs ja hier auch schon viele gute Ratschläge und ob das das gelbe vom Ei ist?

lelebebbel
01.02.2005, 23:30
noch mal ne frage. kann ich auch auf eine stinknormale nabe mit schraubgewinde (hab noch ne alte campagnolo herumliegen) einfach nur ein ritzel draufschrauben? kann ich die dann kontern um ein runterdrehen zu verhindern?
wie schon die andern schrieben: nein. das kontergewinde ist aus gutem grund ein linksgewinde.
oder noch besser. kann ich auf eine normale gewindenabe einfach zwei seperate ritzel (eines mit und eines ohne freilauf) draufschrauben?
nein, dafür reicht der platz nicht. und das konterproblem UND ein kettenlinienproblem wären die folge.

befürchte mein starres hinterrad hinterrad wird eine teure sache werden. miche nabe: 46€, felge und speichen: 40-50?. oder ein bahnlaufrad für 50€ bei ebay schiessen, aber vorsicht, schlauchreifenfelgen

die miche bahnnabe hab ich auch schon überlegt. aber bracuht die nicht einen speziellen ritzelträger? außerdem kann man auf die glaub ich keine freilaufritzel schrauben, oder!
die nabe hat ein ganz normales italienisches bahnritzelgewinde für normale bahnritzel. der miche-ritzelträger ist eigentlich nur ein 2-teiliges schraubritzel, was aber sehr praktisch ist. kostet MIT ritzel auch nicht mehr als ein einteiliges campa oder shimano bahnritzel

trotzdem vorerst mal danke für eure hilfe!
feuerfuchs


miche steck/schraubritzel, seeehr praktisch wenn man mit der übersetzung spielen will, da man zum tauschen nur den lockring öffnen muss, welcher sich nämlich, im gegensatz zum ritzel selber, nicht durch das fahren immer fester auf die nabe zieht:
http://www.wiggle.co.uk/images/miche%20track%20sprockets.jpg passt auf alle bahnnaben, vorzugsweise aber auf italienische. benötigt konterring.

achja: fixen von freilaufnaben... geht, irgendwie. hält aber scheinbar nur bedingt und ist nicht schön. die seriöseste (oder einzige seriöse?) methode ist das umbaukit von.. surly wars glaub ich. das ersetzt den kassettenfreilaufkörper durch ein gewinde+kontergewinde, inklusive ner schraubachse. www.surlybikes.com - kostet aber mehr als ein bahnlaufrad.

edit: da.. http://www.surlybikes.com/parts/fixxer_pop.html

und zum thema freilauf-singlespeed: wie gesagt, nimm einfach ein 2. laufrad mit freilauf und bau es auf SSP um. das is die billigste lösung. und du wirst es sowieso nicht nutzen wenn du mal fixed probiert hast.

tumor-pdm
03.10.2005, 17:26
Die meisten der brauchbaren BMX Hinteradnaben kommen mit 14mm Achse daher, meine letzte Nabe mit 10mm Achse hängt inzwischen bei meinen andere kaputten Teilen. Damals haben Dragonfly aus Hamburg die MHS Naben gebaut wo man 10 und 14 mm Achsen einbauen konnte. Und wenn man sein 20" nicht nur zum Bäcker gerollt hat gingen die 10 mm Dinger halt ganz schnell kaputt. Also hiess das dann Ausfallenden aufflexen und 14mm Gerät rein, und die hält inzwischen mit der 2ten Achse seit 6 Jahren!:D

Inzwischen gibs von diversen Herstellern FlipFlop Naben, weil viele BMXer "Left Side Drive" fahren damit die sich nicht beim Geländerrunterutschen jedesmal die Kette zermoshen, und die gibts von Felt, Profile und so weiter!:D
Die werden aber halt eher auf Stabilität gebaut als nach Grammzahlen, ausserdem schraubt man da inner Regel normale Freilaufritzel rauf. Auch kenn ich keinen BMXer der mit Fixed Gear fährt, wär auch recht anstrengen denk ich wenn man aufn Dirt umherfährt und ständig treten muss, is ja nicht Sinn der Sache !:D
Die Singlespeeder die mit BMX Naben fahren sind eher mit MTB unterwegs, glaub ich zumindest