PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : canyon / Acros - 17 mm Höhe lässt sich da was reduzieren.?



cyclics
31.05.2019, 20:33
Liebe Forumisti..
irgendwo meine ich mich zu erinnern dass man durch handelsübliche Bauteile die Höhe von 17 mm noch etwas reduzieren könnte.
siehe Foto.
wer kann mir da weiterhelfen oder Genaueres zu sagen.
danke.

Canyon / Acros - 17 mm Höhe lässt sich da noch etwas Höhe reduzieren.?
'hier' hab ich diesbezüglich nichts gefunden: https://www.acros.de/de/produkte/steuersaetze/canyon-steuersaetze/

imprincipia
31.05.2019, 20:45
Also ich hab diesen seltsamen Ai70 einfach durch einen flachen Deckel ersetzt und nach herkömmlicher Methode das Spiel eingestellt ...

Edit. Leider gibts fürs Canyon Mass nur Acros Lager. Ich muss jedes jahr den unteren ersetzen wegen Verottung... laut Achros dürfen die nicht nass werden ...:rolleyes::mad::new_silly

cyclics
31.05.2019, 21:02
1) danke. also eine Drehbank reicht aus.... 2 passende Ringe drehen und gut ist..sozusagen....
(2) mir geht's nur um's Tieferlegen. Das Lager an sich macht keine Probleme - seit 3 Jahren und > 10'000 km...Einiges davon auch bei Dreckswetter..)

imprincipia
31.05.2019, 21:06
Musst nix drehen. Nehm doch einfach einen Ring von einem anderen Steuersatz ... und ein Kompressor in die Gabel natürlich

edit. Canyon hat sowas im Programm. Scheinbar wollen viele dieses Ding nicht

UK_Uli
31.05.2019, 21:17
Verstehe ich nicht so ganz -
passt da kein Steuersatz von einem anderen Hersteller ?

imprincipia
31.05.2019, 21:25
Verstehe ich nicht so ganz -
passt da kein Steuersatz von einem anderen Hersteller ?

Die Aufbauteile schon.
Aber die Maße der Lager sind 1 1/4 und 1 1/2 Zoll.

Habe noch keinen anderen Hersteller gefunden

cyclics
31.05.2019, 21:59
genau.
Die Lager an sich sind OK.

nur der 'Aufbau' ist mir etwas zu hoch..würde gerne die 17 mm auf ca. 8 mm reduzieren.. durch Austausch der Original Acros Teile - a) gegen was Selbstgedrehtes - oder b) falls es was Passendes zu kaufen gibt dann der Einfachheit halber kauf ich das halt.. nur ob und wo es so etwas zu kaufen gibt . das wusste ich bisher nicht. Also bin ich jetzt mal gespannt was Canyon am Montag dazu 'sagen' kann. (@imprincipia- danke für die info)

waldfrucht
31.05.2019, 22:02
Hab mal irgendwo gelesen das es da was flacherer gibt was die Profis auch fahren. War ein älterer Beitrag hier. Frag mal direkt bei Canyon nach.

imprincipia
31.05.2019, 22:11
Hab mal irgendwo gelesen das es da was flacherer gibt was die Profis auch fahren. War ein älterer Beitrag hier. Frag mal direkt bei Canyon nach.

Genau. Gibt auch nur einen einzigen Vorbau (Ritchey) mit besonderem Winkel, damit die Pros tiefer kommen. Glaube Quintana und Valverde wollten es so


Richtey Vorbau 4axis

Besonderheit: -17° (oder auch +17°)

für Gabelschaft: 1 1/4 ( Canyon)

Lenkerklemmung: 31,8 (standard)

Hatte ich auch, bevor ich aufs Aerocockpit umstieg

cyclics
31.05.2019, 22:20
willst du den ritchey -17° nicht verkaufen? (vorausgesetzt 110 mm)
das bringt mich glatt 20 mm tiefer..siehe Skizze. (fast schon zuviel..)

oder für testfahrt ausleihen ..

Jim Bob
31.05.2019, 22:26
Aber die Maße der Lager sind 1 1/4 und 1 1/2 Zoll.
Giant Overdrive2 (OD2) hat ebenfalls 1 1/2" und 1 1/4". Könnte also sein, das es was passendes von FSA gibt.

https://www.giant-bicycles.com/de/technology

imprincipia
31.05.2019, 22:31
willst du den ritchey -17° nicht verkaufen? (vorausgesetzt 110 mm)
das bringt mich glatt 20 mm tiefer..siehe Skizze. (fast schon zuviel..)

oder für testfahrt ausleihen ..

Bin gerade beim Glocknerkönig:D muss guggen, wenn ich zurück bin ob ich ihn noch habe...

imprincipia
31.05.2019, 22:32
Giant Overdrive2 (OD2) hat ebenfalls 1 1/2" und 1 1/4". Könnte also sein, das es was passendes von FSA gibt.

https://www.giant-bicycles.com/de/technology

Leider nicht, weil die nicht zylindrisch sind ...

Tobi_B
01.06.2019, 00:03
Siehe hier

https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?370593-Canyon-bzw-1-1-4-quot-flache-Steuersatzabdeckung&p=5526065#post5526065

tacoma
01.06.2019, 19:03
genau.
Die Lager an sich sind OK.

nur der 'Aufbau' ist mir etwas zu hoch..würde gerne die 17 mm auf ca. 8 mm reduzieren.. durch Austausch der Original Acros Teile - a) gegen was Selbstgedrehtes - oder b) falls es was Passendes zu kaufen gibt dann der Einfachheit halber kauf ich das halt.. nur ob und wo es so etwas zu kaufen gibt . das wusste ich bisher nicht. Also bin ich jetzt mal gespannt was Canyon am Montag dazu 'sagen' kann. (@imprincipia- danke für die info)

Maybe it helps!

Frag bei CANYON nach den folgenden Teilen:
HSP SMOLIK Expander/Wedge E34-10 1 1/4 (Materialnummer 100042)
HSP ACRS top cover 1 1/4 bk (Materialnummer 100009)

679709 679708

cyclics
01.06.2019, 19:35
danke.
als erstes hab ich jetz mal für schlappe 9 euro beim Toom ein feinmechaniker-schraubendreher-set gekauft: Torx-5, T6, T8
(einzeln gibts die dinger erst so ab T10)

imprincipia
01.06.2019, 20:02
danke.
als erstes hab ich jetz mal für schlappe 9 euro beim Toom ein feinmechaniker-schraubendreher-set gekauft: Torx-5, T6, T8
(einzeln gibts die dinger erst so ab T10)

wozu?

T-lo
02.06.2019, 00:20
Um kleine Schräubchen zu drehen?!

imprincipia
02.06.2019, 05:26
Um kleine Schräubchen zu drehen?!

und das hilft zum flacheren Steuersatz? :rolleyes:

T-lo
02.06.2019, 09:29
Nö.

Gosy
02.06.2019, 11:18
Die Aufbauteile schon.
Aber die Maße der Lager sind 1 1/4 und 1 1/2 Zoll.

Habe noch keinen anderen Hersteller gefunden

Kurze Frage meine Giant hat auch das Maß und ich suche einen höheren Deckel meinst du da könnte was anderes passen ?

imprincipia
02.06.2019, 12:05
... einen höheren Deckel...?


???

tacoma
02.06.2019, 12:51
Kurze Frage meine Giant hat auch das Maß und ich suche einen höheren Deckel meinst du da könnte was anderes passen ?

Spacer tut's da nicht?

@cyclics
Passende Vorbauten (-17 Grad) für das Canyon gibt es z.B. von PRO und FSA:
https://www.pro-bikegear.com/global/de-de/road/stems/PRO_SS_VIBE#skuOverview
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=306878;menu=1000,4,25;pgc[16216]=16218

UK_Uli
02.06.2019, 14:24
Die Aufbauteile schon.
Aber die Maße der Lager sind 1 1/4 und 1 1/2 Zoll.

Habe noch keinen anderen Hersteller gefunden

Und wenn der Hersteller diese Maße nicht mehr baut bekommen die canyon Fahrer ein richtiges Problem -
für mich ein nogo so ein Produkt zu kaufen

imprincipia
02.06.2019, 14:41
Und wenn der Hersteller diese Maße nicht mehr baut bekommen die canyon Fahrer ein richtiges Problem -
für mich ein nogo so ein Produkt zu kaufen

Ja, stimmt. DAS habe ich nun wirklich nicht beim Kauf recherchiert. Dass es nur einen Hersteller des Steuersatzes gibt und dieser auch noch von bescheidener Qualtität. Ansonsten bin ich mit dem Ultimate von 2015 top zufrieden. Hab mir drei Steuersätze auf Vorrat, sollte für 3 Jahre reichen. Nach 8 Jahren kann man ja mal einen neuen Rahmen kaufen.

BerlinRR
02.06.2019, 14:45
Ja, stimmt. DAS habe ich nun wirklich nicht beim Kauf recherchiert. Dass es nur einen Hersteller des Steuersatzes gibt und dieser auch noch von bescheidener Qualtität. Ansonsten bin ich mit dem Ultimate von 2015 top zufrieden. Hab mir drei Steuersätze auf Vorrat, sollte für 3 Jahre reichen. Nach 8 Jahren kann man ja mal einen neuen Rahmen kaufen.

Also bei mir hält ein Steuersatz eher 10 als 3 Jahre...
Und ich pflege da eigentlich nichts.

Gosy
02.06.2019, 15:17
???

Ich brauch eine abdeckung also die obere Schale. 10-15 mm hoch.

Gosy
02.06.2019, 15:18
Spacer tut's da nicht?

@cyclics
Passende Vorbauten (-17 Grad) für das Canyon gibt es z.B. von PRO und FSA:
https://www.pro-bikegear.com/global/de-de/road/stems/PRO_SS_VIBE#skuOverview
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=306878;menu=1000,4,25;pgc[16216]=16218

Optisch lala . Am Scott hab ich einen Spacer über denk Deckel das sieht besser aus als 2spacer und ein flacher Deckel.

imprincipia
02.06.2019, 15:20
Also bei mir hält ein Steuersatz eher 10 als 3 Jahre...
Und ich pflege da eigentlich nichts.

Ich fahre manchmal durch Regen und wasche das Rad. Ist laut Acros net gut für Steuersätze:rolleyes:.
Übrigens habe ich den Defekt des unteren Lagers eher zufällig entdeckt, war im Normalbetrieb nicht auffällig, erst nach dem Ausbau war die "Rauheit" deutlich zu spüren. Habs dann geöffnet und raus kam die Rostpampe. Ergo: niemals auseinanderbauen, dann hält der Steueratz 10 Jahre...

BerlinRR
02.06.2019, 15:31
Ich fahre manchmal durch Regen und wasche das Rad. Ist laut Acros net gut für Steuersätze:rolleyes:.

Gut dass ich nur einfache Ritchey und FSA Steuersätze habe, da darf auch Wasser dran. ;)
Und ja alle 1-2 Jahre dreh ich auch mal am Lager wenn ich eh das Rad auseinander habe, alles weich.

imprincipia
02.06.2019, 15:51
Gut dass ich nur einfache Ritchey und FSA Steuersätze habe, da darf auch Wasser dran. ;)
Und ja alle 1-2 Jahre dreh ich auch mal am Lager wenn ich eh das Rad auseinander habe, alles weich.

Hab ja noch andere und frühere Räder, alles top. Nur eben bei Acros net. Und das schon mehrfach. Ich weiß nicht, wieviele Canyon Fahrer mit rostpampigen Steuersätzen rumfahren.

Lustig auch die Antwort von Acros auf meine Garantie Frage: "Steuersätze sind Verschleißteile, darauf gibt es keine Garantie" :D:D

cyclics
03.06.2019, 11:39
es ist zum Haareraufen...wie man so sagt....

Sonnatg nachmittag: Anfrage an das Support center via website / Formular:
u.a. mit copy paste der Details:
HSP SMOLIK Expander/Wedge E34-10 1 1/4 (Materialnummer 100042)
HSP ACRS top cover 1 1/4 bk (Materialnummer 100009)

Sonntag nachmittag kommt sofort die automatische e-mail mit dem automatischen Textbaustein auf die Anfrage zum Support Center bei C.:....
Please be aware that we are actually dealing with a high volume of emails, chats and phone calls at this time, so we appreciate your patience while we assess your enquiry and provide you with a response.

Montag vormittag kommt die e-mail Antwort: 'Teile sind nicht verfügbar' und... jetzt kommt's: '..hast du schon versucht den Steuersatz neu zu justieren ?.'

Ich vermute jetzt einfach mal der Mitarbeiter hat nix kapiert worum es hier geht.
Schade.

---
achja das T6-Werkzeug: da hatte ich einfach mal vermutet dass das Schräubchen losgedreht werden müsste bevor der originale 17 mm hohe 'Aufbau' von Acros demontiert werden kann.

imprincipia
03.06.2019, 14:38
Der T6 war bei meinem Rad dabei.



es ist zum Haareraufen...wie man so sagt....

Sonnatg nachmittag: Anfrage an das Support center via website / Formular:
u.a. mit copy paste der Details:
HSP SMOLIK Expander/Wedge E34-10 1 1/4 (Materialnummer 100042)
HSP ACRS top cover 1 1/4 bk (Materialnummer 100009)

Sonntag nachmittag kommt sofort die automatische e-mail mit dem automatischen Textbaustein auf die Anfrage zum Support Center bei C.:....
Please be aware that we are actually dealing with a high volume of emails, chats and phone calls at this time, so we appreciate your patience while we assess your enquiry and provide you with a response.

Montag vormittag kommt die e-mail Antwort: 'Teile sind nicht verfügbar' und... jetzt kommt's: '..hast du schon versucht den Steuersatz neu zu justieren ?.'

Ich vermute jetzt einfach mal der Mitarbeiter hat nix kapiert worum es hier geht.
Schade.

---
achja das T6-Werkzeug: da hatte ich einfach mal vermutet dass das Schräubchen losgedreht werden müsste bevor der originale 17 mm hohe 'Aufbau' von Acros demontiert werden kann.