PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zipp 404 Firecrest Carbon



seppultura
06.06.2019, 06:34
Hi,

ich musste mir für den bevorstehenden Urlaub kurzfristig einen neuen LRS zulegen. Bei Ebay Kleinanzeigen hab ich einen Zipp 404 Firecrest Carbon ergattern können.
Leider sind die Bremsbeläge Zipp Tangente, die ich dazu bekommen habe für SRAM. Hab mir gleich welche für Campa bestellt, befürchte aber, dass die nicht rechtzeitig eintreffen werden. Momentan sind noch diese Exalith-Beläge für Mavic Cosmic Carbone eingebaut.

Könnte ich diese bedenkenlos für ein paar Ausfahrten mit den Zipp 404 weiterverwenden?

Hat vielleicht jemand Erfahrung diesbezüglich?

Dr.Hannibal
06.06.2019, 07:05
Wenn es die Beläge für Exalith Alu Felge sind, auf keinen Fall!!! Sollten es die Gelben Mavic für Carbon sein kannst du sie auch auf Zipp fahren.

Flojo13
06.06.2019, 07:31
Hi,

ich musste mir für den bevorstehenden Urlaub kurzfristig einen neuen LRS zulegen. Bei Ebay Kleinanzeigen hab ich einen Zipp 404 Firecrest Carbon ergattern können.
Leider sind die Bremsbeläge Zipp Tangente, die ich dazu bekommen habe für SRAM. Hab mir gleich welche für Campa bestellt, befürchte aber, dass die nicht rechtzeitig eintreffen werden. Momentan sind noch diese Exalith-Beläge für Mavic Cosmic Carbone eingebaut.

Könnte ich diese bedenkenlos für ein paar Ausfahrten mit den Zipp 404 weiterverwenden?

Hat vielleicht jemand Erfahrung diesbezüglich?

Wann brauchst du die Beläge? Kein Laden in deiner Nähe, der ein Satz Carbonbremsbeläge da hat?

Schorschl88
06.06.2019, 07:46
Wann brauchst du die Beläge? Kein Laden in deiner Nähe, der ein Satz Carbonbremsbeläge da hat?

+1

Support your local bikedealer

Mountainbiker
06.06.2019, 08:01
Hi,

ich musste mir für den bevorstehenden Urlaub kurzfristig einen neuen LRS zulegen. Bei Ebay Kleinanzeigen hab ich einen Zipp 404 Firecrest Carbon ergattern können.
Leider sind die Bremsbeläge Zipp Tangente, die ich dazu bekommen habe für SRAM. Hab mir gleich welche für Campa bestellt, befürchte aber, dass die nicht rechtzeitig eintreffen werden. Momentan sind noch diese Exalith-Beläge für Mavic Cosmic Carbone eingebaut.

Könnte ich diese bedenkenlos für ein paar Ausfahrten mit den Zipp 404 weiterverwenden?

Hat vielleicht jemand Erfahrung diesbezüglich?


Beläge für SRAM / Shimano lassen sich problemlos (mit etwas Gewalt) in Campa Bremsschuhe verbauen, zusätzlich kann man für die Haltefeder eine Kerbe einschneiden.

seppultura
06.06.2019, 08:06
Dr.Hannibal
Wenn es die Beläge für Exalith Alu Felge sind, auf keinen Fall!!! Sollten es die Gelben Mavic für Carbon sein kannst du sie auch auf Zipp fahren.
Es sind momentan Mavic Cosmic Carbon Laufräder mit den originalen Bremsbelägen montiert.


+1

Support your local bikedealer

Darum gings ja zunächst nicht. Aber in der Tat, die nächsten Läden sind nicht gerade um die Ecke, und die Zeit bis Urlaubsantritt ist knapp.
Es wurden mir vom Vorbesitzer halt die Zipp Tangente empfohlen, die sind recht teuer, und deshalb gehe ich davon aus, dass kleinere Händler diese nicht unbedingt auf Lager haben.

Ideal wären Beläge, die sowohl für die Zipps, wie auch die Mavics verwendbar sind, damit man auch mal die LRS ohne großen Aufwand wechseln kann. Wären normale Carbon-Beläge wie die gelben von Swiss Stop für beide LRS geeignet?

nino1081
06.06.2019, 08:12
Die Frage ist welche Cosmic Carbon montiert sind!?
Es gibt CC mit Exalith, klassischer Alu- und welche mit Carbonbremsflanke. Wie schon geschrieben wurde, wäre im Fall von CC-Exalith oder klassischen Alu-CC deren Bremsgummis ungeeignet für die Zipps.
(Im Zweifel steht auch auf den Bremsgummis drauf ob es bspw die "Exalith" sind - wenn nicht klar ist welche CC man drauf hat).
Sofern es CC-Carbon sind, dann wären die gelben (oder besser die neuen grauen Carbonbremsgummis von SwissStop für Mavic - nicht die Exaltih!) zumindest wohl nicht schädlich für die Zipp (- da eher "weich").

nino1081
06.06.2019, 08:30
Exalithbeläge:
https://cdn.bike-discount.de/media/org/orgb_M/orgid_31/thumbs/341870_3020053.jpg

Exalithbremsflanke
https://www.google.com/search?tbm=shop&q=mavic+exalith+cosmic&source=univ&tbo=u&sa=X&ved=0ahUKEwis38CfnNTiAhUG9BoKHYDXAqUQsxgIRw&biw=1920&bih=975&dpr=1
679971


CC Carbonbeläge
https://forum.tour-magazin.de/showthread.php?393131-Mavic-2019-neue-graue-!-Carbonbremsgummis-verf%FCgbar-Erfahrungen
679972679973
CC Carbonflanke bspw.: CC40 und CC Pro SL UST
679974679975

https://www.mavic.com/de-de

Ggf hilfts :)

seppultura
06.06.2019, 08:46
Die Frage ist welche Cosmic Carbon montiert sind!?
Es gibt CC mit Exalith, klassischer Alu- und welche mit Carbonbremsflanke. Wie schon geschrieben wurde, wäre im Fall von CC-Exalith oder klassischen Alu-CC deren Bremsgummis ungeeignet für die Zipps.
(Im Zweifel steht auch auf den Bremsgummis drauf ob es bspw die "Exalith" sind - wenn nicht klar ist welche CC man drauf hat).
Sofern es CC-Carbon sind, dann wären die gelben (oder besser die neuen grauen Carbonbremsgummis von SwissStop für Mavic - nicht die Exaltih!) zumindest wohl nicht schädlich für die Zipp (- da eher "weich").

Hab nochmal nachgesehen. Die genaue Bezeichnung lautet Cosmic Carbone SLR WTS. Dann sinds scheinbar die mit der Alu-Bremsflanke. Das heißt wohl kein gemeinsamer Nenner mit Zipp 404.

[k:swiss]
06.06.2019, 08:54
Man kann doch wohl erkennen ob man einen LRS mit Alu- oder Carbon Flanke fährt?!?

seppultura
06.06.2019, 09:06
;5933444']Man kann doch wohl erkennen ob man einen LRS mit Alu- oder Carbon Flanke fährt?!?

Die haben ja bekanntlich eine schwarze Beschichtung. Hab noch nie genauer hin geschaut. Sitze meistens drauf, da fällt es nicht so ins Auge :ü

seppultura
06.06.2019, 09:08
Beläge für SRAM / Shimano lassen sich problemlos (mit etwas Gewalt) in Campa Bremsschuhe verbauen, zusätzlich kann man für die Haltefeder eine Kerbe einschneiden.

Danke für den Hinweis, werd ich mal versuchen

Flojo13
06.06.2019, 10:57
Es sind momentan Mavic Cosmic Carbon Laufräder mit den originalen Bremsbelägen montiert.



Darum gings ja zunächst nicht. Aber in der Tat, die nächsten Läden sind nicht gerade um die Ecke, und die Zeit bis Urlaubsantritt ist knapp.
Es wurden mir vom Vorbesitzer halt die Zipp Tangente empfohlen, die sind recht teuer, und deshalb gehe ich davon aus, dass kleinere Händler diese nicht unbedingt auf Lager haben.

Ideal wären Beläge, die sowohl für die Zipps, wie auch die Mavics verwendbar sind, damit man auch mal die LRS ohne großen Aufwand wechseln kann. Wären normale Carbon-Beläge wie die gelben von Swiss Stop für beide LRS geeignet?

Im Zweifel reichen auch einfach ein paar Shimano/Sram Bremsschuhe für deine vorhandene Bremsbeläge. Sowas sollte jeder kleine Radladen da haben.

Aber mal ehrlich, wo muss man wohnen, dass im Umkreis von 20 km kein Radladen existiert?!

seppultura
21.06.2019, 18:09
Ich wollte nochmal Rückmeldung geben. Ich habe letztendlich die vorhandenen SRAM-Beläge reingefummelt. Haben ganz gut gehalten. Ich bin einige Dolomitenabfahrten damit gefahren, die Bremswirkung war jedenfalls besser als bei den Mavics, weicher, und auch leiser. Allerdings war die Abnutzung deutlich höher, obwohl immer trocken.



Im Zweifel reichen auch einfach ein paar Shimano/Sram Bremsschuhe für deine vorhandene Bremsbeläge. Sowas sollte jeder kleine Radladen da haben.

Aber mal ehrlich, wo muss man wohnen, dass im Umkreis von 20 km kein Radladen existiert?!

Natürlich gibt es ein paar Radläden im Umkreis, die haben auch alles was das Herz des E-Bikefahrers begehrt.

Und tatsächlich gibt gibt es auch einen Rennradladen in der Nähe, 2 Stockwerke voll mit den edelsten Rödern, aber nicht mal einen Conti GP5000, geschweige spezielle Bremsbeläge für Campagnolo, Die Stammkunden fahren eben Sram und Shimano.

Schorschl88
21.06.2019, 19:43
Campa ist aus meiner Sicht einfach eine sterbende Marke. Wer kauft heute noch Campa? An wie vielen Neurädern ist Campagnolo verbaut? Sind eher spezielle/ exotische Räder bzw. Kaufen das nur Leute gehobenen Alters, die es eben in der Jugend kennengelernt haben.
Hatte diese Daumenschaltung an einer Sora und habe es gehasst. Da ist das Schalten mit SRAM und den neuen Shimanos deutlich angenehmer. Da muss ich nicht noch nen Haufen Geld für bezahlen, um das wieder zu bekommen. Und optisch spricht es mich überhaupt nicht an! Für Fahrer der alten klassischen Schule sicher cool, an den neuen Performance/Aerorennern sieht es nicht stimmig aus.
Ist auch sicher nervig für die Hersteller, wenn der Großteil der Räder mit Shimano/SRAM ausgerüstet ist und dann immer extra noch ein Produkt (Freilauf/Bremsbeläge...) für Campa entwickelt und angeboten werden muss.

Grifoncino
21.06.2019, 19:53
Puh, da vergleicht er eine Sora mit den Campagnolo ergopower. Das trifft mich hart. Noch härter als die Aussage, dass ich mit 32 Jahren zu den alten Leuten gehöre.
Eieiei

Schorschl88
21.06.2019, 20:04
Na ich werde mir mal ein Rad mit Campa besorgen und nen Monat testen, damit ich auch nen realistischen Vergleich habe. Aber mit dem Daumen zu schalten war damals blöd, gerade in Unterlenkerposition. Kann mir nicht vorstellen, dass das an ner Record angenehmer ist. Lasse mich gerne eines besseren belehren.

medias
21.06.2019, 20:16
Tja wenn man Ungelenkig ist ist Campa nichts für dich.

Grifoncino
21.06.2019, 20:17
Das ist bestimmt auch eine Sache der Gewöhnung und Vorliebe.
Ich bin bisher alle drei großen Hersteller schon einmal gefahren, sogar eine ganze Saison lang mal Shimano ultegra di2, aber am besten für mich waren Campagnolo Schalthebel.
Dabei muss es nicht mal eine record sein, auch die Centaur 11-Fach finde ich sehr angenehm aus allen Positionen. Vielleicht für den ein oder anderen angenehmer als eine record, da der Schalthebel nach unten gezogen wurde und somit im Unterlenker besser zu erreichen ist.
Eine Sora bin ich aber noch nie gefahren, da fehlt mir der Vergleich.
Aber das ist ja jetzt eigentlich auch krass ot.

Schorschl88
21.06.2019, 20:32
Nicht so ganz OT. Es ist eben einfacher neue Beläge, Zubehör etc für die anderen Hersteller zu bekommen da diese einen einheitlichen standard haben (Wie beim micro USB Ladekabel) und wurde bestätigt, dass Campa nicht auf Lager war.
Na ja, ist wie bei vielen Sachen (iPhone iOS / Android) die einen lieben es, die anderen entscheiden sich bewusst dagegen.

medias
21.06.2019, 21:08
Smi hat alles auf Lager.

[k:swiss]
21.06.2019, 22:15
Smi hat alles auf Lager.

Top Laden! :oke:
Der „Sörgel“ ist der beste. Egal wie klein die Schraube auch sein mag, er kümmert sich. Ganz grosses Kino.

[k:swiss]
21.06.2019, 22:33
Campa ist aus meiner Sicht einfach eine sterbende Marke. Wer kauft heute noch Campa? An wie vielen Neurädern ist Campagnolo verbaut? Sind eher spezielle/ exotische Räder...Für Fahrer der alten klassischen Schule sicher cool, an den neuen Performance/Aerorennern sieht es nicht stimmig aus.


Es lebe die Vielfalt. Sicher hat campa nicht die Margen wie andere, aber sie besetzen eine Nische. Radsport hat schon immer diese Nischen gehabt und lebt auch von diesen, auch wenn einige das nicht wahr habe wollen..

https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2395/2395659-n0h7mhvsfr3f-a278d33a_a5cf_491b_9242_43f478bbf140-large.jpg

Ich weis jetzt nicht was da so kagge dran aussehen oder letztendlich nicht passen soll?

Schorschl88
21.06.2019, 22:56
Für mich ist das irgendwie ein bisschen wie Nokia. Den Trend verschlafen bzw. Mit Gewalt den eigenen Willen durchsetzen zu wollen... Bin dafür, dass unser neu gewähltes EU Parlament ein Gesetz zur Vereinheitlichung eines Standards für die Aufnahme von Bremsbelägen erlässt (Wie bereits bei den angesprochenen Ladegeräten)

Btw würde das Ultimate mit 404 Firecrest besser aussehen;)

Grifoncino
21.06.2019, 23:34
Welchen Trend hat Campagnolo verschlafen? 🤔
Technisch ist das mit der Klammer einfacher und sauber gelöst. Einfacher als mit einer innensechskantschraube, meine ich.
Aber da gibt es mehrere Sachen, die ich bei Campagnolo für geschickter und durchdachter halte.

Btw. 404 würde auf das Canyon zu dick auftragen. Das sieht so schon sehr gut aus. Ein durch und durch perfektes Rad für den Weltmeister.