PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Disc heult bei langsamer Fahrt



Regengott
13.06.2019, 15:59
Moin,

ich bin sicher, dass dieses Thema hier schon behandelt wurde aber anscheinend bin ich zu blöd für die SuFu.

Problem: nachdem ich gut 3tkm Ruhe hatte, fängt nun die vordere Bremse an Lärm zu machen und zwar nur, wenn ich sehr langsam bin bzw. auf den letzten 1-2 m vorm anhalten. Ich bin mal mit Bremsenreiniger über die Scheibe aber leider ohne Effekt. Wer hat eine Idee?

Ist eine aktuelle hydr. Ultegra (8070)

Marsz
13.06.2019, 17:06
Bau die Beläge aus und ziehe sie auf einer Platte (Schleifpapier) ab. Denke das die Beläge leicht verglast sind.

Voreifelradler
13.06.2019, 17:39
Bau die Beläge aus und ziehe sie auf einer Platte (Schleifpapier) ab. Denke das die Beläge leicht verglast sind.

1+
Bei Resin-Belägen verzichte ich auf Bremsenreiniger.

Regengott
13.06.2019, 17:56
Jetzt, wo ich es lese... klar! Danke
Da fällt mir ein, dass ich mal mit jemanden gesprochen habe, der die Beläge in solchen Fällen nicht nur anschleift, sondern auch Bremsenreiniger (da ist er wieder) drüber sprüht und es dann abflambiert. Kennt das jemand?

derDim
14.06.2019, 06:50
versuchs mal mit einem anderen luftdruck im reifen

3RAUM
14.06.2019, 12:26
Den "Stopp-Seufzer" haben ja viele Discs.
Eine kleine Fase an den Belägen kann helfen, auch der Wechsel auf andere Beläge, verglast kann auch sein.

Ich lebe einfach damit, meistens ist das nach der nächsten Regenfahrt und ein paar rabiaten Bremsungen weg.

RS1325
14.06.2019, 12:50
Jetzt, wo ich es lese... klar! Danke
Da fällt mir ein, dass ich mal mit jemanden gesprochen habe, der die Beläge in solchen Fällen nicht nur anschleift, sondern auch Bremsenreiniger (da ist er wieder) drüber sprüht und es dann abflambiert. Kennt das jemand?

Ja. Kann man bei Sintermetallbelägen machen um die zu entfetten. Ansonsten wie schon angesprochen anschleifen und/oder Bremsreiniger