PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa 10fach Schaltung einstellen



mafrie03
15.06.2019, 12:44
Liebe Kollegen,

Ich habe ein schönes Rad mit Campa Centaur 10fach von 2004 bekommen.
Als erstes Titel und Kette getauscht mit Originalteilen.

Nun die Frage zu folgendem Problem:

Wenn ich die Schaltung sauber einstelle für die unteren 5 Ritzel, dann steht sie für die oberen ein wenig zu hoch.
Wenn es im oberen Bereich passt, dann springt die Kette unten.
An der Käfigspannung habe ich auch schon herumgespielt, das hilft wenig.
Dann dachte ich, es könnten die alten Züge sein. Also in die teuren Campazüge investiert, mit gleichem Ergebnis.
Das Schaltauge sieht auch unverdächtig aus.

Könnte es sein, dass der Ritzelabstand von 10fach in den letzten Jahren verändert wurde und nun nicht mehr zu den Schalthebeln passt? Oder habe ich etwas anderes übersehen?

Danke für sachdienliche Hinweise!

a x e l
15.06.2019, 13:01
Titel=Ritzel?

Schaltauge krumm?
G-Federn ausgeleiert, d.h. keine saubere Indexierung?
Bilder könnten helfen: Ergos und das Ensemble Ritzel, Schaltwerk, Schaltauge am besten von hinten

cadoham
15.06.2019, 13:01
Es gab keine Veränderung der Ritzelabstände,
innerhalb einer bestehenden Schaltung,
sodass dein Problem woanders liegen muss.


Schaltauge mit Lehre prüfen
festen Sitz der Kassette auf dem Freilauf prüfen (axiales Spiel?)
Zuganschläge überprüfen
Schaltzüge + Außenhülle getauscht?

vascal
15.06.2019, 13:03
Hy, hats du nur die Züge oder auch die Hüllen getauscht? Hatte mal was ähnliches da lag es an einer gequetschten Hülle.

Ritzelabstände sind gleich geblieben.

Marco Gios
15.06.2019, 13:57
Hast du den Zug richtig am Schaltwerk geklemmt? Hinter oder vor der Schraube? Wird gern falsch gemacht.

mafrie03
15.06.2019, 18:43
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Der Zugsatz ist komplett getauscht einschl. Aussenhülle.
Kassette sitzt fest und spielfrei.
Ich habe mal Bilder gemacht, ich hoffe, man sieht was ich meine.

680755680756680757

Hansi.Bierdo
15.06.2019, 19:12
Was man sieht ist das das Schaltwerk ziemlich schief steht. Vielleicht doch mal das Schaltauge richten? Wenn du noch ein altes Vorderrad mit Schraubachse hast kannst du das dafür benutzen. Das passt genau in das Schaltauge rein und man kann damit die nötige Ausrichtung vornehmen.

pinguin
15.06.2019, 19:56
Für mich sieht das so aus, als ob das Schaltwerk in sich verdreht ist.

Marco Gios
15.06.2019, 20:00
Ja, kann schon sein, dass nur der Käfig verbogen ist. Nur nach den Bildern ist es nicht sicher zu beurteilen, ob Käfig oder Schaltauge.
Krumm sieht es aus, aber im Zweifelsfall lieber einen Experten draufgucken lassen, ehe man an falschen Teil herumbiegt.

Funkx
15.06.2019, 20:39
Auf dem letzten Bild, wenn man sich die Handy-Cam-Fisheye-Optik rausdenkt, sieht das Schaltauge schon ein bisschen nach innen verbogen aus.
Das zweite Bild, mit Kette auf dem großen Ritzel, tut schon weh... Ob Käfig und/oder Auge, das soll so nicht sein :(

mafrie03
15.06.2019, 21:24
dann suche ich wohl mal eine Fachwerkstatt auf.

Schönes Wochenende!