PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum Racing 5 DB, sinnvoll upgraden oder lassen?



immerflach
18.06.2019, 11:53
Hi, auf dem neuen Gravelbike sind die Racing 5 DB Modell 2018. Könnte sie auch gegen verschiedene DT LR tauschen lassen, macht das Sinn im Bezug auf Gewicht, Zuverlässigkeit, Funktion? Kenne die Fulcrum nicht. Es sollen 40-622 Reifen montiert werden

Coloniago
18.06.2019, 12:50
Habe die Fulcrum auch am Crosser und finde sie Preis-Leistung wirklich gut!

Gegen welche DT könntest du sie denn tauschen?

noggadijn
18.06.2019, 13:17
für mich persönlich käme ein Upgrade von den 5ern nur dann in Frage, wenn es um Carbon und duetlichem höherpreisigem Segment ginge. Bin die 3er nicht gefahren, denke aber nicht, dass das so eine Welt sein würde. Ich fahre den PR1600 und bin mit denen zufrieden, hätte ich die 5er, hätte ich sicherlich nicht getauscht.

RS1325
18.06.2019, 15:57
Fahre die Fulcrum 5 DB jetzt schon mehrere Tausend Kilometer, tausch lohnt nicht. Zuverläsiger, problemloser Laufradsatz. Ein upgrade würde sich nur mit einem erheblich teurerem Laufradsatz "lohnen", aber ob das objektiv was bringen würde ??

cadoham
18.06.2019, 17:18
Die Fulcrum Racing 5 DB sind für den Preis keine schlechte Wahl,
aber für ein aktuelles Gravelbike wären mir Felgen mit 17mm Innenweite zu schmal.

Schau dir mal die ER-Serie von DT Swiss an,
wenn es ein anderer System-LRS sein muss.
Die haben mehr Innenweite, was sich vorallem bei Reifen ab +28mm lohnt.

Fulcrum soll auch einen Gravel-LRS bringen.

Herr Sondermann
18.06.2019, 21:10
Bei älteren Racing 5 (kein Disc) hatte ich mal das Problem, dass die bescheiden gedichtet waren und die Lager innerhalb kürzester Zeit verreckt sind. Das sollte aber behoben sein.

Habe ein aktuelles Modell im Einsatz (auch non-Disc) und kann nix Schlechtes berichten: unauffällig im besten Sinn, steif...
... aber wieder fällt mir auf: schon fast zu steif bzw. bockig. Wie so oft bei System-LRS.
bin grad in Südwestfrankreich, habe dasselbe Rad mit, wie letzten August an selber Stelle.
Diesmal halt mit den R5 statt mit DT Nabe und handeingespeichten Pacenti Felgen.
der Unterschied ist groß!

Wenn es eine der Optionen wäre, würde ich die R5 gegen einen schönen LRS vom Laufradbauer eintauschen.
Gegen einen anderen System LRS hingegen eher nicht.