PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltwerk Ultegra 8000 Kapazität?



Veto
19.06.2019, 18:03
Gibt es da klare Erfahrung, außer dem was Shimano schreibt? Ich habe folgende Cassetten auf verschiedenen Rädern:
Schaltwerk 6800 kurz, 11-32 schaltet sauber
Schaltwerk 6800 kurz, 11-34 schaltet durch!
Schaltwerk 8000 kurz 11-32 schaltet durch
Dann montiere ich auf Schaltwerk 8000 RX eine 11-36 und die Kette klemmt zwischen 36 und oberer Rolle fest, kann das irgendwie gehen?

chaval
19.06.2019, 18:55
https://si.shimano.com/pdfs/dm/DM-RARD001-03-GER.pdf

Seite 18

Gruß
Chaval

norman68
19.06.2019, 18:56
Naja ist bis 34 Freigegeben und alles was außerhalb der Spezifikation liegt hängt dann vom Schaltauge ab. Oder aber du montierst diesen Adapter von Woolworth

relppurtsb
19.06.2019, 20:10
Meist, aber nicht immer, geht etwas mehr, bei mir DA9000 mit 32er (Freigabe nur bis 28) und am Gravel ein mittellanges Ultegra 8000 Schaltwerk mit 40er (Freigabe bis 34), beides mit halb eingedrehter B-screw und guter Umschlingung der Kassette.

cadoham
19.06.2019, 21:23
am Gravel ein mittellanges Ultegra 8000 Schaltwerk mit 40er (Freigabe bis 36)

Freigabe beim RD-R8000 GS liegt bei 34 Zähnen.

relppurtsb
20.06.2019, 00:33
@cadoham: Danke für den Hinweis, da hat mich die Erinnerung getäuscht.
Also Ultegra 8000 SGS mit Freigabe für 34 Zähne schaltet meine 40er Bergkassette am Gravel+ mit halb eingedrehter B-Screw

immerflach
20.06.2019, 09:02
Ist das RX Schaltwerk nicht das GS? Da muss doch mehr als 36 gehen?

chaval
20.06.2019, 11:00
Ist das RX Schaltwerk nicht das GS? Da muss doch mehr als 36 gehen?

Das Problem ist vermutlich die Einstellung, nicht ob es generell "geht".
Der TE sollte mal versuchen, den Abstand zwischen Spannrolle und größtem Ritzel zu vergrößern, das Doc von Shimano habe ich oben verlinkt.

Gruß
Chaval