PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zentrierständer: maba-toolz (mit Messuhr) oder Rose bzw. Park Tool TS-2



Bikesen
20.06.2019, 11:07
Grüßt Euch,

ich möchte für ein anstehendes Projekt das erste Mal die Laufräder selber aufbauen und bin gerade auf der Suche nach einem Zentrierständer.

Nach dem Durchlesen einiger Threads schwanke ich zwischen dem Rose Zentrierständer (https://www.rosebikes.de/rose-2-zenta-xl-zentrierstander-713701) (Nachbau des Park Tool TS-2) und einem Modell von maba-toolz (https://www.maba-toolz.de/?cat=c1_Zentrierstaender-Testkategorie.html).

Welchen Ständer würdet Ihr mir empfehlen? Sind die Messuhren empfehlenswert?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

Zeta
20.06.2019, 12:20
Grüßt Euch,

ich möchte für ein anstehendes Projekt das erste Mal die Laufräder selber aufbauen und bin gerade auf der Suche nach einem Zentrierständer.

Nach dem Durchlesen einiger Threads schwanke ich zwischen dem Rose Zentrierständer (https://www.rosebikes.de/rose-2-zenta-xl-zentrierstander-713701) (Nachbau des Park Tool TS-2) und einem Modell von maba-toolz (https://www.maba-toolz.de/?cat=c1_Zentrierstaender-Testkategorie.html).

Welchen Ständer würdet Ihr mir empfehlen? Sind die Messuhren empfehlenswert?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!


Zum Rose-ZS gibt es hier im TF eigentlich ausführlich(st)e User-Informationen. Ich habe ihn selbst in Gebrauch und finde den ZS sehr gut. Empfehlenswert ist immer die Zuhilfenahme einer guten = stabilen Zentrierlehre - auch wenn viele ZS-Hersteller erklären, dass ihre Ständer präzises mittiges Einspeichen ermöglichten.

Für den Rose-ZS bedeutet das konkret, dass du damit soweit hinreichend mittig einspeichen kannst, dass zu guter Letzt schlimmsten Falles nur noch sehr leichte Korrekturen anfallen.

Tip: Montier' dir den ZS auf eine Tischlerplatte o. ä. - du kannst ihn dann ggf. per Zwinge auf einer Tischplatte sicher fixieren.



Zeta

Bikesen
20.06.2019, 12:25
Zum Rose-ZS gibt es hier im TF eigentlich ausführlich(st)e User-Informationen. Ich habe ihn selbst in Gebrauch und finde den ZS sehr gut. Empfehlenswert ist immer die Zuhilfenahme einer guten = stabilen Zentrierlehre - auch wenn viele ZS-Hersteller erklären, dass ihre Ständer präzises mittiges Einspeichen ermöglichten.

Für den Rose-ZS bedeutet das konkret, dass du damit soweit hinreichend mittig einspeichen kannst, dass zu guter Letzt schlimmsten Falles nur noch sehr leichte Korrekturen anfallen.

Tip: Montier' dir den ZS auf eine Tischlerplatte o. ä. - du kannst ihn dann ggf. per Zwinge auf einer Tischplatte sicher fixieren.



Zeta

Danke Dir für Deine Rückmeldung. Ich habe wie gesagt viele Threads durch und über beide ZS viel Positives gelesen. Ich wollte sie nur im direkten Vergleich sehen, ob sich der Aufpreis für den maba-tools lohnt und wie hoch der Mehrwert der Messuhren ist.

Welche Zentrierlehre würdest Du mir empfehlen?

sickgirl
20.06.2019, 12:38
Wenn ich mir das Bild bei dem Maba anschaue wie die den Höhenschlag mit der Messuhr prüfen, da wirst du schon beim ersten Rad wahnsinnig.

Mit der dünnen Messspitze auf dem Felgenhorn, sobald da das Rad ein wenig aus der Spur läuft, zeigt die Messuhr Mondwerte an.

Ich habe mir für meine Messuhr eine breite Auflage mit einer Rolle zum Höhenschlag und für den Seitenschlage eine kleine Messrolle. Und kann dank zweier Messuhren beides gleichzeitig prüfen.

Zeta
20.06.2019, 12:47
Danke Dir für Deine Rückmeldung. Ich habe wie gesagt viele Threads durch und über beide ZS viel Positives gelesen. Ich wollte sie nur im direkten Vergleich sehen, ob sich der Aufpreis für den maba-tools lohnt und wie hoch der Mehrwert der Messuhren ist.

Welche Zentrierlehre würdest Du mir empfehlen?


Zu Messuhren an Zentrierständern für den Privatgebrauch äussere ich mich mal nicht.

Meine Zentrierlehre stammt von Campagnolo, ist approx. 35 Jahre alt und nicht mehr erhältlich(?).
Einen akzeptablen Nachbau gibt es m. W. von Cyclus-Tools (CZ).
Aber das ist auch keine Raketentechnik: Die Lehre sollte stabil, masshaltig und nicht klappbar sein.

Grundsätzlich ist es auch nicht der Zentrierständer, der die Laufräder baut, sondern der Mensch, der ihn benutzt.

;)



Zeta

Pedalierer
20.06.2019, 13:01
Der Rose Ständer ist gut. Aber mittig ist ein Laufrad da nur für 100 mm oder 130 mm. Ich hab mich halt bei der kalibrierung für 100 mm entschieden und bei Hinterrädern dreh ich das Laufrad halt mehrfach um, dann sieht man in welche Richtung es außermittig ist auch ohne Lehre.

Messuhren sind für den Hausgebrauch eher albern.

Bikesen
20.06.2019, 13:06
Ich habe erst jetzt gesehen, dass der Rose ZS nur bis zu einer Nabenbreite von 142mm geeignet ist - ich möchte jedoch auch Mountainbike-Laufräder mit 148mm Nabenbreite aufbauen.

Gibt es in der Preisklasse bis ~200€ eine alternative Empfehlung?

Horstelin
20.06.2019, 13:46
Wenn ich mir das Bild bei dem Maba anschaue wie die den Höhenschlag mit der Messuhr prüfen, da wirst du schon beim ersten Rad wahnsinnig.

Mit der dünnen Messspitze auf dem Felgenhorn, sobald da das Rad ein wenig aus der Spur läuft, zeigt die Messuhr Mondwerte an.

Ich habe mir für meine Messuhr eine breite Auflage mit einer Rolle zum Höhenschlag und für den Seitenschlage eine kleine Messrolle. Und kann dank zweier Messuhren beides gleichzeitig prüfen.


Ich sehe nicht so richtig wo das Problem ist? Erst Seitenschlag grob wegzentireren, dann kann man problemlos den Höhenschlag machen. Ich würde allerdings die 15€ mehr für die Messuhr mit kugellagerspitze ausgeben. Ich hatte den Maba-toolz Ständer eigentlich schon gekauft, leider war er vor rund einem 3/4 jahr ausverkauft, und lange auch nicht mehr erhältlich. Zu dem Preis kann man den ja kaum selber bauen.

Umgang mit einer Standard-Messuhr zum zentrieren braucht natürlich einer gewissen Übung. Da sind die speziellen a P&K Lie schon einfacher zu bedienen. Aber den dreh hat man nach etwas Zeit auch raus.

LVM
20.06.2019, 13:49
Gibt es in der Preisklasse bis ~200€ eine alternative Empfehlung?

Den TS 2.2 bekommst du z.Zt. für 221 €. Allerdings benötigst du für Steckachsen noch Adapter. Und Messuhren hast du dann auch (noch) keine. Trotzdem mMn eine Überlegung wert.
https://geizhals.de/park-tool-ts-2-2-zentrierstaender-a984819.html#offerlist

sickgirl
20.06.2019, 13:55
Ich sehe nicht so richtig wo das Problem ist? Erst Seitenschlag grob wegzentireren, dann kann man problemlos den Höhenschlag machen. Ich würde allerdings die 15€ mehr für die Messuhr mit kugellagerspitze ausgeben. Ich hatte den Maba-toolz Ständer eigentlich schon gekauft, leider war er vor rund einem 3/4 jahr ausverkauft, und lange auch nicht mehr erhältlich. Zu dem Preis kann man den ja kaum selber bauen.

Umgang mit einer Standard-Messuhr zum zentrieren braucht natürlich einer gewissen Übung. Da sind die speziellen a P&K Lie schon einfacher zu bedienen. Aber den dreh hat man nach etwas Zeit auch raus.

Bei der dünnen Messspitze reicht es aber nicht nur grob den Seitenschlag zu beseitigen, wenn das Felgenhorn nur ein wenig taumelt schlägt der Zeiger Kapriolen

LVM
20.06.2019, 13:59
Ich sehe nicht so richtig wo das Problem ist? Erst Seitenschlag grob wegzentireren, dann kann man problemlos den Höhenschlag machen. Ich würde allerdings die 15€ mehr für die Messuhr mit kugellagerspitze ausgeben.

Die Rolle als Fühler für den Höhenschlag ist schon sehr schmal (z.B. bei ParkTool ist sie deutlich breiter; ich stelle ihn immer auf eine Seite der Felge ein https://www.smi-radsport.de/Zubehoer/Werkzeuge-Fahrradstaender/PARK-TOOL-TS-2di-Messuhren-Set.html). Man muss beim maba den Seitenschlag so schon sehr genau rauszentrieren, bis man mit dem Höhenschlag beginnen kann, sonst läuft die Rolle schnell neben der Felge. Ich habe schon viele LR zentriert, aber mit dieser schmalen Rolle für den Höhenschlag kann ich mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll.

Bikesen
21.06.2019, 00:00
Ich habe mich jetzt doch für den TS-2 Clon entschieden, nachdem ich im Netz gelesen habe, dass auch eine 148mm Boost Hinterradnabe reinpasst.

Außerdem habe ich noch eine Zentrierlehre, einen Adapter für Steckachsen und ein günstiges Tensiometer dazubestellt. Benötige ich noch etwas, dass ich vergessen habe?